PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheibenversiegelung ?



Roadstar
07.03.2015, 19:15
Hallo @all.

Jetzt möchte ich mir mal meine Frontscheibe vornehmen.
Hat denn von Euch hier schon jemand langfristige Erfahrungen mit der Scheibenversiegelung und kann mir ein Produkt empfehlen.

Einmal im Jahr würde ich das schon machen, das lohnt sich sicher, bei der riesen Frontscheibe.

Es gibt ja wieder Hunderte von Produkten auf dem Markt und jedes verspricht das Beste.

Danke

MobilLoewe
07.03.2015, 19:52
Hallo Jens,

lese mal hier: "Scheibenversiegelungen im Test - Ab in die Tonne! Zwölfmal auf die Frontscheibe aufgetragen und ein eindeutiges Ergebnis: absolut ungeeignet." Mehr lesen Autobild: http://www.autobild.de/artikel/scheibenversiegelungen-im-test-43953.html

Jimi Hendrix
07.03.2015, 20:18
Moin Sven,
ich habe die letzten Jahre immer das Produkt " Raingard" aufgetragen und das hat gut funktioniert.Ob es das noch gibt, weiß ich nicht.
Gruß
Rolf

Wippi63
08.03.2015, 08:44
Hallo
wir verwenden für den Sommerurlaub auch so eine Versiegelung. Habe die Flasche nicht dabei war eine billige Version die ich im Internet gekauft habe. Die Versiegelung hält aber auch nur ca. einen Monat. Vor Jahren hatte ich mal eine Versiegelung als Probe bekommen von Caramba. Waren nur 2 Tücher, eines zum reinigen eines zum versiegeln. Na ja dachte ich was soll das schon bringen, eben eine Probe. Ich muste aber feststellen, daß diese Versiegelung deutlich besser war und bestimmt 3 Monate gehalten hat.

Lucky10
08.03.2015, 10:37
Hallo Jens,

lese mal hier: "Scheibenversiegelungen im Test - Ab in die Tonne! Zwölfmal auf die Frontscheibe aufgetragen und ein eindeutiges Ergebnis: absolut ungeeignet." Mehr lesen Autobild: http://www.autobild.de/artikel/scheibenversiegelungen-im-test-43953.html

Obiger Test ist von 2003!
Haben sich die Mittel zwischenzeitlich nicht verbessert?

Kennt jemand einen neueren Test?

Gruß
Hans

LT35
08.03.2015, 11:11
Moin


Kennt jemand einen neueren Test?


http://www.autozeitung.de/zubehoer/nano-scheibenversiegelung

War jetzt auch nicht so schwer zu finden ...

mfG
K.R.

MobilLoewe
08.03.2015, 11:19
Aber auch nicht sonderlich ūberzeugend:
Zitat:
"FAZIT
Keines der geprüften Produkte überzeugte uns. Durch häufige Wischerbetätigung und vor allem durch die Zugabe von Scheibenreinigern, wie sie oft im Waschwasser enthalten sind, verschlechtert sich nach einiger Zeit die Sicht. Auch nimmt die Blendwirkung durch den Gegenverkehr innerhalb von sechs Wochen zu. Dagegen hilft nur das Reinigen mit Brennspiritus, ein Neuauftrag der Versiegelung oder ein Auspolieren mit spezieller Glaspolitur. Selbst die beste Nano- Scheibenversieglung macht den Scheibenwischer nicht arbeitslos. Unser Praxistest hat eindeutig gezeigt, dass sich eine behandelte Scheibe bei feinem Nieselregen gründlicher mit kleinsten Regentropfen zusetzt als eine unbehandelte. Bei geringem Tempo haften die kugelrunden Wasserperlen beharrlich auf der Scheibe und lassen diese undurchsichtig erscheinen. Auf einer unbehandelten Scheibe entsteht dagegen ein gleichmäßig dünner, aber durchsichtiger Wasserfilm, der weniger stört."

Meine Meinung, die Nachteile ūberwiegen.

Jimi Hendrix
08.03.2015, 11:48
Moin Bernd,
der Sven fragte nach langfristigen Erfahrungen. Hast du welche? Dein Uralttest testet Lotusversiegelungen für Fahrzeuge.
Es gibt aber noch andere Beschichtungen als die mit Lotuseffekt.
Meine langfristigen Erfahrungen mit Rainguard sind gut. Die Seitenscheiben und die Scheiben des Aufbaus sowie das ganze Womo versiegele ich seit Jahren mit der "Politur" Ultraglozz aus DK. Sauteuer aber extrem wirksam.
Gruß
Rolf

MobilLoewe
08.03.2015, 11:59
Hallo Rolf,

nein, keine eigenen Erfahrungen, aber die zweifelhafte Wirkung in vielen Tests insbesondere auf Frontscheiben dieser Mittelchen haben mich schon vor Jahren davon abgehalten, dafūr Geld auszugeben. Ich fahre ja schon ein paar Jahrzehnte Auto, habe solche Versieglungen bisher nicht vermisst. Ich sehe die Nachteile, wie auch im Fazit der Autozeitung nachzulesen, nicht "mein" Test. Aber jeder so wie er glaubt, es richtig zu machen.

Alaska
08.03.2015, 12:58
Ich sehe darin auch keinen Sinn,für mich ist das Abzocke,ich habe jetzt etwas über 3 Millionen Km hinter mir und so was nie vermißt,ob an meinen eigenen Fahrzeugen oder an Omnibussen.

Gruß Arno

Jimi Hendrix
08.03.2015, 13:59
Hier im Norden sagt man: " Wat de Buer nich kennt, dat fret he nich!"
Ich finde es immer wieder schön, wenn der Regenschauer einsetzt und der Scheibenwischer ausbleibt, obwohl Wasser auf der Scheibe ist. Denn trotz des ganzen Wassers kann ich ganz hervorragend sehen. Ein Freund berichtete, dass er im Dauerregen nach Spanien gefahren wäre und nicht einmal den Scheibenwischer betätigt hätte.
Gruß
Rolf

MobilLoewe
08.03.2015, 15:11
... " Wat de Buer nich kennt, dat fret he nich!" ...

Genau, und die Tester haben sowieso keine Ahnung. 😊

Alaska
08.03.2015, 17:14
Dann kann aber auf der ganzen Strecke nach Spanien kein LKW oder Bus vor ihm gewesen sein,halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Gruß Arno

willy13
08.03.2015, 20:20
Ich verwende das Zeug nicht, aber bei anständiger Pflege der Scheiben schaffe ich es auch von Köln bis München bei Regen ohne Scheibenwischer,






an den Seitenscheiben

und auf die Frontscheibe kommt mir nur Wasser sonst nicht. Im Rheinland sagt man " jede Morgen steht ein Jeck op der das kauft"

AlterHans
08.03.2015, 20:37
Ich verwende das Zeug nicht, aber bei anständiger Pflege der Scheiben schaffe ich es auch von Köln bis München bei Regen ohne Scheibenwischer,

an den Seitenscheiben

und auf die Frontscheibe kommt mir nur Wasser sonst nicht.

Für die Seitenscheiben und die Außenspiegel verwende ich ein solches Mittel seit Jahrzehnten und bin sehr zufrieden damit.
In der Gebrauchsanleitung stand ausdrücklich, dass es nicht für die Frontscheibe geeignet ist. Das habe ich manchmal ausserhalb des Wischerfeldes trotzdem vorne aufgetragen. Das war auch nicht schlecht.
Es handelt sich um ein Produkt von Weyer was allerdings seit Jahren nicht mehr auf dem Markt ist.

MobilLoewe
08.03.2015, 21:10
Äh, dumme Frage, was bewirkt das Zeugs auf den Seitenscheiben?

AlterHans
08.03.2015, 21:44
@Bernd:
Die bleiben erheblich sauberer da Regentropfen (vermischt mit Schmutz) besser ablaufen. Der Fahrtwind bläst sie schnell über die Scheibe weg.
Der Effekt ist auf den Aussenspiegeln weniger deutlich da diese im Windschatten liegen. Aber doch bemerkbar.
Insgesamt ist eine deutliche Sichtverbesserung bei Regen zu beobachten. Die Versiegelung hatte ich nur einmal im Jahr durchgeführt.

MobilLoewe
08.03.2015, 22:36
Ah, warum nur kann ich auch ohne dieses Zeugs seit Jahrzehnten durch die Seitenscheiben sehen? :gruebel:

Jimi Hendrix
08.03.2015, 23:33
Hi Bernd,
und schon wieder 6 Beiträge von dir ohne dem Themenersteller seine Frage zu beantworten:
Gruß
Rolf

MobilLoewe
08.03.2015, 23:56
Ja Rolf, so ist das, wenn der MobilLoewe überzeugt ist, das.... 😈 wobei Deine Antwort auch nicht unbedingt der Frage entspricht. Aber so ist das, man tauscht Meinungen zum Thema auch rechts und links aus.

Wippi63
09.03.2015, 07:15
Aus Erfahrung kann ich sagen, die Versprechen der Hersteller über Haltbarkeit stimmen bei den Produkten nicht die ich im Einsatz hatte.
Trotzdem mache ich das drauf, besonders für die 3 Wochen Sommer Urlaub.
Man braucht die Wischer deutlich weniger aber an der Frontscheibe bleiben die Ecken, wo der Wischer nicht hinkommt, deutlich sauberer und man kann besser sehen. Diesen Effekt hat man auch an den Seitenscheiben. Sobald es regnet, sorgt das Wasser für saubere Scheiben. Wenn nur leichter Regen kommt brauche ich ohne Versiegelung den Wischer, mit Versiegelung brauche ich den Wischer nicht oder nur sehr selten, die Sicht ist besser.

pelle1
09.03.2015, 09:59
Hallo,

wir haben als Warte bei der Luftwaffe die Cockpitscheibe mit einer aufgeschnittenen halben Zitrone eingerieben.

Die Piloten waren begeistert.

Bei meinem Womo benutze ich es auch.

Ist zwar kein Wundermittel aber es funktioniert.

Pelle

AlterHans
09.03.2015, 13:07
Ah, warum nur kann ich auch ohne dieses Zeugs seit Jahrzehnten durch die Seitenscheiben sehen? :gruebel:

Weil Du immer und überall den gehobenen Durchblick hast!
Deshalb brauchst Du kein solches Zeug.
Ich beneide Dich darum.

(Danke für die tolle Steilvorlage) :wave:

MobilLoewe
09.03.2015, 14:07
Weil Du immer und überall den gehobenen Durchblick hast!
Deshalb brauchst Du kein solches Zeug.
Ich beneide Dich darum.

(Danke für die tolle Steilvorlage) :wave:
Bitte, bitte, es gibt Bereiche, da trifft das zu. So ein Sprinter ist nunmal ein wenig höher als der VW.

KuleY
09.03.2015, 17:25
Hallo Rolf (Jimi Hendrix)

Es ist mir schon klar das Jimmi einiges in seinen Leben geraucht hat, aber du scheinst da auch etwas starkes gefunden zu haben. :joker

Na ja, vielleicht könnte Bernd dich ja anrufen damit du das auch hörst.

Kule, leicht verwundert
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gestern, 22:33

"Hi Bernd,
und schon wieder 6 Beiträge von dir ohne dem Themenersteller seine Frage zu beantworten:
Gruß
Rolf"
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gestern, 10:59

Hallo Rolf,

nein, keine eigenen Erfahrungen, aber die zweifelhafte Wirkung in vielen Tests.....

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.03.2015, 18:15

Hallo @all.

Jetzt möchte ich mir mal meine Frontscheibe vornehmen.
Hat denn von Euch hier schon jemand langfristige Erfahrungen mit der Scheibenversiegelung und kann mir ein Produkt empfehlen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MobilLoewe
09.03.2015, 18:21
Kule, muss ich das verstehen, oder ist das ein "unsichtbarer" Erfahrungsbericht ūber Scheibenversieglung und deren "guten" Ergebnissen in Testberichten von ahnungslosen Testern?

KuleY
09.03.2015, 19:20
OK Bernd,
ich werde es dir erklären.
Also da ist Sven, der fragt: Hat denn von Euch hier schon jemand langfristige Erfahrungen mit der Scheibenversiegelung
Du antwortest darauf: nein, keine eigenen Erfahrungen, aber die zweifelhafte Wirkung in vielen Tests.....
12 Stunden später behauptet Rolf: Hi Bernd, und schon wieder 6 Beiträge von dir ohne dem Themenersteller seine Frage zu beantworten.

Nun frage ich mich, hat er es nicht gelesen oder versteht er es nicht ?
Oder will er einfach nicht, um des lieben Konfliktes willen ?
So ein wenig herumstreiten, einen Buhmann suchen.......

Kule

Der Satz "wer lesen kann ist klar im Vorteil" sollte dringend ergänzt werden: "nein, er muss es auch verstehen"

MobilLoewe
09.03.2015, 20:27
Ach so Kule, und ich dachte, schon wieder gibt es was auf des MobilLoewen Mütze. Ich bin es ja gewohnt...

Ich versuche mal wieder was zum Thema zu schreiben.

Wofür der Begriff "Nano" alles herhalten muss. Man kann das Zeugs sicherlich für die Seitenscheiben verwenden, wobei der Vorteil (aber für den Anbieter schon) hier nicht so enorm sein wird. Aber alles was einen Wischer hat, sollte davon möglichst verschont bleiben. Die Schlierenbildung bei Wischerbetrieb (völlig ohne wird es nie gehen, außer in "Erzählungen") beeinträchtigt irgendwann die Sicht bei Regen und insbesondere in der Dunkelheit ist das ein Sicherheitsrisiko.

ivalo
09.03.2015, 20:45
Guten Abend

Irgendwo habe ich kürzlich den Ratschlag gelesen, die Seitenspiegel mit einem der üblichen Flüssigwachse zu behandeln. Das Wasser würde danach deutlich besser abperlen und die Sicht sei bei Regen wesentlich besser. Demnach ist kein besonderes Mittel notwendig, sondern es geht im gleichen Arbeitsgang bei der Behandlung des Fahrzeugs mit Flüssigwachs.

Werde ich demnächst ausprobieren. Darüber ob ich die Seitenscheiben ebenfalls behandeln möchte, bin ich mir noch nicht sicher.

Gruss Urs

AlterHans
09.03.2015, 20:57
Seitenscheiben behandeln würde ich nur, wenn die aus Glas sind. Nicht beim Acrylglas.
Mein Fläschchen Weyer war zwar tatsächlich recht teuer. Aber es reicht mir um die zehn Jahre. Ob das schon ein Nanoprodukt war das bezweifle ich. Die Wirkungsweise war wohl anders.

Die positive Wirkung bei Fahrten im Regen ist für mich nicht unerheblich da ich in meinem VW mindestens 20 cm tiefer sitze als die meisten von Euch, wo das Dreck- und Regenwasser ganz erheblich schmutziger ist:?
Ich bedanke mich für die Erinnerung. Habe heute wieder neu versiegelt und mit Acrylglasreiniger die Plexischeiben behandelt.

Zu Nanoprodukten bei Sanitärausstattung im Bad und beim Außenputz unseres Neubaus: damit bin ich nicht zufrieden. Die Wirkung war von Anfang an nicht überzeugend und ist nun nach gut sechs Jahren nicht mehr vorhanden.

Roadstar
09.03.2015, 21:00
Bei den Seitenscheiben muss ich sagen, das sich die im Dunkeln so stark spiegeln, das man dann nicht mehr durchschauen kann.
Ist daß ein exklusives Hymerproblem, oder kennt das noch jemand hier?

MobilLoewe
09.03.2015, 21:35
Sven, Doppel- oder Einfachscheiben? Mein Exsis hatte Einfachverglasung, ich kann mich an auffällige Spieglungen nicht erinnern.

Roadstar
09.03.2015, 21:38
Isolierglas, also Doppelglas.

christolaus
09.03.2015, 21:40
Hallo Sven,

hier wurde über das Problem schon mal berichtet.

https://www.promobil.de/forum/threads/31528-Anti-Spiegelfolie?highlight=spiegelung

MobilLoewe
09.03.2015, 22:03
Isolierglas, also Doppelglas.
Ja, habe ich mir gedacht, das ist ein bekanntes Phänomen. Schau mal in den Link von Niko.

BRB-Stefan
10.03.2015, 08:34
Hallo zusammen!

Das Spiegeln in den Seitenscheiben habe ich auch. Rückwärts in die Garage oder Nachts einen vielbefahrenen Kreisverkehr fahren ist eine Tortour ...

Hin und wieder entferne ich die Fliegen und Mücken - die hängen da vor allem im Sommer an der Frontscheibe herum - mit ganz normaler Autopolitur.
Nachdem der weiße Schleier einfach wie Staub abgewischt ist (hier hat sich doch wieder ein Werbespruch dazwischengemischt) ist die Scheibe supersauber.
Ein Vorteil ist, das die nächsten Fliegen und Mücken - die sich nach der nächsten Fahrt wie von Zauberhand wieder auf der Frontscheibe befinden - leichter entfernen lassen.

KuleY
10.03.2015, 11:58
Nein ich wei0 nicht ob das funktioniert aber einen Versuch wäre es wert.

Ach so was...:|

Von der Firma Polaroid gibt es Brillen die Streulicht ausschließen
Polarisierte Brillen gibt es natürlich auch von anderen Firmen und es gibt auch Polarisationfilter für Kameras die den selben Zweck haben, also nur geradliniges Licht durchlassen.
Testen kann man den Effekt in dem man die Brille einfach vor einen Monitor hält (nein keinen Röhrenmonitor:flehan) und dreht, Ergebniss das Bild verschwindet langsam.

Ich selbst benutze im PKW so ein Teil von Serengeti die dunkelt auch noch selbständig und schnell ab.
Na ja hier ist das Licht und die Sonneneinstrahlung sehr stark und vom Meer her gibt es massenhaft Reflektionen.

Einen Versuch wäre so etwas auf jeden Fall wert.

Kule

Roadstar
26.08.2015, 16:48
So, heute nach der großen Wagenwäsche war es dann soweit.
Ich hatte mir eine Ampulle Ombrello - Scheibenversiegelung bestellt.

Auf speziellen Reiniger hatte ich bewußt verzichtet. Mit Wasser, Schmierseife und Reinigungsknete wurde die Scheibe blitzblank.
Viel gespüht und dann getrocknet , mit einem Microfasertuch nochmals nachpoliert.

Die Ampulle mit dem Pad aufgesetzt , Flügel drücken und los geht es. Erst kreisend, dann vertikal und horizontal.
Jede Stelle soll so dreimal benetzt werden.
Alles recht einfach.

Eine Minute einwirken lassen, dann die kleinen Tröpfchen mit fusselfreien Papier aufnehmen.
Jetzt wird kreisend auspoliert, bis das Glas wieder "bremsend" auf das Papier wirkt.
Nach der Politur ist man "erwärmt". :D

Keine große Aktion. 10 ,- € und eine Stund Arbeit investiert.

Jetzt bin ich gespannt, wie das Ganze wirkt und auch wie lange.
Die Scheibe sieht jetzt ja schon super aus.

Wenn es jemand interessiert , werde ich hier gerne weiter berichten.

BRB-Stefan
26.08.2015, 16:50
Gern Sven - mich interessiert es!

Danke, Stefan

Esron
26.08.2015, 19:33
Mich auch, Sven, bin gespannt auf deine Erfahrungen

auf-reisen
26.08.2015, 20:30
Ja gerne


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Roadstar
15.09.2015, 10:23
Guten Morgen.

Hier mal ein erster Erfahrungsbericht.
Ich war ja nun selber sehr gespannt und konnte eigentlich den ersten Regen kaum erwarten und er sollte auf unserer zweiwöchigen polnischen Ostseetour nicht auf sich warten lassen.

Der Regen fließt sehr gut von der Scheibe, ich hatte auch unter 80KM/H stehts guten Durchblick , auch im Ortsverkehr kann ich gut auf die Scheibenwischer verzichten.
Tropfen sind dann allerdings immer auf der Scheibe solange es regnet.

Ich kann jedem Interessierten nur empfehlen, die 10€ und die eine Stunde Arbeit zu investieren und sich selbtst ein Bild zu machen.:gut:

Roadstar
18.04.2016, 09:58
Guten Morgen.

Nach nun gut 8 Monaten lässt die Wirkung nach.
Auch in den Wintermonaten konnte ich die Scheibenwischer vernachlässigen.
Einzig beim Rangieren oder Sightseeing in Schrittgeschwindigkeit machten sich ein, zwei Wischerzüge erforderlich.

Ich finde es immer wieder spektakulär, wenn bei einsetzenden Regengüssen an den anderen Fahrzeugen die Wischer angehen und es an der eigenen Frontscheibe einfach nur so abperlt.
Hin und wieder sieht man auch mal einen LKW , wo dann auch die Wischer nicht laufen.

Mückenreste lassen sich ganz einfach mit klaren Wasser abspülen oder man wartet, bis sie der nächste Regenguss abspült.
Reflektionen oder Schleier auf der Scheibe konnte ich auch bei Nacht nicht feststellen.
Das A und O bei der Sache ist eine vernünftige Vorreinigung der Scheibe und man sollte bei der Versiegelung in der Mitte des eigenen Sichtfelds beginnen, weil am Anfang das Mittel etwas stärker auf dem Pad vorhanden ist.
Direkte Sonne sollte man natürlich beim Versiegeln vermeiden.

Diese Woche wird wieder versiegelt.
Ich werde das jetzt jählich durchführen.

Bei Bestellung von 5 Kartuschen komme ich mit Versand auf 5,74 € pro Stck. -Klick-
(http://www.ebay.de/itm/400439935571)Eine Kartusche reicht zur Versiegelung einer LKW-Frontscheibe.
Vorreinigung mit Schmierseife und Lackknete.

Ich empfehle : Versuch macht kluch ! :dafuer:

Jimi Hendrix
18.04.2016, 16:48
Moin,
danke für deine Rückmeldung!
Du hast mir geglaubt, viele andere ( z.B. der mit der Mähne) überhaupt nicht.
Gruß
Rolf

MobilLoewe
18.04.2016, 17:18
Moin,
danke für deine Rückmeldung!
Du hast mir geglaubt, viele andere ( z.B. der mit der Mähne) überhaupt nicht.
Gruß
RolfRolf, die Zeiten der Mähne sind vorbei. Ja, ich war misstrauisch. Um so schöner, wenn es doch klappt. Ich fang es dennoch nicht an, die Prozedur ist mir zu lästig, bin bei solchen Sachen ein fauler Hund. Fahre seit bald 50 Jahren ohne... :hiyou:

Roadstar
18.04.2016, 18:08
...die Prozedur ist mir zu lästig, bin bei solchen Sachen ein fauler Hund. ... :hiyou:

Hallo Bernd,

das glaube ich Dir gerne .:wav: Beim VI geht die Sache ergonomisch um einiges leichter .

MobilLoewe
18.04.2016, 18:15
Ich habe verstanden... :clown: Äh, hat der VI auch so stabile Trittstufen in der Stoßstange wie der Sprinter, um an die Scheibe zu kommen? :stumm:

Roadstar
18.04.2016, 19:06
Ich habe verstanden... :clown: Äh, hat der VI auch so stabile Trittstufen in der Stoßstange wie der Sprinter, um an die Scheibe zu kommen? :stumm:

Du kannst Dich doch sicher noch erinnern wie hoch der Exsis ist. Da braucht es doch keine Trittstufen, da reicht ein Höckerchen.:zustimm:

VoCoWoMo
22.04.2016, 16:44
Rolf, die Zeiten der Mähne sind vorbei. Ja, ich war misstrauisch. Um so schöner, wenn es doch klappt. Ich fang es dennoch nicht an, die Prozedur ist mir zu lästig, bin bei solchen Sachen ein fauler Hund. Fahre seit bald 50 Jahren ohne... :hiyou:

Ich habe mir sagen lassen, daß es auch Autoglasereien gibt, die diese Versiegelung für relativ schmales Geld erledigen. Ich meine mal was von 25 EUR gehört zu haben, aber dafür möchte ich mich jetzt nicht verbürgen. Dann macht es der Fachmann und man hat selbst keine Arbeit.
LG
Volker

Jabs
01.05.2016, 11:27
Hallo Sven, bei kalten Temperaturen lässt sich nicht immer vermeiden, dass die Frontscheibe von innen beschlägt. Hast Du einmal getestet, ob die Versiegelung auch die Kondensation von Wasser an der Frontscheibe innen vermeidet ? Grüsse Jürgen

Roadstar
02.05.2016, 08:32
Guten Morgen.

Weder innen noch außen kann man die Kondensation auf der Scheibe mit einer Versiegelung verhindern.
Innen fehlt einfach der Fahrtwind um das Wasser zu vertreiben !:gut:

MobilLoewe
02.05.2016, 09:08
Guten Morgen.

Weder innen noch außen kann man die Kondensation auf der Scheibe mit einer Versiegelung verhindern.
Innen fehlt einfach der Fahrtwind um das Wasser zu vertreiben !:gut: Da hilft nur eins, Klimaanlage einschalten, Gebläse in der Postion Scheibe auf der höchsten Stufe, denn die Klimaanlage entfeuchtet die Luft und sorgt dafür, dass die Scheiben noch schneller frei werden.