Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: biauwe.de

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,03 Sekunden.

  1. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Habe ich nicht, braucht man auch nicht.

    PS.: Auch Bleiakkus kann man mit dem Handy überwachen...
  2. Antworten
    17
    Hits
    1.175

    AW: Welche Pumpe, 7 oder 10 l?

    Markus, wo ist der Überlauf?
  3. Antworten
    17
    Hits
    3.273

    AW: Dachluken mit Zwangsentlüftung und Dreck

    Ich mocht keine MPK-Dachluken mehr haben.
    Und lüften kann ich selber.


    http://unki2010.de/images/IMG_7931.jpghttp://unki2010.de/images/Turbo-Vent-28.jpg
  4. Antworten
    97
    Hits
    29.365

    AW: Kuschelcamper

    Gerade bei Youtube gesehen: Murcia, Freistehplätze

    33929

    https://www.youtube.com/watch?v=7ZHPRd3PXCs&t=25s
  5. Antworten
    17
    Hits
    3.273

    AW: Dachluken mit Zwangsentlüftung und Dreck

    Ich würde die MPK gegen Mini-Heki oder Fiamma Turbo Vent 28 tauschen/lassen.
  6. Antworten
    17
    Hits
    1.175

    AW: Welche Pumpe, 7 oder 10 l?

    Die Pumpe geht nicht kaputt, aber es feht eine Belüftung am Tank.
  7. AW: "Corona" und unsere Reiseaktivitäten - Thema des Monats für promobil 7/2020

    Auf unser Winterreise 2019/20 hat uns Corona in Schweden überrascht.
    Wir waren mit dem Flieger in D und das Womo stand noch in Schweden.
    Als dann der Rückflug ohne Probleme geklappt hat, sind wir...
  8. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Genau das ist auch der Punkt bei uns.
    Gibt es Problem braucht man ein einfaches Backup.
    LiFe(Y)PO4 raus, Blei rein, fertig
    Genau wie bei der Heizung. Gas alle. Dieselheizung an. Oder die...
  9. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Man kann auch auf Chinesisch antworten. ;-)
    Mein Autoradio wurde auch auf Garantie in China repariert.
  10. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Gibt es da unterschiedliche App`s?
  11. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Und wir stehen manchmal Tage ohne Strom, aber auch da reichen die 202 Ah LiFe(Y)PO4 nicht und der Moppel muß nachladen.
  12. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    So ist das, ist wie für die Maulkörbe.
    Oder Laufgitter für Kleinkinder.
  13. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Nur ein Beispiel für Solar.
    850 Wp haben ca. 2000,00€ gekostet ohne Macherlohn.
    Chinaakku 100 Ah 700,00€ usw.

    Ist auch ein wenig Hobby von mir.
  14. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Consigliere, willst Du alles selber machen?
    Hier ist unsere Womoseite: UNKI2010
  15. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Für uns hat sich der "Aufwand" gelohnt.
    Die aktuelle Reise geht jetzt in den 7. Monat und ohne entsprechende Technik wären wir schon wieder zu Hause.
    850 Wp Solar, 12 Module 3 Solarregler
    202 Ah...
  16. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Genau das machen auch die Chinesen, wenn ich bestelle.
    Steht auf der Webseite.
    Ich mußte auch angeben, wie ich den Akku nutzen will.
  17. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Dann gucke mal hier: Amazon
  18. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Das ist mir neu.
    Haben die auch eine Fabrik?
  19. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Dann gucke Dir mal die selber gemachten Aufkleber von Büttner an.
    Es gibt unzählige Produkte, die alle die gleiche Quelle haben.
  20. AW: Hightech vs. proven technology oder: sind Innovationen ein Muss?

    Hier könnte man preiswerter bestellen:...
  21. AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Ohne Landstrom?
  22. AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Die Frage war wie es der Solarregler macht ;-)
  23. AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Aber wohl nicht jeder und wenn er falsch eingestellt ist.
    Manche laden dann einvach bis 24V weiter.
  24. AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Wenn LiFe(Y)PO4-Akkus lagern, das Womo nicht genutzt wird, sollte die Spannung nicht höher sein als 13,7V.
    Auch muß nicht ständig der Akku balanciert werden.
  25. AW: Komisches Phänomen nach Einbau einer Liontron Batterie

    Ohne Akku, wenn das BMS abgeschaltet hat? Da liegt noch Spannung an?
Ergebnis 1 bis 25 von 500
Seite 1 von 20 1 2 3 4