Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Überholverbote für Reisemobile gelockert werden?

Teilnehmer
62. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, mich stören sie nicht

    11 17,74%
  • Unbedingt! Diese Verbote sind veraltet.

    51 82,26%
Seite 32 von 37 ErsteErste ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 366
  1. #311
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    @giorgiobasso



    Giovanni
    Wenn Du mal z.B. wie jetzt wieder viele Stunden vor bzw. auf der Brennerautobahn mit einem > 3,5 WOMO
    wegen dem LKW Überholverbot verbringen müßtest,
    .
    Ich es so schwer zu verstehen das das LKW-Überholverbot in Österreich nicht für Wohnmobile gilt, Wohnmobile sind in Österreich keine LKW´s

    giorgiobasso: er weiß garnicht was er schreibt

  2. #312
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    ... Es geht nicht darum, dass Wohnmobile > 3,5 t im LKW Verbot nicht nur nicht überholen dürfen, sondern in den mittlerweile zig kilometerlangen LKW Staus stehen müssen, weil sie nicht überholen dürfen. ...
    Peter, wo ist das Problem? Ich stehe deswegen nicht im Stau...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #313
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    75

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Meinen 4,4Tonner gibt es auch als 3,5Tonner.
    Früher fuhr ich einen 4,25Tonner als 3,5Tonner.

    Ich hab nie gewogen, bin immer so schnell gefahren wie ich es für richtig hielt und wenn ich schneller war als ein LKW, dann wurde der Blinker gesetzt.
    Das mache ich heute auch so. Manche nennen mich vielleicht einen Rebell.
    Bis es gesetzeskonform ist, lebe ich damit.

  4. #314
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Sellabah Beitrag anzeigen
    ... Ich hab nie gewogen, bin immer so schnell gefahren wie ich es für richtig hielt und wenn ich schneller war als ein LKW, dann wurde der Blinker gesetzt. ...
    Man darf sich dann aber auch nicht beschweren, wenn man wegen Überladung, wegen Geschwindigkeitsübertretung oder wegen Missachtung des Lkw Überholverbotes zur Rechenschaft gezogen wird. Letzteres Risiko gehe ich, wenn es die Verkehrslage zulässt, auch gelegentlich ein.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #315
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    ...In fast allen anderen EU Ländern ist das LKW Überholverbot für Wohnmobile überhaupt nicht existent.
    Richtig, außer in Portugal und im nicht EU Land Schweiz.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #316
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    976

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Das mit dem Brenner war eben ein schlechtes Beispiel, aber sonst hat Peter wohl recht. In Deutschland bei jedem LKW Überholverbot in die Schlange einordnen z.B. Elbtunnel und die Busse und ausländischen LKW´s fahren an dir vorbei.
    Und an Giovanni - auch mit 120 auf dem Tacho kann ich ein größeres Verkehrshindernis sein als wenn ich mit guten 100 km/h ohne jemanden zu behindern jemanden überhole.

    Hans


    Hans

  7. #317
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Peter, wo ist das Problem? Ich stehe deswegen nicht im Stau...

    Gruß Bernd
    Kein Wunder, in der Wüste gibt es keine Staus :laughed
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #318
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Peter, wo ist das Problem? Ich stehe deswegen nicht im Stau...

    Gruß Bernd
    Kein Wunder, in der Wüste gibt es ja auch keine Staus
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #319
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    992

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Papa Tschowanni hakt sich regelmäßig in diese Themen ein, immer mit der gleichen Aussage.
    Er kapiert es einfach nicht.
    Ich jedenfalls werde mich nicht an die Regeln halten, weil diese nicht durchdacht und absolut unlogisch sind. Jedes Uralt 3,5to Womo mit 75 PS darf auf der Ü-Spur fahren und blockiert diese ggfs. bergauf, jeder Bus mit 20 To dito.
    Nur Womos mit > 3.5 To werden mit 40 Tonnern gleichgesetzt und fast nur in D. Ich müsste mich so in die die 40kmh Spur rechts einreihen, wenn mal wieder eine 5%-Steigung kommt, könnte aber mit 100 kmh locker im Verkehr mitschwimmen, der dann meist auch nicht oder kaum schneller wäre.
    Das gleiche z.B. auf der B10 in Stuttgart/Esslingen, Busse (mit 20 To) ziehen mit 80 an dir vorbei, LKWs - und somit auch Womos > 3,5To - dürfen nur 60, wo ist da die Logik? Ach so: Umweltmaßnahme, Lärm. Wusste nicht daß Busse leiser sind als Womos und weniger Sprit verbrauchen.

  10. #320
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Papa Tschowanni hakt sich regelmäßig in diese Themen ein, immer mit der gleichen Aussage.
    Er kapiert es einfach nicht.
    Ich jedenfalls werde mich nicht an die Regeln halten, weil diese nicht durchdacht und absolut unlogisch sind. Jedes Uralt 3,5to Womo mit 75 PS darf auf der Ü-Spur fahren und blockiert diese ggfs. bergauf, jeder Bus mit 20 To dito.
    Nur Womos mit > 3.5 To werden mit 40 Tonnern gleichgesetzt und fast nur in D. Ich müsste mich so in die die 40kmh Spur rechts einreihen, wenn mal wieder eine 5%-Steigung kommt, könnte aber mit 100 kmh locker im Verkehr mitschwimmen, der dann meist auch nicht oder kaum schneller wäre.
    Das gleiche z.B. auf der B10 in Stuttgart/Esslingen, Busse (mit 20 To) ziehen mit 80 an dir vorbei, LKWs - und somit auch Womos > 3,5To - dürfen nur 60, wo ist da die Logik? Ach so: Umweltmaßnahme, Lärm. Wusste nicht daß Busse leiser sind als Womos und weniger Sprit verbrauchen.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

Seite 32 von 37 ErsteErste ... 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriepulser: Ihre Erfahrungen sind gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Stromversorgung
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 15:38
  2. Wie war Ihre erste Fahrt mit dem Reisemobil?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 14:37
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04
  4. promobil in neuer Gestalt - Ihre Meinung ist gefragt!
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:39
  5. Dauertest: Bürstner Levanto - Ihre Erfahrung ist gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •