Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zufriedenheit mit "meinem" Hersteller in Schulnoten:

Teilnehmer
408. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - sehr gut

    83 20,34%
  • 2 - gut

    166 40,69%
  • 3 - befriedigend

    70 17,16%
  • 4 - ausreichend

    32 7,84%
  • 5 - mangelhaft

    34 8,33%
  • 6 - ungenügend

    23 5,64%
Seite 20 von 24 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 236
  1. #191
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    215

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Man sieht, es wird kaum ein Mobil ohne Fehler ausgeliefert, aber so wie das abgearbeitet wird finde ich keinen Grund mich darüber aufzuregen.
    Dem kann ich nach 2 Jahren mit unserem Knaus nur zustimmen. Auch wir hatten ein paar Macken, die aber bei unserem Händler immer problemlos und gut repariert wurden.
    Viele Grüße von womi-on-tour

  2. #192
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.626

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Mit dem Hersteller des Fahrgestells VW und dem der Leerkabine ormocar bin ich nach wie vor sehr zufrieden.
    Rostvorsorge ist nun angesagt und auch einige Reparaturen. Verschleiss nach der hohen km Leistung.

    Mit dem Selbstausbau? Was soll ich dazu sagen???
    Hab auf jeden Fall weder viel reparieren noch umbauen müssen während fast 16 Jahren und 292 Tkm.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  3. #193
    Ist öfter hier   Avatar von isamuc
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Upper Bavaria
    Beiträge
    50

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Hallo zusammen,
    keine Ahnung ob das hier rein passt, aber ich muss mir mal etwas "Luft verschaffen"..

    Wir haben seit etwa 2 Wochen einen neuen Hymer ML-T 4x4 auf Sprinter.
    Alles nach unseren Wünschen konfiguriert..

    Sieht super aus und fährt sich genial, aber es sind so einige Sachen, wo man sich fragt, warum und wer hat sich was dabei gedacht (wenn überhaupt)..
    Ich bin momentan von unserem neuen Hymer ziemlich enttäuscht - und vom Händler auch..

    Letzteres wusste ich zwar quasi vorher, weil wir bei dem unseren 1. Kastenwagen gekauft hatte und er der einzige weit und breit ist (und auch der größte weeeit und breeeeit) , der Hymer hat (bzw. eine Auswahl)

    Auf der Messe haben wir uns halt dann in den Hymer verliebt und ja, gekauft..
    Wir hatten vorher einen Adria (auch neu damals gekauft) und so vergleicht man natürlich einiges und das lieb gewonnene wie z.B. eine Aussentemperaturanzeige.
    Diese hatte der Adria in 2-facher Ausführung: Hymer null, zero...
    kann man alles nachrüsten, ist schon klar. Aber ich frage mich, warum man sowas nicht ab Werk macht? Das Kabel kostet keine 10€

    Mittlerweile ist der Verkäufer leider auch nicht mehr dort und so fehlt der "richtige" Ansprechpartner..
    Klar, momentan ist Hochsaison und wir sind nicht die einzigen die was wollen, aber wir haben ja schließlich deutlich € auf den Tisch des Hauses gelegt und da erwartet man schon ein wenig Entgegenkommen, oder bin ich völlig falsch?

    Klar hat man auch einiges an Mängeln die nachgebessert werden müssen bei einem neuen Mobil (weiss ich mittlerweile). Wobei ich mir da von Hymer schon etwas mehr versprochen habe..

    Wir wollen in etwa 2 Wochen in den ersten Urlaub mit dem Mobil starten und irgenwie freue mich noch gar nicht so richtig, weil so viel nicht passt oder geht

    Momentan sehe ich das Preis/Leistungsverhältnis Hymer (noch) nicht...
    aber was nicht ist kann ja noch werden...
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Hymer ML-T 4x4 60er Edition

  4. #194
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.926

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Na ja, FRANKIA ist ja nicht gerade "günstig" und nachdem nach gut 2 Jahren alle Mängel und Kinderkrankheiten beseitigt waren
    (Duschtasse, Spiegel im Bad, LED-Leisten im Bad, Kleiderschranktür und etliches am Fahrzeug)
    können wir jetzt nach 5 Jahren sagen

    die Verchromung der Spiegeleinfassungen blättert ab,
    Umleimer an der Küchenschublade hat sich gelöst,
    Rahnen der Lamellen und Insektenschutzführung am Panoramafenster ist abgefallen - Schrauben zu kurz,
    Folierung der Schranktüren ist im Griffbereich abgescheuert und zerkrazt,
    Von den Rahmen der Fenster löst sich die Farbe - blättert ab und bekommt Blasen - so als währe das ALU vor dem Lackiern nicht entfettet worden,

    Für uns ist das alles mangelnde Verarbeitungsqualität

    Und der Händler, diese Pfeife, hat uns schon bei den ersten Beanstandungen ins Werk geschickt und nur dumme Sprüche gemacht,
    wie.
    Was denken Sie den was das für eine Arbeit ist, dafür haben wir keine Zeit ........
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  5. #195
    Ist öfter hier   Avatar von isamuc
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Upper Bavaria
    Beiträge
    50

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Hallo Volker,
    danke für Deine "tröstenden Worte"

    Hat sich Frankia dann wenigstens um die Fenster und so gekümmert?
    War das noch in der Garantiezeit?

    Ich hatte die Hoffnung, dass sich mit steigenden € auch etwas die Qualität steigt.. aber wie ich schon oft gehört habe, kochen alle nur mit Wasser..
    auch bei Morello und Co.
    Das haben wir jetzt auch live und in Farbe erlebt...

    Stand jetzt (wir sind bisher nur am einräumen und murks beheben, wie Dellen und Kanten zu retten und abgeplatzes Holz anzuleimen) muss ich sagen, war der Adria nicht so schlecht vom Preis/Leistungsverhältnis... Auch hier hatte es Macken als er neu war.. aber in dem Ausmaß?? können uns nicht erinnern...

    Was mich einfach so ärgert, dass sowas keiner sieht: Weder im Werk bei der Abnahme (hier müssen doch die Lackfehler an 2 Türen auffallen..!????)
    noch beim Händler vor der Auslieferung.
    Nach dem Motto: Das Geld haben wir und dann ab in die Wüste mit dem Kunden und dem Mobil....

    Ich denke es wird nichts bringen, aber Hymer wird irgendwann in Bälde einen laaangen Brief mit viiielen Kritikpunkten von uns bekommen..
    Dann haben wir uns wenigstens Luft gemacht
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Hymer ML-T 4x4 60er Edition

  6. #196
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Zitat Zitat von isamuc Beitrag anzeigen
    ...Momentan sehe ich das Preis/Leistungsverhältnis Hymer (noch) nicht...
    Zitat Zitat von isamuc Beitrag anzeigen
    ...aber Hymer wird irgendwann in Bälde einen laaangen Brief mit viiielen Kritikpunkten von uns bekommen..
    Dann haben wir uns wenigstens Luft gemacht
    Hallo Isamuc, wenn es dir darum geht, dich besser zu fühlen wird das helfen.

    Zitat Zitat von isamuc Beitrag anzeigen
    Klar hat man auch einiges an Mängeln die nachgebessert werden müssen bei einem neuen Mobil (weiss ich mittlerweile). Wobei ich mir da von Hymer schon etwas mehr versprochen habe..t...
    Wenn es dir um konkrete Mängel geht, sollte du diese klar (nicht nur Erwartungen) benennen. Meine Erfahrung mit Hymer / dem Händler sind, dass die (leider auch bei mir vorhandenen Probleme) alle ohne Diskussionen behoben wurden. Kleiner Tipp: manche Probleme haben auch Zeit. Erwartungen / ultimative Forderungen an den Händler in der Hochsaison vor dem Urlaub sind nicht immer zielführend ..

    Grüsse Jürgen

  7. #197
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Naja, man kann ja das eine tun, ohne das andere zu lassen...

    Für Mängel am Anfang und in der Garantiezeit, ist der Händler natürlich erster Ansprechpartner.
    Vorausgesetzt, der Händler kümmert sich, repariert recht zeitnah, wimmelt nicht ab etc...
    Aber es gibt ja auch ordentliche, bemühte Händler.

    Dennoch ist es ja nicht verkehrt, mal all die kleinen und großen Unschönheiten, Probleme, bis hinzu offensichtlichen Defekten, aufzuschreiben und auch dem Hersteller mitzuteilen.
    Ob der was draus macht, wissen wir nicht.

    Schön wäre natürlich eine Rückmeldung seitens des Herstellers, oftmals verläuft sowas aber im Sand. Evtl. wird es Firmenintern aber dennoch verwertet.

    Abgesehen davon würde ich gerne mal von einer Umfrage unter den Herstellern lesen, wie die sich Qualität und Qualitätskontrolle vorstellen.
    Oder ob da die Meinung vorherrscht, dass für soooo billige Mobile, schließlich nichts annähernd mängelfreies erwartet werden kann.

    Vielleicht wenn man das 250.000 Euro Modell kauft...

  8. #198
    Ist öfter hier   Avatar von isamuc
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Upper Bavaria
    Beiträge
    50

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Servus Jürgen,
    da hast Du natürlich Recht von wegen Hochsaison etc....
    da ist uns schon klar... viel Los, Werkstatt voll...
    Auf der Anderen Seite wenn man ein Mobil jenseits der 100 kauft, erwartet man schon ein wenig Umsicht vor der Übergabe (da sollte ein gebrochene Leiste mitten in der Küche doch auffallen..)
    Quatsch. Das erwartet man immer wenn man was neues kauft...! Auch ein günstigeres WoMo.

    aber klar, wir sind nicht die Einzigen und ja, nicht alles muss sofort behoben werden... auch wenn man das gerne hätte
    ich hoffe eben nur DAS alles behoben (und anerkannt wird)
    dann warte ich auch noch ein paar Monate...
    und vielleicht freuen wir uns dann endlich richtig, wenn alle Mängel behoben sind

    ich werde die Tage eh nochmal hin fahren und vielleicht hilft es schon den Servicemensch zu wechseln.. weil bei dem fühlen wir uns nicht wohl und ernst genommen.
    vielleicht stört mich auch das so!?

    sicher ist auch richtig, dass so ein Schreiben an den Hersteller wahrscheinlich im Sand verläuft..
    ich erwarte auch gar nix... aber man fühlt sich irgendwie besser
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Hymer ML-T 4x4 60er Edition

  9. #199
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Im Werk ist es nicht aufgefallen, dem Händler ist es nicht aufgefallen.....und dir bei der Abnahme ist es auch nicht aufgefallen. Seid ihr doch in guter Gesellschaft.
    Liebe Grüße

    Pit

  10. #200
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Es ist wirklich ein tolles Gefühl, ein Gefühl der Erleicherung,
    wenn man mit seinem niegelnagelneuen, knapp 80 000 .-€ teuren Reisemobil in den Urlaub fährt,
    dort nach und nach innerhalb 4 Wochen eine ca. DIN A 4 Seite voller Mängel und Defekte entdeckt incl. einem schweren Wasserschaden
    und das alles zusammen nach gut einem Jahr im Werk restlos behoben werden kann.
    Ich kenne das Gefühl , durfte es selbst erleben.
    Der Händler war und ist unfähig, weil hoffnungslos mit seiner Leihmobilflotte überfordert/überlastet.
    Da bleibt für Käufer alter und neuer Fahrzeuge keine Zeit und keine Lust,
    anfallende Garantiearbeiten auszuführen.
    Solche Kunden sind nach dem Kauf nur noch lästige Bittsteller.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

Seite 20 von 24 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantie - Händler oder Hersteller?
    Von Baerchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:35
  2. Gerland: Wer kennt den Hersteller??
    Von hansy03 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •