PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Raidy fehlt



custom55
18.01.2015, 13:12
Hallo zusammen,

irgenwie fehlen mir in letzte Zeit interessante technische Themen. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich Raidy schon eine ganze Zeit lang nicht mehr geäußert hat.
Keiner eine Idee?

Gruß Jürgen

ulso
18.01.2015, 13:22
Hallo Jürgen,

richtig! Etwas mehr technische Themen wäre nicht schlecht. :claphands:


Gruß
Uli

MobilLoewe
18.01.2015, 13:44
... . Dabei ist mir aufgefallen, dass sich Raidy schon eine ganze Zeit lang nicht mehr geäußert hat. ...

Ich vermisse den Fachmann für fast alles auch! Georg, wo bist Du?

Waldbauer
18.01.2015, 13:46
Jetzt fällts mir auch auf.
Nicht nur seine technischen Beiträge waren gut.

ivalo
18.01.2015, 13:49
Guten Tag

Soweit ich mitbekommen habe, ist die Mutter von Georg seit längerer Zeit im Krankenhaus.

Gruss Urs

k28
18.01.2015, 14:28
Genau dies ist der Grund. Wohnmobile sind wohl ein herrliches Freizeitvergnügen, aber oft gibt es wichtigeres im Leben. ...

raidy
18.01.2015, 14:48
Guten Tag zusammen,
die letzten Wochen waren sehr arbeitsreich und von Amtsgängen, Formularen und Krankenhausfahrten geprägt. Meine Mutter ist schwer erkrankt, musste mind. 20 mal zu Terminen ins Krankenhaus gebracht werden, kann gerade nicht mehr aufstehen und laufen (OP1 zu anstrengend, Null Kondition) und hat uns viel Arbeit gemacht.Seit 3 Tagen ist sie in einer Kurzzeitpflege bis zur großen OP in 4-6 Wochen. Wir kämpfen uns gerade durch alle Verordnungen des Gesundheitssystems, hatten sie 12 Wochen in der oberen Wohnung (als sie noch die Treppen schaffte).

Je nachdem, wie sie die zweite OP übersteht und ob sie dann wieder laufen kann steht noch ein Umbau der bisherigen Party- und Poolbillardräume in eine Wohnung mit ebenerdigem Ausgang an. Obgleich sie selbst schon gesagt hat, dass sie dieses Pflegeheim "total schön und angenehm" findet. Kein Wunder, ist privat und so ist auch die Rechnung.
Seit Ende September steht das WoMo bewegungslos vorm Haus.:pale Seit Ende September waren wir nicht einen Tag weg, weil wir sie nicht alleine in der Wohnung lassen wollten.

Aber ich habe Dreh- und Fräsmaschine mal wieder angeworfen und ein paar Dinge gebastelt. Die haben mit WoMo nichts zu tun, sind aber gut zur geistigen Entspannung. Hier ein solches Objekt:

13647

und hier das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=h7LE0rkVD6g
Proto1, noch auf Holzbrett. Das klacken ist jetzt weg und man hört die aktuelle Maschine (Bild oben) aus 1m definitiv nicht mehr laufen.

Vielen lieben Dank, dass wir nicht in Vergessenheit geraten sind. :bussi:. Wir hoffen, dass bald mal wieder Normalität einkehrt und wir mal wieder mit dem WoMo wegkommen.

Gruß Georg
(Der das WoMo-Fahren vermisst...)

Jabs
18.01.2015, 15:02
Hallo Georg, schön, dass Du wieder da bist - und gleich mit einer so tollen Maschine. Noch 'n Generator dran und dann die Batterien aufladen ;-).

Alles Gute zu Hause ! Grüsse Jürgen

MobilLoewe
18.01.2015, 15:09
Hallo Georg,

eine schwere Zeit, ich habe da auch so meine Erfahrungen hinter mir. Gehört aber zum Leben...

Alles erdenklich Gute zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben!

Viele Grüße vom mitfühlenden
Bernd

custom55
18.01.2015, 15:32
Schön wieder von dir zu lesen.
Aber die Bewätigung dieser privaten Aufgaben hat natürlich erste Priorität.
Wünsche euch alles Gute und viel Kraft dafür.

Jürgen

Ralf_B
18.01.2015, 15:45
Georg, auch von mir die besten Wünsche und ich weiß wovon, ich spreche.

Gruß Ralf

ivalo
18.01.2015, 16:20
Guten Tag Georg

Dir und Deiner Familie alles Gute und viel Kraft in einer schwierigen Zeit.

Beste Grüsse
Urs

Alaska
18.01.2015, 16:59
Hallo, Georg
Auch von mir alles gute,ich weiß wovon ich rede,war gerade gestern bei meiner an Lungenkrebs erkrankten Reisepartnerin im Pflegeheim.

Gruß Arno

scheifling
18.01.2015, 18:04
Gruß auch von uns und Gute Besserung für Deine Mutter :respekt:

Provencale
18.01.2015, 18:11
Hallo Georg, auch von mir viel Kraft und Gelingen für die anstehenen Aufgaben.

Kenne das ganze auch seit Jahren, Wohnmobil neu angeschafft und paralell wurde Schwiegervater schwerstpflegebedürftig, Schwiegermutter an Demenz leidend - konnte dann meinen therapeutischen Beruf in der Freistellungsphase der ATZ seit 2012 zu Hause weiterführen - Hobby Wohnmobil steht dann erst mal hinten an.

grschwarz
18.01.2015, 18:27
Guten Abend, Georg !

Meine Frau und ich drücken Euch die Daumen,dass die Mutter wieder auf die Beine kommt. Solltest Du einen Tipp brauchen , schreibe mich per PN an.
Alles Gute . . .
Rudolf

raidy
06.02.2015, 20:06
Der Weg war zu weit, obwohl das Ziel immer erreichbar schien. Ende Januar ist meine liebe Mutter verstorben.


Ja, das macht leider jeder von uns mal durch und nun waren halt wir dran. Das Leben besteht eben nicht nur aus Sonnenschein.

Die nächsten Tage sind leider noch der "Organisation" gewidmet, dann schnappen wir uns das WoMo und suchen uns ein paar Tage einen ruhigen Platz ohne Briefkasten, Telefon und Klingel und lassen einfach die Seele baumeln. Bin mal gespannt, wie der nach 4 Monaten Stillstand anspringt.

Vielen Dank für euren Zuspruch bisher und bitte keine Beileidsbekundungen, das ist nicht das Ziel dieser Post.
Ich wollte nur dass ihr wisst: "Es gibt uns noch und wir verkriechen uns noch etwas".


ohne smiley
Georg

Milbe
06.02.2015, 23:46
Viel Kraft aus unserer Ecke!!!!

mobbell
09.02.2015, 22:45
Auch von mir gute Wünsche für Dich und Schaffenskraft