Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 19 von 84 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 69 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 839
  1. #181
    Willy F
    Gast

    Standard Wagenheber

    bei meinem Iveco Daily Kastenwagen war serienmäßig Bordwerkzeug dabei: Unter anderem ein brauchbarer, handelsüblicher hydraulischer Wagenheber, ein stabiler Radschlüssel und 2 Unterlegkeile. Ein hydraulischen Wagenheber und ein Radkreuz, dazu ein stabiles Brett zum Unterlegen, dürfte aus meiner Sícht die günstigste und effektivste Pannenhilfe sein.
    Gruß,
    Willy

  2. #182
    Willy F
    Gast

    Standard Zündschloss

    Hallo,
    ich hätte da noch eine Frage zur Elektrik des Iveco Daily:
    Für den Einbau eines Sterling-Lichtmaschinen-Batterie-Ladegerätes benötige ich unter anderem einen Anschluss an die Klemme 50, die Verbindung vom Zündschloss zum Magnetschalter des Anlassers. Da ich an den Anlasser nur sehr schwer rankomme, wollte ich einen anderen Punkt dieser Verbindung anzapfen. Hat jemand einen Tipp, wo man da am besten ansetzt?
    Gruß,
    Willy

  3. #183
    Luetkefent
    Gast

    Standard Mobilvetta Huari 1121 Iveco 35C18 Basis

    [quote=Willy F;258306]Hallo,
    ich hätte da noch eine Frage zur Elektrik des Iveco Daily:
    Für den Einbau eines Sterling-Lichtmaschinen-Batterie-Ladegerätes benötige ich unter anderem einen Anschluss an die Klemme 50,

    Es gibt im Motorraum einen Sicherungskasten, Sicherung F-5 20-Ampere Starterschalter,
    die genaue Funktion konnte ich nicht ermitteln, aber hier bist du auch schon im Motorraum und kannst auch direkt an den Anlasser anschließen. Ich konnte kein Relais finden, dass dazwischen geschaltet ist, so kann man auch an das Zündschloss anschließen.
    Ich habe mir das Anschlussschema, des Sterling-Lichtmaschinen-Batterie-Ladegerätes angeschaut. Die genaue Funktion des Anschluss auf Klemme-50 verstehe ich nicht, da nur beim Starten der Schlüssel bis zum Anschlag gedreht wird und nur in diesem Augenblick 12Volt zum Magnetschalter des Anlassers gelangen, kann es nur einen Grund geben. Dem Sterling Ladegerät wird mitgeteilt, dass gestartet wird und in dem Augenblick kein Strom zu den angeschlossenen Batterien gelang und oder die Starter- und Brauch-Batterie getrennt werden. Dieser und die anderen Sensoren-Anschlüsse, werden nur Optional angeschlossen und sind nicht unbedingt nötig??

    Wenn du mehr Informationen über das Basisfahrzeug und den Typ vom Sterling-Ladegerät angibst, kann ich dir vielleicht helfen.

  4. #184
    Willy F
    Gast

    Standard

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für den Hinweis auf die F-5-Sicherung.
    Es geht hier um einen 35S18, neues Modell. Für die Ladung der Start- und der Wohnraumbatterie baue ich einen Sterling AB12160 ein.
    Für die Erregung der Lichtmaschine (Bosch, 140 A) ist der Anschluß an Kl. 50 notwendig. Das Ladegerät hat dafür einen eigenen Eingang.
    Bild: sterling_anschluss_schrjf5.jpg - abload.de
    bzw. Sterling Power Products: Alternator to Battery Charger
    Gruß,
    Willy

  5. #185
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Willy F Beitrag anzeigen
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für den Hinweis auf die F-5-Sicherung.
    Es geht hier um einen 35S18, neues Modell. Für die Ladung der Start- und der Wohnraumbatterie baue ich einen Sterling AB12160 ein.
    Für die Erregung der Lichtmaschine (Bosch, 140 A) ist der Anschluß an Kl. 50 notwendig. Das Ladegerät hat dafür einen eigenen Eingang.
    Bild: sterling_anschluss_schrjf5.jpg - abload.de
    bzw. Sterling Power Products: Alternator to Battery Charger
    Gruß,
    Willy
    Hallo, hier erst mal ein Link http://www.dafclub.de/pdfs/Bosch.pdf
    schau dir bitte an ob du den Anschluss an die Lichtmaschine D+ 61 oder an den Anlasser 50 meinst?
    Ich bekomme vielleicht nächste Woche den Stromlaufplan des Iveco´s, dann weiss ich mehr.

  6. #186
    MobilIveco
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Luetkefent Beitrag anzeigen
    Ich bekomme vielleicht nächste Woche den Stromlaufplan des Iveco´s, dann weiss ich mehr.

    Als PDF ????????

    Könntest du den an mich weiterleiten? Und noch eine Frage an die Experten, weiss einer von euch welche Schlüsselnummer (eigentlich) im FzG-Schein stehen müsste? Bei mir ist das Feld "ausgenullt".
    Geändert von MobilIveco (27.05.2010 um 15:12 Uhr)

  7. #187
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Als PDF ????????

    Könntest du den an mich weiterleiten? Und noch eine Frage an die Experten, weiss einer von euch welche Schlüsselnummer (eigentlich) im FzG-Schein stehen müsste? Bei mir ist das Feld "ausgenullt".
    Ich gebe das hier bekannt wenn ich einen Stromlaufplan habe!

    Fahrzeugschein:
    zu2.1: 4192
    zu2.2:ACL
    35C18 entspricht Pritschenwagen/Fahrwerk!

  8. #188
    Willy F
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Luetkefent Beitrag anzeigen
    schau dir bitte an ob du den Anschluss an die Lichtmaschine D+ 61 oder an den Anlasser 50 meinst?
    Hallo, ich verstehe den Anschluss so: Für den Anlauf benötigt die Lichtmaschine eine Fremderregung. Im ursprünglichen Zustand erhält die Lichtmaschine den Erregerstrom über die Verbindung zwischen Lichtmaschine und Startbatterie (+Pol), die aber getrennt wird. Die Ladung der Startbatterie erfolgt ja vom AB-Lader aus.
    Der Strom, der während des Startvorganges vom Anlasser (Kl. 50) zum entsprechenden Anschluss am Ladegerät fließt, "teilt diesem mit", dass es auf den Pluspol der Lichtmaschine Spannung geben muss. Da die Lichtmaschine nur für den Startvorgang den Erregerstrom benötigt, müsste Kl. 50 genau richtig sein.
    Gruß Willy

  9. #189
    MobilIveco
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Luetkefent Beitrag anzeigen
    Ich gebe das hier bekannt wenn ich einen Stromlaufplan habe!

    Fahrzeugschein:
    zu2.1: 4192
    zu2.2:ACL
    35C18 entspricht Pritschenwagen/Fahrwerk!
    Vielen Dank für die Info!

  10. #190
    MobilIveco
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Luetkefent Beitrag anzeigen
    Wie schon beschrieben, ist der JP16 (Solaranschluss) nicht belegt worden.
    Deswegen hier die entsprechenden Bilder.
    Die Steckschuhe für den JP16 sind Handelsübliche 6,3mm.
    MfG Dieter
    Hallo Dieter,
    ich möchte den älteren Beitrag nochmal nach vorne holen.

    Wenn ich mir z.B. diese Modul 90W 5kg für 169,-€ kaufen würde Solarmodul Solarzelle 90 Watt aus Polycarbonat bei eBay.de: Solarenergie (endet 30.05.10 22:06:22 MESZ)

    und das dann an den Kemo M174 Laderegler Kemo M174 Solar-Laderegler Dual 16 A bei eBay.de: Sonstige (endet 30.05.10 15:54:08 MESZ) mit zwei Ladeausgängen anschliesse, dann müsste ich diesen nur noch mit den beiden Eingängen des Verteilerblocks verbinden (für Starter- und Wohnmobilbatterie) und das war's?
    Das wäre doch eine recht günstige Lösung um ein wenig unabhängiger zu sein.

Seite 19 von 84 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 69 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •