Stellplatz-Radar: 12.000 Stellpltze in einer App fr iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Mampfi
    Gast

    Standard Sdfrankreich, Campingpltze und Kriminalitt?

    Hallo Zusammen,
    wir wollen im August Sdfrankreich bereisen (Haute-Provence, Hrault, Haut-Languedoc) und berlegen uns da noch so einiges: hat jemand (hoffentlich nicht) Erfahrungen mit Kriminalitt in diesen Regionen? Sollten wir Campingpltze reservieren oder lsst sich dort auch gut frei stehen? Sind auf den Campingpltzen Hunde erlaubt?

    Freuen uns ber Antworten, merci schon mal, Mampfi

  2. #2
    chubby07
    Gast

    Standard CP? eigentlich kein Problem ...

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    wir wollen im August Sdfrankreich bereisen (Haute-Provence, Hrault, Haut-Languedoc) und berlegen uns da noch so einiges: hat jemand (hoffentlich nicht) Erfahrungen mit Kriminalitt in diesen Regionen? Sollten wir Campingpltze reservieren oder lsst sich dort auch gut frei stehen? Sind auf den Campingpltzen Hunde erlaubt?

    Freuen uns ber Antworten, merci schon mal, Mampfi
    Hallo mampfi,

    eigentlich sind CPs in Sd-Frankreich kein Problem. Da gibt es alles von gnstig bis super teuer. Kommt halt drauf an was man gern mchte.
    Stellpltze gibt es (zumindest an der Cote dAzur so gut wie keine, freii stehen ist auch fast nicht mglich ... wenige Ausnahmen.

    Am Besten besorgt Ihr Euch irgendwo in F. von "Camping Car" den Campingplatzguide (gibts auch in Englisch). Da sind 9600 CPs drin, da sollte fr jeden was dabei sein.
    Analog dazu knnt ihr auch die CP-Guides von Camping Cheque oder ACSI bestellen. Da sind ebenfalls 1000de von CPs drin. Oder auch den StellplatzGuide Frankreich der ProMobil. Da sind einige nette Pltze drin (wenn auch lange nicht alle).
    In alle diesen Guides sollte man auf jeden Fall was finden knnen.

    Was Kriminalitt angeht so ist in F. genau wie berall anders auch halt einfach ein enig Vorsicht geboten. Wenn man beim Reisen gewisse Grundregeln befolgt (Beispiel: nicht mit grossartigem Goldschmuck behangen reisen, nichts in der Winschutzscheibe rumliegen lassen oder den Caravan nicht unabgeschlossen verlassen egal wohin (auch die eine Minute um die Ecke), nicht an Raststtten entlang der A7 bernachten usw. - wie sagt dioe Polizei so schn "Gelegenheit macht Diebe") - wenn man also offenen Auges reist und ein bissl achtet ist es meist ganz ok.
    Natrlich schtzt das nicht davor "dass es einem NICHT passiert". Aber das kann man berall haben nicht nur in F.

    in diesem Sinne viel Spass in diesem wunderschnen Land, vielleicht sehen wir uns auf einem der zahlreichen Pltze?

  3. #3
    Mampfi
    Gast

    Standard

    Vielen Dank fr die ausfhrliche Antwort. Das beruhigt mich dann schon mehr. Wir haben in letzter Zeit von mehreren Leuten gehrt, die berfallen und ausgeraubt wurden. Was das angeht sind wir einfach von Griechenland verwhnt. Und die greren Touri-Zentren in Sdfrankreich werden wir sowieso nicht anfahren. Den Trubel brauch ich nicht.

    Danke noch mal, und vielleicht sehen wir uns ja tatschlich, Mampfi

  4. #4
    Bernd Weiffenbach
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,
    wir wollen im August Sdfrankreich bereisen (Haute-Provence, Hrault, Haut-Languedoc) und berlegen uns da noch so einiges: hat jemand (hoffentlich nicht) Erfahrungen mit Kriminalitt in diesen Regionen? Sollten wir Campingpltze reservieren oder lsst sich dort auch gut frei stehen? Sind auf den Campingpltzen Hunde erlaubt?

    Freuen uns ber Antworten, merci schon mal, Mampfi
    Hallo,

    schaut einmal im Internet unter "AireCampingCar.com".
    Als Buch kann man diese Informationen in Frankreich auch kaufen.
    Dort sind alle Stellpltze bzw. Campingpltze mit Einrichtungen fr
    Wohnmobile aufgelistet.
    Wir fahren Ende August auch dorthin und wegen schlechter Erlebnisse bleibt bei
    Stellpltzen immer einer im Wohnmobil oder wie suchen Campingpltze aus.

  5. #5
    aldie
    Gast

    Standard Sdfrankreich und die Kriminalitt ??

    Frankreich ist - D A S - Land der Mobilfahrer und Kriminalitt gibt es berall. Wie bereits in vorhergehenden Berichten gesagt - nicht berall stehen bleiben oder leichtsinnig alles zur Schau stellen. Ein kleiner Tipp: mglichst zu den einheimischen Mobilfahrern stellen und nicht neben den Deutschen Dickschiffen parken. Wir fahren seit rd. 14 Jahren nach Sdfrankreich in das Gebiet welches gefhrlich sein soll und haben noch niemanden getroffen der bei vernnftiger Verhaltensweise ausgeraubt wurde. Anmerkung: Jetzt 56 Jahre in ganz Europa unterwegs und haben alle mglichen Greultaten gehrt, aber mit der Angst lorfahren, ist sicherlich nicht der richtige Weg

  6. #6
    Womoschtig
    Gast

    Standard Sdfrankreich

    Hallo an alle,
    wir haben in ganz Europa keine Probleme gehabt.Unser Motto,kleine Scheine in der Geldbrse,kein Schmuck der wertvoll ist,nicht zeigen was man hat.Mit dem WOMO stehen wir immer Frei-- da unser WOMO autark ist.Wenn wir wegfahren kann man nicht sehen das wir da waren.Bei uns ist nichts zu holen und das wissen die Gauner wenn sie uns sehen,dafr stehen wir an den schnsten Pltzen ohne Angst und Furcht.

    Benehme dich wie ein Gast und prowoziere nicht,auch wenn du reich bist!

  7. #7
    kmf
    Gast

    Daumen runter

    Zitat Zitat von aldie Beitrag anzeigen
    Ein kleiner Tipp: mglichst zu den einheimischen Mobilfahrern stellen und nicht neben den Deutschen Dickschiffen parken.
    Hallo Zusammen,
    Was ist das denn fr ein Tipp ? Kopfschttel
    Laden Dickschiffe zum Diebstahl ein?

    wir sind damlas in Ungarn mit unserem Sven Hedin ausgeraubt worden

    Hallo Bernd, Du hier )

  8. #8
    Jueppchen
    Gast

    Standard

    [QUOTE= Wir haben in letzter Zeit von mehreren Leuten gehrt, die berfallen und ausgeraubt [/QUOTE]

    Hallo Mampfi,

    Du meinst sicherlich "bestohlen worden".
    berfallen und ausgeraubt ist ganz was anderes - diese Verwechselungen machen den Leuten Angst und fhren schnell zu erheblichen Irritationen, was Kriminalitt angeht.

    Ansonsten: Bestohlen wird man berall - besonders bei uns.

    Gruss aus Kln

    Jppchen

  9. #9
    Womoschtig
    Gast

    Standard

    Moin Jppchen,
    du hast Recht.Bei uns wird man auch bestohlen.Ich habe mein WOMO selbst gebaut und bin noch nie ausgeraubt worden.Ich hatte am Khlergrill einen Lwenkopf angeschraubt und bin mit dem Teil durch ganz Europa gefahren.Es waren auch arme und ungemdliche Ecken dabei und wo wurde mir der Lwenkopf geklaut??????Auf dem Parkplatz vor dem Haus.
    So ist das mit der Sicherheit im eigenen Land,bse Buben gibt es berall.

  10. #10
    Mobbell
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von aldie Beitrag anzeigen
    . Ein kleiner Tipp: mglichst zu den einheimischen Mobilfahrern stellen und nicht neben den Deutschen Dickschiffen parken.
    Einen blderen Tip hab ich bisher noch nicht gelesen wie Deinen. Sorry fr meine Wortwahl, aber da fllt mir nix anderes ein.
    Nur mal anmerken will>>>Ich habe neben einheimischen Mobilfahrern gestanden und was war?? Ich bin begast worden und das in Sete am Mittelmehr inmitten Einheimischer.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Zwischenbernachtung in Sdfrankreich
    Von mafra im Forum Sdeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 17:55
  2. Campingpltze zum Skifahren in der Flachau
    Von Ixeo-Max im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 08:15
  3. Campingpltze durch Gste bewerten
    Von camping.info im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 10:19
  4. Rabatte fr Stell/Campingpltze
    Von Rauhbuch im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 21:27
  5. 200 Seiten Campingpltze - gratis Katalog
    Von Cameper.de im Forum Sdeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 16:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •