PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spannbettlaken gesucht...



VoCoWoMo
10.05.2015, 14:44
Hallo allerseits!
Ich habe das Problem, daß die Matratzen in unserem Womo (sowohl Alkoven, als auch hinten) leichtes Übermaß haben (2,10m lang) und darauf die normalen Spannbettlaken nur schwer passen. Hat eine der Wohnmobil-Hausfrauen vielleicht einen Tip für mich, wo man passende Spannbettlaken mit Übermaß bekommen kann? Oder nutzt Ihr keine Spannbettlaken? Bin für jeden Tip dankbar.
Viele Grüße
Corinna

willy13
10.05.2015, 14:49
Ich nutze für 210X200 Spannbettücher für Wasserbetten, bekommt man in allen Preisklassen bei E-Bay

545
10.05.2015, 16:07
Hallo Corinna,
beim gut sortierten Raumausstatter gibt' s die Spannbetttücher mit Übergröße, wenn nicht, bestellt er sie dir.
LG
Gisi

Lusilla
10.05.2015, 19:44
Hallo Corinna,

meine sind auch für extra hohe Matratzen geeignet, weshalb sie bei mir immer noch sehr gut passen. Unsere Matratze ist aber auch nur 10 cm hoch bzw. mit Froli-System darunter dann insgesamt 15 cm. Wobei ich das Laken nur vorne im sichtbaren Bereich auch über das Froli-System ziehe.

k28
10.05.2015, 20:35
Wichtig:
Der Elastananteil sollte bei 4-5% liegen, das m²-Gewicht bei mind. 180g.

Ohne Elastan dehnt es sich nicht gut genug. Bei zu wenig Material ist das Tuch relativ schnell hinüber!

BS-Loewe
10.05.2015, 22:47
Hallo Corinna,

wir bestellen unsere Spannbettücher nach Maß bei Fa. Cowan.
http://www.cowan.de/

Gruß
Uwe

Sauerlandcamper
17.05.2015, 21:39
also Dän. Bettenlager hat auch Übergrößen, aber auch Über Preise :???: (javascript:void(0))

Habe meine von Ebay nur wie schon erwähnt elasthan Anteil ist wichtig und ab 180 g /qm

Andrea

Drachana
17.05.2015, 21:54
Hallo Andrea!

Also ob das jetzt wichtig ist, daß ein Spannbettlaken mindestens 180 gramm pro Quadratmeter betragen muss.... Nun ja, wenn du so etwas Tolles ( ????? ) brauchst, dann musst du den Preis bezahlen! Verkäufer werden dir mehr als einen vom Pferd erzählen, du bist Käufer! *lächelt*

Meine Spannbettücher kaufe ich bei Ebay, habe da einen Favoriten. Übergrößen, Schmal, bunt, alles dabei! und das Teuerste kostete 12,95 € 2 x 2 m für ein Wasserbett für Sohnemann. Selbst wenn es nach 3 Monaten pro Nacht schlafen verhunzelt ist, dann kauf ich mir mal ein Neues. Diesmal vielleicht rot, oder blau, oder dick, oder Seide.... Egal!
Richtig teuer für richtig teuer Geld, heisst noch lange nicht immer richtig lange haltbar.

Da bin ich persönlich völlig entspannt! :toothy:

Sauerlandcamper
17.05.2015, 22:06
Ich habe nicht gesagt das ich sowas TOLLES brauche, ausserdem ist das immer Ansichtssache, habe nur meine Meinung kund getan,
meine habe ich auch von ebay wie erwähnt, und die GRAMM Angabe geh bis über 300, da ist 180 nicht hoch angesetzt

k28
17.05.2015, 23:51
Hallo Andrea!

Also ob das jetzt wichtig ist, daß ein Spannbettlaken mindestens 180 gramm pro Quadratmeter betragen muss.... Nun ja, wenn du so etwas Tolles ( ????? ) brauchst, dann musst du den Preis bezahlen! Verkäufer werden dir mehr als einen vom Pferd erzählen, du bist Käufer! *lächelt*

Meine Spannbettücher kaufe ich bei Ebay, habe da einen Favoriten. Übergrößen, Schmal, bunt, alles dabei! und das Teuerste kostete 12,95 € 2 x 2 m für ein Wasserbett für Sohnemann. Selbst wenn es nach 3 Monaten pro Nacht schlafen verhunzelt ist, dann kauf ich mir mal ein Neues. Diesmal vielleicht rot, oder blau, oder dick, oder Seide.... Egal!
Richtig teuer für richtig teuer Geld, heisst noch lange nicht immer richtig lange haltbar.

Da bin ich persönlich völlig entspannt! :toothy:

Also Angie, wenn ich deine Meinung mal zusammenfassen darf:
Ich kaufe lieber extrem billig, werfe es dann eben nach ein paar Monaten weg und fange das gleiche Spiel wieder von vorne an.
Zahle dann pro Jahr bei ca. 4 gekauften Tüchern auch über 50,-€...

Ein gutes Tuch hält jahrelang! Aber die gedankenlose Wegwerfmentalität der Billigkäufer ist leider sehr erschreckend. Schlagworte wie Billigfabriken in Bangladesh oder giftige Farben und minderwertige Baumwolle seien nur so am Rande erwähnt.

Wir könnten das Thema jetzt bei Schuhen, Bekleidung, Nahrungsmitteln etc. beliebig weiter diskutieren

Aber lassen wir das....mehr habe ich dazu nicht zu sagen!

Drachana
18.05.2015, 13:08
Nö Klaus, da hast du meine Meinung sicher falsch verstanden!

Ich kaufe nicht grundsätzlich das billigste!!! Um bei dem Thema Spannbettuch zu bleiben:
Mein Spannbettuch zu Hause, auf meinem Bett habe ich auf Qualität und pflegeleicht geachtet. Die sind auch nicht grade günstig gewesen. Wieviel g/pro qm war da nie ne Frage (habe ich überhaupt erst hier das erste mal gelesen). Aber da schlafe ich fast jede Nacht im Jahr drauf.
Auf unserem Gästebett ist eins, was 12 € gekostet hat. Das habe ich seid 3 Jahren. Alles gut!
Und im WoMo brauche ich auch keine "Luxus-Ausführung", wenn alles immer so gut läuft, wie ich mir das vorstelle, schlafen wir da ca 40 Nächte p/Jahr drauf.
Wenn ich alle 2 Jahre mal ein Neues brauche, hat das nichts mit Wegwerfmentalität zu tun!

Allerdings weiss ich, was du im Grunde meinst. Und da hast du sicher Recht! Ein Beispiel dazu: Töpfe und Pfannen. Ich weiss nicht wieviel Geld ich verschwendet habe, um schöne Töpfe und Pfannen zu haben. Aber alle waren immer nach kurzer Zeit verbogen, kaputt oder verkratzt.
Letztes Jahr hats mir gereicht und ich habe nach und nach alles ersetzt und da kostete der Topf zwischen 40 und 120 €... und die Pfannen +/- 100 €
Die sind trotz vielem kochen und braten wie neu! :D

rundefan
18.05.2015, 13:53
Hallo Angie!
Die Angabe Gramm / m² gibt es sowohl in der Papier- als auch in der Textilindustrie. Im Allgemeinen zeigt die jeweils höhere Gewichstangabe nicht nur die bessere Qualität sondern auch eine gestiegenen Dicke des Materials. Da ist aber Klaus viel mehr Fachmann als ich, schließlich betreibt er ein Geschäft für Schlafkultur, wenn ich das mal so nennen darf. Er ist nicht nur gern aufgesuchter Fachmann für Wohnmobilmatratzen sondern natürlich auch für alles Drum und dran. Schau mal hier (http://www.otts-traumwelt.de/28.0.html), das ist ein Teil seiner Aktivitäten.

Und Klaus, ich hoffe, Du entschuldigst meine Darstellung, aber manchmal kann hier einem schon der Hut hochgehen. Ich frag mich immer, warum Leute sich in Fachgeschäften beraten lassen, um hinterher im Internet bei obskuren "Fachhändlern" zu kaufen. So "geil" kann der Geiz doch gar nicht sein!

Drachana
18.05.2015, 14:51
Ja hoppla @ Werner und Klaus! :gut:

Menno, woher soll ich das denn wissen???? Und als ich dein "hier" geklickt habe, wusste ich auch schon sofort, wen ich frage, wegen neuer Matraze auf BSB!!!!
*lacht* Ich wende mich an Klaus! :grin:

Danke Werner!


Achja: Werner,
Geiz ist sehr wohl geil! Viele Menschen haben nicht so sehr viel Geld, um sich was Qualitativ hochwertiges zu kaufen! Alle wollen möglichst schön und schick, und schnell und billig. Ich glaube zu wissen, daß ich das, was ich mir heute "leisten" will bezahlen kann. Vor 15 bis 20 Jahren war das noch anders! Da habe ich an Qualität nicht denken dürfen. Sondern nur an möglichst günstig... Den Erfahrungspreis habe ich leisten müssen! *lacht*

rundefan
18.05.2015, 16:17
Hallo Angie!

Wir reden hier mit unterschiedlichem Horizont! Damit meine ich generell nicht den geistigen.

Wer es sich vor Jahren nicht leisten konnte, ein Wohnmobil zu fahren, kann es sich möglicherweise auch heute nicht leisten. Ich hab da GsD nie mit Erfahrung sammeln müssen.
Anders sieht es mit der zweiten Gruppe aus:
Ich meine eben diejenigen, die zig-Tausend Euro für ein junges gebrauchtes oder gar ganz neues Mobil ausgeben und dann auf den Cent schei... und den Rand nicht treffen.
Will sagen, man leistet sich ein Wohnmobil, damit so ziemlich die einfachste Art, Geld zu verbrennen, wenn es um Urlaubsreisen geht, um dann, mit der tiefsten Überzeugung, nach dem billigsten Händler zu suchen, damit man für die Schlafstatt sehr "günstig" an Teile der Bettwäsche kommt.

Für mich ist es unerheblich, ob ich mit mehreren Garnituren( im Wechsel) 250 Tage in meinem heimischen Bett schlafe oder die restlichen 115 Tage ( ebenfalls mit Wechselwäsche) im Womo übernachte. In beiden Fällen will ich einfach nicht darüber nachdenken, ob ich nach einer Saison mir neue Laken, Oberbetten oder Kopfkissenbezüge beschaffen muss.
Die will ich haben, wenn sie mir die alten Teile nicht mehr gefallen und nicht, weil sie unbedingt ersetzt werden müssen.

Drachana
18.05.2015, 18:30
:gruebel: überlege grade, was du mir damit sagen willst @ Werner....

Hattinger
18.05.2015, 21:41
Hallo,

da ich ein Wasserbett besitze habe ich auch relativ hochwertige Spann Bettlaken. Ich hatte auch mal ein Sonderangebot gekauft. Aber das war sparen am falschen Ende. Die waren echt Mist.
Wenn das Geld knapp ist dann lieber weniger kaufen, die aber eine gute Qualität haben.

Das ist natürlich nur meine Meinung.

k28
19.05.2015, 00:30
Hallo Andrea!

Also ob das jetzt wichtig ist, daß ein Spannbettlaken mindestens 180 gramm pro Quadratmeter betragen muss.... Nun ja, wenn du so etwas Tolles ( ????? ) brauchst, dann musst du den Preis bezahlen! Verkäufer werden dir mehr als einen vom Pferd erzählen, du bist Käufer! *lächelt*



Das sind solche Sätze, wo ich sauer werde!

Wer "Schrott" kauft, muß mit den Folgen leben. Habe ich auch kein Problem damit...jeder wie er will und es mit sich vereinbaren kann.

Genau deswegen habe ich den Beitrag mit dem m²-Gewicht und dem Material geschrieben. Denn ich setze mal kein allgmeines Fachwissen über Textilien, hier im besonderen Strickwaren, voraus. Wer was wo kauft, ist mir dann relativ egal...nur man sollte wissen, was dahintersteckt.

Die grösste Irreführung "eines Verkäufers" ist so ein Produkt um diesen Preis überhaupt anzubieten...und das kann ich dir garantieren: Das ist Schrott!!

So, und nun ist Schluß von meiner Seite.
Habe weder Lust noch Zeit, mich an einer Diskussion über "Geiz ist geil" oder "ich bin doch nicht blöd" oder "Abzockerei" zu beteiligen. Hatten wir alles schon und führt meist zu keinem nennbaren Ergebnis;-)

willy13
19.05.2015, 07:29
Hallo Klaus,

rege Dich nicht auf, Du kennst doch auch langsam diese Aussagen von einer gewissen "Dame", aus welchen man weiteres ableiten kann. Wer ansonsten schläft schon jede Nacht im Jahr auf dem gleichen Bettuch, kultivierte wechseln auch Bettücher.

Ich bin Dir dankbar das du das mit dem Gewicht pro Quadratmeter genannt hast, denn wenn ich Dich richtig verstehe sagt dieses schon einiges über die Qualität aus.
Ich kaufe gerne preiswert und verstehe das bitte nicht mit billig, Bisher habe ich immer etwas mehr angelegt da ich keine Sachen kaufen möchte die aus Kinderproduktionen der dritten Welt kommen, auch war mit wichtig wie und mit welchen Farben die Teile gefärbt sind, so was was man aus China sieht darin möchte ich nicht schlafen. Und ob ich nun 20.-€ oder 50.-€ für ein Spannbettuch ausgebe macht wohl nicht den Unterschied, ich kaufe ja nicht täglich. Und kann trotzdem meine Bettwäsche wechseln ohne in der gleichen jeden Tag des Jahres schlafen zu müßen.
Und sich dann Gedanken über einen Trip in die USA mit dem eigenen Wohnmobil zu machen, ist schon Behandlungswürdig

ebi1
19.05.2015, 10:11
Das sind solche Sätze, wo ich sauer werde!

23:30 und Du regst Dich auf, Klaus! Das ist nicht gut für die Nachtruhe und auch ein Tuch in allerfeinster Qualität hat sie wohl nicht retten können.

Ist die Sache nicht wert. Versteh die Diskussion, wenn ich ehrlich bin, auch nicht so recht. Das Zeug kauft meine Frau ein, ich leg mich rein, und gut ist. Die tiefgehenden Gedanken habe ich mir noch nie machen müssen, und ich bin froh darüber. Aber ganz ehrlich: wenn ich mir über alle Banalitäten des Alltags solche Gedanken machen würde, bräuchte ich keine feine Bettwäsche, weil ich eh nie mehr schlafen würde.

@ Willy: die Nummer mit der Verschiffung fand ich nun schon wieder süß. Erst macht man ein neues Thema auf, diskutiert Dinge ohne jede Relevanz, holt dann noch von Seabridge ein Angebot ein, obwohl man überhaupt nicht verschiffen möchte. Und im nächsten Beitrag wird über fehlende Zeit gejammert. :wall:

Ich stehle anderen Leuten nicht unnütz Zeit, weil mir klar ist, wie wertvoll sie ist.

Drachana
19.05.2015, 23:01
ebi, du hast Zeit genug! *lacht* Du regst dich auf! Schon mal was von dem Ignorebutton gelesen?
Wenn du überall alles besser weisst, dann sei erklärend hier und nicht anmachend!

Und Klaus:
Ich habe von dem p/qm nie etwas gehört! Und grade für wichtige Elemente in meiner Umgebung ist mir Qualität sehr wichtig!
Daß es dich sauer macht, verstehe ich langsam immer mehr. Aber Leute anzumachen, weil sie es nicht besser wissen ist die falsche Richtung!
Sei doch erklärend!!!! Erkläre mir, wo man ein gutes, lange haltbares und nicht aus China oder sonstiges schlechtes Produkt her bekommt.
Wenn du es hier nicht öffentlich darfst, würde ich mich über einen privaten Hinweis freuen! Wenn Werner nicht dein "hier" gesetzt hätte.... ja mensch Klaus, woher sollte ich das wissen???????

k28
19.05.2015, 23:51
Ich habe mir jetzt echt überlegt, ob ich nochmal drauf antworten soll:roll:....

Liebe Angie, deine Aussage heißt für mich übersetzt:
"Glaubt nicht dem Geschwätz der Verkäufer, die wollen eh nur Kohle machen.Ich kaufe den Artikel für einen Bruchteil des Preises, ich lasse mich doch nicht von denen verarschen. Ist doch eh alles Abzocke"

So, das war es jetzt in einfachen Worten! So oder so ähnlich findet man es in diversen Foren immer wieder. Eigentlich habe ich mich damit abgefunden, doch hin und wieder platzt auch mir als geduldiger Mensch etwas der Kragen:wink:

Hier noch ein Link zu einem Hersteller, dem ich vertraue, weil ich ihn seit sehr langer Zeit kenne:
http://www.schlafgut.com/de/spannbetttuecher.html

Diese Tücher bekommst du im Netz und im gutem Fachhandel. Ist aber nur ein Beispiel.

So, jetzt mache ich einen Abgang aus diesem Thread... ist alles dazu gesagt.

ebi1
20.05.2015, 09:01
ebi, du hast Zeit genug! *lacht* Du regst dich auf! Schon mal was von dem Ignorebutton gelesen?


Ich jammere auch nicht über die nicht vorhandene Zeit.

Ich weiß nicht alles besser, ich habe hier im Forum viele Dinge gelesen, die ich nicht wusste, und die mir weitergeholfen haben. Die Beiträge kamen aber nicht von Dir. Wenn ich sage, dass man bei nicht vorhandenem Interesse Leuten, die Ihrem Beruf nachgehen, nicht ein Angebot abverlangt, hat das mit "besser wissen" nichts zu tun. In meinen Augen eher mit Anstand.

Wirste nicht kapieren, ich schreib dazu nun nichts mehr.

Drachana
20.05.2015, 15:31
Danke Klaus!!!!!! :hiyou:


Auch ich lerne im Leben nicht aus!

clouliner1
20.05.2015, 15:58
Moin,

es ist immer wieder gut an einen Fachmann zu geraten, dedr einem wirklich erklärt, worauf es ankommt!:gut:
Aber wer kauft denn schon von allem das Beste, wenn er es denn überhaupt beurteilen kann.
Die meisten haben doch nur einen Beruf, in dem kennen sie sich aus und wenn es an andere Materialien geht, ist doch schluss.

Obwohl jeder weiss, dass es als Basis auch etwas besseres als Fiat gibt, sind 90% der Womos auf Fiat und Dachlattenaufbauten gibt es auch noch.
Der Eine spart eben am Womo und der Andere eben an Bettlaken.:-)