PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Powerbank für Unterwegs gesucht



Waldfee
04.04.2016, 03:44
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer guten und leistungsstarken Powerbank, für auf Reisen. Allerdings fällt mir die Entscheidung - was die Auswahl angeht - etwas schwer. Auf http://powerbanktest.net/akkupack/ wird die Astro E7 von Anker als Testsieger in der Kategorie "große Kapazität" vorgestellt. Allerdings ist diese Powerbank auch wesentlich teurer als die anderen. Deswegen wollte ich mich hier einmal umhören ob sich dieser höhere Preis auch auszahlt bzw. lohnt auszugeben. Hat hier jemand Erfahrungen mit Powerbanks? Eventuell auch mit dieser?

Beste Grüße

reisemobil
04.04.2016, 09:02
Hallo "Waldfee",
wofür möchtest du die Powerbank denn einsetzen? Im Wohnmobil hast du doch genug Strom zum laden von Smartphone und Co. Ideal ist es unterwegs, außerhalb des Mobils, auf langen Tagestouren ohne Nachlademöglichkeit, wenn der Akku deines Smartphone oder der Kamera schwächelt. Wir nutzen das Smartphone (GPS) oft mit Offlinekarten und Reiseführern in fremden Städten, oder ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren. Auch Geocaching wäre eine Anwendung. Für das Smartphone ist dann eher ein ganz flacher Akku (Bild) ideal.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160404/fec97e361a5812d138aee9e99b07aa9b.jpg
Gruß Michael

Gesendet mit Tapatalk

rundefan
04.04.2016, 12:24
Ich hab bei Lidl mir so eine Powerbank geholt. Leistung so ca. 10000 mAh bei 3,7 V. Für meinen Einsatzzweck, Navigation bei Radtour mit permanenter Anzeige ein idealer Zusatz "Tank" für mein Smartphone, möcht ich nicht mehr missen, wobei ich weder der Leistungsangabe traue, noch irgendwelchen Tests. Das Teil muss einfach von der ersten bis zur letzten Minute mein Smartphone auf vollem Akku halten. Wenn dann, irgendwann nach vielen Stunden, die Powerbank leer gezogen sein sollte, ist immer noch der nicht zu kleine Akku des Sony Xperia Z ausreichend, um zum Womo zurückzufinden. Bisher hat es immer noch ohne Nutzung ausschließlich des Geräte-Akkus gereicht.

Birdman
04.04.2016, 12:48
Ich bin immer etwas skeptisch, wenn sich User extra für zunächst einmal eher themenfremde Beiträge in einem Forum anmelden und dann auch noch gleich Links posten. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze dann der Link zum supertollen Angebot folgt.

Aber sei's drum, das Thema ist ja wahrscheinlich auch für andere User interessant. Aus eigener Erfahrung kann ich eine 10.000 mAh-Powerbank von Amazon (http://www.amazon.de/AmazonBasics-Externes-Akkuladeger%C3%A4t-tragbar-10-000-Schwarz/dp/B00LRK8JDC?ie=UTF8&psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o06_s01) empfehlen. Die habe ich mittlerweile seit einem halben Jahr häufig in Gebrauch um z. B. die IPods der Kinder während der Fahrt zu versorgen (die Dinger sind immer leer). Ursprünglich wollte ich mal im Alkoven zwei USB-Steckdosen montieren, damit wir Nachts unsere beiden Smartphones laden können. Mittlerweile habe ich mir das Projekt gespart und nehme bei Bedarf die Powerbank mit hoch, da kann man beide Geräte anstöpseln.

KudlWackerl
04.04.2016, 16:19
Ich bin immer etwas skeptisch, wenn sich User extra für zunächst einmal eher themenfremde Beiträge in einem Forum anmelden und dann auch noch gleich Links posten. Würde mich nicht wundern, wenn in Kürze dann der Link zum supertollen Angebot folgt.




Hallo die Waldfee,

Vielleicht kann diese Rezension eines bezahlten TOP1000 Rezensenten :? dir deine Fragen beantworten:

http://www.amazon.de/product-reviews/B016BBRK18/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=recent#R2STOBU6D552L8

Liebe Grüße, Alf

Breitler
05.04.2016, 09:18
ich bin auf der Suche nach einer guten und leistungsstarken Powerbank, für auf Reisen. Allerdings fällt mir die Entscheidung - was die Auswahl angeht - etwas schwer. Auf http://powerbanktest.net/akkupack/ wird die Astro E7 von Anker als Testsieger in der Kategorie "große Kapazität" vorgestellt. Allerdings ist diese Powerbank auch wesentlich teurer als die anderen. Deswegen wollte ich mich hier einmal umhören ob sich dieser höhere Preis auch auszahlt bzw. lohnt auszugeben. Hat hier jemand Erfahrungen mit Powerbanks? Eventuell auch mit dieser?


Basierend auf persönlicher und beruflicher Erfahrung mit verschiedenen Herstellern würde ich grundsätzlich nur noch Produkte der Firma Anker kaufen. Der manchmal vorhandene Mehrpreis wird durch die ungleich höhere Qualität und Zuverlässigkeit mehr als wettgemacht. Finger weg von unzähligen Billigprodukten aus dubiosen asiatischen Quellen in diesem Bereich - die funktionieren fast nie bis zum Ablauf der Garantiefrist.
Bei Anker wird die spezifizierte Ladekapazität wenigstens halbwegs erreicht, bei anderen oft nicht mal ansatzweise.

Nein, ich arbeite nicht für Anker. Bin nur zufriedener Kunde. Auch sowas soll es im Land der Raunzer hin und wieder geben... :-)

brainless
05.04.2016, 11:14
Nein, ich arbeite nicht für Anker. Bin nur zufriedener Kunde. Auch sowas soll es im Land der Raunzer hin und wieder geben... :-)


Aha,

Du bist in Österreich zuhause?!

Ich bin mit Produkten aus Asien ( sprich: CHINA ) durchweg sehr zufrieden. Die Zufriedenheit steigert sich meist gar zum Wohlfühlen, wenn ich die Preise der Produkte und das Verhalten bei -sehr seltenen- Reklamationen ebenfalls beachte.
Nein, ich bin kein Chinese - nicht mal Asiate,



Volker ;-)

rundefan
05.04.2016, 11:29
Hallo nochmal!

Der User raidy hat vor ca. zwei Jahren eine "Billig-Version" vorgestellt. Die bestand aus einem Gehäuse mit Ein- und Ausgansregler für die benötigte Spannung und einem Akku des Typs 18650 . Dazu die Empfehlung am besten Akkus eines bestimmten Herstellers zu verwenden.

Hab ich so nicht gemacht, sondern das genommen, was in der Bucht mit hoher mAh- Zahl für kleinen Preis angeboten wurde. Für zwei Freunde und mich hab ich dann insgesammt vier Gehäuse und vier 3500 mAh Akkus beschafft. Die Gehäuse aus China waren nach 14 Tagen in meinen Händen und kosteten in Summe gerade 9,20 €. Die Akkus hatten sogar nur 10 Tage Lieferzeit, kamen aus Hongkong und waren in Summe für gerade 8,00 € zu haben. Für die Zwecke, für die die Zusatzakkus gedacht waren, haben sie ca. 2 Jahre ihren Dienst getan. Das Lidl-Produkt hab ich nur beschafft, weill da ein höherer Ladestrom angegeben wird, für mein Tablet als Navi bei der Fahrt besser als die Versorgung über das Fahrzeug-Bordnetz (Störgeräusche durch die LM bei Betrieb über das Autoradio, Ansagen kommen dann über die laufende Sendung eingeblendet )

Breitler
05.04.2016, 11:30
Du bist in Österreich zuhause?!

Ich bin mit Produkten aus Asien ( sprich: CHINA ) durchweg sehr zufrieden. Die Zufriedenheit steigert sich meist gar zum Wohlfühlen, wenn ich die Preise der Produkte und das Verhalten bei -sehr seltenen- Reklamationen ebenfalls beachte.


Ja, Österreicher. :wav:
Du hast völlig recht, das war jetzt vielleicht ein wenig missverständlich formuliert. Ich meinte damit NICHT, dass alle asiatischen Produkte schlechte Qualität haben (es gibt ja praktisch niemanden, der dort nicht produzieren lässt - auch Anker gehört dazu). Es kommt immer darauf an, zu welchen Spezifikationen und mit welchen Bauteilen.
Was ich damit eher sagen wollte: Vorsicht bei offensichtlich nahezu unanständig niedrigen Preisen bei gleichen Marketing-Versprechungen. Wenn etwas unrealistisch billig klingt, ist es das auch. Schnäppchen sind immer möglich, aber besonders im Elektronikbereich kann keiner zaubern - das gilt eh' bauchverstandsmässig für alles, aber hier halt ganz besonders.

Würdet ihr beim McDonald einen Burger um 35 Euro kaufen ? Und in der Spitzengastronomie ? Und warum, wenn ja ?
Eben - es kommt auf die Bauteile an. 8-)

Cheers,
Gerhard

ReSiGe
05.04.2016, 12:08
Nun ich würde mir mal auch diese Angebote näher ansehen, bin bis dato von diesem Händler noch nie enttäuscht worden und hat vor allem Rückgabe -Konditionen wenn einem die Ware nicht überzeugt die du erst mal suchen mußt.

http://www.qvc.de/externes-Akkuladeger%C3%A4t.product.462041.html?orisc=DRIL&sc=462041-DRIL&cm_sp=VIEWPOSITION-_-3-_-462041

http://www.qvc.de/Ultra-Slim-3000-Akku.product.462040.html?orisc=DRIL&sc=462040-DRIL&cm_sp=VIEWPOSITION-_-2-_-462040

brainless
05.04.2016, 12:44
Nun ich würde mir mal auch diese Angebote näher ansehen, bin bis dato von diesem Händler noch nie enttäuscht worden und hat vor allem Rückgabe -Konditionen wenn einem die Ware nicht überzeugt die du erst mal suchen mußt.

http://www.qvc.de/externes-Akkuladeger%C3%A4t.product.462041.html?orisc=DRIL&sc=462041-DRIL&cm_sp=VIEWPOSITION-_-3-_-462041

http://www.qvc.de/Ultra-Slim-3000-Akku.product.462040.html?orisc=DRIL&sc=462040-DRIL&cm_sp=VIEWPOSITION-_-2-_-462040




Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?
Warum hast Du keine Smilies gesetzt?



Volker :shock:

ReSiGe
05.04.2016, 12:57
Ach entschuldige, habe vergessen, daß nur deine Sachen nützlich und sinnvoll sind und die Meinung und Erfahrung anderer bei dir nicht zählt!

Siegfried :dance:

Roadstar
05.04.2016, 13:00
Das verstehen wir nicht , Volker ! Das ist eine andere Welt ! :zustimm:

Den Sender schalte ich ein, wenn unerwünschter Besuch kommt :bye

Waldfee
06.04.2016, 02:34
Hallo und Danke für Eure Antworten.

Die Powerbank würde ich zum Campen benötigen. Im letzten Sommer zum Beispiel haben wir 4 Wochen auf einem Campingplatz in der Schweiz verbracht. Wir sind aber zwischenzeitlich auch einige Tage gewandert. dabei haben wir dann auch gezeltet. Bei solchen Abenteuerurlauben haben wir leider dann nicht immer die Möglichkeit Strom zugänglich gemacht zu bekommen.

LG

Manmanni
09.07.2016, 02:19
So ein Teil ist echt praktisch. Hab mir bei ebay eins mit kabellosem Laden gesucht. Super Sache