Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 175
  1. #91
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    129

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Hallo zusammen,heute kam das Gutachten von der Allianz,War positiv überrascht.Laut Gutachten beläuft sich der Schaden auf 5033 €.Ergibt abzügllich der Mwst und 150 € selbsbeteiligung etwas mehr als 4000 €.Finde ich Ok.Reparieren werde ich es nicht .Dach schaut gar nicht so schlimm aus.Jetzt kommt Solar drauf,dann sind 80% des Schadens nivht mehr sichtbar.
    Gruß Wolfgang
    Grüße von Wolfgang und Petra.Seit 09.14 mit unserem Wegbegleiter Weinsberg Ti 650 MGH unterwegs.

  2. #92
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Hi,

    kann ich eigentlich die SF-Klasse meines Erstfahrzeugs für unser neues Womo nehmen? Das dürfte jetzt SF16 sein plus VK bei der Hannoversche direkt.
    Falls nicht, dann die SFK von meinem im Januar verkauften Zweitwagen? SF unbekannt bei der Hannoversche direkt.
    Falls auch hier nicht, dann die SFK von meinem Motorrad? Aktuell SF8 mit TK bei der wgv.

    Wenn alles nicht gehen sollte, würde es wohl Sinn machen wenn das Erstfahrzeug auf meine Freundin läuft (das Auto gehört eh ihr) und ich habe mit unserem Womo als Hauptfahrzeug dann automatisch die SF16?
    Das Motorrad drängt sich ja nicht als Erstfahrzeug vor, richtig?

    EDIT:
    In ein, zwei anderen Themen habe ich heraugefunden dass es geht.
    Dann nehme ich das Womo als Erstfahrzeug mit SF16 und VK, den PKW meiner Freundin als Zweitfahrzeug und mein Motorrad bleibt bei SF8 und TK.
    Geändert von Petros (24.04.2016 um 17:19 Uhr)

  3. #93
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Vorsicht!
    Manche Versicherer nehmen den höheren SFR, aber haben andere Rabattstufen als in der PKW-Versicherung.
    Z.B. begrenzen Viele den SFR bei 50% oder 45%, wogegen beim PKW bis zu 30% erreichbar sind,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  4. #94
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Danke Volker. Von RMV hat laut meiner Recherche noch keiner hier schlechtes gesprochen.
    Machen die auch so einen riesigen Sprung in die SFK-Tiefe bei einem Schaden?

    Vom Verständnis her, das Womo als Erstwagen-SFK würde im Schadenfall als Beispiel von SF10 auf SF3 herabgestuft, also 7 Klassen runter.
    Würde ich als Erstwagen-SFK danach wieder einen PKW versichert haben, hätte ich auch 7 Klassen verloren SF16 auf SF9) oder gar 13 (SF16 bis SF3)?

  5. #95
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Das kann Dir nur der Versicherer beantworten, denn ein Versicherungsvertrag ist, im Grunde genommen, nix anderes als ein Kilo Bohnen: Auch wenn da für Bohnen auf dem Preisschild € 2,80 / kg steht, kannst Du handeln und einen individuellen Preis erreichen.
    Zu beachten ist auch die mögliche Rückstufung nach Schadenseintritt,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  6. #96
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.499

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Ich habe mir jetzt mal über die Accura ein Angebot machen lassen. Sehr günstig´, ca 25% unter der HUK24.

    Stören tut mich jetzt aber diese Klausel:

    Bei Abrechnung eines Elementarschadens (Sturm-, Hagel-, Blitzschlag-, Schneelawinen- und
    Überschwemmungsschäden) nach Gutachten oder Kostenvoranschlag werden 222€ / m² Dachfläche erstaet,
    abzüglich vereinbarter SB.


    222€/qm ist ja jetzt nicht viel, oder?
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  7. #97
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Zitat Zitat von Breisgauer
    Bei Abrechnung eines Elementarschadens (Sturm-, Hagel-, Blitzschlag-, Schneelawinen- und Überschwemmungsschäden) nach Gutachten oder Kostenvoranschlag werden 222€ / m² Dachfläche erstaet,abzüglich vereinbarter SB. 222€/qm ist ja jetzt nicht viel, oder?
    Da frage mal Franz, ich glaube, der hat das Theater durch u. wie ich mich erinnere, gehörig zugesetzt.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  8. #98
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.715

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Na ja, bei einem 7,5m Mobil sind das so 16m²
    und das sind dann halt 3.552,00 € abzüglich SB

    Volker

  9. #99
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    591

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Moin,
    unser Womo ist schon seit Ewigkeiten beim Reisemobilversicherungdienst Horbach versichert.
    Sehr nett, sehr kompetent und eine sehr zufriedenstellende Schadenabwicklung.
    Entscheidet man sich für eine Selbstbeteiligung von 1000 Euro bei VK und TK gibt es wahrscheinlich nichts Günstigeres in D.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  10. #100
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Welche Versicherung fürs Wohnmobil?

    Volker, dann nenne ich Dir mal paar Zahlen:

    Mein WoMo, 7,30 m lang, hat einen kräftigen Dachhagelschaden und die linke Seite hat auch etliche Dellen.

    Gutachter, von der Versicherung entsandt, schreibt: 9.900 € Komplett-Reparatur-Summe

    Das Gutachten sandte ich zu http://www.gerardy-polch.de/ - Die sagten, das ist o.k., zu dem Preis können wir das machen. Die wollen so eine Schicht auf's Dach kleben, heißt wohl Durabled oder so, oder Duracell oder Duramoll . . . oder so ähnlich.

    Da kommst Du mit Deinen 3.500 € nicht sehr weit.


    Gerardy in Polch ist so etwas Ähnliches wie eine Vertragslackiererei von Niesmann+Bischoff.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Seite 10 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sonnenschutz fürs Wohnmobil
    Von Teba im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 17:51
  2. Auffahrampen fürs Wohnmobil
    Von auf-reisen im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •