Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zufriedenheit mit "meinem" Hersteller in Schulnoten:

Teilnehmer
407. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - sehr gut

    83 20,39%
  • 2 - gut

    166 40,79%
  • 3 - befriedigend

    70 17,20%
  • 4 - ausreichend

    32 7,86%
  • 5 - mangelhaft

    34 8,35%
  • 6 - ungenügend

    22 5,41%
Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 236
  1. #121
    kule
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von eura585 Beitrag anzeigen
    Entschuldigung gibt es für eure Fahrzeuge keine Betriebsanleitung?
    Darin werden die Schalter und Funktionen erklärt.

    Gruß aus dem Sauerland
    Aber sicher gibt es die, aber wer ließt so was schon ausführlich ?
    Wo es doch so gute andere lesenswerte bücher gibt.

  2. #122
    osüjah
    Gast

    Daumen runter

    Guten Tag,
    ich lese so etwas ausführlich.
    Dadurch habe ich rechtzeitig bemerkt das die Betriebsanleitung auf breiter Front nicht mehr stimmte. Veraltet.

    So nun muß ich im 6. Jahr nach dem Winter wieder den Spalt zwischen Frontscheibe und Integraldach abdichten. Das Dekalin drückt immer wieder das drübergelegte Sikaflex heraus. Danke TEC.

    Grruß
    Osüjah

  3. #123
    grittel
    Gast

    Standard

    Wir sind mit unserem Sunlight mehr als zufrieden. Bj. 2007 auf Ford Transit 130 PS, teilintegriert und nun über 40000km, hatten wir noch keine Pleiten oder Pannen mit diesem Fahrzeug.
    Und nach einem Chiptiuning Ende 2009 klappt es auch mit der "Anfahrerei" bestens und die Leistung des Basisfahrzeuges hat sich auch merklich erhöht.

    Die Ausstattung von Sunlight ist sinnvoll und sehr gut verarbeitet. Keine Plastikscharniere und keine klappernden Stauklappen etc.

    Wir würden uns immer wieder dafür entscheiden.

    MFg grittel

  4. #124
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Willkommen im Forum

    Hallo grittel,

    gut so was zu lesen. Glückwunsch und viele schöne Erlebnisse mit dem Mobil.

    Derzeit haben immerhin knapp 72% der mit den Noten "sehr gut, "gut" oder "befriedigend" gewertet. Ich finde, das ist ein ordentlicher Wert.

  5. #125
    rudolf.bossert
    Gast

    Böse

    Hallo, alle miteinander,

    zum Thema Zufriedenheit mit dem Hersteller kann ich nur sagen, dass ich soeben eine Note 6 verteilt habe.
    Am 22.02.2008 habe ich mein erstes Wohnmobil (Knaus Sport TI 600 MG) zugelassen. In der Folgezeit war ich mehrfach in der Werkstatt (wurden auch abgeschleppt), weil angeblich immer das Getriebe des Fiat Dukato oder das Getriebeöl zu heiß war. Letztendlich hat sich herausgestellt, dass die Elektrik von der Firma Knaus falsch angeschlossen war. Sonstige Fehler, wie Wasser im Fahrzeug wegen schlechter Abdichtung, Wasser im Fahrzeug wegen gelöster Schläuche um Bad und diverser anderer Kleinigkeiten haben uns veranlasst, das Fahrzeug vor Ablauf der Garantie zu Tauschen.
    Vom Händler, Freizeitwelt Nagel in Ansbach, wurde uns das Angebot unterbreitet, das Fahrzeug gegen ein fabrikneues Modell Knaus Sun TI 650 MG gegen entsprechende Aufzahlung zu tauschen.
    Dies haben wir getan. Am 05.03.2010 wurde unser 2. Wohnmobil zugelassen. Zwischenzeitlich verbringen wir mit dem neuen Fahrzeug mehr Zeit in der Werkstatt, als auf der Straße. Ca. 24 % der gefahrenen KM haben wir dazu verbraucht, um indie Werkastatt und wieder zurück zu kommen. Die Fehler sind wieder bei der Elektrik zu suchen.
    Gestern, 25.07.2010 lies sich das Auto nicht mehr starten. Vermutlich ist die Batterei defekt, nach 4 Monaten und 20 Tagen seit der Zulassung. Wenn dieser Fehler behoben sein wird, darf ich wieder zum Verkäufer nach Ansbach fahren (ca. 150 km) um eine Vielzahl von Defekten reparieren zu lassen. Anschließend hoffe ich, zum ersten Mal ohne Mangel in Kurzurlaub fahren zu können.
    Freundliche Grüße
    Rudolf

  6. #126
    robby-austria
    Gast

    Standard Bin mit unserem Neuen sehr zufrieden

    Hallo,
    wir haben anfangs Juni 2010 von der Fa. CRC in Graz-Dobl / Österreich einen Dethleffs Magic Edition silver T1 DBM (Ducato X250, 130 PS) übernommen und sind bisher ca. 3.000 km damit gefahren.
    Wir sind sowohl mit dem Fahrzeug und dem Aufbau als auch mit dem Händler, seinen freundlichen Mitarbeitern und den Einbauten, die wir teils beim Händler CRC, teils bei der Fa. fl-reisemobilservice in Oelsnitz/Erzgebirge machen ließen, sehr zufrieden. Außer einer aufgegangenen Naht am Aguti-Pilotensitz hatte ich bisher noch keine Beanstandungen und diese wird nach den Sommerferien von Dethleffs behoben.
    Geändert von robby-austria (27.07.2010 um 04:19 Uhr)

  7. #127
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.338

    Standard Umfrageergebnis nach 165 Antworten

    Hallo zusammen,

    ich versuche mal eine Einschätzung dieser Umfrage aus dem alten Forum.

    58% sind "sehr gut" oder "gut" zufrieden.
    15% haben mit "befriedigend" abgestimmt.
    Insgesamt also rund 73% Zufriedenheit.


    Das ist kein Traumwert, aber mehr als man subjektiv glaubt, wenn man den einen oder anderen (oft berechtigten) Beitrag hier gelesen hat. Zu der positiven Seite könnte man noch 10% "ausreichend" zählen? Nein, ich glaube nicht. Etwa 27% der Antworten drücken aus meiner Sicht hier ihre Unzufriedenheit in den Noten 4-5-6 aus. Da gibt es für die Hersteller doch noch einiges zu tun.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #128
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.822

    Standard AW: Bin mit unserem Neuen sehr zufrieden

    Zitat Zitat von robby-austria Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wir haben anfangs Juni 2010 von der Fa. CRC in Graz-Dobl / Österreich einen Dethleffs Magic Edition silver T1 DBM (Ducato X250, 130 PS) übernommen und sind bisher ca. 3.000 km damit gefahren.
    Wir sind sowohl mit dem Fahrzeug und dem Aufbau als auch mit dem Händler, seinen freundlichen Mitarbeitern und den Einbauten, die wir teils beim Händler CRC, teils bei der Fa. fl-reisemobilservice in Oelsnitz/Erzgebirge machen ließen, sehr zufrieden. Außer einer aufgegangenen Naht am Aguti-Pilotensitz hatte ich bisher noch keine Beanstandungen und diese wird nach den Sommerferien von Dethleffs behoben.
    Hallo robby,

    darf man fragen, was dieser Service bei Dir gemacht hat und was der Service kostet?
    Der ist ja wohl aus Sachsen zu Dir nach Österreich gekommen oder bist Du zu dem hingefahren?
    Seine Idee ist ja nicht schlecht, zu den Kunden in ganz Europa hinzufahren.

    l
    g
    w

  9. #129
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Ich fahre einen Huari 1101 auf Iveco Daily 35 und bin etwas zwiegespalten.

    Mit dem Basisfahrzeug bin ich recht zufrieden. Dass beim Umschalten von Fern- auf Abblendlicht das gesamte Licht manchmal für etwa 1 Sekunde aus ist, ist allerdings recht lästig. Die Werkstatt findet den Fehler nicht, da er dort bisher nicht aufgetreten ist.

    Im Großen Ganzen bin ich auch mit dem Mobilvetta-Umfang zufrieden. Ein paar Punkte sind jedoch absolut indiskutabel!

    Die an sich recht gute Webasto-Zusatzheizung fiel bei Temperaturen unter +5 Grad regelmäßig nach etwa 1/2 Stunde wegen Überhitzung aus. Da die zuständige Werkstatt keinen Rat wusste, machte ich mich selbst auf die Suche nach dem Grund.
    Eine langwierige Fehlersuche ergab dann, dass der Bodenleger beim Verlegen des PVC-Bodens die Ansaugöffnung unter der Sitzbank nahezu völlig verschlossen hatte.

    Im Doppelboden befinden sich rechts und links zwei sehr praktische, von außen zugängliche Staufächer. Diese Fächer werden durch lange, schmale Kunststoffdeckel verschlossen. Durch die Länge und die flexiblen Gummidichtúngen biegen sich diese Deckel in geschlossenem Zustand allerdings durch. Das hat zur Folge, dass sie nicht mehr ganz dicht schließen. Und genau an der Stelle, an der sie nicht mehr dicht sin, kommt vom Dach des Wohnmobiles das Wasser heruntergelaufen und dringt natürlich in die Staukästen ein. Ein klassischer Konstruktionsfehler, aber nicht der Einzige.

    Ein weiterer befindet sich im Bereich des Abwassertanks der Spüle.
    Damit der Ablassschieber dieses Tanks einigermaßen gut zu erreichen ist, wurde am Tank ein etwa 25 cm langes, freitragendes Rohr angesetzt, an dessen Ende der Schieber befestigt ist. Da das Rohr nirgends abgestützt ist, wird es bei jeder Betätigung des Schiebers stark auf Biegung beansprucht. Das führte schon nach recht krzer Zeit dazu, dass das Rohr an der Anflanschstelle des Tanks undicht wurde.
    Durch 2 kleine Stege aus Alublech zwischen Schieber und "Beheizungskiste" konnte das Problem des Biegemomentes beseitigt werden.

    Das Lüfterrad des Küchenabzuges löste sich nach ca. 2 Jahren einfach auf.

    Was ich allerdings ganz toll finde ist das Duschbad. Selbst auf der CMT 2011 habe ich bei kaum einem Wohnmobil so ein geräumiges Bad gesehen.

    Es grüßt Euch

    Achim

  10. #130
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.338

    Standard AW: Zufrieden mit dem Hersteller?

    Hallo Achim,

    hier ist ein spezieller Huari Thread. Vielleicht auch für Dich interessant?.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantie - Händler oder Hersteller?
    Von Baerchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:35
  2. Gerland: Wer kennt den Hersteller??
    Von hansy03 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •