Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 80 von 84 ErsteErste ... 30 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 839
  1. #791
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Zitat Zitat von huarimobil Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei meinem Huari leuchtete jetzt zweimal hintereinander die Kontrollleuchte EDC.

    Beim ersten Mal fing der Motor an zu stottern und hatte keine Leistung mehr. Nachdem ich die Zündung aus- und wieder eingeschaltet habe war wieder alles o.K.

    Heute Morgen das gleiche wieder, Nachdem die Leuchte nach ca 100 m Fahrt anging, habe ich sofort angehalten und neu gestartet. Danach konnte ich die Fahrt problemlos fortsetzen.

    Lt. Handbuch deutet das auf Probleme mit der Einspritzanlage hin. Was kann das sein? und hattet Ihr die Probleme auch schon mal?

    Grüße
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    durch Zufall bin ich über deine Frage gestolpert ...

    Nun bin ich zwar kein Eigner des gleichen Mobils, aber der Fehler kommt mir so bekannt vor.

    Ich fahren einen Rapido auf Sprinter 316 CDI. Damals günstig innerhalb der erweiterten Familie von 74 jährigem Onkel übernommen. Onkel meinte: am besten läuft er bei 80 bis 100 km/h (Hat 158 PS auf 3,5 t).

    Ich hatte am Anfang immer wieder Notlauf an Steigungen, keine Leistung, die überholenden LKW wurden wahnsinnig... Laut Internet-Recherche und Ratschlägen folgende Fehlermöglichkeiten:

    - AGR defekt?
    - Einspritzanlage defekt?
    - Turbolader defekt?

    Berichte mit gleichem Fehlerbild und verzweifelten Usern mit ellen-langer Reparaturhistorie fand ich zu Hauff im Internet. Mir hat vor den Konsequenzen / Kosen gegraust ...

    Ich bin dann mal hier im Ort zum Daimler-Nutzfahrzeugservice gefahren, eigentlich wegen Nachrüstung des DPF, und habe das Thema beim Service-Meister angesprochen. Mit Blick auf das Fahrzeug ( 10 Jahre, nur 55.000 km) sagte er nur kurz:

    Der muss mal ordentlich gefahren werden, vermutlich AGR/Abgaskanäle verkokt ...

    Ich bin dann mal richtig testen gewesen, AB Karlsruhe Richtung Basel Neubaustrecke war geeignet und schon mal eine halbe Stunde mit über 140 gebrettert.

    Er geht 148 laut GPS.

    Dann war gut. Anfangs noch alle paar Monate nach längeren Bummelfahrten und an der ersten Steigung nochmals Notlauf, mittlerweile alles o.k. (WoMo wird jetzt 20.000 im Jahr gefahren, immer wieder mal schneller)



    Langer Rede kurzer Sinn: Fährst du zu moderat? Tritt ihn!

    Dein Alf

  2. #792
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    266

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Hallo Alf,
    danke für Deinen Tipp.
    Ich weiß nicht, ob 100 auf der Autobahn mit Tempomat im 6 ten Gang zu moderat sind. Ich glaube aber nicht. Und Deinen Vorschlag, mit 140 über die Autobahn zu brettern - in meinem Fall mit einem 4-Tonner - halte ich nicht für die richtige Option.

    Grüße
    Wolfgang
    Geändert von huarimobil (28.07.2016 um 14:51 Uhr)
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  3. #793
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.846

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Hallo Wolfgang,
    Ich bin da doch nahe an Alf. 100km/h bedeutet bei meinem Sprinter in Gängige(Fahrstufe der Sprintshift) 6 gerade einmal 2200 1/Min (U/Min). Ich halte das schon für sehr Moderator, tut ja auch dem Verbrauch gut. Vermutlich wird aber eine höhere Motordrehzahl, also mal eine Strecke nicht im Spritsparmodus gefahren, bringen vllt. den identischen Reinigungserfolg.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  4. #794
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    516

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Hallo Wolfgang,
    keine Sorge, 140 km/h gehen, vor allem mit der Luftfederung, ohne Probleme
    Darfst dich halt nicht erwischen lassen.
    Aber, auf 'ner leeren Autobahn sollte das das geringste Problem sein.
    Allerdings vermute ich auch eher nicht, dass unsere Fahrzeuge, auch bei moderater Geschwindigkeit, verkoken. Das ist doch eher ein Stadtverkehrsproblem. Allerdings, schaden kann's nicht ihn mal laufen zu lassen.

    PS
    Siehst du,Luetkefent empfiehlt auch erst mal mit Torque zu schauen, was im Fehlerspeicher steht.
    Geändert von MobilIveco (01.08.2016 um 07:47 Uhr)
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  5. #795
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    145

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Ein gesundes neues Jahr an euch,
    und Wolfgang wie ist es ausgegangen, wurde der Fehler gefunden,
    beste Grüße Dieter

  6. #796
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    145

    Standard Mobilvetta Huari 1121, Innenraum Lüftung ausgefallen

    pünktlich zur kalten Jahreszeit ist bei meinem Daily 30C18 das Innengebläse ausgefallen.
    Wie schon einmal, habe ich die Sicherung 8 und das Relais T08 überprüft, waren in Ordnung.

    Wäre auch zu einfach gewesen, das Handschuhfach auf der Beifahrerseite raus gerissen (an der unteren Kante mit einem Ruck das Fach aus dem Scharnier ziehen). Den Lüfter Motor an einer 12 Volt Batterie angeschlossen und läuft.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Lüftung.jpg 
Hits:	54 
Größe:	74,8 KB 
ID:	21947
    Bei einfachen Gebläse mit Leistungsstufen gibt es im Lüfter Gehäuse einen Widerstand, hier wegen der Automatik ist es komplizierter, es ist ein Regler mit einem NTC Temperatur Fühler, zwei Power MOSFET IRFZ48R und einem vierfach Operationsverstärker IC LM2902.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Regler1.jpg 
Hits:	55 
Größe:	40,6 KB 
ID:	21946
    Beim Ausbauen und abziehen der Stechverbindung war es schon klar, die zweipolige Steckverbindung hatte geschmort, nur war das Regel-Modul noch ganz?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Regler2.jpg 
Hits:	55 
Größe:	50,2 KB 
ID:	21948
    Ich habe den Regler zerlegt, gereinigt und nachgelötet. Dann zum Testen aufgesteckt und Glück gehabt, das Modul hat es überlebt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Regler3.jpg 
Hits:	54 
Größe:	54,3 KB 
ID:	21949
    Damit das nicht wieder passiert, habe ich die Kabel fest gelötet und alles funktioniert wieder.
    Ein gutes 2017, Dieter

  7. #797
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    145

    Standard Mobilvetta Huari 1121 - Beleuchtung der Bedienelemente Heizung - Lüftung

    Nachher ist Mann immer schlauer,
    bei meiner Reparatur der Gebläse Steuerung habe ich natürlich mehr auseinander gebaut als nötig.
    Es muss nur das Handschuhfach entfernt werden.
    Nun geht es darum, ich hatte auch die Blende der Heizungs - und Lüfter - Steuerung abgebaut. Die Instrumentenbeleuchtung hat auch geschmort, zum Einen sind die Fassungen der Glassockel-Lampe heiß und porös geworden,
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sockel.jpg 
Hits:	49 
Größe:	30,0 KB 
ID:	21988Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Sockel.jpg 
Hits:	49 
Größe:	30,0 KB 
ID:	21988
    zum Zweiten verschmorte auch die Blende für die Lichtweiterleitung.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Blende.jpg 
Hits:	41 
Größe:	24,3 KB 
ID:	21989
    Seit Anfang der 70er Jahre gibt es Leuchtdioden, heute fast überall eingesetzt, mit RGB-LED´s kann man verschiedene Farben erzeugen, wie der Kunde es wünscht.
    Warum verbaut die Kraftfahrzeug Industrie immer noch "Glühbirnen".
    Werde mal schauen wie ich Das geregelt kriege, beste Grüße Dieter

  8. #798
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Hallo Dieter,

    ersetze die Fassungen durch Stecksockel GU4 und setze LED (COB für AC12V) ein. Keine thermischen Probleme mehr ...


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	s-l1600.jpg 
Hits:	35 
Größe:	66,1 KB 
ID:	21991

    Grüße, Alf

  9. #799
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    145

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Danke für Dein mitdenken, ich hatte mir schon LED´s mit Sockel T5 besorgt, nur ohne zu bedenken, dass die Fassungen auch kaputt sind. Ich drucke gerade Halterungen (ohne Kontakte, nur als Führung für die LED) mit meinem 3D-Drucker, mal schauen wie es passt.

  10. #800
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Mobilvetta Huari 1121

    Ich sehe schon, schlechte Zeiten für die Ersatzteil-Mafia ...

    Warte, Ich druck mir gerade einen Satz neue Injektoren für meinen Ford ...

Seite 80 von 84 ErsteErste ... 30 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •