PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorschaden Ducato km 16446 nach 2 Jahren und 6 Monaten - Kulanz?



taylorcraft
14.04.2015, 17:19
Wer hat aktuelle Erfahrungen mit der Kulanzspanne von FIAT?
Mein WOMO ist 2,5 Jahre alt und hat erst 16446 km drauf, die 130 PS Maschine ist gut eingefahren und wurde nie überdreht.
Vor einer Woche hatte ich aus heiterem Himmel einen Motorschaden - Kipphebl gebrochen - Ventil wurde quer in der Zylinderkopf eingemeißelt - durch den Zuluftkanal wurde Kipphebelreste und Ventilbruchreste in die anderen Zylinder verteilt und über die Auslassventile in den Turboladen geblasen.
Schadensumme: €13.000 !
Wer hat ähnliche Erfahrungen machen dürfen?
LG
Taylorcraft

Ralf_B
14.04.2015, 17:41
Hallo der ohne Namen,
meines Wissens gewährt Fiat eine Kulanz bis zu 6 Jahre, vorausgesetzt alle Inspektionen, Ölwelchsel (alle 2 Jahre) wurden in einer Werkstatt gemacht, die von Fiat zugelassen ist.

MobilLoewe
14.04.2015, 17:51
Gerade wurde hier noch die Zuverlässigkeit des Ducato gelobt.... so ein Pech. Kulanzregelungen erfolgen ohne Rechtsanspruch und werden immer individuell entschieden. Da sollte sich die Fiat Werkstatt ins Zeug legen, über den Fiat Camperservice? So wie hier beschrieben, würde ich auf mind. 80 % hoffen, wenn die Grundvoraussetzungen erfüllt sind.

Frenzi
14.04.2015, 18:20
Hallo "Taylorcraft" (ein echter Vorname wäre nett),

ich hatte zwar "nur" einen Schaden an der Kupplung und der Schwungscheibe, aber bei meinem Iveco (Fiatkonzern) hatte der Hersteller nach 2,5 Jahren Alter und etwa 18.000 km Laufleistung die Materialkosten (etwa 2500,-) des Schadens übernommen, ich selbst musste die Montagekosten bezahlen (etwa 500,-).

Voraussetzung war das ausgefüllte Scheckheft.
Die Werkstatt hatte die Teile ausgebaut und Fotos nach Iveco geschickt. Dann kam postwendend die Zusage der Teilkulanz.

Wenn du den Service nachweisen kannst, würde ich zumindest von einer Teilübernahme der Kosten ausgehen.
Zumal es sich ja wohl eindeutig um einen Materialschaden handelt. Einen rechtlichen Anspruch hast du natürlich nicht.

Was sagt denn deine Werkstatt zu dem Fall?

Ich drücke dir die Daumen!

Grüße
Martin

VoCoWoMo
14.04.2015, 18:20
Hallo Taylorcraft, autsch, das tut weh! Wir haben die gleiche Maschine. 10 Monate alt, 16.400km und läuft normal. Ich hoffe Fiat übernimmt das auf Kulanz, weil mit 2,5 Jahren sollte sowas einfach nicht passieren. Halt uns bitte auf dem Laufenden, im Forum wird das mit Sicherheit viele interessieren!
LG
Volker

VoCoWoMo
14.04.2015, 18:22
Frage an alle: greift in diesem Fall nicht eine mögliche Garantieverlängerung?
LG
Volker

Capricorn-CH
14.04.2015, 18:48
Gerade wurde hier noch die Zuverlässigkeit des Ducato gelobt.... so ein Pech.

Aber aber, lieber Bernd - du wirst doch nicht einen Einzelfall zum Anlass nehmen ?? -
Ich habe als Normal PW einen ML - mit Stern - bei dem riss bei der 2. Ausfahrt etwas an der Lenkung eine unter Druck stehende ??? -
konnte nur noch grade aus fahren - dumm nur, dass das zwischen zwei Serpentinen passiert ist. Glück war immerhin, dass es die einzige Kurve war bei der ich auf die Wiese ausweichen konnte - bei allen anderen Spitzkehren wär's an die Wand oder Bergab gegangen...

Ich hab's ja so mit Statistiken und dachte mir "damit hat sich's ja dann wohl" - jetzt kauf ich das Teil.Inzwischen ist's der 3. und ich bereue gar nicht's.

taylorcraft
14.04.2015, 18:57
Wow, Ihr seid aber schnell.
Fiat hat eine erweiterte Kulanz angeboten, von der ein Großteil der Kosten abgedeckt sein wird.
Mir bleiben jedoch immer noch über € 2000.- Eigenanteil. Gibt´s irgendwo eine Tabelle in der die Schadenshäufigkeit bei bestimmten Motorenserien zu finden ist?
Es würde mich schon interessieren, ob das ein Montagsmotor war oder da ein Konstruktionsfehler dahinter steckt. Schließlich möchte man etwas Vertrauen in die Technik haben. Zum Glück hat der ADAC sehr professionell das Fahrzeug auf einen Auflieger samt Familie gut aus Frankreich zurückgeholt.

MobilLoewe
14.04.2015, 19:03
Aber aber, lieber Bernd - du wirst doch nicht einen Einzelfall zum Anlass nehmen ?? -
...

Warum sollte ich? Habe ich doch auch nicht. Auch keine Schadensfreude. Auch MB kocht nur mit Wasser...

MobilLoewe
14.04.2015, 19:09
... Mir bleiben jedoch immer noch über € 2000.- Eigenanteil. Gibt´s irgendwo eine Tabelle in der die Schadenshäufigkeit bei bestimmten Motorenserien zu finden ist? ...

Na, da sind wir doch etwa bei den von mir geschätzten 80%. Mit dem Eigenanteil musst Du leben, denn einen Rechtsanspruch gibt es nicht. Sozusagen der Abzug neu für alt...

Solche Tabellen sind mir nicht bekannt.

raidy
14.04.2015, 19:14
Ich finde diese Regelung fair genug. Ärgerlich ist es natürlich trotzdem, aber es lindert den Schmerz eben doch.
Auf dass dein "neuer" Motor dir viele Jahre Freude bereitet.

womo-therry
14.04.2015, 19:24
Hallo Taylorcraft

Ich kann dir nur raten, wende dich direkt an Fiat Kundenbetreuung. Siehe unten.

Da wird Dir weiter geholfen, mein Ducato 250 130PS ist Baujahr 2011 und hat 27000 km,
Fiat hat die letzte Rechnung vom März 2015 zum krösten Teil auch auf Kulanz übernommen.

Gruß
Walter

customercare.germany@fiat.com

Sehr geehrte Herr …


wir danken Ihnen, dass Sie sich mit FIAT PROFESSIONAL in Verbindung gesetzt haben.

Gerne haben wir Ihre Anfrage an die zuständige Fachabteilung zur Überprüfung weitergeleitet.

Sobald uns von unseren Kollegen /-innen eine Rückantwort vorliegt, werden wir Sie umgehend darüber in Kenntnis setzen.

Unser Kundendienst steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr unter der Nummer 0080034281111 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


P….. R…..

Fiat Group Automobiles Germany AG
Kundenbetreuung FIAT PROFESSIONAL

taylorcraft
14.04.2015, 23:40
Alle Achtung! Ihr habt echt viel Erfahrung mit solchen Schäden. Ich bin früher nur VW Bus Typ 2 und Typ 4 gefahren und hatte in den vergangenen 30 Jahren gar keine Probleme. Meinen letzten T4 2,5 l TDI 5 Zylinder habe ich nach 15 Jahre und mit 180.000 km für 8000,- verkauft-und hat nie ein Problem - für mich ist das jetzt eine neue Erfahrung.
Über den Ausgang der Geschichte berichte ich nächste Woche .
Danke für euren Support
Taylorcraft

Waldbauer
14.04.2015, 23:48
Hallo Taylorcraft,
es laufen auch Ducatos auf unseren Straßen die 180000 störungsfreie Kilometer hinter sich haben.
Und VW oder Mercedes die weit drunter Motorschäden hatten.

brainless
18.04.2015, 00:58
Alle Achtung! Ihr habt echt viel Erfahrung mit solchen Schäden. Ich bin früher nur VW Bus Typ 2 und Typ 4 gefahren und hatte in den vergangenen 30 Jahren gar keine Probleme. Meinen letzten T4 2,5 l TDI 5 Zylinder habe ich nach 15 Jahre und mit 180.000 km für 8000,- verkauft-und hat nie ein Problem - für mich ist das jetzt eine neue Erfahrung.
Über den Ausgang der Geschichte berichte ich nächste Woche .
Danke für euren Support
Taylorcraft



Ich habe Dir eine PN geschrieben,


Volker ;-)

Driving-office
18.04.2015, 11:13
Hallo Taylorcraft,
es laufen auch Ducatos auf unseren Straßen die 180000 störungsfreie Kilometer hinter sich haben.
Und VW oder Mercedes die weit drunter Motorschäden hatten.

Das ist aber ein Argument wie "meine Opa ist Kettenraucher und auch schon 109".
Die Panne-Statistik zeigt hingegen ein anderes Bild. Und mit meinen eigenen Erfahrungen werde ich garantiert nie wieder in einen Ducato steigen.

Grüße

Sascha

willy13
18.04.2015, 12:24
Sascha wir wissen doch das die Technik überfordert hat

MobilLoewe
18.04.2015, 14:47
Es ist eben die Quadratur des Kreises, maximaler Raum, Scheinmöbelwelt und schöne VI Optik zum günstigen Preis gibt es nur auf Ducato Dreiachser. Solche Mobile sollte man tunlichst sehr zurückhaltend fahren, dann klappt es auch mit dem Ducato. Das soll jetzt keine Kaufempfehlung sein, für mich wäre das nichts.

ThomasPr
18.04.2015, 20:42
Na ja Bernd, Deine Erfahrungen mit Sprinter waren ja auch nicht uneingeschränkt positiv. Ich glaube es gibt überall Licht und Schatten. Ich bin vorher einen Transit über 10 Jahre ohne Probleme gefahren. Wenn ich hier manche Berichte lese geht das nicht.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk

MobilLoewe
18.04.2015, 23:26
Stimmt Thomas, mit einem Sprinter, mit Allrad. Das ist für mich aber kein Grund, nicht weiter einen "normalen" Sprinter zu fahren, den vierten, 5.300 km habe ich schon wieder. Wenn Du aber genau liest, ich habe nicht den Ducato kritisiert, sondern die Kombination, man will groooße Mobile zum im Verhältnis kleinen Preis. Z.B. die Dethleff Premium Class auf Ducato Dreiachser ist teurer als mein PhoeniX. Tauschen? Niemals!

ThomasPr
18.04.2015, 23:54
Hallo Bernd,
Einen Dethleffs würde ich auch nicht wollen[emoji3][emoji3][emoji3]


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk

VoCoWoMo
19.04.2015, 11:17
Ich fühle mich irgendwie gemobbt....
:aerg:

MobilLoewe
19.04.2015, 11:22
Ich fühle mich irgendwie gemobbt....
:aerg:
Nein, nicht ärgern, es ging doch nur um die s.g. Premium Class.

VoCoWoMo
19.04.2015, 11:24
Ach so. :wink: