Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Überholverbote für Reisemobile gelockert werden?

Teilnehmer
62. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, mich stören sie nicht

    11 17,74%
  • Unbedingt! Diese Verbote sind veraltet.

    51 82,26%
Seite 34 von 37 ErsteErste ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 366
  1. #331
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Vielleicht liegt es nicht an den Brummifahrern, sondern an denen die diesen den Sicherheitsabstand nehmen indem sie sich einfach dazwischen quetschen.

  2. #332
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.863

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von giorgiobasso Beitrag anzeigen
    Hi, womofan , wenn ich das richtig sehe , legst du hier auch nur deine simple persönliche Meinung dar .
    Ist das nicht der Sinn dieses Forums ?
    Du irrst, gerade weil ich ein Womo unter 3,5 T zGm fahre, möchte ich nicht einen Ausflugsdampfer der der Meinung ist- der Weg ist das Ziel - und - ich bin nicht auf der Flucht vor mir haben- , denn der würde gerechtfertugt und erlaubt im Überholverbot seine subjektive Geschwindigkeit auch in diesem Überholverbotsbereich,bei Freigabe über 3,5t weiterfahren. Diese Bummler gehen den meisten Leuten , nicht nur mir , sondern den meisten Pkw Fahrern auf die Nerven .
    Wenn sie in einer Schlange von schwereren KFZ warten müssen ist es ihr Problem . Wenn jeder seine persönlichen Einschränkungen so sehen würde , wie in diesem Falle, würde eine Verordnugsgeung nicht möglich .
    Aiußerdem und nun noch einmal zur Klarstellung :
    Das Bundverkehrsministerium hat doch eine Ändedrung erlaubt , sie wird nur an die Länderministerien die für die Autobahnabschnitte zuständig sind , auch für andere Straßen natürlich überstellt .
    Frage : Was willst du noch ? Was wollt ihr noch , die Regelung ist doch möglich .
    Sollte es nun wirklich , wie ich schon sagte :Starrsinnn sein ?- Wann kommt der Spruch : Wir sind das Volk , der immer herhalten muss , wenn es mit der Brechstange sein soll.
    Giovanni.
    Giovanni,
    Du hast es mit "sollte" und "möglich" tatsächlich auf den Punkt gebracht.
    Es sollte passieren, aber es passiert nicht,
    es wäre möglich, aber es passiert nicht bis auf ein paar Autobahnstücke in Deutschland.
    Und nun haben wir Dich nach 10 Jahren erwischt:
    Du bist der Klassiker mit Deiner Argumentation:
    "Alle denken an sich, nur ich, ich denk an mich"
    Hauptsache Du kannst mit Deinem möglicherweise auch noch untermotorisierten WOMO
    und gar möglicherweise überladenen < 3,5 t WOMO zügig an den LKW Schlangen vorbei fahren.
    Die kleinen gut motorisierten < 4,25 t WOMOs sind Deiner Meinung nach in den endlosen LKW Schlangen besser aufgehoben,
    damit Du freie Fahrt hast. Danke und Bravo !
    So deutlich hast Du Deine Sichtweise noch in keinem der WOMO Foren zugegeben.
    Danke dafür.
    Nun weiß auch der letzte gutwillige Wohnmobilist, wie Du tickst.
    Verantwortliche WOMO Besitzer, die ihr WOMO auf < 4,25 t auflasten und oder mit einem < 4,25 t Fahrgestell kaufen,
    um nicht wie viele Deiner Gesinnungsgenossen hoffnugslos überladen
    durch die Gegend zu brettern, um ein paar Euro Maut zu sparen
    und das Überholverbot zu umgehen,
    denen redest Du das Wort und findest offenbar so ein Verhalten in Ordnung.
    Anders kann ich Deine 10 Jahre alte Argumentation gegen ein LKW Überholverbot
    für < 4,25 t Wohnmobile nicht interpretieren.
    Was man von anderen verlangt:
    ein bischen Fachwissen müsste man in solchem Forum schon verlangen können
    sollte man auch und ganz besonders von einem in Rente gegangenen Fahrlehrer
    und Wohnmobilfahrer verlangen können,
    der sich seit 10 Jahren in den WOMO Foren tummelt bzw. getummelt hat.
    Geändert von womofan (03.05.2018 um 21:04 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #333
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Auch wenn der gute Giovanni seinen Edelsch.. noch so oft wiederholt wird sich nichts ändern weil es wirklich wichtigere Probleme gibt.Giovanni,wenn Dir alles nicht passt verkauf Dein Womo,dann brauchst Du Dich nicht mehr ärgern und uns nicht anzuöden,ist doch ganz einfach,oder?


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #334
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    golfinius , aber mit dem Zeichen 277 hat dein Beitrag nicht viel tun ,oder . Du hast einfach nur Angst , dass LKW dich zerquetschen , das kann man nachvollziehen .
    Aber gerade diese Situation kann dazu führen , dass du wegen falschen Überholens ein Bussgeld aufgebrummt bekommst . Deine Bedenken werden niemanden beeindrucken . Soweit geht die Überwachung denn doch , meistens .
    Die Situation auf der A2 ist wirklich besch...., dabei wäre es relativ einfach sie in den Griff zu kriegen , wenn die Politik sich bereit finden könnte den LKW Verkehr
    auf 60 oder 70 Km/h zu begrenzen und umfangreiche Überwachung durchzuführen . Auch auf Nebentätigkeiten im LKW zu achten wäre schon mal eine Lösung . Aber LKW Verkehr wird immer gehätschelt .
    Giovanni.

  5. #335
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.863

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von giorgiobasso Beitrag anzeigen
    ........ und umfangreiche Überwachung durchzuführen . Auch auf Nebentätigkeiten im LKW zu achten wäre schon mal eine Lösung . Aber LKW Verkehr wird immer gehätschelt .
    Giovanni.
    Ich bin zwar sonst nicht mit Dir einer Meinung,
    aber mit diesen Worten sprichst Du mir aus dem Herzen und hast damit ins Schwarze getroffen.
    Friede ?
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #336
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    29

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Auch wenn der gute Giovanni seinen Edelsch.. noch so oft wiederholt wird sich nichts ändern weil es wirklich wichtigere Probleme gibt.Giovanni,wenn Dir alles nicht passt verkauf Dein Womo,dann brauchst Du Dich nicht mehr ärgern und uns nicht anzuöden,ist doch ganz einfach,oder?


    Gruß Arno
    Arno , du hast doch die Übersicht verloren . Ich bin dagegen dass das Überholverbot über 3,5 t für Wohnmobile aufgehoben wird .
    Mal den Faden zu verlieren ist ja nicht so schlimm .
    So wie das BVM es vorschlägt : Die Länder sollen das Überholverbot für WOMO über 3,5t Streckenabhängig einführen , das halte ich für die vernünftigste Lösung .
    Viele WOMO Fahrer halten das aus subjektiver falsch verstandener Wunschvorstellung für verhandelbar.
    Ich nicht.
    Nun denk noch mal über deinen Edelsch... nach .
    Giovanni.

  7. #337
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.527

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von giorgiobasso Beitrag anzeigen
    ... So wie das BVM es vorschlägt : Die Länder sollen das Überholverbot für WOMO über 3,5t Streckenabhängig einführen , das halte ich für die vernünftigste Lösung . ..
    Ich halte das für Banane den Schilderwald weiter zu vergrößern. Vor allen Dingen nach welchen Kriterien? Wenn Reisebusse vom Lkw Überholverbot ausgenommen sind, spricht m.E. nichts dagegen, wenn Reisemobile über 3,5 t dies genauso dürften.

    Aber ich bin ja schon froh, dass uns statt 80 km/h 100 km/h als Ausnahmeregelung ermöglicht wurde, trotz "kleiner Minderheit". Warum bei Reisemobilen, analog den Reisebussen, die Ausnahme vom Lkw Überholverbot nicht formuliert werden kann, erschließt sich mir nicht.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (03.05.2018 um 21:50 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #338
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Kapierst Du es nicht oder willst Du es nicht kapieren?Wir sind eine kleine Minderheit,unsere Probleme stehen ganz unten auf der Liste,als Wahlvolk sind wir zu wenig,also warum Zeit und Energie darauf verschwenden sich um so nebensächliche Probleme zu kümmern? Und ob Du etwas für verhandelbar oder nicht hältst ist den Entscheidungsträgern völlig egal und wenn ich offen sein soll mir auch.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #339
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es nicht an den Brummifahrern, sondern an denen die diesen den Sicherheitsabstand nehmen indem sie sich einfach dazwischen quetschen.
    Diese Meinung ist voll daneben. Hier auf der A2 Richtung Berlin an einem Freitag habe ich mehrmals eine nächste Ausfahrt gewählt, da ich einfach die Spur nicht wechseln konnte und zwar mit meinem PKW. Der ist knapp 5 Meter lang und trotz meiner Vielfahrererfahrung traue ich mich in diese Lücken nicht zu wechseln. Oben auf dem Bock sitzt eventuell jemand der aus Spanien kommt und noch hinter den Ural will. Meinst Du, der ist aufmerksam und achtet auf mich ?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #340
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Hallo
    Ich habe gerade die Beiträge des letzten Jahres durchgelesen und bin ein wenig irritiert. Mein Womo ist laut COC Bescheinigung ein Fahrzeug der Klasse M1. In meinem Kfz-Schein steht unter der Nr. 5 : FZ. Z. PERS. BEF. B. 8 SPL WOHNMOBIL. Darf ich damit etwas was ich bisher nicht wusste. Mein ZGG. ist 4,25 to. Steht bei Euch etwas anderes drin.

    Gesendet von meinem KOB-L09 mit Tapatalk
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

Seite 34 von 37 ErsteErste ... 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriepulser: Ihre Erfahrungen sind gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Stromversorgung
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 15:38
  2. Wie war Ihre erste Fahrt mit dem Reisemobil?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 14:37
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04
  4. promobil in neuer Gestalt - Ihre Meinung ist gefragt!
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:39
  5. Dauertest: Bürstner Levanto - Ihre Erfahrung ist gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •