PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polarlichter in Oberbayern



Waldbauer
26.06.2015, 11:45
Hallo,
Polarlichter gibts nicht nur in Norwegen sondern auch in Süddeutschland wenn man dem Bericht und den Fotos glauben kann :http://www.innsalzach24.de/news/bayern/polarlichter-bilder-region-ro24-5169277.html?firstslide=1

aqui_ch
26.06.2015, 12:29
Hallo Franz

Ich bin da mal seeeeehr skeptisch bei diesen Fotos. Schon Bild 1 am Nachmittag kann meines Erachtens kein Polarlicht sein, die Regenbogenfarbe genau in der Wolke - ne beinahe unmöglich bei Polarlicht (entsteht in höheren Schichten als die Wolken und müsste daher neben den Wolken besser sichtbar sein). Auch sind vielfarbige Polarlichter eher eine seltene Erscheinung und dann nicht auf eine Wolkenfläche begrenzt.
Die z.T. absolut genialen Polarlichter die wir mehrmals im Yukon gesehen hatten, haben mit diesen Fotos NULL gemeinsam (ausser ev. Foto 5).
Auch haben wir die Polarlichter meist über uns und nicht am Horizont gesehen, ok der Horizont war teilweise auch im September noch zu hell von der Sonne, dass da ev. nicht viel zu sehen war.

Gruss
Marc

Exsis
26.06.2015, 13:06
Hallo Leute!
Mich wundert das nicht. Zur Zeit sind die Aktivitäten auf der Sonne (Protuberanzen) besonders hoch. Ebensolche verursachen ja bekanntlich die Polarlichter.
Ich selbst habe vor einigen Jahren auch Polarlichter in unseren Breiten gesehen. Sie erscheinen hier bei uns eher rot.
Gruß Gina

k28
26.06.2015, 13:33
Naja, ob jetzt wirklich jedes Bild Polarlichter zeigt, wage ich auch zu bezweifeln.
Allerdings, wie Gina schon schrieb, ist oder war ein heftiger Sonnensturm im Gange.

Ich bin selbst am Mitttwochabend noch auf die Suche gegangen. Allerdings ohne eindeutigen Erfolg. Erlebt habe ich es schon mal hier bei uns in Süddeutschland, vor einigen Jahren.
Natürlich kann man es nicht vergleichen mit den Sichtungen in der Nähe es Polarkreises, der Himmel war in Nordrichtung rot gefärbt (nein, es war kein Abendrot). Es war damals mein erstes selbst erlebtes Polarlicht...seit März diesen Jahres bin ich weitaus besseres gewöhnt:wink:

aqui_ch
26.06.2015, 15:40
Muss mich noch kurz präzisieren, ich habe NICHT gesagt es sei unmöglich Polarlichter in unseren Breitengraden zu sehen! Aber die gezeigten Bilder... naja, die Einen sehen in einer Wolke ein Schäfchen, die Anderen einen Drachen.... (und ich ein aufziehendes Donnerwetter ;-) )

rundefan
26.06.2015, 16:07
Es gab aber in den letzten Tagen durchaus Hinweise darauf, dass es auch in Bayern zu Sichtungen von Polarlicht kommen könnte.
Bei den gezeigten Bildern hab ich aber ehrlicherweise kein eindeutiges Bild eines Polarlichtes erkennen können. Meine Sichtungen von Nordlicht im Februar letzten Jahres zwischen Bodö und Kirkenes sahen jedoch eindeutig anders aus.

15698


Hier zwei Profibilder, damals von Walter7149 gesammelt und auf USB-Stick übergeben, die belegen, dass durchaus auch unterschiedliche Farben bei einer Polarlichtsichtung zu sehen sein können. Beide Bilder entstanden in Höhe von Mo i Rana in Norwegen.

15696

15697

aqui_ch
26.06.2015, 16:29
Rundefan,

danke für die Bilder, zeigen sie doch schön, dass mehrfarbige Nordlichter nicht auf eine Wolke beschränkt sind und auch vom Verlauf her total anders aussehen. Auch das erst Bild mit grünem Licht da ist das Licht nicht entlang des Horizontes, sondern "über oder vor" dir (da kommt Bild 5 mit etwas Fantasie noch am nächsten wollte ich soeben schreiben....). Aber beim nochmaligen Betrachten (ohne Sonneneinstrahlung auf den Monitor) ist auch Bild 5 nur ein Lichtschimmer am Horizont (meiner Meinung nach).

Leider sind mein Polarlichtbilder noch auf Dias und die suche ich jetzt nicht hervor (hat ja schon genügend schöne Bilder hier).

Gruss
Marc

VoCoWoMo
26.06.2015, 16:30
Das gezeigte Bild mit dem angeblichen Polarlicht in Bayern ist ganz sicher kein Polarlicht.

Es gibt einen Effekt ähnlich dem Regenbogen, der an hochliegenden Wolken mit kleinen Eiskristallen entstehen kann. Habe ich selbst schon mal gesehen. Wenn man da mit dem Teleobjektiv draufgeht und die Farben vielleicht noch etwas verstärkt (denn der Effekt ist normal nicht besonders gut zu sehen), dann kommt genau das raus, was auf dem Zeitungsbild zu sehen ist.

Ich präzisiere: was auf Bild 1 der Serie zu sehen ist....
Die übrigen Bilder sind ja normale atmosphärische Farbeffekte (Abenddämmerung) oder zeigen die Milchstraße.

LG
Volker