PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : POI auf Pioneer F-860BT



willy13
28.06.2014, 10:00
Hallo,

auf der fahrt in meinen Urlaub gab auf einmal mein Radio/Navi/Rückfahrkamera AVIC R1 von Pioneer den Geist auf, also habe ich unterwegs mir ein neues Pioneer.Gerät gekauft, ein AVIC F-860BT da sich dieses wegen den gleichen Anschlüssen schneller in mein Fahrzeug einbauen lies.
Jetzt hab ich das Problem das ich nicht weiß wie ich dort Poi´s installiere, es soll laut Pioneer möglich sein und auch der Waschmaschinen-Verkäufer des Media-Marktes sagte dies wäre kein großes Problem.

Weiß hier jemand wie es geht und kann mal den Versuch starten dies zu erklären?

Danke.

ThomasPr
28.06.2014, 10:48
Hallo Willy,

Meine Erfahrung kommt vom FB 940 BT, dürfte sich aber nicht wesentlich unterscheiden.

Das geht leider nur sehr begrenzt. Dazu gibt auf der Homepage eine Software mit der man die Daten auf eine Mini SD Karte schreibt, die dann im Gerät eingesteckt sind.
Leider können die Dateien nur wenige (ich meine ca. 100) POI aufnehme, dass heißt, wenn Du mehr Punkte hast werden mehrere Dateien erzeugt. Der Algorithmus der Aufteilung hat sich mir noch nicht erschlossen. Im Gerät musst Du dann auch in mehreren Dateien suchen. Alles nicht ganz komfortabel.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk

Murphy0815
28.06.2014, 16:35
Moin Willy

"Google" mal nach "testmode 2.3"
Man muß ein wenig Experimentierfreudig sein, aber
es hat bei meinen alten Avic f500bt so tatellos hingehauen.
Ich habe jetzt Archies Campingplätze, Europa Stellplätze und MAN Werkstätten Europa drauf.
Letzteres möchte ich aber nicht gerne nutzen.
Insgesamt 2-3 tausend POI's.

Viele Grüße aus dem Norden
Murphy

ThomasPr
28.06.2014, 20:52
Hallo

Ich habe nach testmode 2.3 gegoogled, damit kommt man ins Betriebssystem. Ich habe das mit ein anderen Hack auch ins Betriebssystem geschaft. Aber ich habe nicht gefunden wohin und in welchem Format die Datei sein müßte. Hast Du dazu Infos?



Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk

Murphy0815
28.06.2014, 23:16
Moin

Aus diversen Foren ergooglet:
"Dafür muss unter content ein neuer Ordner Namens "Userdata" eingefügt werden, falls noch nicht vorhanden.
Ganz wichtig, den Ordner "Userdata" nicht unter content>poi erstellen.
In dem Ordner "Userdata" kommt ein Ordner Namens "poi", hier wird die kml-Datei eingefügt.
Das System wandelt beim ersten hochfahren von igo dann die Datei um,
so dass mann sie unter "Verwaltung>poi" auswählen kann."
Es gibt diverse Seiten im Netz, wo fertige poi-kml Datein für igo vorliegen, z.B. unter http://www.poiplaza.com/.
Noch eine Erklärung : hier (http://www.pocketnavigation.de/pois/igo/)
Ich hoffe, es hat geklappt mit dem Link einfügen.

“Komm wir essen Opa”
Satzzeichen retten Leben

Liebe Grüße Murphy

rundefan
29.06.2014, 12:47
Hallo Willy13,
entgegen der hier gezeigten Hinweise bin ich mir nicht sicher, dass es sich bei Deinem Navi-System um ein IGO-Produkt handelt. Die Info in der BA zu Deinem Pioneer sagt da nichts Eindeutiges zu aus. Ich denke eher, dass es sich um ein anderes Navi-System handelt, aber, wie auch immer, es will jeder ja nur helfen, darum auch von mir ein Angebot zur Hilfe:

Sollte es tatsächlich IGO primo sein, gilt das von Murphy0815 geschriebene als richtig. In diesem Fall die originale Navi-SD-Karte im Rechner kopieren. Dann diese Kopie unter einem Alias-Namen abspeichern, damit immer noch eine Originalfassung der Navi-Software vorhanden ist. Dann unter dem Unterordner "Content" einen weiteren Unterordner mit Namen "userdata" anlegen. In diesem wiederum zwei Unterordner erstellen. Einer muss den Namen "poi", der Zweite den Namen "usericon" tragen. In diesen Ordner "poi" trägst Du die Dir wichtigen POIs als KML-Datei ein. In "usericon" dann das dazu gehörende Icon im *.bmp-Format" einfügen.
Damit bei IGO -primo die Icons auch tatsächlich angezeigt werden, muss man die KML-Datei entsprechend bearbeiten.

Sollte sich für Dich aus meinem Hinweis etwas Verständiges herausstellen, melde Dich bitte per PN, dann würde ich einen Auszug einer geänderten *.KML als Antwort schicken. Ist sonst eher uninteressant für alle anderen Leser, die eben ein anderes Navi-Format einsetzen ( also kein Tip für TT oder Garmin oder Sygic ) Aber meine Modifikation lauft auf einem 7" China-Navi neben Navigon und IGO 8.xxx eben mit Anzeige der mich interessierenden POIs. Unter IGO primo habe ich die z.B KML-Dateien von "Aire de Service Campincars", Bordatlas, Promobil, Campercontact, Aldi,Lidl ( beide Europaweit), LPG-Tankstellen, Braugasthöfe und Umweltzonen. ( Ich lege allerdings nicht zu großen Wert auf Aktualität der KML-Datei. Meine Bordatlas-SP-Sammlung sowie promobil SPs sind von 2012/2013. Aldi, Lidl sind z.B. aus der Auflistung von Naviefriends, einer leider nicht mehr aktiven Internetseite, die für alle möglichen Navis die entsprechenden POIs aufbereitet hatten. Aber man kann ja jederzeit diese *.KML aus dem Netz suchen und in den Unterordner POI unter Userdta speichern. Sollte allerdings einmal eine neue Version einer KML-Datei erscheinen, musst Du vor dem Eintragen in den erwähnten Ordner die alten, insgesamt vier Datensätze mit den Endungen*.KML, *.KIX, *.KNS und *.KST löschen. Das sind Dateien, die nach dem Einlesen eine *.KML-Datei von IGO eigenständig erzeugt werden, also auch ei einer neuen , gleichnamigen Datei wieder erstellt werden.

ThomasPr
29.06.2014, 12:56
Hallo

Danke für die Infos, ich werde mal,schauen, ob das funktioniert. Beim FB 940 BT kommt das IGO Navigationssystem zum Einsatz. Allerdings sind bei mir die Daten nicht auf einer SD Karte, Sondern im Gerät. Aber man kann die Daten, meine ich,,auch dort hin kopieren. Man muss allerdings alles am Gerät machen.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet vom iPad mit Tapatalk

willy13
29.06.2014, 14:14
Hallo Werner,
ich glaube nicht das auf dem Gerät das IGO-System ist, es scheint etwas eigenes zu sein, wobei ich mich jetzt soweit durch gearbeitet habe das es von Pioneer einige Programme gibt die die Aufspielung von Poi ermöglichen soll, ich werde es nachher nochmal versuchen und dann berichten.

Frenzi
29.06.2014, 22:30
Hallo Willy,

poste dein Problem am besten hier in diesem Forum: Klick (http://forum.pocketnavigation.de/forum1000020-pioneer/)

(Anmeldung erforderlich)

Wenn, kann man dir heir am besten helfen.

Grüße
Martin

franz_99
30.06.2014, 12:26
ist doch nicht so schwer Igo zu identifizieren. Wie heißen die Verzeichnisse im Ordner der Navigation?

willy13
30.06.2014, 13:25
Dieses Modell hat kein Igo, es scheint wohl auf einen Umtausch raus zulaufen, ich habe heute dem Verkäufer schon mitgeteilt das seine Angaben nicht stimmen und ich daher von meinem Recht Gebrauch mache von Kaufvertrag zurück zu treten, und ihm die mir entstandenen Kosten in Rechnung stelle.
Mal sehen was mir jetzt geantwortet wird.

Meine Anfrage an Pioneer wurde innerhalb von 24std wie folgt beantwortet:


......Zusatzoptionen können unter www.naviextras.com bezogen werden.
Unserer Information nach, ist zum heutigen Zeitpunkt leider noch nichts
verfügbar.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Produkten haben, stehen wir
Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
PIONEER....

stefan222
23.02.2016, 18:17
Hallo Willy,

mich würde interessieren, wie Du das Problem gelöst hast. Konntest Du dann doch noch POI einspielen oder hast Du das Gerät wieder zurückgegeben ?

Ich habe seit kurzem nämlich auch das F860-BT (gebraucht für 300 EUR gekauft, ist in neuwertigem Zustand, bin aber noch nicht dazu gekommen es einzubauen) und würde sehr gerne Stellplatz-POI (z.B. von campercontact) draufspielen.

Wäre echt Mist wenn es nicht funktionieren würde.

Falls Du das Gerät noch hast würde mich natürlich auch noch interessieren, ob Du grundsätzlich damit zufrieden bist (Radioempfang etc.).

Vorab vielen Dank für eine Antwort !

Gruß
Stefan

willy13
23.02.2016, 20:10
Mit dem Gerät bin ich im großen und ganzen zufrieden, das Radio ist ok. was mich etwas stört ist man kann nicht so einfach POI installieren, und eine andere Software geht gar nicht. Schau mal in diesem Forum
http://www.pioneer-forum.de/showthread.php?t=5057&page=2

Und so geht das mit den poi


- das neueste Update von POIbase installieren
- den Inhalt des USB-Sticks, welchen du am Navi vorbereitet hast, auf eine SD-Karte kopieren
- nur mit der SD-Karte POIbase starten und das angezeigte Gerät bestätigen
- die gewünschten POIs installieren und anschließend POIbase beenden
- auf der SD-Karte die "pois.kml" im Ordner "synctool\updates\content\userdata\poi" auf den Desktop kopieren
- SD-Karte entfernen, Stick anschließen und Naviextras starten
- links im Register "extras" über KML die "poi.kml" auf den Stick hinzufügen lassen

Achtung !!!
Die POIs von POIbase werden nicht wie normale POIs behandelt, sondern es gibt einen eigenen POIbase Unterpunkt bei den POIs im Navi.
Und ich habe die Icons (Usericon) der POIs nicht drauf.

stefan222
23.02.2016, 20:44
Vielen Dank ! ! !

Werd ich gleich mal versuchen wenn ich es eingebaut habe.