Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 84 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 56 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 839
  1. #51
    Schwälmer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    ...
    Weiss von euch jemand wofür die Stecker unter der Heckschürze vorgesehen sind? Anhängerkupplungvorbereitung?
    Hallo MobilIveco,

    habe soeben an unserem Huari nachgesehen. Einen solchen Stecker fand ich nicht. Kann gut sein, dass das Teil beim Anbau unserer AHK genutzt wurde. Bei Gelegenheit werde ich mal bei Knocks nachfragen.

    LG Schwälmer

  2. #52
    Luetkefent
    Gast

    Standard Dometic Kühlschrank

    In meinem Mobilvetta Huari 1121 ist eine Kühlgefrierkombination von Dometic, ein RMT7655L .
    Hierfür gibt es eine vorsorgliche Sicherungsmaßnahme zur vorbeugenden Überprüfung von 2-türigen Dometic-Kühl-/Gefrierkombinationen.
    siehe: Start - Dometic
    oder 0800 366 38 420
    Du benötigst dafür die "Produktnummer" und "Seriennummer".
    Dann kann man dir sagen, ob der Kühlschrank schon geprüft wurde, es geht hier um eine Verschraubung, die Fehlerhaft sein kann!
    Liebe Grüße an alle Betroffene.

  3. #53
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alfadealer Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen

    ich habe Heute mein gebrauchtes Hurai 1121 abgeholt.. ich habe nun ein paar Probleme ... wie ich leses seid Ihr schon sehr erfahren mit dem Typ könntet Ihr mir evtl helfen ?

    Mein Hubbett hinten bewegt sich keinen Milimeter elektrisch mache ich was falsch gibt es einen Trick ?

    Am Heck des Wagens gibt es einen Blauen Griff mit einer langen Stange unter das Auto was ist das ?

    Die Bedienungsanleitung passt überhaupt nicht kann kr jemand einen Link nenne wo ich so was herunter laden kann ?

    letzte Frage zu der Heitzung: kann ich die die ganze Nacht laufen lassen OHNE 220 Volt anzuschliessen ? wo kommt da die Luft in den Innenraum über den Fahrerraum oder inten im Wohnraum

    wäre super lieb wenn mir jemand helfen könnte

    Vielen Dank dafür im Voraus

    Liebe Grüße

    Ralf
    0772163344
    Im letzten Winter lief meine Heizung 2 - 3 Tage, die Brauchbatterie war 80Ah groß, das war mir nicht genug, ich brauche das WoMo auch im Winter.
    Die Heizung ist eine webasto AT 3500 ST (Air Top); 1,5-3,5kW Regelbereich Wärmestrom;
    Brennstoffverbrauch 0,17 - 0;46 l/h; Betriebsspannungsbereich 10,5-15 Volt;
    Nennleistungsaufnahme: 15 bis 36 Watt
    Berechnung: Stromaufnahme= 36 Watt / 12 Volt = 3 Ampere
    wenn die Heizung läuft verbraucht sie in 10 Stunden 30 Ampere, das bedeutet bei einer 80 Ah Batterie gut zwei - drei Tage Betrieb.
    Das war mir zu wenig, deswegen habe ich im März 2009 eine 230Ah (63kg, 236,-€) eingebaut, die hält nun dreimal so lange - ca. 8 Tage. Durch meine Solaranlage verlängert sie die Betriebszeit, je nach Wetterlage.

  4. #54
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Alfadealer Beitrag anzeigen
    Hallo Männer

    Morgen gehts auf Grosse fahrt mit meinem neuen 1121. Habe noch paar Fragen an euch Profis mit dem Modelltyp:

    wo kann man das Frischwasser ablassen ?
    wo kann man umschalten am Panel von Frisch auf Altwassertank um zu sehen ob und wann der Voll ist ?
    der hat so ein kleines schwarzes Plastikteil am Schlüsselbund sieht aus wie ein teil um etwas zu programieren kennt das jemand ?

    Vielen Dank für eure Mühe

    Mille Grazie

    Gruß
    Ralf
    Hallo,
    hinten im Schrank, beim truma Boiler BS 10/BS 14, gilt es einen kleinen Hebel in der Wasserleitung, hier kannst du das Wasser ablassen, es fiest nach unten ab. Im Winter ist dass wichtig, sonst friert das Wassersystem ein und trägt Schäder davon.
    MfG Dieter

  5. #55
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Hallo! Alle Huari-Fahrer ausgestorben? Wenn nicht, wie habt ihr eure Rückfahrkameras befestigt und verkabelt?
    Hallo,
    bei meinem WoMo war die Rückfahrkamera schon montiert. Eine waeco perfectview M49L Monitor, Kamera Typ nicht bei der Hand, muss ich nachschauen.
    Der Monitot ist links auf dem Amaturenbrett befestigt, die Verkabelung läuft runter zum Sicherungkasten ung ist hier angeschlossen. Die Kamerakabel verlaufen unter der Blende am Einstieg nach hinten, dann unter dem Fahrzeug bis zur Heckgarage, doch im Innenraum in einem Kabelkanal bis zur Kamera. Hier ist die Außenhaut durch bohrt.
    Mfg Dieter

  6. #56
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von angiemobil Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir sind seit 24.09.2009 Besitzer eines Mobilvetta Huari 1121.

    Das Mobil ist EZ 08-2008. Leider sind hier auch die Bedienungsanleitungen nur teilweise vorhanden. Die, die noch vorhanden sind, sind teilweise in italienisch oder englisch.

    Seit 2 Tagen sind wir am Ausprobieren, wie das Panel funkioniert...Heizung, Warmwasser etc. Das Abwasser ist aber noch das größte Rätsel!!!

    Heute hat mein Mann eine ungewollte Abwasserdusche genommen. Beim Öffnen eines Hahnes unterhalb der Küche. Da war der Deckel von irgendeinem Abwasserdepot offen.

    Wir haben den Frischwassertank 4/4 gefüllt , also voll!! Haben dann Badwaschbecken und Spüle laufen lassen. Wir haben so lange laufen lassen bis die Anzeige 0/0 angezeigt hat. Dann das ganze noch mal von vorne.... Frischwassertank voll laufen lassen dann wieder Spüle laufen lassen bis der Frischwassertank halb leer war. Dann haben wir den Schieber, der am Heck herausragt gezogen.....kein Tropfen kam da irgendwo heraus !!!!????

    Wo ist denn nun das Abwasser??

    Wir haben den nächsten Vertreter der diese Wo-Mobile hat in Neustadt a/ Donau....da werd ich mal anrufen und mich erkundigen....

    Wir haben geplant, dass ans Heck ein Motorradträger gebaut werden soll. Der muss mind. 250 kg tragen....hat so einen schon einer von Euch dran??

    Auch bei unserem Wo-Mobil stehen die Türchen ab....besonders das vom Gaskaten...so wie ich das in einem Bericht gelesen habe, kann das anscheinend eingestellt werden...

    Positives gibt es ja auch...schön finde ich den Backofen.....das große Kochfeld und das el. höhenverstellbare Bett....auch während der Fahrt kann ich mal aufs Töpfchen....wenns eilig ist...und Schlafen in der waagrechten..super....da bin ich dann schon erholt, wenn ich am Reiseziel ankomme..

    Das konnten wir als 7-jährige Wohnwagenfahrer nicht.....

    Also ich hoffe, dass mir mal jemand schreibt......

    Gruss Angie
    Hallo,
    Mit dem Abwassertank, das hast du sicher heraus bekommen. Der Tank wo dein Mann geduscht hat, sammelt nur das Wasser aus dem Spülbecken. Der große Tank hinten, ist das Waschbecken und die Dusche, entlehren über den Hebel hinten am Fahrzeug, einfach!! ziehen. Also es sind zwei Tank´s.
    Motorradträger:
    Am meinem alten WoMo hatte ich einen Motorradträger mit dieser Tragfähigkeit, war pracktisch, aber ich rate davon ab.
    Ich habe mein Motorrad nicht jedesmal dabei und für die paarmal im Jahr fahre ich lieber mit einen Motorradanhänger. Nachteil dann kann ich nur 100km/h fahren, ist aber egal, fahre eh icht schneller.
    Vorteil: Verliere nicht an Zuladung, habe mein WoMo auf 3500kg abgelastet. Vorteil: muss nur alle zwei Jahre zum Tüv, keine 80km/h Begrenzung, Kein elektronik Maut in Ö und in der Schweiz.
    Garagentüren:
    Ein Scharnier (Band) an der linken Garagentür war schwergänig, habe den unteren Teil der Scharniere abgeschraubt und mit dem Dremel poliert. Das Alu läuft an und frisst fest, durch das polieren und mit Fett einsetzen kann das nocht passieren.
    MfG Dieter

  7. #57
    Luetkefent
    Gast

    Standard Document: Nordelettronica

    Ich versuche dir die Bedienungsanleitung in Pdf für das Panal anzuhängen!!!
    MfG Dieter

  8. #58
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wolfi48 Beitrag anzeigen
    Ich melde mich noch einmal:

    Noch eine Besonderheit: An meinem Huari gibt es eine Wasser-Aussensteckdose, die am Boiler an das Kaltwasser angeschlossen ist. Allerdings konnte mir Knocks dazu keinen passenden Duschschlauch besorgen. Auch eine Anfrage bei Mobilvetta war erfolglos, die kennen das Teil nicht. Mein Vorbesitzer muss dass Teil nachgerüstet haben. Auch Gante hat auf meine Anfrage nicht reagiert - aber das kennt man ja.
    Weiß vielleicht wer von Euch woher ich einen Duschschlauch für dieses Teil bekomme?

    Grüße

    Wolfgang
    Hallo, mein Duschanschluß sieht anders aus und der Duschkopf hat eine Stop-funktion. Die Bilder sind nicht so toll. MfG Dieter

  9. #59
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wolfi48 Beitrag anzeigen
    Betr. Ladeautomatik.
    Bei mir wird die Starterbatterie ebenfalls nicht mitgeladen. Warum eigentlich nicht?
    In der IVECO-Werkstatt wurde ich darauf hingewiesen, dass ich, wenn ich das Fahrzeug längere Zeit nicht benutze die Starterbatterie abklemmen soll. Dazu ist ja extra ein Schnellverschluß vorhanden. Das heißt aber, dass ich bei jeder Inbetriebnahme wieder die Grundeinstellungen am Fahrzeugdisplay (Datum) usw. erneuern muss. Das war ich leid und habe jetzt ein kleines Ladegerät, das eigentlich für mein Motorrad zur Erhaltungsladung gedacht war angeschlossen. Das klappt prima, lt. Mobilvetta Kontrollpanel wird die Spannung bei 12,7 V gehalten.
    Was mich auch noch stört, ist, dass das Radio, Zigarettenanzünder und 2. 12V-Steckdose im Fahrerhaus bei abgezogenem Zündschlüssel stromlos sind.
    Werde das Problem wohl beim nächsten Werkstatttermin angehen.

    Grüße
    Wolfgang
    Hallo Wolfgang, die beiden Zigarettenanzünderanschlüsse laufen über die Starterbatterie, deswegen ist ein abschalten durchaus sinnvoll. Ich habe mir zwei 12Voltanschlüsse in den Wohnbereich eingebaut, diese laufen auf meiner Brauchbatterie. Über die Solaranlage werden die Starter.- und die Brauchbatterie geladen, die Ladefunktion ist an dem Solarregler vorgesehen, war aber nicht angeschlossen. In den nächten Tage werde ich den Standby Strom an der Batterie messen, um die Entladung in Ruhezustand zu ermitteln.
    Mfg Dieter

  10. #60
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von wolfi48 Beitrag anzeigen
    Betr. Ladeautomatik.
    Bei mir wird die Starterbatterie ebenfalls nicht mitgeladen. Warum eigentlich nicht?
    In der IVECO-Werkstatt wurde ich darauf hingewiesen, dass ich, wenn ich das Fahrzeug längere Zeit nicht benutze die Starterbatterie abklemmen soll. Dazu ist ja extra ein Schnellverschluß vorhanden. Das heißt aber, dass ich bei jeder Inbetriebnahme wieder die Grundeinstellungen am Fahrzeugdisplay (Datum) usw. erneuern muss. Das war ich leid und habe jetzt ein kleines Ladegerät, das eigentlich für mein Motorrad zur Erhaltungsladung gedacht war angeschlossen. Das klappt prima, lt. Mobilvetta Kontrollpanel wird die Spannung bei 12,7 V gehalten.
    Was mich auch noch stört, ist, dass das Radio, Zigarettenanzünder und 2. 12V-Steckdose im Fahrerhaus bei abgezogenem Zündschlüssel stromlos sind.
    Werde das Problem wohl beim nächsten Werkstatttermin angehen.

    Grüße
    Wolfgang
    Bei meinem WoMo geht das Radio mit dem Zündschloß aus, lässt sich aber wieder anschalten. Das bedeute,t dass es doch immer am Strom hängt, aber eine Schaltspannung das Gerät steuert.
    Mfg Dieter

Seite 6 von 84 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 56 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •