Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    twinny_g
    Gast

    Standard Sat-Finder Alden SSC - Wer hat Erfahrungen mit dem Teil???

    Hallo Zusammen,

    auf Grund der Aufbauhöhe und des Preises von automatischen Sat-Anlagen, haben wir uns entschlossen weiterhin bei einer mobilen Variante zu bleiben. Wir haben uns für eine Maxview-Anlage entschieden - und die Entscheidung dank der großen Empfangsleistung auch nicht bereut - wenn nur nicht immer das Finden des richtigen Sateliten eine Geduldsprobe wäre. Nun habe ich in Zeitschriften eine Anzeige von Alden gefunden - und hier wird natürlich ihr S.S.C. gerade für mein Problem als die Lösung empfohlen. So weit so gut, aber da das Ding ca. 230€ kostet, will ich mich nicht einfach so entscheiden.

    Kann mir hier jemand mit seinen Erfahrungen helfen???
    Geändert von twinny_g (13.02.2008 um 07:41 Uhr)

  2. #2
    treumer
    Gast

    Standard


    [SIZE=1]Hallo.[/SIZE]
    [SIZE=1]Habe mir den Sat-finder von Schwaiger gekauft,und bin damit sehr[/SIZE]
    [SIZE=1]zufrieden.Bei Alden muss du stehst 12volt haben.Bei dem[/SIZE]
    [SIZE=1]Sat-finder plus"plug and check" so die Bezeichnung wird dieser[/SIZE]
    [SIZE=1]zwischen LNB und REC angeschlossen und los gehts.[/SIZE]
    [SIZE=1]Ich habe ihn bei campingzubehör pieper in gladbeck gekauft.[/SIZE]

    [SIZE=1] MFG[/SIZE]
    [SIZE=1] treumer[/SIZE]

  3. #3
    opiwolle
    Gast

    Lächeln ALDEN Sat-Finder SSC

    Hallo zusammen,

    zum Thema ALDEN Sat-Finder SSC kann ich nur sagen: ein absolut geniales Teil, mit dem die "nervige" Suche des Sateliten bei digitalen Anlagen ein Ende hat.
    Der SSC benötigt zwar 12 Volt, aber die sind ja zum Betrieb der Anlage im WOMO ohnehin vorhanden.
    Er wird zwischen Antenne und Receiver geschaltet und hat nur eine sehr geringe Stromaufnahme.
    Man kann zwischen 6 Sateliten wählen, sodaß man auch tatsächlich den Sateliten ansteuert und FINDET, den man TATSÄCHLICH sucht.
    Nach ausfahren der Antenne im UNGEFÄHREN Neigungswinkel dreht man diese langsam in ungefähre Südrichtung und schon: piep... hat man Empfang.
    Also... narrensicher und einfach.
    Bei weiteren Fragen bitte melden.

    opiwolle

  4. #4
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Alden Such-Modul SSC

    Hallo zusammen,

    die promobil hat den Sat-Finder positiv beschrieben:

    Alden Such-Modul SSC


    Sat-Finder: er piepst laut auf, wenn er den gewünschten Satelliten gefunden hat.

    Mit digitalen Antennensystemen einen Satelliten „von Hand“ zu finden ist nicht so einfach. Selbst zwischengeschaltete Sat-Suchgeräte tun sich schwer. Sehr überzeugend stellt sich allerdings das Alden Such-Modul SSC diesem Problem. Mit Hilfe eines eigenen Empfangsteils ist es nicht abhängig von den Rückmeldungen von Receiver und TV und kann deshalb sehr schnell reagieren.

    Die Daten für wichtige Satelliten sind bereits fix im Gerät installiert. Ändert sich die Belegung, muss sie im Werk auf den neuen Stand gebracht werden. Es gibt die Wahl per Knopfdruck zwischen drei Astras, dem Hotbird und Hispasat. Die bereits nach Tabelle geneigte Antenne muss dann nur noch gedreht werden, bis es piepst, und der Satellit ist gefangen. Der stolze Preis liegt bei 230 Euro. Info: Telefon 0 54 93/91 36 60, WSHT GmbH.
    Geändert von MobilLoewe (23.03.2009 um 20:03 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. WSHT Alden kundenfreundlich
    Von MobilLoewe im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 19:18
  2. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •