Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zufriedenheit mit "meinem" Hersteller in Schulnoten:

Teilnehmer
408. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - sehr gut

    83 20,34%
  • 2 - gut

    166 40,69%
  • 3 - befriedigend

    70 17,16%
  • 4 - ausreichend

    32 7,84%
  • 5 - mangelhaft

    34 8,33%
  • 6 - ungenügend

    23 5,64%
Seite 8 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 236
  1. #71
    RalphLehmann
    Gast

    Standard

    TRIGANO-Konzern zum wiederholten Mal!
    Schon mehrfach habe ich über die Ignoranz und Arroganz des TRIGANO Konzerns geschrieben. Bisher hatte ich per E-Mail geschrieben mit 0 Antworten.
    Jetzt die Krönung: Am 02.03.2009 habe ich einen Einschreiben mit Rückschein nach Italien zur Hauptzentrale geschickt, ich wollte etwas über die Statik meines Granduca 285 P wissen. Bis heute!!! keine Antwort!
    Verkaufen ja, Service, was ist das?
    HG Ralph Lehmann

  2. #72
    herb33029
    Gast

    Standard

    Wir haben uns Ende 2007 einen gebrauchten Condorde Liner, Bj 2004 mit 25t km, gekauft und dieses bis heute nicht bereut. 15t km haben wir letztes Jahr ohne Probleme, meist an den Wochenenden und in den Ferien zurückgelegt. Manko: Wasser in der Garage. Dies allerdings nur im Stand. Wurde vom Werk (bei uns in unmittelbarer Nähe) auf unbürokratische Weise auf Kulanz beseitigt. Warmwasserboiler wollte im Gasbetrieb nichtmehr. - Neues Steuergerät von Alde, wurde bei einem Zwischenauftenhalt repariert. Kühlschrank verweigerte seine Mitarbeit im Gasbetrieb, Kabel an einer elektr. Steckverbindung lose (Selbstreparatur). Ergänzend möchte ich noch schreiben, dass wir beim Suchen in der 3,5 bis 4t Klasse angefangen haben und nach vielen Jahren des Reisens mit Wohnwagen über die Ausbauqualität erschrocken waren für das doch viele Geld und die geringe Zuladung. In der nächsten Kategorie (5t) findet man noch immer Holz im Seiten- und Bodenaufbau und das bei einem Preis der um die 100.000 € liegt. Deshalb ein Hersteller im nahen Bereich und gut gebraucht - wie gesagt bis heute nicht bereut. Gruß herb
    Geändert von herb33029 (10.04.2009 um 00:41 Uhr)

  3. #73
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo Herb,

    hat Euer WOMO kein Holz im Aufbau und in dem Boden verbaut?
    Wie groß ist das WOMO und wieviel hat es ca. gekostet ?

    lg
    peter

  4. #74
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Kunden stören nur bei der Arbeit ...

    Zitat Zitat von RalphLehmann Beitrag anzeigen
    TRIGANO-Konzern zum wiederholten Mal!
    Schon mehrfach habe ich über die Ignoranz und Arroganz des TRIGANO Konzerns geschrieben. Bisher hatte ich per E-Mail geschrieben mit 0 Antworten.
    Jetzt die Krönung: Am 02.03.2009 habe ich einen Einschreiben mit Rückschein nach Italien zur Hauptzentrale geschickt, ich wollte etwas über die Statik meines Granduca 285 P wissen. Bis heute!!! keine Antwort!
    Verkaufen ja, Service, was ist das?
    HG Ralph Lehmann
    Hallo Ralph,

    das ist in der Tat mehr als merkwürdig ...scheinbar verstehen die TRIGANO-Leute nicht was Dir wichtig ist ... aber das kann keine Ausrede sein, eine Antwort gehört einfach zum guten Ton in einer Kundenbeziehung. Schreib doch mal an das Management, manchmal hilft das!

  5. #75
    OPIRUS
    Gast

    Daumen hoch

    Hallo zusammen

    Heute ist Osterfest und da verstehen wir uns doch alle.
    Liebe Grüsse und eine grosser Korb voller Eier wünscht Euch allen


    Heinz aus der Schweiz

    PS: Spezieller Gruss an B&B sowie C&P , Wochner lässt mich doch nicht los!!! GRINS GRINS, nur wegen MB

  6. #76
    peterchen
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von OPIRUS Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Heute ist Osterfest und da verstehen wir uns doch alle.
    Liebe Grüsse und eine grosser Korb voller Eier wünscht Euch allen


    Heinz aus der Schweiz

    PS: Spezieller Gruss an B&B sowie C&P , Wochner lässt mich doch nicht los!!! GRINS GRINS, nur wegen MB
    Hallo Heinz ,

    auch Euch auf diesem Wege schöne und erholsame Ostertage .Liebe Grüße auch an Deine Herzallerliebste.
    W. ist sicherlich auch ein sehr guter Hersteller , der auf Deine Wünsche eingehen kann und wird.
    Frag doch auch einmal in einem anderen großen Forum nach Referenzen und Erfahrungen mit diesem Hersteller.........

    Liebe Grüße in die schöne Schweiz aus Regensburg
    C&P

  7. #77
    OPIRUS
    Gast

    Lächeln

    Zitat Zitat von peterchen Beitrag anzeigen
    Hallo Heinz ,

    auch Euch auf diesem Wege schöne und erholsame Ostertage .Liebe Grüße auch an Deine Herzallerliebste.
    W. ist sicherlich auch ein sehr guter Hersteller , der auf Deine Wünsche eingehen kann und wird.
    Frag doch auch einmal in einem anderen großen Forum nach Referenzen und Erfahrungen mit diesem Hersteller.........

    Liebe Grüße in die schöne Schweiz aus Regensburg
    C&P
    Unsere lieben Grüsse gehen in doppelter Anzahl an Euch zwei lieben nach Bayoarien zurück.
    Dethleffs Globetrotter XXL wohl Stange, aber nicht von schlechten Eltern, mach mich auch da schlau.
    Bin gefahren über Stock und Stein, keine Geräusche usw. Bad ein Traum, usw.
    Soviel ist möglich, gehen auch nach Düsseld. da wird alles aktuelle gezeigt, denn solang können wir auch warten. Nun hoffe ich, dass der O-Hase bei Euch reichlich zu Gast war und die O-Eier massenhaft deponiert hat.
    Wir grüssen Euch zwei ganz herzlich
    S+H

  8. #78
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Wochner

    Zitat Zitat von OPIRUS Beitrag anzeigen

    PS: Spezieller Gruss an B&B sowie C&P , Wochner lässt mich doch nicht los!!! GRINS GRINS, nur wegen MB
    Hallo Heinz,

    das ist aber ein Wandel in Deinen Vostellungen! Wochner ist sicherlich eine gute Wahl hinsichtlich der Qualität, wenn auch hier im Forum einer nicht so zufrieden ist. Aber davon würde ich mich nicht abhalten lassen. Es gibt eben keine Zufriedenheitsgarantie. Was kann Wochner, was Dopfer, Woelcke und Co nicht können? Sollte es nicht ein Integrierter werden? Oder weicht der Traum der Realität?

    Naja, zu MB Sprinter 518 cdi sage ich lieber nichts, Hauptsache der Aufbau steht im richtigen Verhältnis zum Fahrgestell!

    Es blinzelt der Stern derzeit von der Nordsee ....

  9. #79
    pleo
    Gast

    Standard

    Habe mit gut/2 bewertet
    Hatte bisher

    - Knaus 630 traveller (1990)
    - Frankia BD ti (nr. weiß ich nicht mehr)
    - Eura 665 HB (2001er)
    - Karmann Missouri 635 ST (2003er)

    Knausi war halt alt, technisch gesehen, die Möbel aber sehr solide. Der nächste Käufer war immer noch lange sehr glücklich damit - und ist seither unser Freund.

    Das Frankia war das teuerste und dennoch fast das schlechteste....
    für Familie weniger/gar nicht geeignete Aufteilung (zu enge L-Sitzgruppe, der verschiebbare Tisch wackelig, die Heckklappe schloß nicht richtig, zu hecklastige Konstruktion - ungünstiger Fahrbetrieb, wenn beladen - zu zweit ohne großes Gepäck allerdings tadellos)

    Das Eura eigentlich ideal - aber mit weniger mitfahrenden Kindern kam der Wunsch nach etwas kompakterem, fahraktiverem auf.

    Das Karmann ist qualitativ eigentlich das beste!

    Solche Außenklappen, die imer so gut und satt schließen,
    die beste Doppeldinette (noch keine breitere und mit besserem Tisch gesehen)
    Der LT35 als Fahrmaschine einfach toll. Gute Leistung, sparsam, kleiner Wendekreis (Serpentinen in den Alpen würde ich nicht wieder mit einem > 7 Meter-Mobil fahren wollen!) Spurstabiles Fahrwerk.

    Leider:
    Der Alkoven für 2 Erwachsene doch etwas knapp (bin mit 1,95 m halt nicht Normalmaß).

    Im Vergleich zu einem Dethleffs oder Knaus ist der Karmann eine ganz andere Klasse!

  10. #80
    OPIRUS
    Gast

    Frage Sinneswandel NEIN

    Hallo Bernd

    Schnuppern in fremden Gefilden ist noch lange kein Sinneswandel.
    Deine Vorstellung geht klar und unwiederruflich zu MB und Individualbau.
    Meine Vorstellungen und Erwartungen weisst Du, da ist mir egal was am Mobil steht oder woher es stammt, muss auch nicht ein Menschenleben lang halten. Ich nenne es beim Namen, denn es verhält sich wie beim Hausbau, soviel umbauter Raum mal 3m Preis ergibt die Endsumme. Ich will aber nicht in 10oder 20 Jahren meine Erben mit einem noch immer neuen intakten WOMO nerven, denn sie mögen das überhaupt nicht, aber lediglich die nächsten 5 oder 10 Jahre damit Spass haben.
    Dazu brauche ich lediglich ein Fahrzeug mit Nutzlast, anständig grosses Einzelbett, eine Dusche in der sich meine Lebensgefährtin wie ich mich wenden kann, eine grosse Garage für Fahrrad und Roller, ohne alles zusammen zu legen, damit hat es sichs bereits.
    Das bekommt weder Wochner, Woelcke, Dopfer oder sonst wer auf 7 m Länge hin.
    Bei Motoren geht nichts über Hubraum, bei Womos nichts über Wohn- resp. Lebensraum.
    Bei mehreren Tagen Regen möchte ich niemandem zur Last fallen, dazu brauche ich Raum, oder ich bestimme alleine und das macht keinen Spass mehr, da würde selbst meine hartgesottene Begleiterung auf die Super Qualität und 10 jährige GARANTIE pfeiffen. Also, für 150.000 Euronen gibt es viel und in nicht all zu schlechter Qualität, auch wenn es Stangenware ist. Betrachte, resp. halte ich mich an einem Brett von Concorde oder Dethleffs Globetrotter XXL fest, verspühre ich keinen Unterschied.
    Der Entscheid ist wirklich schwer, Wochner werde ich noch im Detail prüfen.
    Hoffe Dich nicht genervt zu haben.

    Es grüsst EUCH B&B zwei noch verunsicherte

    S&H aus der Schweiz

Seite 8 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantie - Händler oder Hersteller?
    Von Baerchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:35
  2. Gerland: Wer kennt den Hersteller??
    Von hansy03 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •