Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    aldie
    Gast

    Standard Umfang einer Gasprüfung ??

    Gasprüfung und deren Umfang ? Ich habe in den vergangenen Jahren viele Gasprüfungen erlebt und jede war anders. Es wurde überwiegend der Anschluss am Ermeto-Rohr ( Eingang zum Aufbau) abgeschraubt und eine Handdruckpumpe angesetzt . Nachdem der entsprechende Druck aufgebaut war stand Dieser eine gewisse Zeit ( ?? ca. 20 Minuten) und dann war alles in Ordnung. Jedoch habe ich auch erlebt das der sachkundige Prüfer in das Fahrzeug ging , jeden Kocher überprüft hat und auch die Heizung ob der Gasanschluss entsprechend gesperrt hat wenn die Gaszufuhr gesperrt wurde. Meine Frage ist, weiß jemand genau über den Umfang einer kostenpflichtigen Überprüfung Bescheid ?, denn ich habe den Eindruck als würde jeder machen was gerade Laune macht. Ich binn nicht neugierig, aber ich möchte gern alles wissen.

  2. #2
    Clipper50
    Gast

    Ausrufezeichen Umfand einer Gasprüfung ??

    Hallo aldie,
    hier sollten alle Fragen beantwortet werden.
    DVGW - Arbeitsblatt G 607 "Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen"
    Richtlinien
    Dank Google und weniger freundlichem WoMo-Wetter wird man gelegentlich fündig .

    Gruß und frohe Ostern
    Clipper50
    Geändert von Clipper50 (23.03.2008 um 19:52 Uhr)

  3. #3
    aldie
    Gast

    Standard Hallo Clipper 50 !

    Zitat Zitat von Clipper50 Beitrag anzeigen
    Hallo aldie,
    hier sollten alle Fragen beantwortet werden.
    DVGW - Arbeitsblatt G 607 "Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen"
    Richtlinien
    Dank Google und weniger freundlichem WoMo-Wetter wird man gelegentlich fündig .

    Gruß und frohe Ostern
    Clipper50
    ---- Danke ! --

  4. #4
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Umfand einer Gasprüfung ??

    Hab mal wieder ein altes Thema hochgeholt, weil doch immer wieder interessant ist und PM dazu wieder mal etwas in Erinnerung bringt.

    Hier>>> https://www.promobil.de/ratgeber/pra...il-444821.html
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Umfand einer Gasprüfung ??

    Hallo, mobbell, hast Du Dir diesen Link mal genauer angesehen??? - Dann hast Du sicher auch schon bemerkt, daß dort zwei Kommentare von mir verfaßt und abgegeben worden sind. Bis heute keine Antwort ?!?!? Wie kann so etwas sein ??? - Auch von anderen Lesern sind Fragen gestellt worden, die in keinster Weise beantwortet wurden !!! - Ist das die Arbeitsweise des GRÖßTEN MOBILMAGAZINS EUROPAS ???
    Ich glaube auch, daß die Behauptung in dem Artikel HEIßES THEMA , daß Gastanks alle 10 Jahre geprüft und dazu ausgebaut werden müssen, schlichtweg nicht mehr richtig ist, die Zeiten sind -glaube ich- lange vorbei, oder siehst Du das anders?

  6. #6
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Umfand einer Gasprüfung ??

    Toni..ich hab vorher Deinen Kommentar drin gelsesen,,,ja,,,,, und meine Bemerkung an die Redaktion geschickt..( ähnlich wie deine obige Thematik ).weil ich wie Du davon ausgeh, dass sowohl Deine Anmerkungen als auch Fragen nicht beantwortet werden....und das kann nicht so sein!!!! Gebe Dir vollkommen recht!!!
    Zu Deiner Frage hinsichtlich Ausbau Gastank zwecks Prüfung bin ich im Moment überfragt und versuche mich mal kundig zu machen.
    Vielleicht ist auch ein Sachverständiger Gasprüfung anwesend und liest mit

    Hier mal zum nachlesen über Gasanlagen im Wohnmobil>> http://reisemobilist.de/dow/Wissensw...ohnmobilen.pdf
    Geändert von mobbell (17.07.2011 um 23:51 Uhr)
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Umfand einer Gasprüfung ??

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    ... Bis heute keine Antwort ?!?!? Wie kann so etwas sein ??? - Auch von anderen Lesern sind Fragen gestellt worden, die in keinster Weise beantwortet wurden !!! - Ist das die Arbeitsweise des GRÖßTEN MOBILMAGAZINS EUROPAS ???
    Hallo Tonicek,

    ich denke, die Kommentare dienen nicht dazu um an die Redaktion Fragen zu stellen. Aber eine Antwort würde mich auch interessieren. Die Arbeitsweise des GRÖßTEN MOBILMAGAZINS EUROPAS ist redaktionell auf ein paar Männeken beschrankt, die sind froh wenn sie jeden Monat das Heft voll bekommen ... zum mitlesen bleibt da scheinbar keine Zeit.

    Auf Wynen-Gas habe ich das gefunden:

    Nach neuer Vorschrift entfällt die 10-jährige Druckprüfung bei LPG-Gastanks, zugelassen nach R.67.01. Tanks mit 10 jährl. Zulassung nach CE bleiben in dem alten Prüfrhythmus.
    Es grüßt
    Bernd, der MobilLoewe

  8. #8
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Umfang einer Gasprüfung ??

    Ich hab im Momernt nichts gefunden zur Frage **Ausbau des Tanks ** zur Prüfung.
    Mir ist aus meiner Zeit aus der Dampf- u- Drucktechnik nur bekannt, dass diese Tanks zur Prüfung auszubauen sind und dann zur Prüfung stehen.
    ( hatte leider mit dieser Problematik weniger zu tun, das es nicht in mein Ressort fiel ).
    Die 10-Jahresfrist ist auf jeden Fall zutreffend.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  9. #9
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Umfand einer Gasprüfung ??

    Bernd,,
    ..ich denke, die Kommentare dienen nicht dazu um an die Redaktion Fragen zu stellen..
    ,,ich sehe es etwas anders.Nicht umsonst kann man dort kommentieren und eben auch Fragen einstellen. Leider ists halt so, wie Du auch anmerkst, dass diese Sachen aller Wahrschenlichkeit nicht genügend zur Kenntnis genommen werden...leider.
    Und dies ärgert nicht nur die Kommentierenden eben wie Tonicek, Dich und mich, sondern auch andere User und Leser.

    Ein Sachverhalt , der nicht gut fürs Immage von PM ist.

    Hat zwar jetzt nichts mit der Thematik zu tun,,,,,zurück zum Thema...sorry
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Umfang einer Gasprüfung ?

    Zitat Zitat von mobbell Beitrag anzeigen
    Ich hab im Momernt nichts gefunden zur Frage **Ausbau des Tanks ** zur Prüfung. Die 10-Jahresfrist ist auf jeden Fall zutreffend.
    Hallo, mobbell, Du hast hier etwas in den falschen Hals bekommen! Es geht NICHT um Ausbau oder nicht Ausbau - es geht darum, ob die 10-JÄHRIGE PRÜFUNG noch Vorschrift ist ??? Wenn diese 10-Jahres-Vorschrift noch besteht, ist es selbstverständlich, daß der Tank dafür ausgebaut werden muß, das ist klar !

    NOCH EINE FRAGE: Woher weißt Du, daß "die 10-Jahresfrist auf jeden Fall zutreffend" [Deine Worte] ist ??? - GAS-WYNEN, die Spezialisten dafür, sind genau anderer Meinung ! Meinst Du, daß GAS-WYNEN unrecht hat ???
    Gerade das wollte ich auch von der Radaktion wissen, aber da ist ja K E I N E R [!!!] für Leserfragen zuständig.

    Es wird höchste Zeit, daß ich mein Abonnement kündige - habe allerdings schon bis zum 31.12.11 bezahlt !!!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwischenübernachtung auf der An- oder Rückfahrt einer Reise
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 20:54
  2. Deutsche und Griechen - Ende einer Freundschaft?
    Von MobilLoewe im Forum Südeuropa
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:59
  3. Gasprüfung in Schweden
    Von Bigmeck im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 20:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •