Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 14 von 84 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 64 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 839
  1. #131
    MobilIveco
    Gast

    Lächeln

    Ja, das stimmt. Auf jeden Fall darf man dann die Aussenleuchte nicht einschalten wenn die Temperaturanzeige stimmen soll.

  2. #132
    Schwälmer
    Gast

    Daumen hoch Teileliste

    Hallo Dieter, liebe Huari-Gemeinde,

    danke für das päzisieren der Teileliste!

    Für die restliche interessierte Huari-Gemeinde hier die aktuallisierte Form (+ Kataloglink):

    1. Temp.-Sensor (NTC-TEMP.-SENSOR TS-NTC-203 -60/+150°C im Conrad Online Shop)
    2. Steckbuchse mit Litze (STECKBUCHSE MIT LITZE 2 POLIG im Conrad Online Shop)
    3. Kippschalter (KIPPSCHALTER R13-402A-05 im Conrad Online Shop)

    Wie verhält es sich mit der Konfiguration (zusammenlöten von Temp.-Sensor mit Litze und Steckbuchse) beim Conard-Service? Geht das beim Versand und/oder den Läden?

    Die Bedenken von Wolfgang und MobilIveco, bezüglich der Lage des Temp.-Sensors sind für mich (als Technik-Laien) nachvollziehbar. Frage: Ist Wolfgang´s Vorschlag akzeptabel und wie lang müsste dann die Litze beschaffen sein?


  3. #133
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Hallo Wolfgang,
    ich habe die Aussenlampe als Platz gewählt, weil es ein geschützter Einbauort ist.
    Ersten habe ich ein Loch durch die Aussenhaut gebohrt und abgedichtet, aber zusätzlich durch die Lampenabdeckung geschützt.
    Zweiten war es der geringste Aufwand, das Kabel ist kurz und es gibt keine Störungen. Ich hatte das Fach über der Eingangstüre ausgebaut, was ich nicht empfehlen kann, da es teilweise verdeckt verschraubt ist; aber die Verlegung durch denn vorhandenen Kabelkanal halte ich für schwierig und dem Aufwand unangemessen.
    Drittens habe ich die Aussenlampe so gut wie nie an, die Wärmeentwicklung ist sehr gering, mit der Abweichung könnte ich dann leben. Ich halte es für unwahrscheinlich, das ich unter solchen Voraussetzungen die genaue Temperatur wissen will " es ist Nacht, es ist Dunkel, ich habe meine Aussenlampe an und will jetzt noch die Temperatur wissen??
    Die andere Seite ist für den Einbau, durch die Abwärme des Kühlschrank´s, ungeeignet.
    Die größte Abweichung der Temperaturmessung ist durch Sonneneinstrahlung, dann muss sicher unter dem Wagen gemessen werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dieter Lütkefent

  4. #134
    Luetkefent
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MobilIveco Beitrag anzeigen
    Toller Tip! Das muss ich nachbauen. Hab' auch was entsprechendes bei e-bay gefunden. Der müsste es doch auch tun, oder?
    Temperatursensor für Front-Panel mit Kabel, 1m #0609 bei eBay.de: Kartenlesegeräte (endet 16.02.10 18:10:58 MEZ)
    Allerdings muss ich nun mal schauen ob der Stecker passt.
    Hallo,
    der Stecker sieht gut aus, nur ob der Temperatursensor passt, kann ich bei den Angaben nicht sagen.
    Der NTC hat bei 25°C 10k Ohm, aber wie groß ist der Wert bei 0°C oder -10°C, hiervon hängt die Anzeige ab. Den NTC den ich ermittelt habe ( durch einen praktischen Aufbau) hat einen Beiwert von 3976K +/- 5%.
    NTC = Negative Temperature Coefficient, der Widerstandwert verändert sich umgekehrt proportional zur Temperatur, aber hier gibt es Unterschiede.
    Bei einem Grad Temperaturveränderung, verändert sich der Widerstand um wieviel?? Das gibt der Index K an, deshalb kann du nicht jeden Sensor verwenden.
    Mit freundlichen Grüßen

    Dieter Lütkefent

  5. #135
    MobilIveco
    Gast

    Standard

    Danke für den Hinweis! Ich hab' den Verkäufer um entsprechende Auskunft gebeten.

  6. #136
    Schwälmer
    Gast

    Daumen hoch

    [SIZE=1]M[/SIZE][SIZE=1]oin, Moin, lieber Dieter,
    [/SIZE]
    [SIZE=1] prima, deine ergänzenden Hinweise. Werde mir die Teile besorgen und die Sachen (wg. meiner zwei li. Hände!!!) beim nächsten Knocks-Termin erledigen lassen. [/SIZE]
    [SIZE=1]Übrigens, der Webasto-Kundenservice anwortete auf eine eine entsprechende Anfrage:
    [/SIZE][SIZE=1]"Um die Air Top 3500 auch für den Lüftungsbetrieb nutzen zu können wird ein zusätzlicher Sommer-/Winterschalter (Kippschalter) benötigt." Diesen könnte man bei einer Webasto-Vertragswerkstatt erwerben und einbauen lassen.[/SIZE]
    [SIZE=1]Dank deiner hervorragend dokumentierten Anleitungen dürften das Knocks-Team mit alledem keine Probleme haben.[/SIZE]

    [SIZE=1]Nochmals vielen Dank für deine Fleißarbeit.[/SIZE]

    Winke - Winke nach Oberbayern
    Geändert von Schwälmer (17.02.2010 um 12:17 Uhr)

  7. #137
    Schwälmer
    Gast

    Lächeln Optimaler Schlafkomfort

    Hallo, liebe Huari-Eigner,

    als wir vor zwei Jahren unseren neuen Huari erwarben, war die (nach unserem Gefühl) zu harte Matratze ein Manko, das wir baldmöglichst ändern wollten.

    Nach entsprechender Recherche bei promobil u. a. sowie fachlicher Beratung, bestellten wir uns ein Froli-Bettsystem (Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG) angepasst auf unseren Huari: Eine frolexus_Mobil Matratze, FROLI_Star Federelemente und ein FROLI_Roll Auflagegitter. Die Sachen kamen auf den vorhandenen Lattenrost und wurden im Werk in Schloß Holte-Stukenbrock - an Ort und Stelle - eingebaut. Die Beratung und der Einbau wurden ausgesprochen kompetent durch den Froli-Mitarbeiter Gerd Schiermeyer ausgeführt (dies war so gut, dass es hier erwähnt werden muss).

    Seit Ende 2008 genießen wir in unserem Huari einen optimalen Schlafkomfort, den wir dann auch zu Hause nicht mehr missen wollten. Deshalb haben wir inzwischen alle unsere heimischen Betten nach diesem System bestückt.


    Getreu dem Motto: Wie man sich bettet - so liegt man!

  8. #138
    MagicCamp
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Schwälmer Beitrag anzeigen
    Getreu dem Motto: Wie man sich bettet - so liegt man!
    Hallo Schwälmer,

    den sehr guten Liegeeindruck kann ich nur bestätigen. Wir haben auch die Froli-"Federung" mit Kaltschaummatratze in unserem Hauptbett. War irgendwie Teil eines aufpreispflichtigen "Komfortpakets" bei N & B. Das Liegegefühl erscheint mir sogar besser, als beim heimischen Bett.

    Denk nur dran, die roten "Federstraffer" an den richtigen Stellen einzuklipsen, da habe ich doch einige Male ein bisschen umgeklipst.

    Gruß
    MagicCamp
    Geändert von MagicCamp (25.02.2010 um 09:32 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #139
    Luetkefent
    Gast

    Standard Heckgarage und Bett des Huari 1121 Mobilvetta

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Leder-Springrollo vor die Garagenöffnung montiert, wenn ich das Bett verstelle fährt das Rollo mit, die kleine Türe ist sonst vor geschoben. Bei meinem WoMo funktioniert die Verriegelung, auch wenn sie sonst nicht viel taugt.
    Auf dem Bettpolster habe ich eine Kaltschaum-Auflage 7cm mit Memory-Effekt, ist fast wie mein Wasserbett zu Hause. Diese Auflage passt sich dem Körper an und war eine Kostengünstige Alternative.

  10. #140
    Luetkefent
    Gast

    Standard Wie schützt ihr euch gegen Einbruch

    Ich wende mich heute an euch, da ich gerne Eure Erfahrung einholen möchte.


    Mit meinen WoMo´s habe ich leider schlechte Italienerfahrung gemacht.

    Ein Wohnmobil wurde gestohlen, in das Nächste wurde eingebrochen.
    Bei meinem Huari habe ich passive Schutzmaßnahmen vorgenommen. Die Türen sind durch zusätzliche Schlösser und Verstärkungen gesichert.
    z.B. die Türen der Heckgarage, hier habe ich Aluprofile aufgeschraubt und verklebt (Sikaflex). Die Kunststoff-Schlösser müssen nur mit einem Hammer eingeschlagen werden und die Türe ist auf.
    Bei den Türbändern habe ich Gewinde geschnitten und Edelstahl Gewindestangen mit Hutmuttern verschraubt (gelbe Feile), damit die Türe nicht hier aufgehebelt werden kann.


    Jetzt denke ich noch über eine aktive Sicherung nach, was habt ihr gemacht oder hat sich bewährt ???
    Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

Seite 14 von 84 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 64 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •