Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    grschwarz
    Gast

    Lächeln Unsere Weihnachtsfeier in 2008

    [SIZE=5]Pünktlich um 18.oo Uhr konnten wir mit unserer Weihnachtsfeier beginnen. Ute und Wolfgang hatten die bestellten Polohemden, T-Shirts und Mützen mitgebracht und verteilten sie. Im Laufe der Begrüßung wünschten wir unseren im Moment erkrankten Womofreunden gute Besserung. Ab 18.3o Uhr wurde in rascher Folge das Essen für Alle aufgetragen und wir konnten es ohne Zeitnot geniessen. Ein Weihnachtslied der Womocombo leitete in den feierlichen Teil über, Gaby trug uns eine Weihnachtsgeschichte über die Vergänglichkeit eines Weihnachtsbaumes vor. Mit dem Nikolauslied baten wir den Nikolaus vom Block herein. Er hatte nicht nur einen interessanten Bericht des abgelaufenen Jahres mitgebracht sondern auch etliche Mitbringsel als Dankeschön für die Aktiven des Stammtisches zu verteilen. Besonders begrüßt wurden unsere neuen Stammtischfreunde Rita und Horst. Tapfer trug auch unser zweitjüngster Womofan Florian dem Nikolaus ein Gedicht vor und erhielt dafür eine süße Belohnung. Nun kam die absolute Überraschung des Abends, Helmut Bach hatte eine tolle Idee und setzte sie handwerklich versiert um. Er präsentierte ein Wandbild mit dem Logo unseres Stammtisches, darunter in Kupfer eingeschlagen die Gründung 1996 und ein Bild der Gründer. Gaby und Rudolf waren einfach sprachlos ! Dies wurde von Helmut Hill mit einem gereimten Text von Heinz Fergen vorgestellt und anschließend aufgehängt. Ein persönliches Danke erhielten die Organisatoren in Form einer Terrakottakugel mit Sternmotiven plus Gutschein. Der Nikolaus hatte allen ein Logo mit den Vornamen für die Wohnmobile/Wohnwagen sowie ein wunderschönes, weihnachtliches Kerzenset - zeitaufwenig gebastelt von Ute - mitgebracht. Nach der Verabschiedung des Nikolaus sahen wir den Videofilm unserer Jahrestour nach Fritzlar in Nordhessen. Anschließend verkaufte Gaby die mitgebrachten Flohmarktpakete für jeweils 5.oo Euro zu Gunsten der Clubkasse. Jetzt wurde es spannend, die Flohmarktartikel wurden ausgepackt und es gab Überraschungen vielerlei Art. Nach Begutachtung begann der lustige Teil, es wurde gewürfelt mit dem Ziel von zweimal sechs Augen. Der glückliche Würfler durfte dann sein Paket gegen jedes andere in der Runde austauschen. Ab der vierten Runde genügte dann nur noch eine Sechs, die speziellen Artikel wechselten öfters die Besitzer hin und her zur Erheiterung der ganzen Runde. Hit der Runde war einmal ein \"Rentner-Set\", bestehend aus Spazierstock, Mütze und Schürze und ein Kerzenlicht in Glasfassung welches ebenfalls öfters um den Tisch ging. Früh am Morgen gingen/fuhren wir nach einem schönen und geselligen Abend nach Hause. Es war ein netter Abschluß eines kurzweiligen Jahres.[/SIZE]
    Geändert von grschwarz (11.12.2008 um 14:36 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsfeier 2010
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 18:11
  2. Weihnachtsfeier 2009
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 14:01
  3. Weihnachtsfeier 7.12. um 18.oo Uhr
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •