Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    anna
    Gast

    Standard GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Hallo,

    ich habe im Internet einen Händler gefunden, der GPS Ortungsgeräte verkauft. ( womo-comfort.de )
    Habe von meiner Versicherung nach dem Diebstahl meines Wohnmobils den Tipp bekommen, ein solches einbauen zu lassen.
    Der Preis scheint ja unschlagbar zu sein.

    Hat jemand Erfahrungen damit machen können ?
    (bitte nur ernsthafte Antworten, eine hochwertige Alarmanlage hat uns im letzten Fahrzeug auch nichts gebracht - von dem Ortungsgerät erwarte ich mir dagegen schon viel mehr )

    einen sicheren Urlaub Euch allen
    Danke
    Anna

  2. #2
    Feuertüte
    Gast

    Standard

    Hallo Anna,

    willst Du wirklich Dein geklautes WoMo zurückbekommen? Meistens ist es besser, sich den Betrag von der Versicherung erstatten zu lassen, sich ein neues zuzulegen und beim Kauf die Fehler zu vermeiden, die man früher mal gemacht hat.

    Gruß vom Niederrehein

    Feuertüte

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Parken am Supermarkt

    Schon mal an GPS Ortung gedacht,,

    http://www.ebay.de/itm/Mini-GPS-Trac...item56489028e0

    Volker

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.533

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Hallo zusammen,

    aus den Tiefen des Forums habe ich aus einem aktuellen Beitrag hin dieses Thema ausgegraben. Hat jemand GPS-Ortung eingebaut?

    Grüße auch als Moderator
    Bernd

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Hab das Teil http://www.amazon.de/Auto-Tracker-TK...=cm_cr_pr_pb_t, vom Preis her unschlagbar, bin gerade mit dem Einbau beschäftigt.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Zitat Zitat von Provencale Beitrag anzeigen
    Hab das Teil http://www.amazon.de/Auto-Tracker-TK...=cm_cr_pr_pb_t, vom Preis her unschlagbar, bin gerade mit dem Einbau beschäftigt.
    Falls ne deutsche BA benötigt wird, könnte ich damit dienen
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  7. #7
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.566

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Zitat Zitat von conny7 Beitrag anzeigen
    Falls ne deutsche BA benötigt wird, könnte ich damit dienen
    Hallo Conny, du hast eine PN.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Hallo,

    würde nicht ein eingeschaltetes Handy im Wohnmobil für die Polizei zur Ortung ausreichen? Angeblich geht das über eine Dreieckspeilung von verschiedenen Funkzellen recht genau. Damit läßt sich zwar ein Handy in einem Wohnblock nicht lokalisieren, aber ein Womo ist ja kaum zu übersehen.
    Da fast jeder ein altes Handy herumliegen hat wäre das doch eine preiswerte Maßnahme zur Ortung. Voraussetzung ist natürlich, dass das Handy ständig eingeschaltet und möglichst auch mit dem Bordnetz verbunden ist.

    Gruß
    Rombert

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Funkbudenfahrer
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Ost-Westpfälzer
    Beiträge
    615

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    Hallo,

    würde nicht ein eingeschaltetes Handy im Wohnmobil für die Polizei zur Ortung ausreichen? Angeblich geht das über eine Dreieckspeilung von verschiedenen Funkzellen recht genau.
    Wenn in der Stadt die Basisstationen immer nur paar hundert Meter auseinander sind, mag das noch gehen, aber nicht, wenn auf dem Land die GSM-Sender rund 6km Reichweite haben.
    Ausserdem muss so eine Handy-Kreuzpeilung von den Behörden aus Datenschutzgründen genehmigt werden und ist nur bei schweren Verbrechen möglich oder wenn nachweislich Leben in Gefahr ist.

    Ich hatte im letzten Wohnmobil diesen Tracker unterm Kunststoffdach versteckt
    http://www.pearl.de/a-REF35111-1511.shtml?query=gt+170
    Als SIM-Karte hatte ich eine "Postpaid" ohne Grundgebühr, damit spart man sich das Aufladen einer Prepaidkarte.
    Schickt man dem Tracker eine Abfrage-SMS, kommt als Antwort ein paar Bewegungsinfos sowie die Koordinaten im Klartext und als Link. Auf einem Smartphone oder Tablet kann man den Link direkt an Google Maps übergeben.
    Achim

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: GPS - Ortung bei Fahrzeugdiebstahl

    Hallo Achim,

    sah mich nicht schlecht an das Ding, habe es mir bestellt inzwischen aber wieder zurück gesendet.
    Zitat Zitat von Funkbudenfahrer Beitrag anzeigen
    .... Ich hatte im letzten Wohnmobil diesen Tracker unterm Kunststoffdach versteckt
    http://www.pearl.de/a-REF35111-1511.shtml?query=gt+170
    Mein Problem, es war bereits das Nachfolgemodell und gem Anleitung nach entfernen der Gummiabdeckung die vier Kreuzschlitzschrauben entfernen um den Akku und die Sim-Karte einzusetzen.
    Nur da waren leider keine vier Schrauben zu finden, Gerät hätte mir besonsers auch deshalb gefallen da man es ja auch sehr leicht im PKW verwenden hätte können.

    Gruß Siegfried

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •