Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Lalelu-racing
    Gast

    Standard Undichtigkeit meines Womo

    Hallo ins Forum,
    Als Womo-Neuling braue ich den Rat langjähriger Womo-Fahrer und Bastler. Ich habe mir vor Kurzem einen Bürstner 570, Bj. 1993, gekauft.
    Bei der Durchsicht fiel mir auf, dass das Ent-/Belüftungitter des Kühlschrankes undicht ist. Der Kühlschrank befindet sich hinten rechts. da das Fahrzeug nicht vollkomen gerade geparkt werden kann, fließt das Regenwasser vom Dach unmittelbar über die rechte Ecke ab und somit über das Lüftungsgitter. Das Plastikteil habe ich ausgebaut. Wie dichte ich das Gitter wieder ein, wenn das Holz abgetrocknet ist. Das Holz ist noch nicht faul.
    Ich bekam schon verschiedene Auskünfte über Sikaflex, Terostat und/oder auch terodicht elastic.
    Wer kann mir weiterhelfen.

    Danke Lalelu-racing

  2. #2
    hope
    Gast

    Standard

    Hallo,
    für dein Problem sollte

    Sikaflex®-521 UV

    das Richtige sein.

    Kurzbeschreibung
    Sikaflex®-521 UV ist ein elastischer, haftstarker, vielseitig anwendbarer, standfester 1-Komponenten-Polyurethan-Hybrid- Dichtstoff, der mit Luftfeuchtigkeit zu einem Elastomer aushärtet.
    Anwendung
    Sikaflex®-521 UV zeigt ein breites Haftspektrum und ist geeignet für eine elastische, dauerhafte, haftstarke Abdichtung. Geeignete Untergründe sind Holz, Metalle, Grundierungen und Lackierungen (2-K-Systeme), keramische Materialien, und Kunststoffe.

    siehe auch
    http://www.sika-industry.de/ind-fahrzeugbau-spezial.htm

    Gruß horst

  3. #3
    hdlka
    Gast

    Standard

    ... die Antwort von Horst kann ich nur bestätigen.
    Ich habe übrigens ein leicht gestörtes Verhältnis zu diesen Belüftungsgittern, denn lt.meiner eigenen Beobachtung kommt auch viel Feuchtigkeit dort rein bei Fahrten im Regen.
    Deshalb habe ich grundsätzlich die Winterabdeckung drauf und entferne diese nur, wenn wirklich kein Regen zu erwarten ist beim Fahren, bzw. werden beide entfernt, wenn ich auf Stellplatz, bzw. CP ankomme.

    Ich muß aber noch dazu sagen, dass der Kühlschrankbereich nicht zum Innenraum hin abgedichtet ist und daher die Wärmeabführung trotzdem klappt.

    Gruß
    Hans - Dieter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •