PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ducato in Auslieferungszustand setzen



TravelVan690G
09.04.2015, 18:10
Hi
Unser neuer steht ja mit gelber Warnlampe in der Werkstatt nach 1200km....
Nun meint der Meister das der Wagen von Bürstner oder Thrun nicht richtig in den Ausliefrungszustand gesetzt worden ist, Steuergeräte usw.

Gibts sowas???


LG
Gerd

nanniruffo
09.04.2015, 18:14
Wenn dem so ist, wird das sicher in der Fahrzeugelektronic hinterlegt, oder eben nicht. Das genau müsste der Meister dann nicht nur vermuten, sondern überprüfen können.

Tom

TravelVan690G
09.04.2015, 18:34
Das ist sicher, würde nur gerne wissen ob das hier jemand bestätigen kann


LG
Gerd

TravelVan690G
10.04.2015, 20:03
So bis jetzt läuft er wieder......Es war eine Verbindung von Steuergeräten wohl nicht richtig programmiert.....


LG
Gerd

Hattinger
10.04.2015, 23:10
Hallo Gerd,

war die Warnlampe denn von Anfang an am leuchten? Das müsste doch der Fall sein wenn die Programmierung nicht gepasst hat. Oder irre ich mich da?

Gruß
Frank

TravelVan690G
10.04.2015, 23:47
Nee komischerweise lief er 800 km, der Meister meint der sammelt die Fehler bis nix mehr geht....

LT35
11.04.2015, 10:36
Moin


... bis nix mehr geht....

Tanken musst schon irgendwann mal.

<und jetzt schnell weg hier>

;-)

mfG
K.R.

TravelVan690G
11.04.2015, 12:45
Ja scheisse, gleicher Fehler heute morgen, war wohl doch was anderes??!!! Steht wieder in Werkstatt


LG
Gerd

rundefan
11.04.2015, 13:56
Hallo Gerd!

Nicht dass sich Fiat noch mit den nicht serienmäßigen Felgen als Ursache herausredet :D.

Ist doch sicher estmals aufgetreten, als die OCR-Teile montiert waren oder?

TravelVan690G
11.04.2015, 14:45
Ja und das bringst du jetzt in Zusammenhang [emoji3]?? Wüsste nicht was FelgenSchrauben mit Motorsteuerung zu tun haben..


LG
Gerd

Hattinger
11.04.2015, 16:12
Hallo Gerd,

gute Fehler kommen leider immer wieder.

Frank

rundefan
11.04.2015, 17:11
Hallo Gerd!

Ich weiß, das Dich das Problem mit Deinem Auto ziemlich beutelt. Bei so einer geringen Laufleistung mit Recht sehr ärgerlich. Nimm mein Posting einfach als Versuch einer möglichen Auflockerung Deiner Stimmung.

Ob die Fiat-Werkstatt so dreist sein könnte, das Argument mit den Felgen als Ausrede zu nehmen, bezweifle ich.

Ich drück Dir die Daumen, dass die Werkstatt bald in der Lage ist, den Fehler dauerhaft zu beseitigen. Ist sonst ja kein schöner Einstieg bei neuem Mobil.

TravelVan690G
11.04.2015, 17:56
Danke für die Aufmunterung..... Toller Geburtstag [emoji51][emoji51][emoji16][emoji16]


LG
Gerd

Hattinger
11.04.2015, 17:57
Herzlichen Glückwunsch Gerd. [emoji4]

Frank

TravelVan690G
11.04.2015, 22:30
Danke[emoji106]


LG
Gerd

brainless
12.04.2015, 00:57
Gerade noch rechtzeitig gelesen: Noch drei Minuten bis Mitternacht

Herzlichen Glückwunsch auch von mir,



Volker ;-)

TravelVan690G
12.04.2015, 16:05
Danke[emoji3][emoji106]


LG
Gerd

TravelVan690G
13.04.2015, 10:02
Ich lese mich gerade schon ein über Rückabwicklung von Kaufverträgen.....ich hoffe nicht das es dazu kommt....

Hattinger
13.04.2015, 15:07
Ich denke die finden den Fehler. Und wenn sie das Steuergerät tauschen müssen.

Frank

TravelVan690G
13.04.2015, 19:27
Danke Frank, das hoffe ich auch.....

fritzontour
14.04.2015, 16:39
Danke Frank, das hoffe ich auch.....

Ja, un' nuh?? Was ist draus geworden? Oder bin ich auch zu ungeduldig.... Habe den Cousin vom Ducato -Citroen Jumper....
Die Teile sind einfach voller Überraschungen und hoffe jetzt nach ablauf der Garantie läuft er rund!

49.000km nach 24 Monaten... Ein Totalausfall - nix ging mehr... Schuld war der Rußpartikelfilter. Hab' dann mal geguuhgled und viele Möglichkeiten und Vermutungen der Experten gelesen.... Aber einheitlich der Tenor: zu untertourig gefahren... 1.900 Touren - 110km, 9 l mit dieser Schrankwand super Werte. Seit dem habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht zu Beginn einer langen Tour erst mal den Rußpartikelfilter durchzupusten - nachdem der Jumper 'ne halbe Std auf Betriebstemperatur läuft mal richtig laufen lassen was die "Kiste" hält. Danach macht er wirkliche Freundensprünge, läuft 120 und zeigt einen Verbrauch von unter 10l an..... nachgerechnet und gemessen sind es genau 10l. So, und nun ein paar Daten... 180PS, warm gelaufen und mal kräftig aufs Gas getreten läuft er so knapp über 170km/h... nach Navi ;-)), wirklich nur knapp .... da guck ich dann weg, was den Verbrauch betrifft :badair:

Grüße aus dem Norden....

LT35
14.04.2015, 17:01
Moin

OT: DPF-Probleme


Aber einheitlich der Tenor: zu untertourig gefahren... 1.900 Touren - 110km

Muss das (geschlossene, werkseitig installtierte) System eigentlich abkönnen, zumal 1900 1/min auch nicht wirklich untertourig ist. Vor dem DPF sitzt normalerweise ein Oxy-Kat, um die Temperaturen hoch zu bringen, bei 1900 1/min erreicht das Fahrzeug die notwendigen Abgastemperaturen nicht. In bestimmten Abständen - je nach Hersteller zwischen 600 und über 1000km - startet eine aktive Regeneration, d.h. es wird - für die eigentliche Verbrennung zu spät - Dieselkraftstoff eingespritzt, der die Temperaturen im DPF auf das notwendige Maß bringt. Die Differenzdrucksensoren steuern das zusätzlich, sollte die Füllung kurzfristig zunehmen.Die Regeneration dauert je nach Füllgrad ein paar Minuten, wird das Fahrzeug in dieser Zeit abgestellt, ist das nicht so gut. Ein paar Mal kann man das machen, irgendwann sollten dann die Warnmeldungen aufschlagen, denn sonst funktioniert das Prinzip nicht. Kurzstreckenfahrer bekommen deshalb eher mal ein Problem, die stellen das Ding nämlich in diesen Momenten ab und der Prozess läuft nie durch. Wenn die Software das nicht tun, ist das eher schlecht, ebenso wenn die dann nach 2km die nächste Eskalationsstufe auswählt (Notlauf mit gefühlten 20PS und solche Scherze, die auf einer Autobahnauffahrt gerne genommen werden ...).

Sehr hohe Drehzahlen bringen zwar höhere Temperaturen, aber selbst die reichen i.d.R. allein nicht aus, allenfalls auf sehr langen Strecken führt das zu einem konstanten, leichten Abbrand. Nur bedeuten sehr hohe Drehzahlen i.d.R. auch eine hohe Rußbelastung.

mfg
K.R.

(bei 1750 1/min seit Jahren ohne DPF-Probleme, ist aber kein Ducato).

TravelVan690G
15.04.2015, 09:03
Steht seid Samstag in der Werkstatt, fahre heute Mittag vorbei um mal nachzuhören....


LG
Gerd

Hattinger
15.04.2015, 16:44
Hallo Gerd,
ich hoffe es gibt bei Dir gute Nachrichten?

TravelVan690G
15.04.2015, 20:30
Naja, scheinbar diesmal ein anderer Fehler, der Werkstattleiter hat immo die Hütte voll, ich denke das er morgen richtig ran geht.
Ich habe mit ihm diskutiert und er meint er würde das gerne richtig beseitigen damit ich auch Ruhe habe und das dauert halt was länger, wenn er noch ne Woche braucht ist mir das auch egal aber dann sollte das Teil laufen....beim nächstenmal heht er zu Thrun dann dürfen die noch 2x ran, was danach kommt kannst du dir denken...und Bock hab ich darauf eigentlich nicht weil wir lieben das Teil!

MobilLoewe
15.04.2015, 21:42
...beim nächstenmal geht er zu Thrun dann dürfen die noch 2x ran, was danach kommt kannst du dir denken...und Bock hab ich darauf eigentlich nicht weil wir lieben das Teil!

Ich drücke die Daumen, dass der Fehler gefunden wird. Ich kenne solche Situationen, voriges Jahr gleich zweimal in ganz unterschiedlichen Situtionen erlebt. Ich bin da eisern, weg mit dem Teil. Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Hattinger
15.04.2015, 22:22
Hallo Gerd,
lass mal den Kopf nicht hängen. Ich denke immer noch das die den Fehler finden. Hatte sowas schonmal bei VW, erst als ein Techniker von VW (direkt aus Wolfsburg) kam hat es geklappt.
Fiat wird auch sowas haben.
Alles wird gut. Schlimmer würde ich es finden wenn am Aufbau oder an Fahrwerk was wäre.

TravelVan690G
16.04.2015, 08:27
Mobillöwe?? Du kannst Geld schei....?


LG
Gerd

MobilLoewe
16.04.2015, 11:01
Mobillöwe?? Du kannst Geld schei....?


LG
Gerd
Gerd, warum so unfreundlich? Aber der MobilLoewe (Bernd) hat schon eine gewisse Reserve. Grundsätzlich ist das Geld eh weg, in so einem Fall wird das eben früher realisiert. In beiden Fällen voriges Jahr habe ich mehr Geld zurück bekommen, als bei einem Verkauf auf dem Markt zu erzielen gewesen wäre. Für mich gab es keine Alternative. Ich drücke Dir dennoch weiter die Daumen, dass sich das Problem lösen lässt.

TravelVan690G
16.04.2015, 15:52
Danke Bernd!

TravelVan690G
17.04.2015, 11:18
@Bernd,
falls alle Stricke reissen.............ich Blinzel schon rüber zu Hymer (lol das reimt sich) ML-T der is aber schon teuer:quetsch:

MobilLoewe
17.04.2015, 11:21
Gerd, dazu schreib ich nix...

TravelVan690G
23.04.2015, 08:49
Anruf von Fiat, Temperatursensor defekt (nach 800km spricht für Qualität), daher wohl die gelbe Motorleuchte...wird wohl morgen fertig...da bin ich mal gespannt.....ob es das wirklich war......ich bete dafür!

Multiman
23.04.2015, 10:31
Gerd,besser jetzt als in 2,5 Jahren.

Hattinger
23.04.2015, 21:21
Hallo Gerd,
Hauptsache es ist wieder fertig. Ich drücke Dir jetzt mal ganz fest die Daumen das es jetzt auch wirklich der Fehler war.

TravelVan690G
24.04.2015, 07:58
Wird sich spätestens Samstag früh zeigen, letzes mal lief er ja auch super bis nachhause und am nächsten morgen...nix....

TravelVan690G
24.04.2015, 19:23
Es war der Temperatursensor der Lambdasonde.... Mal sehen morgen früh....... Was mich noch stört ist das der Motorlüfter desöfteren anläuft....mhhhh


LG
Gerd

LT35
24.04.2015, 20:13
Moin


Was mich noch stört ist das der Motorlüfter desöfteren anläuft....mhhhh

Ist jetzt kein Alleinstellungsmerkmal Deines Autos, das können die vorherigen Modelljahre auch. Schalt die Klimaanlage ab ;-)

mfG
K.R.

TravelVan690G
24.04.2015, 20:47
Aahh guter Tipp


LG
Gerd

TravelVan690G
25.04.2015, 19:19
Soderle zumindest heute Morgen sprang er Problemlos an


LG
Gerd

Hattinger
26.04.2015, 01:25
Na siehst. Wird doch noch alles gut. [emoji106]