Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Überholverbote für Reisemobile gelockert werden?

Teilnehmer
62. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, mich stören sie nicht

    11 17,74%
  • Unbedingt! Diese Verbote sind veraltet.

    51 82,26%
Seite 6 von 37 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 366
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Mal eine direkte Frage dazu: Wer wurde eigentlich schon beim Überholen erwischt? Wie hoch war die Strafe in EUR/Punkte?
    Oder drückt hier die Polizei ein Auge zu?
    Zumindest wurde ich mal geblitzt, wo nur für Fahrzeuge über 3,5 to (also das LKW-Schild) 80 km/h galt. Ich fuhr in der mittleren Spur mit 100 und es machte "zupp". Aber da kam nie was......

    Grüße

    Sascha

  2. #52
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Hallo Sascha,

    bisher habe ich Glück gehabt, ich habe auch von niemanden gehört, der als Reisemobilfahrer eine Anzeige erhalten hat.
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #53
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Auch ich bin bisher verschont geblieben, weder beim Überholen oder bei Geschwindigkeitsbeschränkungen bei LKW > 3,5 t .

    Ich hoffe, dass es so bleibt,,,oder hatte ich Glück, dass die Polizei ein Auge zugedrückt hat?..ich weiß es nicht..
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  4. #54
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    12

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Hallo Sascha,

    mich hat ein verbotenes Überholen 2007 35 Euro gekostet.

    Ich hatte einen LKW überholt. Direkt nach dem Überholvorgang fuhr ich an einem weiteren Überholverbotsschild vorbei. Kurz danach setzte sich ein PKW vor mich und fuhr dann mit etwa 85 km/h weiter. Da ich irgendwie ein ungutes Bauchgefühl hatte, überholte ich das Fahrzeug nicht. Das war auch gut so, denn vor dem nächsten Parkplatz erschien im Heckfenster der Schriftzug "Polizei - Bitte folgen".

    Ich konnte die Beamten im zivilen Fahrzeug davon überzeugen, dass ich ein Schild übersehen hatte. Ich vermute, wenn ich das Polizeifahrzeug noch überholt hätte, wäre es teurer geworden.

    Viele Grüße

    Siegfried

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Driving-office Beitrag anzeigen
    Zumindest wurde ich mal geblitzt, wo nur für Fahrzeuge über 3,5 to (also das LKW-Schild) 80 km/h galt. Ich fuhr in der mittleren Spur mit 100 und es machte "zupp". Aber da kam nie was......
    Ich frage mich da immer, wie merkt die Kamera bloß, dass das Mobil mehr als 3,5 t hat?

    Im übrigen halte ich dieses Überholverbot für absolut schwachsinnig.
    Als wir nur 80 km/h schnell fahren durften konnte man noch ein klein wenig Sinn darin sehen.
    Aber jetzt, wo wir an Autobahnsteigungen mit 100 km/h (plus Toleranz ) an der mit z.B. 60 fahrenden LKW-Kolonne vorbeirauschen....

    Ich meine, mit der Erlaubnis 100 km/h fahren zu dürfen, hätte auch das Überholverbot fallen müssen!

    Achim

  6. #56
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Achim1101 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich da immer, wie merkt die Kamera bloß, dass das Mobil mehr als 3,5 t hat? ..
    Tja Achim, Du bist wahrscheinlich schon verrufen ...

    Spaß beiseite, ich denke anhand des Kennzeichen werden blitzschnell die Fahrzeugdaten ermittelt, und schon bist Du dran!
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #57
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.798

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Siggi Beitrag anzeigen
    H
    Ich konnte die Beamten im zivilen Fahrzeug davon überzeugen, dass ich ein Schild übersehen hatte. Ich vermute, wenn ich das Polizeifahrzeug noch überholt hätte, wäre es teurer geworden.
    Hallo Siegfried,
    normalerweise kostet es min 80€ und es gibt einen Punkt in Flensburg.
    Also wirklich Glück gehabt.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #58
    Ist öfter hier   Avatar von oldpitter
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    37

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Achim1101 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich da immer, wie merkt die Kamera bloß, dass das Mobil mehr als 3,5 t hat?
    Durch Kontaktschleifen in der Fahrbahn.
    Es gibt inzwischen auch Blitzanlagen, die können mit der Methode sogar "erkennen", ob mit Anhänger gefahren wird....

    Fehlmessungen sind aber an der Tagesordnung und werden "manuell" anhand des Fotos bereinigt.
    ....und im Zweifelsfall werden dann auch Messungen von größeren Fz "manuell" bereinigt....
    Liebe Grüße
    Peter


  9. #59
    Shadow
    Gast

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Hallo rollende Gemeinde,
    mein Womo ist ein Teilintegrierter und auf 4,o t aufgelastet. Wenn ich der Meinung bin, ich muss überholen, dann tue ich das. Ich habe kein Problem, mit LKW's mitzuschwimmen, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn der "Bulle" von weitem schon sieht,das sind mehr als 3,5 t, sollte man es als Fahrer einfach sein lassen. Für mich sind diese Diskussionen so sinnvoll wie ein Kropf.
    Munter bleiben
    Wolfgang

  10. #60
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.141

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Hallo Wolfgang,

    ich meine diese Diskussion trifft ja nicht nur den getarnten 4.Tonner, sondern eben die sichtbaren schweren Mobile. Ich fahre einen 5-Tonner mit 224 PS, der rauscht nur so an Lkws vorbei, warum darf ich das nicht? Das blödsinnige Überholverbot ist purer Anachronismus! Aber ich bin ja munter ...
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 6 von 37 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriepulser: Ihre Erfahrungen sind gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Stromversorgung
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 15:38
  2. Wie war Ihre erste Fahrt mit dem Reisemobil?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 14:37
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04
  4. promobil in neuer Gestalt - Ihre Meinung ist gefragt!
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:39
  5. Dauertest: Bürstner Levanto - Ihre Erfahrung ist gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •