Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollen die Überholverbote für Reisemobile gelockert werden?

Teilnehmer
62. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, mich stören sie nicht

    11 17,74%
  • Unbedingt! Diese Verbote sind veraltet.

    51 82,26%
Seite 12 von 37 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 366
  1. #111
    Gesperrt  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    462

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von oliwink Beitrag anzeigen
    Hallo Willy,
    du vermischt hier Äpfel mit Birnen.
    Die Fahrzeugbeschreibung "So Kfz Wohnmobil" war früher.
    Jetzt lautet sie "M1 SA Fz.z.Pers.bef.b. 8 Spl. Wohnmobil" (Ziff 5 der zul Bescheinigung)
    Ist also jetzt eindeutig ein PKW, was früher nicht der Fall war.
    Nichts für ungut aber ein Wohnmobil ist kein PKW

    Guck mal hier http://www.gesetze-im-internet.de/st..._xxix_168.html unter 5.1

    Zitat der Anlage XXIX zu StVZO § 20 Abs. 3a Satz 4 ( EG -Fahrzeugklassen )


    Wohnmobil: Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst:

    a)Tisch und Sitzgelegenheiten,

    b)Schlafgelegenheiten, die u. U. tagsüber als Sitze dienen können,

    c)Kochgelegenheit und

    d)Einrichtungen zur Unterbringung von Gepäck und sonstigen Gegenständen.

    Diese Ausrüstungsgegenstände sind im Wohnbereich fest anzubringen, mit Ausnahme des Tischs, der leicht entfernbar sein kann.

    Ehe Willy jetzt sagt, dass eine Demontage einer dieser vorstehenden Komponenten zum Erlöschen der Einstufung führt, gemäß TÜV Rheinland führt die Demontage einer der Komponenten nicht zu einer Änderung der EInstufung. Lediglich der schlüssige Ausbau bzw. Umbau der Wohneinrichtung würde dazu führen, dass eine Fahrzeugart Änderung vorgenommen werde.

    Fazit: Auf die tatsächliche Nutzung kommt es an.
    Geändert von UlrichS (06.12.2014 um 02:14 Uhr) Grund: Schreibfehler beseitigt

  2. #112
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Ist mir jetzt auch egal, ob ich mit einem Wohnmobil oder einem Pkw überholen darf, Hauptsache der Verkehrsminister unterschreibt das Gesetz!

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  3. #113
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.004

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Jetzt werden aber ganz schön Erbsen gezählt.
    Fakt ist : Nach derzeitigem Recht darf man mit einem Wohnmobil >3,5 to. im LKW-Überholverbot nicht überholen.

    Ebeso ist Fakt daß ich diese Vorschrift konsequent ignoriere, und das seit knapp 5 Jahren und 40000 Kilometern.
    Trotzdem würde ich es begrüßen wenn durch die Unterschrift eines Ministers mein Verhalten legalisiert würde.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #114
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    466

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    grundsätzlich ist mir das Überholverbot egal, ich brauch nur keine Elefantenrennen auf der Autobahn

  5. #115
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    ........... im LKW-Überholverbot nicht überholen.

    Ebeso ist Fakt daß ich diese Vorschrift konsequent ignoriere, und das seit knapp 5 Jahren und 40000 Kilometern.
    Trotzdem würde ich es begrüßen wenn durch die Unterschrift eines Ministers mein Verhalten legalisiert würde.



    Das finde ich aber nicht richtig Franz.
    Ich achte darauf, daß das Überholverbot für LKW eingehalten wird:
    Wenn ein LKW mich überholen will, beschleunige ich so stark, daß er nicht überholen kann und folglich auch keine Ordnungswidrigkeit begeht.
    Sollte Herr Dobrindt das Überholverbot aufheben, muß ich mir noch überlegen, ob ich dann zukünftig die LKWs vorbeilasse...................oder nicht,



    Volker

  6. #116
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.362

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ebeso ist Fakt daß ich diese Vorschrift konsequent ignoriere, und das seit knapp 5 Jahren und 40000 Kilometern.
    Ohje - kann das nicht sehr teuer werden ?
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  7. #117
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Das finde ich aber nicht richtig Franz.
    Ich achte darauf, daß das Überholverbot für LKW eingehalten wird:
    Wenn ein LKW mich überholen will, beschleunige ich so stark, daß er nicht überholen kann und folglich auch keine Ordnungswidrigkeit begeht.
    Sollte Herr Dobrindt das Überholverbot aufheben, muß ich mir noch überlegen, ob ich dann zukünftig die LKWs vorbeilasse...................oder nicht,



    Volker
    Hallo Volker,
    aber, dass du damit eine Ordnungswidrigkeit begehst hast du wohl nicht bedacht.
    Sinngemäß: Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen. §5 (6) Stvo

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  8. #118
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    Ohje - kann das nicht sehr teuer werden ?
    0 Euro in ca. 15 Jahren mit Mobilen über 3,5 Tonnen.

    Schreibt Bernd, der dieses Schild immer wieder mal übersieht
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  9. #119
    Kennt sich schon aus   Avatar von Mfpoldi
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    264

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Bin voll beim Waldbauer

    Brainless wenn dich ein auf der Autobahn ein Lkw überholt, solltest du überlegen ob du auf der Landstraße nicht besser aufgehoben bist.

    Wenn ein LKW mich überholen will, beschleunige ich so stark, daß er nicht überholen kann und folglich auch keine Ordnungswidrigkeit begeht.
    Sollte Herr Dobrindt das Überholverbot aufheben, muß ich mir noch überlegen, ob ich dann zukünftig die LKWs vorbeilasse...................oder nicht,
    Grüße von uns vier aus Bayern Michael und Elisabeth
    der Kleine ist der Joe und die Schwarzhaarige ist die Aika
    und wir vier sind die Crew vom Spyke

    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“( Heinz Rühmann)

  10. #120
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Überholverbote für Reisemobile - Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen!

    Moin

    Zitat Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
    Brainless wenn dich ein auf der Autobahn ein Lkw überholt,
    Irgendwann wird Volker seine Ironie-Tags farblich kennzeichnen müssen ...

    @ Capricorn-CH: das kann teuer werden, kostet bei amtlicher Begleitung 70 EUR und auch jedes mal einen Punkt, aber ich mache mir mehr Sorgen, warum Franz 40tkm für einen Überholvorgang braucht. Das ist wirklich teuer.

    <duck und weg>

    mfg
    K.R.

Seite 12 von 37 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriepulser: Ihre Erfahrungen sind gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Stromversorgung
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 15:38
  2. Wie war Ihre erste Fahrt mit dem Reisemobil?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 14:37
  3. promobil fragt: Was waren Ihre schönsten Touren 2008?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 22:04
  4. promobil in neuer Gestalt - Ihre Meinung ist gefragt!
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:39
  5. Dauertest: Bürstner Levanto - Ihre Erfahrung ist gefragt
    Von Mario Steinheil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •