Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Schon mal eine geführte Tour gebucht?

Teilnehmer
140. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein

    64 45,71%
  • Ja

    31 22,14%
  • Sehr zufrieden

    18 12,86%
  • Ich bin zufrieden gewesen

    13 9,29%
  • Ich bin nicht zufrieden gewesen

    3 2,14%
  • Ja aber nie wieder

    10 7,14%
  • Noch nicht, kann ich mir aber durchaus vorstellen

    31 22,14%
  • Kommt für mich nicht in Frage

    39 27,86%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 7 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 160
  1. #61
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690

    Standard AW: Geführte Touren

    Es gibt ja auch noch die Möglichkeit, die erste Tour in ein fremdes Land mal mit einer geführten Tour zu machen und die Reise dann ein zweites Mal - ausgeweitet auf Punkte, die bei der geführten Tour nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt wurden, zu wiederholen. Ich finde ohnehin, beim ersten Mal sieht man noch nicht so wirklich viel und beim zweiten Besuch (vielleicht auch einer anderen Tour) hat man dann viel mehr davon. Aber alles Geschmackssache.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  2. #62
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Geführte Touren

    Jeder Jeck iss anders dies vorweg,
    ich halte gar nix von geführten Touren, denn Womo Reisen bedeutet Individualität. Außerdem kann ich keinen Sinn darin erkennen viel Geld für eine Reiseleitung auszugeben, wenn ich es selbst organisieren kann. Natürlich ists bequem, man benötigt weniger Informationsbeschaffung über CP+SP, Ziele etc. Wir erkundigen uns oft in Foren, beit Mitcampern usw. und erhalten meist gute Tipps/hinweise usw., außerdem gibts Reiseführer etc. Einziges Manko ist manchmal die Sprache, aber selbst in der tiefsten TR reicht E,F, D (türkisch lernen hat leider nocht geklappt). Eine der wenigen Reisen bei denen ichs mir vorstellen könnte wären Tripps durch RUS, Afrika, Wir erlebten folgendes: eine Reisegruppe aus F (ohne englischkenntnisse) war in Istanbul, der dortige Reiseleiter sprach kein Französisch -Panne-, habe dann den französischen Campingkollegen von E nach F übersetzt
    lg
    olly

  3. #63
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Geführte Touren

    Nun habe ich auch an dieser wichtigen Umfrage teilgenommen!

    meine Erfahrungen mit geführten Touren beschränken sich auf Beobachtungen, das reicht mir.!

    Ein Beispiel:

    Wir waren mit den MTB unterwegs, auf der Heckmaier-Route.

    Von der Schweiz nach Italien standen wir (Frau und ich) an einem Karrenweg, welcher sich brutal steil, mit Faustgroßem Geröll bedeckt, in Serpentinen in die Tiefe schlängelte. Vielleicht hätte man das mit einem Unimog fahren können, wer weis? Seitlich an den Linkskurven war die Klamm, da ging es in die Tiefe. Wir beschlossen vorsichtig zu schieben.

    Als wir noch beratschlagten, kam von hinten/oben eine Gruppe mit Führer, ein paar fitten und weniger fitten Jungs und drei oder vier sehr fitt aussehenden Mädels. Der Guide hielt in unserer Nähe an und sprach:

    "So, nun kommt ein schweres Stück. Es ist fahrbar, aber ihr müsst euch selbst einschätzen ob ihr fahrt oder lieber schiebt. Wir warten drunten" sprachs und fuhr langsam hinunter.

    DIe Mädels sahen sich an und begannen zu schieben. Die Jungs sahen die Mädels an und fuhren los. ...

    Als wir unten ankamen, war die Gruppe noch nicht mit dem Verbinden der gestürzten (ca. die Hälfte der Jungs) fertig.

    Soviel zu geführten Touren, egal ob mit MTB oder Womo.

    Grüße, Alf

  4. #64
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard AW: Geführte Touren

    Alf,
    dein Vergleich hinkt gewaltig. Was haben geführte MTB-Touren mit geführten Womoreisen zu tun?
    Ich habs schon mal geschrieben: Meine Frau und ich haben an einer geführten Womoreise nach Sizilien teilgenommen und haben es keine Sekunde bereut. Die Organisation war perfekt, was will man mehr ? Vom Erlebten zehren wir heute noch. Die Mitreisenden sind nicht hier im Forum aktiv, wäresn sie es würden sie das selbe schreiben wie ich.
    Eine zweite Reise nach Sizilien würde ich nunmehr selber organisieren, die Eindrücke der ersten Fahrt haben uns gute Erkenntnisse geliefert.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #65
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Geführte Touren

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Alf,
    ...
    Was haben geführte MTB-Touren mit geführten Womoreisen zu tun?
    ...

    Hallo Franz,

    ganz einfach:


    Erstens sind die gruppendynamischen Prozese gleich,
    Zweitens heist dieser Thread "Geführte Touren" und nicht "geführte Womoreisen"
    Drittens habe ich in meiner Antwort geschrieben, dass es sich nur um ein Beispiel handelt.

    Grüße, Alf

  6. #66
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Geführte Touren

    Hallo Waldbauer/Franz,
    ich denke niemand, auch nicht Alf, will Dir geführte Touren vergälen. Ich denke am Sinn / Unsinn der geführten Touren scheiden sich die Geister, jeder muss für sich selbst entscheiden obs was für einen ist
    lg
    olly

  7. #67
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    552

    Standard AW: Geführte Touren

    Hallo Zusammen,
    ich kann hier Maja und Franz nur zustimmen. Es ist eine gute Möglichkeit ein fremdes Land kennenzulernen und dann nochmal zu bereisen. Denn alles kann man in einmal eh nicht sehen. Wir hatten 2015 eine geführte Tour nach Schottland gemacht obwohl ich vorher schon einmal dort war. Es hat viele Vorteile, wir konnten an vielen Plätzen stehen bleiben wo man ohne den Veranstalter nicht hätte stehen können. Man spart auch viel Zeit, wir wurden z.B. zu einer Edinburgh Besichtigung direkt am CP abgeholt. Oder bei einer Bootsfahrt zu Inseln auf den Seehunde zusehn waren und vieles mehr, hier konnte man auch direkt am Bootsanlegeplatz nächtigen. Am Morgen ohne Wartezeit als erstes im Boot. Man wirds nicht immer tun aber die letzte geführte Reise war es bestimmt nicht.
    Grüße Hans

  8. #68
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    838

    Standard AW: Geführte Touren

    Hallo,
    ich kann hier Maja und Franz nur zustimmen. Es ist eine gute Möglichkeit ein fremdes Land kennenzulernen und dann nochmal zu bereisen. Denn alles kann man in einmal eh nicht sehen.
    Und nicht jeder traut sich alleine eine "abenteuerliche" Reise in fremden Ländern (Afrika, Asien, Orient) zu.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  9. #69
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    440

    Standard AW: Geführte Touren

    Hallo
    Wir haben schon mal eine Meute von Wohnmobilisten die einander in Kroatien hinterher gefahren sind beobachtet, zufälligerweise waren sie zweimal auf dem selben CP wie wir. Damals waren wir noch mit einem Mietmobil unterwegs. Aber für uns war klar, auch wenn wir dann mal ein eigenes Womo haben, sowas machen wir NIE!!!
    Irgendwie sind geführte Touren voll gegen die Natur und Vorzüge eines Womos, nähmlich die Möglchkeit unser Urlaub frei und unabhängig zu gestalten. Da könnten wir ja gleich eine Mittelmeerkreuzfahrt buchen

    LG aus CH, Renate und Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  10. #70
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    846

    Standard AW: Geführte Touren

    Wir haben noch keine geführten WoMo-Touren gemacht und vermutlich werden wir das auch nicht. Es gibt Länder, die interessieren mich prinzipiell schon, aber aus verschiedensten Gründen wäre es mir zu kompliziert oder zu unsicher, mit dem Womo dort hin zu fahren. Beispiel Israel/Jordanien/Ägypten. Tonicek hier aus dem Forum hat letztes Jahr eine Reise dorthin unternommen, die speziell was die Einreiseformalitäten betraf, ziemlich abenteuerlich war. Sowas mag ich mir nicht antun. Würde es einen Anbieter geben, der für dieses Ziel eine geführte Tour incl. Formalitäten anbietet, sähe das vermutlich wieder anders aus. Andererseits gibt es schon allein in Deutschland aber auch in Westeuropa noch so wahnsinnig viele Ziele, daß es bei uns für die kommenden 20 Jahre sicher keinen Bedarf für diese Exoten gibt.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

Seite 7 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geführte Touren - Qualität der Anbieter
    Von MobilLoewe im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 13:15
  2. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04
  3. Wohnmobil-Touren
    Von imported_Sonnenschein im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •