PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dachträger: Wie ist das so bei Wohnmobilen mit Reling?



windsurfgleiten
06.07.2016, 15:03
Hallo!

Ich habe mich gerad in diesem Forum angemeldet, da ich mir ein gebrauchtes Wohnmobil gekauft habe. Nämlich einen Dethleffs A5890 Esprit aus dem Jahr 2003.Nun bin ich gerade dabei den Wagen meinen Bedürfnissen anzupassen. Also Rückfahrkameraeinbau, anderes Radio, Polster neu beziehen usw...
Ein offener Punkt ist jedoch der Dachträger. Der Wagen hat eine Dachreling und eine Leiter, aber noch keien Querträger. Ich habe im Forum gesucht, aber die meisten Fragen handeln von dem Nachrüsten einer Reling und der Leiter - mit geht es ja "nur" um die Querträger.
Die Frage ist also einfach: Gibt es fertige Träger zu kaufen, auch für ältere Wohnmobile, die man mit der Reling verbindet oder bastelt man sich selbst etwas aus einem Vierkant-Alu oder wie ist das übliche Vorgehen?
Danke für jede Hilfe!

VG, Malte

knarfi
06.07.2016, 15:12
Hi,
ich würde etwas selbst basteln. Die Kauflösungen sind idR unanständig teuer und deine Selbstbaulösung kannst du deinen Anforderungen am besten anpassen.

Gruß und viel Spaß mit dem Fahrzeug
Frank

womooli
06.07.2016, 16:25
Moin Malte,
such mal bei Tante Google nach Fiamma Fixing Bar Rail.
Das sind Querträger. Auf denen hab ich unsere Solarpanel´s montiert da ich sie nicht auf das Dach kleben wollte.

Jimi Hendrix
06.07.2016, 20:26
Moin,
hier der "ultimative" Tip.
Kauf dir 2 m dieser Schiene.
http://www.zoelzer.de/content.php?Produkte%2FCaravanschiene&seite=shop/produkte.php&details=172&hauptrubrik=254&keyword=caravanschiene
Säge so zu, dass du 4 Stücke a 0,5 m erhältst.
Klebe und verschraube sie auf deinem Dach. Kaufe dir den passenden Thuleträger und installiere diesen!
Fertig...Bretter 'rauf.
Gruß
Rolf ( der mit den Quatros tanzt)

custom55
06.07.2016, 21:00
Moin,
hier der "ultimative" Tip.
Kauf dir 2 m dieser Schiene.
http://www.zoelzer.de/content.php?Produkte%2FCaravanschiene&seite=shop/produkte.php&details=172&hauptrubrik=254&keyword=caravanschiene
Säge so zu, dass du 4 Stücke a 0,5 m erhältst.
Klebe und verschraube sie auf deinem Dach. Kaufe dir den passenden Thuleträger und installiere diesen!
Fertig...Bretter 'rauf.
Gruß
Rolf ( der mit den Quatros tanzt)

Genau das würde ich nicht machen.
Er hat doch eine Reling. Warum dann zusätzliche Schrauben ins Dach?

Einfach bei einem Meatallbau zwei stabile Alurohre z.B. 40x40x2,5 gekauft und dann entweder direkt auf die Reling geschraubt. Oder wenn das ganze nicht so hoch werden soll, mit Alu-Winkeln z.B. 40x40x4 zwischen die Reling.

Gruß Jürgen

windsurfgleiten
07.07.2016, 12:14
Danke für eure Tipps. In der Tat würde ich die Reling schon gerne nutzen und nicht Träger zusätzlich auf dem Dach aufbringen...

Ich werde mir Alurohre holen, die zuschneiden und dann wie vorgeschlagen über Winkel an die Reling bringen.
Danke!

hast
07.07.2016, 12:34
Hallo Malte ,

bitte halte zuerst Rücksprache mit Dethleffs ob an die Dachreling Träger angebracht werden dürfen, Adria z.B. erlaubt so etwas nicht, da sind sie nur Deko.

KudlWackerl
07.07.2016, 14:18
Hallo Malte,

Der Hinweis von Harald ist bisher das wichtigste im Thread.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass es sich um reine Deko handelt, Aber oft sind die Dinger nur für 60 kg Dachlast ausgelegt. Das wären dann je Träger lächerliche 30 kg.

Schau mal lieber in den Fahrzeugunterlagen nach, oder frage den Hersteller.

Grüße, Alf

Jimi Hendrix
08.07.2016, 13:18
Moin,
ich möchte darauf hinweisen, dass die Relinge oft nur mit ein paar Schrauben befestigt sind, die sich unter Belastung lösen können.
Der entstehende Wasserschaden wird dann erst recht spät entdeckt.
Das kann man mit den Caravanschienen umgehen.
Gruß
Rolf