PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Poi,s für TOMTOM



bosko
07.10.2016, 18:20
Moin,
kann man eigentlich als Abo Kunde von Promobil, Stellplatz Poi,s kostenlos runterladen?
Gruß Bosko:nixweiss:

ReSiGe
08.10.2016, 09:55
Hallo @bosko,

das war einmal, ist auch irgendwie verständlich den die Aufbereitung als auch Wartung ist doch etwas sehr aufwändig.
Auch andere große POI-Anbieter verlangen dafür eine Gebühr.

Wichtig ist das du dir für dein Navi die richtigen POI herunterladest, gegen Bezahlung natürlich, dann kannst du sie falls es erforderlich sein sollte Kostenfrei noch mehrmals herunterladen.

Es gibt zu jeder Navi-Art eine kostenfreie Testdatei, mit dieser würde ich es einmal versuchen ob alles funktioniert und wenn ja, mir dann die Kostenpflichtige Gesamtversion holen.

Gruß Siegfried

Travelboy
08.10.2016, 10:34
Moin Bosco,
google mal im Netz findest du einige Links mit den POI's von Promobil und vom Bordatlas, sind dann halt nicht mehr die neusten (2015) aber kostenlos.
Kostenlos bekommst du die POI's von Campercontact und das sind weit mehr als von Promobil.
Auch für bestimmte Länder gibt es im Netzt kostenlose POI's, zB. von Dänemark

Gruß
Volker

bosko
08.10.2016, 12:57
Moin,
danke für die Info. Ich habe mir jetzt die Poi;s von Promobil auf mein TOMTOM 6000 Truker runter geladen. Alle Stellplätze werden angezeigt, nur leider ohne Stellplatzbeschreibung.
Was habe ich wieder falsch gemacht?
Gruß Bosko

ReSiGe
08.10.2016, 19:56
Hallo @bosko,

für deine Enttäuschung (fehlen der STP-Beschreibung) ist aber nicht ProMobil sondern TomTom verantwortlich.

Begründung: Bei TomTom ist der Import von POI’S eben nur bis zu einer gewissen Dateigröße möglich, daher muss Platz durch weglassen der STP-Beschreibung eingespart werden.

Ich kenne die TomTom-Aufbereitung der ProMobil-POI’s leider nicht kann daher auch nicht sagen ob wenigsten der Hinweis auf welcher Seite des GUIDE 2016 der Platz zu finden ist, enthält.

Ich habe für ProMobil die POI-Daten für Sygic aufbereitet und bedingt durch meine bereits seit vielen Jahren mich damit beschäftigend und selbst WoMo-Fahrer Tätigkeit sind diese Hinweise hier natürlich vorhanden.

Ich vertreten schon seit Jahren die Ansicht, POI’s am Navi alles OK nur ohne einem zugehörigem GUIDE in welchem man alles andere Nachlesen kann haben sie wenig Sinn, denn wie hier ja dein Problem jetzt eindeutig zeigt kann und sollte man in die POI-Daten nicht alles einpacken, da ja die Größe dieser Daten die Leistung der Navi-Software sehr beeinflusst.

Nun noch zu @Travelboy Beitrag #3,

ist dir schon klar, das deine Anmerkung (Kostenlos bekommst du die POI's von Campercontact und das sind weit mehr als von Promobil.) gegenüber deinem Forum ProMobil gerad nicht die feine Art ist.

Auch ich dachte bereits vor einigen Jahren mit Campercontact die idealen POI-Daten gefunden zu haben.
Dachte ich, als aber von unseren WoMo-Klubmitgliedern immer mehr und mehr Rückmeldungen das eine Menge der Datensätzen (besonders von STP im Gelände) nicht stimme und daher unbrauchbar sind, habe ich eine Aufbereitung der Daten für Sygic (ist ja doch sehr Aufwendig) eingestellt.

Der Großteil und Aufnahme in den Datenbestand der gemeldeten Daten erfolgt über Mitglieder von Campercontact, ja und die einen arbeiten eben ordentlich und korrekt andere glauben sie müssen hervorstechen durch besonders viele Meldungen egal ob die Daten stimmen oder nicht.

Mit der Fülle an jährlich neu hinzukommenden Daten ist eine korrekte Prüfung für Campercontact sicherlich nicht möglich daher der Wert dieser Daten in Frage zu stellen.

Bei den von ProMobil vorliegenden Daten kannst du wenigsten sicher sein das sie vorhanden sind und alles was in der Beschreibung steht auch zutrifft.

Das von der Drucklegung bis zum Reisebeginn des gültigen Jahres natürlich Änderungen, Streichungen usw. eintreten können ist eben ein Ding welches für alle Daten-Anbietern zutrifft egal ob ProMobil, BOA, ACSI, Camping Cheque usw. wie sie alle sich nennen eben auch.

Gruß Siegfried

20858 20859 20860
20861
20862

bosko
08.10.2016, 20:25
Moin Siegfried,

das war eine ausführliche Aufklärung. Danke! Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre mir ein Tomtom Gerät nicht ins Mobil gekommen.
Ich werde das Gerät zurückgeben.
Vielen Dank Bosko