Unser Fastnachts-Treff - Helau und Alaaf !

Februar-Treff am 1.2.2009 ...

Der diesjährige Fastnachtstreff war ordentlich besucht, zum Teil mit wunderschönen Kostümen. Einige Informationen über Reiseangebote konnten gegeben werden und es wurde viel erzählt. Die Womocombo eröffnete mit Fastnachtsliedern den geselligen Teil. Unsere zwei Linzer begannen den Vortragsabend mit ihrem "Musen - geküssten" Lied - " Aber Dich, gibts nur einmal für mich " ! Es war auch ein Loblied auf unseren Stammtisch und die Geselligkeit. Ute hielt danach einen auch optisch langen Rückblick auf die Reisen ab 1997 und gab das neue Reiseziel 2009 bekannt, es geht nach Bad Dürrheim im Schwarzwald und wir können uns auf ein schönes Programm freuen. Zwei Damen trafen sich auf einer Bank, eine sehr vornehm und die andere etwas " ländlich " ausstaffiert. Gaby und Helga sorgten für reichliche Lachtränen im Publikum. Dann aber kam unsere " Stimmungskanone " Heinz als Goldhochzeiter und erzählte über die langen Jahre seit der " Machtergreifung ". Die Womocombo spielte nun das altbekannte Lied " Op dem Maat " aus dem kölschen Liederrepertoire und es erschienen vier alte Marktweiber mit gefüllten Körben. Alle bekamen von diesem Segen etwas mit für die nächste Gemüsesuppe! Die Aktiven versammelten sich zu einem schönen Schlußbild und bekamen den verdienten Orden. Helmut war wieder kreativ und hatte tolle Orden gebastelt. Unser Publikum sang tapfer das neue Lied aus Köln " So ein Tag, so schön wie heute " mit, life gespielt von der Womocombo. Einige schöne, alte Schlager wurden dem Publikum präsentiert und mit dem besinnlichen Titel " Sierra Madre " verabschiedete sich die Womocombo am frühen Morgen nach einem wieder einmal lustigen und geselligen Abend.