Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Meine Zufriedenheit mit "meinem" Hersteller in Schulnoten:

Teilnehmer
407. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - sehr gut

    83 20,39%
  • 2 - gut

    166 40,79%
  • 3 - befriedigend

    70 17,20%
  • 4 - ausreichend

    32 7,86%
  • 5 - mangelhaft

    34 8,35%
  • 6 - ungenügend

    22 5,41%
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 236
  1. #101
    mecky
    Gast

    Standard Was geht dich mein bart an.

    Hallo Peter gut aufgepaßt!
    Wer früher stirbt ist länger tod.
    Ein kluger bemerkt alles,
    ein dummer macht über alles seine bemerkungen!!!
    Lese bitte genau mein posting genau u. es betraf nicht dich- habe auch nicht nach deiner
    meinung u. können gefragt!
    Bist ja extrem heiß nach meinem 1. posting gleich zweimal (6.55-9.26) deinen frust
    los zuwerden.
    In meinem sinne: Das gute - dieser satz steht fest- ist stets das böse, was man läßt!

    Reisecampergruß

    mecky

  2. #102
    pleo
    Gast

    Standard

    Ich wundere mich immer wieder.....
    Ich hatte inzwischen Knaus, Frankia, Euramobil, Karmann und Hymer - und noch mit keinem davon konstrukive Mängel erlebt!
    Keine Feuchtigkeit, keine Spannungsrisse, keine Undichtigkeiten oder was sonst so alles berichtet wird.
    Habe ich jetzt nur Glück gehabt?
    Habe ich die (dann wohl geringeren) Mängel übersehen/nicht bemerkt?
    - oder (da nur gebraucht gekauft) halt gut besichtigt und Exemplare, die nicht soooo aussahen gleich aussortiert....

    Wie viel % der xxx (beliebige Marke einsetzen) haben denn Mängel und sind unzufrieden?
    Hymer verkauft halt mehr Exemplare, hat mehr Käufer als viele andere (kleinere) Marken.
    Das da insgesamt eine größere Zahl von Mängeexemplaren rumfahren ist nachvollziehbar.

    BTW: Habe nie einen Vollintegrieretn gehabt - ist daqs vielleicht EIN Grund?

  3. #103
    peterchen
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von mecky Beitrag anzeigen
    Hallo Peter gut aufgepaßt!
    Wer früher stirbt ist länger tod.
    Ein kluger bemerkt alles,
    ein dummer macht über alles seine bemerkungen!!!
    Lese bitte genau mein posting genau u. es betraf nicht dich- habe auch nicht nach deiner
    meinung u. können gefragt!
    Bist ja extrem heiß nach meinem 1. posting gleich zweimal (6.55-9.26) deinen frust
    los zuwerden.
    In meinem sinne: Das gute - dieser satz steht fest- ist stets das böse, was man läßt!

    Reisecampergruß

    mecky
    Hallo mecky,

    da habe ich ja Glück gehabt,das Du mich zu den Klugen rechnest.Danke dafür.
    Ich habe mich auch überhaupt nicht angesprochen gefühlt.
    Wie kannst Du nur glauben,ich könnte Dich gemeint haben?
    Es war nur eine ganz allgemeine Feststellung,die mir zu Deinem Posting eingefallen ist.
    Ich käme nie auf die Idee,Dich als Dummer zu bezeichnen.
    Du bist nicht nur ein kluger und weitgereister Mann,sondern besitzt auch die Weisheit des Alters.

    peter
    Geändert von peterchen (28.10.2009 um 19:49 Uhr)

  4. #104
    osüjah
    Gast

    Standard

    Guten Tag Peterchen,
    ein wenig Senf zur Mühle der technischen Fähigkeiten.

    Ich habe die handwerklichen oder technischen Fähigkeiten !
    ICH HABE KEINE LUST AN MEINEM WOHNMOBIL ZU REPARIEREN ODER ZU BASTELN !
    SELBST ZUR WOMO WÄSCHE FAHRE ICH IN DIE BRUMMIANLAGE.
    Wenn ich basteln wollte kaufte ich mir eine elektrische Eisenbahn.

    Ja, ich hatte 21 Jahre ein mängelfreies WoMo, selbstgebaut, 1 Jahr Bauzeit, nie wieder dran gebastelt. In der technischen bzw. Gebrauchsperfektion gab es damals so etwas gar nicht zu kaufen.


    Gruß
    Osüjah

  5. #105
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo osühja,

    das ich Bastelkünstler bewundere,habe ich an anderer Stelle schon ausführlich kundgetan.
    Meine Bastelkünste sind leider nur sehr gering ausgeprägt.
    Allerdings bin ich der Meinung,jeder hat so seine Talente,es kann nicht jeder alles können , leider und oder Gottseidank.
    Meine Talente liegen halt auf einem anderen Gebiet und damit bin ich sehr gut im Leben zurechtgekommen.
    Viele,die sich in meinem Beruf versucht haben,auch mit excellenter Ausbildung, z.B. Leute mit verschiedenen akademischen Berufen darunter sicher auch viele mit hervorragenden technischen Fähigkeiten,(die haben ihnen hier überhaupt nichts geholfen)sind in meiner Branche immer wieder kläglich gescheitert.
    Ich genieße unsere Reisen mit unserem WOMO,auch ohne besondere Bastelfähigkeiten.
    Deshalb mache ich mir keinen Kopf und sage mir : Dumm darf man sein,man muß sich nur zu helfen wissen.

    lg
    peter
    Geändert von peterchen (31.10.2009 um 20:09 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #106
    Jessy
    Gast

    Standard Händler ist wichtiger als die Marke!!!

    Hallo,
    fahre seit einem Jahr und ca. 9000 Km ein LMC TI auf Ford Transit. Bin der Meinung, dass fast jedes Neufahrzeug mehr oder weniger viele oder schwere Mängel hat, der Preis spielt anscheinend keine Rolle.
    Viel wichtiger ist doch wie der Händler bzw. der Hersteller damit umgeht, und das der Händler möglichst um die Ecke ist.
    Ich habe bei meinem Händler nur die besten Erfahrungen gemacht, er tut alles damit ich zufrieden bin, sogar manchmal mehr als er eigentlich müßte. Bei meinem ersten Mobiel mußte ich immer ca. 60 km mit WoMo und Pkw Fahren um zum Händler zu kommen, dann das Mobiel da lassen und mit Privat Pkw zurück, beim abholen in umgekehrter reinfolge.
    Es gibt sicher Mobiele die bei besserer Austattung und gleicher Qulitat auch noch günstiger sind, aber der Händler ist dan weiter weg und ob der service der gleiche ist wage ich zu bezweifeln. Obwohl ich auch mit jedem Cent rechnen muß, würde ich für diese vorteile immer wieder lieber etwas mehr Geld ausgeben, aber mich dafür nicht ärgern.
    Was auch sehr wichtig ist, so wie man in den Wald hinein ruft, so halt es herraus. Ich habe auch Beruflich die Erfahrung gemacht, dass man viel weiter kommt, wenn man freundlich bleibt. Das Motto meines Händlers ist das selbe, er sagt immer, man kann über alles reden. Also, vieleicht nicht nur alles von Marke und Grundschnitt abhängig machen, sondern einen guten Kompromiss finden in dem ein guter Händler in der nähe eine große rolle spielt.
    Dickes Lob an den Caravanpark Spann ann.... Osterrönfeld

    Gruß
    Jessy

  7. #107
    peterchen
    Gast

    Standard

    @Jessy

    genau so ist es !!!
    Allerdings sollte der Händler auch ein Wissen und ein Können haben.
    Den TEC - Händlern in meiner Nähe fehlt leider beides.
    Haben vor einem Jahr ziemlich zeitgleich den Vertrieb von TEC gekauft ? übernommen? erhalten? und noch sehr unbeleckt,was das Wissen pber WOWA betrifft. Leider.
    lg
    peter
    Geändert von peterchen (01.11.2009 um 17:19 Uhr)

  8. #108
    Jessy
    Gast

    Standard

    Hallo Peter,
    das mit dem Wissen und dem können ist natürlich schwierig als Neueinsteiger, oder wenn man den Händler nicht kennt. Dafür ist das Internet bzw. speziell Foren sehr Hilfreich, wobei über Positive Erfahrungen natürlich nur sehr wenig berichtet wird.
    Gruß
    Jessy

  9. #109
    peterchen
    Gast

    Standard

    Hallo Jessy,

    auch da stimme ich dir gerne zu.
    Damit wären wir wieder im Thema.
    "Die Banane reift beim Kunden."
    Diese Händler konnten mein Ford-Problem (Anfahrschwäche) nicht lösen,da zumindest einer davon zwar eine Fordvertretung hat,aber mit mich mit den Worten:
    "Da kann man nichts machen,da müssen sie beim Anfahren mehr Gas geben" weiter geschickt hat.
    Der gleiche Händler,nun nun zusätzlich mit der neuen TEC-Vertretung, konnte bzw.wollte z.B. das defekte Heckfenster nicht ersetzen bzw.reparieren,weil er nicht wußte,wie.
    Erst ein Jahr später konnte mir dann in einer anderen Ford-Werkstatt ("Kompetenzhändler") geholfen werden,aber auch erst,nachdem ich auf Erfahrungen von Forumsmitgliedern in einem anderen WOMO-Forum hingewiesen hatte.
    Ähnliche Erfahrungen mußte ich 2007 im Hymer-Center in Wertheim machen,da waren auch lauter Leute am Werk,die anfangs von WOMOs keine Ahnung hatten.
    Die empfahlen mir,in Zukunft immer auf Keile zu fahren,als ich monierte,daß das Abwasser aus Dusche und Waschbecken nicht ablaufe.
    In all diesen Fällen konnte mir leider kein Internet helfen.
    Tatsächlich ist es so,das positive Erfahrungen nur sehr selten mitgeteilt werden,negative dagegen oft und gern.
    Das ist wohl ein menschlicher Zug.

    lg
    peter
    Geändert von peterchen (01.11.2009 um 18:40 Uhr)

  10. #110
    Jessy
    Gast

    Standard

    Hallo Peter,
    weiß nicht, ob es zufall ist, oder ob Du es gelesen hast? Habe es heute hier eigestellt, das die Anfahrschwäche bei meinem Ford behoben wurde. Es geht also und das auch noch sehr zufriedenstellend.
    Gruß
    Jessy

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantie - Händler oder Hersteller?
    Von Baerchen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:35
  2. Gerland: Wer kennt den Hersteller??
    Von hansy03 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •