PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orgel im WoMo, ein muss ?



Jabs
16.01.2015, 23:50
Hallo Zusammen,

für die interessierten Musiker: lese gerade, dass für den Landsberg 1165 QB/SB eine Orgel als SA bestellt werden kann (dreimanualige Orgel Firma Böhm Emporio 600). Für schlappe 54 T€. Man gönnt sich ja sonst nichts ;-).

Grüsse Jürgen


http://www.tsl-mobile.de/fileadmin/Inhalt/Downloads/Exposees/Landsberg_1165_QB-SO.PDF

MobilLoewe
17.01.2015, 00:28
Wat mutt, dat mutt...

Das ist schon extrem, aber kann so armen Leuten wie mich nicht irritieren. Was dem einen seine Rolex, ist dem anderen sein Orgeln im Landsberg. :clown:

Scoot
17.01.2015, 00:28
Hi,
selbstverständlich ein "Muß". Kann gar nicht mehr ohne sein. Deshalb " orgel" ich öfters mal..........

Scoot
17.01.2015, 00:29
..........die Batterie leer.[emoji12] [emoji23] [emoji41]

dojojo
17.01.2015, 02:51
13638 ..............




was es nicht alles gibt 13639

Waldbauer
17.01.2015, 10:35
Wo ist Rafael ?
Der ist altmodisch und nimmt seine mobile Orgel im Womo mit !
Wo es doch anscheinend eine Festeinbau gibt.

MobilLoewe
17.01.2015, 11:07
Wo ist Rafael ?
Der ist altmodisch und nimmt seine mobile Orgel im Womo mit !
Wo es doch anscheinend eine Festeinbau gibt.

Franz, Rafael spielt doch vor gefüllten Hallen, jetzt überlegt er noch, wie er sein Publikum im Mobil unterbringt. :scherzkeks

Mit unmusikalischen Grüßen
Bernd

grschwarz
17.01.2015, 11:10
Hallo und guten Morgen !

Für einen Musiker mit Leib und Seele ist nichts zu teuer . . . ? Da lobe ich mir meine " Quetschkommode ", die ist handlicher und deutlich billiger. Aber, wer sowas mag und spielen will im Wohnmobil . . . ?
Gruß aus dem Rheinland
Rudolf

Orca
17.01.2015, 14:35
Orgel im Womo? nee, ich bring da nur die Tasten durcheinander....aber eine oder auch zwei Gitarren sind immer dabei.... ;-)

ulso
17.01.2015, 16:34
Vielleicht ist kein Radio eingebaut!!??? :wall:


Gruß
Uli

Jabs
17.01.2015, 18:42
.... wenn so einer neben einem auch dem Stellplatz steht braucht man keine Konzertkarten ;-).... Grüsse Jürgen

dojojo
17.01.2015, 21:17
dann muß er aber gut spielen können ....

Travelboy
17.01.2015, 21:29
Vielleicht ist kein Radio eingebaut!!??? :wall:


Gruß
Uli

In so einem Fahrzeug gibt es kein Radio,
da gibt es ein home entertainment center :musik

Volker

k28
18.01.2015, 00:47
Ich glaube, ich stelle mir ein Schlagzeug rein:mrgreen:

Travelboy
18.01.2015, 10:12
Wir standen mal neben so einem Riesengefährt auf dem eine "Honky Tonk" Werbung war,
den ganzen Tag war da keiner zu sehen, da stand der gute Mann mit seiner Anlage auf der Promenade und hat Geld verdient und am Abend hat er dann den Stellplatz unterhalten :musik

War für 2 Tage ganz lustig,
Volker

Alaska
18.01.2015, 10:44
Ich habe großen Respekt vor Leuten die eine Orgel spielen können,vor allem wenn das eine Großorgel ist.Ich war in Reykjavik in der Hallgrimskirkja als dort ein Orgelkonzert statt fand,sehr beeindruckend.Eine Orgel im Wohnmobil stelle ich mir wegen der fehlenden Akustik nicht so prickelnd vor.

Gruß Arno

Jabs
18.01.2015, 12:14
....Eine Orgel im Wohnmobil stelle ich mir wegen der fehlenden Akustik nicht so prickelnd vor....


Hallo Zusammen,

damit keine Missverständnisse entstehen: es ist keine Kirchenorgel, dafür ist das WoMo zu klein ;-). Aber die elektronische Orgel ist doch auch richtig edel ?

Grüsse Jürgen


P.S. @ Arno, wenn Du auf der CMT bist kannst Du ja mal eine Hörprobe machen ;-)


keine Ahnung, ob ich das Bild kopieren darf, daher hier der link:

http://www.auto-motor-und-sport.de/bilder/vorschau-cmt-urlaubsmesse-stuttgart-luxus-zum-ausziehenfuer-campingfreunde-9152462.html?fotoshow_item=28#fotoshow_item=32

Alaska
18.01.2015, 13:06
Das in einem Wohnmobil keine Kirchenorgel verbaut wird weis ich auch,aber auch eine elektronische Orgel kommt da nicht richtig zur Geltung.Bei der CMT bin ich bestimmt nicht,ich hasse Messehallen und das Gedränge.Die einzige Messe die ich jedes Jahr besuche ist die Nutzfahrzeugmesse in Hannover.

Gruß Arno

grschwarz
22.01.2015, 11:00
Hallo und guten Morgen !

Schön, wenn man so eine Orgel richtig mit allen vier Extremitäten bedienen kann. Ich denke, bei der Böhm-Orgel ist es wie bei den anderen elektronischen Orgeln, man kann die Kirchenakustik mit der Hall-Einstellung recht gut imitieren, das klingt nicht schlecht. Aber, so ein richtiges Konzert in einer sehenswerten Kirche ist dann doch eine andere Qualität.
Gruß aus dem Rheinland
Rudolf

Rafi
22.01.2015, 14:31
Mit Verlaub, liebe Kollegen,

das Instrument ist nicht primär als Kirchenorgelersatz gedacht, sondern vornehmlich für Unterhaltungsmusik. Die große Zeit dieser "Heimorgeln" ist ja seit langem vorbei, aber es gibt immer noch eine Szene von Liebhabern dieser Instrumente. Wobei die ZAhl derer, die da reell drauf spielen können, deutlich überschaubarer ist als die derer, die solche Instrumente besitzen. Auf youtube gibt es da so manches Zeugnis zweifelhafter Orgelspielkunst. Dabei hat sich das untere Preissegment weitgehend verabschiedet, in dem Bereich spielt man heute die einmanualigen (=eine Reihe Tasten) Keyboards. Die großen Instrumente werden von wenigen Firmen hergestellt. Die Preise gehen etwa ab 10.000.- bis in die Region 40.000.- und mehr. In anderen Ländern, ib in England, ist die Szene der Liebhaber von solcher Orgel-Unterhaltungsmusik deutlich größer als hierzulande.
So ein Schiff in ein Reisemobil einzubauen ist schon echt lustig. Ich habe selber seit ein paar Wochen so ein Schätzchen im Probenraum stehen, Baujahr Ende der 80er, funktioniert noch überwiegend und klingt nach Austausch eines Lautsprechers immer noch gut - wenn man diesen Sound mag. Ich musste übrigens nichts dafür bezahlen, nur dafür sorgen, dass das Gerät bitte schnell abgeholt wird ...
Kirchenorgel geht damit auch halbwegs überzeugend. Es gibt aber heuer auch digitale Kirchenorgeln, bei denen man klanglich keinen Unterschied mehr hört, vorausgesetzt, das wird in eine Kirche eingebaut und es wird eine entsprechend aufwändige Lautsprecheranlage installiert, um den Raumeindruck zu schaffen.

Es sprach der Freund großer Heimorgeln. In mein Mobi passt keine Orgel .. Mist, Kleinwagen !

Gruß Rafael

fritzontour
22.01.2015, 15:01
...also, ich finde> es passt doch dort hinein in den Slideout. Die Akustik sollte mit 6 Lautsprechern auch ausreichend sein.. notfalls kann man doch noch aufr[sten. Bei Stassen in Venlo www.stassen.nl gibts die M;glichkeit gany individuell Probe yu h;ren um sich sein Soundpaket selber yu schn[ren.....

irgendwie habe ich mittels Tastenkombination den Yeichensaty umgeschaltet :scherzkeks

Carbonunit
26.01.2015, 23:59
Hallo,

gabs da nicht mal so einen Gruselfilm von dem Schweizer Heiratsvermittler, der im Urlaub mit Carthago-Liner herumfährt und seine Orgel vor dem Mobil aufbaut? Ich habe gerade nicht die Bandbreite für Videos, aber vielleicht weiß ja jemand, was ich meine und kann das hier verlinken.
Zur Frage: Irgendein Ding ist für jeden ein Muss, wenn Landsberg die Orgel als Zubehör anbietet, wird es wohl einen Markt dafür geben. Wenn es der Kunde zahlt, wird es eingebaut.

Gruß
Henning

willy13
27.01.2015, 09:59
Ich nehme an dieser "Herr" ist gemeint



http://youtu.be/OtpJL5qya2I


ich hab den auf einem Stellplatz getroffen und kann nur jeden warnen, am besten gleich flüchten

Rabi
27.01.2015, 12:19
irgendwie habe ich mittels Tastenkombination den Yeichensaty umgeschaltet :scherzkeks

Drück mal "Shift + Alt", dann sollte es wieder stimmen :tongue:

Alaska
27.01.2015, 21:38
[QUOTE=willy13;384361]Ich nehme an dieser "Herr" ist gemeint

Das ist doch dieser Trottel der Bratwurst mit Kaviar vom 5.-EUR Baumarktgrill ißt und im TV die Klunker seiner Frau mit dem Safe im Auto im TV zeigt,den wollte ich auch nicht zum Nachbarn haben......


Gruß Arno