PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : promobil GPS-Stellplatzdaten Europa



Seiten : [1] 2

Janine
09.05.2014, 08:38
Guten Morgen zusammen,

wir haben die promobil GPS-Daten von mittlerweile ca. 5.600 Stellplätzen in ganz Europa für Google Earth und TomTom sowie Garmin-Navigationsgeräte (https://www.promobil.de/stellplaetze/mit-promobil-per-gps-und-navi-den-besten-wohnmobilstellplatz-finden-94920.html) aufbereitet und bieten diese seit kurzem wieder auf der Webseite zum kostenpflichtigen Download an. Mit einem Preis von 5,49 EUR kosten die Daten exakt so viel wie die Premium-Version von mobil life+, die die Stellplatzdaten ebenfalls im Offline-Modus verfügbar macht.

Für alle, die die Daten erst testen möchten und probieren wollen, ob sie auf dem Navigationsgerät installiert werden können, bieten wir auch eine kostenlose Testdatei mit jeweils ca. 50 Stellplätzen an (für Garmin reichen wir diese Testdatei in den nächsten Tagen nach).

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir uns zunächst auf die gängigsten Dateiformate konzentrieren. Wenn die Nachfrage nach anderen GPS-Formaten besonders groß ist, schließen wir natürlich nicht aus, auch diese in nächster Zeit hinterherzuschieben.

Wenn ihr Fragen habt, stellt diese gerne in diesem Thema. Und alle erfahrenen GPS-Nutzer bitten wir natürlich um Unterstützung von Mobilist zu Mobilist.

Viele Grüße,
Janine

reisepirat
09.05.2014, 09:14
Tach zusammen,

und bevor sich jetzt einige Leute darüber aufregen sollten, dass ein solches Angebot nicht kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, den bitte ich die Onlinelösung zu nutzen, die kostet nämlich nichts. Per Smartphones zu finden unter sp.promobil.de, per Laptop unter promobil.de/stellplatz-145.html (https://www.promobil.de/stellplatz-145.html).

Gruß,

Michl

p.S.: Liebe Redaktion, danke für Eure Mühe. Ich finds super und werde die Dateien ausgiebig nutzen. Habe ich mit der alten Version auch schon gemacht. Klappte immer sehr gut.

Bmwboxer
09.05.2014, 09:17
Fairer Preis, gute Sache! Sind 0,00098 Euro pro Stellplatz - ein Schnäppchen sozusagen! :)

meusel
09.05.2014, 11:21
Hab kein PayPal und werde ich mir auch wegen 5.50€ nicht zulegen.

Und nu?

Bmwboxer
09.05.2014, 11:49
Hab kein PayPal und werde ich mir auch wegen 5.50€ nicht zulegen.

Und nu?

Warum nicht? Schnell, zuverlässig, sicher und praktisch überall akzeptiert.....


Beste Grüsse

Christoph

meusel
09.05.2014, 13:40
Warum nicht? Schnell, zuverlässig, sicher und praktisch überall akzeptiert.....




Ich habe es bisher nicht gebraucht. Und wegen eines solchen Kleckerbetrag fange ich auch nicht damit an.

Bmwboxer
09.05.2014, 13:55
Genau für diese kleckerbeträge ist es optimal. Ein klick und draussen....


Beste Grüsse

Christoph

Travelboy
09.05.2014, 16:37
Ich hab dies hier auf meinem Becker und auf Google Earth

http://www.archiescampings.eu/downloadpage/

31.000 Plätze für ganz Europa - kostenlos

Volker

ReSiGe
09.05.2014, 17:56
Hallo reisepirat, zum Beitrag #2,

ich kann hier mal deine Anmerkung zur Onlinelösung nicht ganz akzeptieren!
Ok, aus deiner Sicht in Deutschland wohnend, als Provider einen Zugang für gesamt Deutschland zum gleichen Tarif stimmt deine Anmerkung.

Wenn ich nun als Österreicher mit einem Provider aus Österreich nach Deutschland komme sieht das schon ein bisschen anders aus, da ergeben sich bei einem Onlinezugang zu ProMobil für mich bereits andere Kosten welche na mal ganz schön sich auswirken können.

Übrigens dir geht es genauso wenn du dich in ein an Deutschland angrenzendes Nachbarland begibst, bin mir also nicht sicher ob dann auch noch Onlinesuche bei dir an erster Stelle liegt.

Wenn ich mich nun auf einem Campingplatz mit WLAN befinde ist es sicher nicht mehr so dringend mir einen meinen Wünschen entsprechenden Platz online zu suchen. Höchstens hier bereits bei der Planung weiterer Reiseziel.

Gruß Siegfried

Waldbauer
09.05.2014, 18:06
Ich war kürzlich in Holland und habe für dort 150 mb Datenvolumen für meinen Tablet PC gekauft, für € 4,99 / 7 Tage. Ich glaube, mit diesen Kosten kann man leben. Die 150 mb habe ich nicht ganz aufgebraucht.
Bei der Mobiltelefonie sind die hohen Roaminggebühren schon Vergangenheit, bei der Datenübertragung werden sie es auch bald sein.
Ich werde die Stellplatzdatei für mein Garmin Zumo auf jeden Fall kaufen.

ReSiGe
09.05.2014, 18:17
Hallo bmwboxer, meusel und travelboi,

nun deine Umrechnung auf die Stückzahl der Plätze hingt wohl doch etwas, denn ich glaube kaum das du POI's der Länder TR, RU, RS oder RO nur so als Beispiel, ständig mit dem WoMo besuchst.

PayPal, der eine hat's der andere nicht, bin mir aber sicher wenn man den Link zu PayPal aufruft man auch auf Kreditkartenbezahlung umstellen kann.

Der Hinweis auf die POI-Daten von archiescamping ist sicher nicht schlecht aber Archie hat halt auch so seine Probleme sie ständig aktuell zu halten und als ProMobil - ABOnutzer sind mir halt schon die Originaldaten von ProMobil etwas höherwertiger.

Obwohl Archie in seinem neuen System mit dem APP und wenn z.B. Sygic GPS-Navigation (egal ob PKW oder LKW) vorhanden eine direkte Datenübergabe an Sygic möglich ist, eine nicht schlechte Lösung gefunden hat.

Der Nachteil, die meisten WoMo-Fahrer haben eben ältere Geräte ohne Internetzugang und eben nicht auf Androidbasis laufend.

Gruß Siegfried

Jabs
09.05.2014, 18:20
Hallo Jürgen,brauchen wir nicht neu zu eröffnen, gibts hier: Klick (https://www.promobil.de/forum/threads/34422-Sicherheit-von-Paypal?highlight=paypal)

Gruß als Moderator

Martin

Hallo Martin, da geht es mehr um die Sicherheit als ob überhaupt. Trotzdem: kannst Du meinen Beitrag #8 bitte dorthin verschieben ? Danke und Grüsse Jürgen

Frenzi
11.05.2014, 11:51
Hallo Jürgen,

erledigt. Meinen Hinweis hier habe ich auch gelöscht.
Deinen Beitrag dort (https://www.promobil.de/forum/threads/34422-Sicherheit-von-Paypal?highlight=paypal) bezgl. neuem Thema habe ich etwas editiert. Ich gehe von deinem Einverständnis aus.

Grüße als Modi

Martin

Janine
16.05.2014, 11:43
Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass möchten wir hier auch nochmals ausdrücklich auf folgende Textpassage bei der Veröffentlichung der GPS-Daten hinweisen:

"Bitte beachten Sie: Die promobil GPS-Daten zum Download wurden zum Erstellungszeitpunkt nach bestem Wissen geprüft und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Daten sind ausschließlich zum privaten Gebrauch in Navigationsgeräten bestimmt. Eine Veränderung, gewerbliche Nutzung, entgeltliche oder unentgeltliche Weiterverbreitung ist nicht zulässig und wird strafrechtlich verfolgt. "

Wenn ihr die Daten kauft und diese für euch in einem anderen Format nutzt, spricht überhaupt nichts dagegen - dann allerdings auf "eigene Gefahr". Diese Daten allerdings weiter zu verbreiten verstößt eindeutig gegen unsere Nutzungsrechte!

Grüße,
Janine

Waldbauer
17.05.2014, 18:00
Hallo computerkundige Forumsfreunde,
ich habe € 5,50 investiert , per Paypal bezahlt und die Stellplätze heruntergeladen.
Diese lagern nun auf meinem PC, ich weiß sogar wo, aber ich weiß ums Verrecken nicht wie ich die aufs Navi bekomme. Mein GARMIN Navi ist angeschlossen und vom PC erkannt. Jedesmal wenn ich den PC auffordere die Datei zu speichern will er das mit Adobe tun und das erkennt die Datei nicht.
Es geht bestimmt ganz einfach wenn man weiß wie es geht.
Ich steh aufm Schlauch und komme nicht weiter.
Jaja das Alter...
Kann mir wer sagen was ich tun muß ?

Kommando zurück !
Ich habs geschnallt, die Plätze sind drauf. Allerdings sind keine Piktogramme auf dem Navi zu sehen. Wenn man vorab was über die Plätze wissen will oder eine Übersicht haben will muß man wohl Mobil life+ bemühen.

Nochmal Nachtrag :
Ich habe 2 Garmin Navis, ein Nüvi 2460 LMT und ein Zumo 390 LM, das habe ich wegen des Rollers gekauft und nehme es in Zukunft für "alles", das Nüvi 2460 taugt nicht viel, ich kann keine POI am Zielort aufrufen sondern nur in der Nähe des Standortes. Beim Zumo funktioniert vieles besser, man kann detaillierte Beschreibungen von Stellplätzen am Zielort aufrufen.
Ich suche nun alles zusammen was ich vom Nüvi habe, Beschreibung, Verpackung usw. und dann ab zu Ibääh. Über 2 Jahre habe ich mich geärgert und oft auch an der Nase herumführen lassen.

BRB-Stefan
17.05.2014, 19:49
Ich nutze die TomTom App auf dem iPad/iPhone zum Navigieren.
Gibt es hier auch eine Möglichkeit die Stellplätze zu überspielen?
... hat das schon einer versucht?

MobilLoewe
17.05.2014, 22:32
... das Nüvi 2460 taugt nicht viel, ich kann keine POI am Zielort aufrufen sondern nur in der Nähe des Standortes. Beim Zumo funktioniert vieles besser, man kann detaillierte Beschreibungen von Stellplätzen am Zielort aufrufen. ...

Hallo Franz,

das verwundert mich, wenn Du ein Ziel eingeben hast, dann erneut "Ziel eingeben" antippen. Oben rechts tippen, dann kannst Du wählen: Route - Ziel - aktuelle Position - anderer Stadt - kürzlichen Ziel - Favorit. Dann POIs aussuchen, hier die Stellplätze, natürlich mit Beschreibung. Zumindest bei meinem Nüvi. Schick mir eine PN und sag mir einen Preis für Dein Nüvi...

Thomy
30.05.2014, 08:20
Hallo,
gibt es zur Zeit techn. Schwierigkeiten ? Wenn ich auf den Link gehe und kostenpflichtig die Datenbank speichern möchte, werde ich zu PayPal weitergeleitet. Nach dem einloggen bei PayPal erscheint keine Summe/ Rechnung, welche ich bestätigen muß. Bei mir wird lediglich ein "leeres" Konto angezeigt ?!
Gruss
Thomy

Klaus12345
30.05.2014, 09:31
Ich nutze die TomTom App auf dem iPad/iPhone zum Navigieren.
Gibt es hier auch eine Möglichkeit die Stellplätze zu überspielen?
... hat das schon einer versucht?

Hallo Janine,
die Frage von Stefan ist sehr wichtig für iPad/iPhone Benutzer : welche Möglichkeiten gibt es für diesen Anwenderkreis? Könnt 'ihr da etwas kurzfristig vorbereiten ?

Vorab besten Dank !

Loli07
03.06.2014, 08:00
Guten Tag

Ich habe die GPI Daten runtergeladen und konnte sie problemlos auf meinem Nüvi speichern. Auf dem Navi sind diese Pois dann unter Extras / Benutzer Pois zu finden. Leider hat die Datei dort keinen aussagekräftigen Namen sondern nennt sich Export oder ähnlich. Weiss jemand, wie ich diesen Namen ändern kann?

Herzliche Grüsse
Simon

Janine
03.06.2014, 15:06
Hallo Janine,
die Frage von Stefan ist sehr wichtig für iPad/iPhone Benutzer : welche Möglichkeiten gibt es für diesen Anwenderkreis? Könnt 'ihr da etwas kurzfristig vorbereiten ?

Vorab besten Dank !

Hallo Klaus, hallo Stefan,

speziell für iPad und iPhone gibt es die Stellplatz-App, die exakt die gleichen Stellplätze vorhält wie die GPS-Daten. Es ist also nicht geplant, hier nochmal extra eine Schnittstelle unserer Daten zur TomTom-App zu programmieren. Mit den GPS-Daten wollten wir all jenen, die kein Smartphone oder Tablet haben, auch die Möglichkeit geben, zu den von uns zusammengestellten Stellplätzen zu navigieren. Daher muss ich euch leider enttäuschen :(

Viele Grüße,
Janine

EssoJ
07.07.2014, 10:12
Hallo
Ich habe mit PayPal bezalt für Garmin GPS-daten aber kan nicht dowload. Ich kan keine DOWNLOAD finden.

Meine deutch ist nicht so gut, unschuldigung.

EssoJ auch Schweden

Janine
08.07.2014, 14:38
Hallo EssoJ, hallo zusammen,

sobald per PayPal bezahlt wurde, wird die GPS-Datei auf den Rechner heruntergeladen. Meistens erfolgt der Download automatisch und im Hintergrund - und zwar in einen Ordner, den du für Downloads vorgesehen hast. Normalerweise öffnet sich bei Downloads ein Fenster mit der Frage, ob die Datei geöffnet oder gespeichert werden soll. Wenn du für Downloads voreingestellt hast, dass sie in einen bestimmten Ordner gespeichert werden, erscheint das Fenster nicht.

Ich kann es jetzt mal aus Safari-Browser-Sicht schildern, da ich damit gerade aktuell surfe. Da kann ich über die Browser-Navigationsleiste unter "Einstellungen" --> "Allgemein" festlegen, in welchem Ordner die Downloads gespeichert werden. Schau mal bitte nach, ob du das bei deinem Browser auch kannst. Und dann schau bitte in den jeweiligen Ordner nach, ob der Download der GPS-Datei dort liegt.

Wenn nicht, melde dich gerne nochmal bei mir.

Viele Grüße,
Janine

EssoJ
08.07.2014, 17:15
Vielen danke für deine antwort.
Ich kan nicht eine GPI-file oder ZIP-file mit GPS-Datei finden auf meine computer. Vieleicht können sie die datei mit mail sende?

EssoJ

EssoJ
09.07.2014, 13:16
Vielen danke zu Janine für zehr gute service mit meine GPI-file. Nun kan ich die stellplätze finden.
Vielen danke und Viele grüsse von EssoJ

knausimobil
31.07.2014, 02:24
hallo allerseits,

ich brauche die GPS-Daten im kml.Format. So gab es die auch noch 2012 von promobil, jetzt aber nicht mehr.

2012 gab es auch Hinweise auf kostenlos funktionierende Konvertierungs-Programme, heute nicht mehr.
GPSBabel war eines davon, aber dort gibt es KML nicht.

Fast alle Edel-Naviceiver wie Pioneer, Sony, Zenec usw. basieren heute auf IGO und brauchen das KML-Format. Aber das gibt es nicht von PM, denn PM fördert nur die Apps und vergißt die Naviceiver, weil die ja in der Unterzahl sind gegen Smartphones, Tablets usw., die einfach mehr Geld einbringen.

Seit der Geburt von Promobil bin ich Abonnent und schließe mich den Foren-Beiträgen an, die über mangelnde Transparenz, also fehlende Infos von PM über deren Handlungen und Absichten zur Stellplatz-Datenbank berichten. Habe selbst mehrfach "gemeckert", weil nichts funktioniert, aber erst vor 2 Monaten nach erneutem Gemecker die Info erhalten, daß nun eine neue kostenpflichtige Datenbank erhältlich ist. Warum nur wird das nicht von PM seit 2 Jahren publiziert?
Ich habe kein Problem mit den Kosten für diese Datenbank, aber wohl mit dem unsäglichen Auftritt, daß man 2 Jahre Null Informationen und praktisch keinen Zugriff auf diese Datenbank hatte. Und keine Infos zur Konvertierung wie vor 2 Jahren.

Gerne erwarte ich Infos von allen Usern und von PM, wie ich welches der jetzigen PM-Formate in KML umwandeln kann.

LG

Bmwboxer
31.07.2014, 06:45
http://www.gps-touren.at/konvertierer.php?konvtyp=gpxkml

knausimobil
31.07.2014, 22:37
@Bmwboxer

Danke, aber die PM-Dateien liegen nur als kmz, OV2 und gpi vor.
Leider wird keines der Formate von Deinem Programm-Vorschlag unterstützt.

Gruß knausimobil

knausimobil
03.08.2014, 01:11
hallo,

da die PM-Dateien nur als kmz, OV2 und gpi vorliegen, brauchen viele user eine Konvertierung für ihr Navi, ich z.B. für *.kml.

ich hab´s gefunden: ein Konverter (kostenlos), der 75 Daten-Formate unterstützt. Bedienung wird unter "Tour" gezeigt.
Wichtig: nach der Konvertierung im rechten Fenster 3.Zeile nochmal auf Neue Positionsliste klicken, um die Dateien zu sehen.

www.routeconverter.de/formats/de



Dort dann unter Downloads "freigegebene Version" anklicken, dann Variante suchen, die abhängig ist, ob 32 oder 64-bit-Java-Version auf dem PC.

Viel Erfolg damit!

Gruß knausimobil

P.S.: ganz unten auf der Seite der Datenformate ein Hinweis, daß evtl. neue Formate angefragt werden können.

Konwolf
03.08.2014, 11:43
Hallo,

das kmz-"Problem" ist sehr einfach zu lösen. Es ist in Wirklichkeit nur eine gepackte kml-Datei. Ändere durch Umbenennen die Dateiendung auf *.zip und öffne sie mit einem beliebigen Packer/Entpacker. Selbst der Windows-Explorer kann mittlerweile zip-Dateien öffnen. Die kml-Datei herauskopieren und fertig.

Mit den besten Grüßen

Wolfgang

Ende der Woche geht's endlich ab in den Urlaub!

Rombert
03.08.2014, 21:23
Das war ein super Tipp. Danke!

Gruß
Rombert

knausimobil
03.08.2014, 23:09
@Wolfgang:
Dein Tip ist Klasse und funktioniert.
Mein Tip zum Programm RouteConverter funktioniert zwar auch. Habe gerade gelernt, daß IGO 8 - Route leider nur bis zu 100 Datensätze zuläßt.. Bei 5.000 Datensätzen erfolgt Teilung in 50 Ordner, also wenig hilfreich.

Gruß knausimobil

Konwolf
04.08.2014, 13:00
Habe gerade gelernt, daß IGO 8 - Route leider nur bis zu 100 Datensätze zuläßt.. Bei 5.000 Datensätzen erfolgt Teilung in 50 Ordner, also wenig hilfreich.

Hallo,
das ist ja wirklich blöd. Habe gerade nachgeschaut - IGo Primo hat meine Bordatlas-Datei ( >6000), Archies (noch viel größer) und Campercontact problemlos integriert. Da haben die offensichtlich bei der Speicherverwaltung einiges geändert.
Was für ein Navi hast du (Falls das schon irgendwo steht, habe ich es nicht gesehen, ich habe nicht den ganzen Thread gelesen)? Vielleicht kann ich helfen.

Grüße
Wolfgang

knausimobil
04.08.2014, 16:47
hallo Wolfgang,
ich denke, das Problem liegt an dem Programm "RouteConverter", weil es nur Routen-Punkte konvertieren will/soll. Vermutlich kann eine Route bei IGO maximal 100 Datenpunkte umfassen.
Aber Dein Tip, aus kmz über zip dann kml zu generieren, funktioniert ja.
Drolligerweise werden sie auf dem Touchscreen dann doch als kmz-Datei ausgewiesen, obwohl auf der SD-Karte eindeutig *.kml.
Ich habe eine Zenec 3715 doppel-DIN mit integriertem Navi und Rückfahrkamera, weil ich keine 3 TFT´s mehr haben wollte.

Die Suche der Sonderziele ist allerdings fragwürdig - ich trainiere noch, ob ich den Zugriff verbessern kann. Auch können die outlook-Kontakte nicht als Navi-Ziel benutzt werden, obwohl damit geworben wird. Habe meinem Händler die Rückabwicklung vorgeschlagen.

Gruß knausimobil

fritzontour
06.08.2014, 09:33
Mooin,

habe mir die Daten gekauft und finde - schlecht sortiert!! Promobil-POI's finde ich in der Liste meines Nüvi 2797 als "Benutzerdefinierte" wieder, jede Zeile der Liste beginnt mit "Stellplatz in der He......" was soll man daraus lesen.
ALso die Daten sind ihr Geld nicht wert und sollten dringend überarbeitet werden!!
Gruß

Claros
06.08.2014, 19:32
Hallo Zusammen,
ich würde mir gerne die Promobil-Stellplatzdaten auf mein <Becker Transit 50> installieren. Versuchsweise erstmal die "Umsonstvariante".
Dank Eurer Tipps habe ich schon mal die Klippe "kmz/kml" gemeistert. Auch die Übertragung mit dem Becker Content-Manager hat funktioniert,
zumindest kam keine Fehlermeldung. Aber nun habe ich das Problem, wo finde ich die Daten???????????
Im Menü "Übernachtung" werden nur Campingplätze angezeigt, Hinweise auf Stellplätze kann ich keine finden.
Hat jemand einen Tipp wo ich suchen muß?
Vielen Dank!

Grüße und allzeit Gute Fahrt
Walter

knausimobil
06.08.2014, 23:28
hallo Walter und andere user,
die Navi-Hersteller wollen nicht, daß man deren POI´s ersetzt oder erweitert. Darum werden die eigenen POI´s i.d.R. in einer andern (user) Datei gespeichert.
Stattdessen bieten sie zweifelhafte Downloads an, die natürlich kostenpflichtig sind.
Also:
1. schauen auf der SD-Karte/Usb-Stick, wo die Daten abgelegt wurden und auch wirklich vorhanden sind.
2. irgendwo gibt es auf jedem Navi, welches Fremd-POI´s zuläßt, einen Zugriff darauf.
Bei meinem Zenec 3715 z.B. muß ich die Liste aller Sonderziele anwählen, dann die Kategorien durchklicken zu Promobilstellplätzen.
Bei Aufruf "in Zielnähe" erscheinen dann die Stellplätze, auf Info klicken, und es kommt sogar die Beschreibung des Platzes!

Soweit ich das verstanden habe, gibt es die Platzbeschreibungen nur für die Google-Version in *.kmz. Die Umwandlung in *.kml hat ja Wolfgang in #29 oder #30 beschrieben. Genial.

Meistens verweigern die Systeme dann auch die Einbindung der gewünschten Kategorie (PM-Stellplätze) in den Schnell-Aufruf zur Anzeige auf dem TFT.
Dagegen kann man wohl nichts machen, also anhalten, Suche starten und auswählen.
Es ist eine Frechheit, wie die Navi-Hersteller mit uns Usern umgeht.

Gruß knausimobil

Konwolf
06.08.2014, 23:53
Hallo Walter,

ich weiß jetzt leider nicht, welches Navisoftware im Becker Transit 50 verbaut ist. Mit einiger Wahrscheinlichkeit ist es ein modifiziertes Igo Primo.
Falls ja, kann man folgendermaßen vorgehen:
- Wenn die Software/Daten auf einer Karte vorliegen, diese entnehmen und am PC einschieben - oder Gerät per USB-Kabel mit dem PC verbinden.
- Im angezeigten Laufwerk den Ordner "content" öffnen. Darin gibt es viele weitere Ordner, unter anderem "POI" - in dem liegen die vom Hersteller gelieferten POIs. Nichts machen daran!
- Schauen, ob es einen Ordner "Userdata" gibt. Falls ncht: diesen anlegen.
- In Userdata zwei Ordner vorhanden oder anlegen: POI, Usericon. In Ordner POI kommt die kml-Datei, in Usericon die kleine Bilddatei, mit der später diese Kategorie angezeigt wird.
- Nach einem Neustart legt Igo/Becker eine *.kix, eine *.kns und eine *.kst an. Bei der anschließenden Suche (z.B. in einer Stadt) wird die Kategorie angeboten und kann angewählt werden.

Falls Becker ein anderes System verwendet, weiß ich (noch) nicht, wie es dort funktioniert.

Viel Erfolg, hoffe ich

Grüße und immer gute Fahrt

Wolfgang

Frenzi
07.08.2014, 08:27
Ich besitze ein Becker Revo, welches speziell für LKW / Wohnmobile konzipiert ist.
Auch dieses Gerät braucht .kml-Dateien.

Der Haken ist, dass das Gerät keine fremde Symbolgrafiken (.bmp-Bilder) für die verschiedenen POI-Daten verwendet, sondern stets sein eigenes, immer gleiches POI-Symbol.

Mit etwas Arbeit (Editieren der POI-Datei) lässt sich das aber ändern.
Nach dem Editieren wird das Symbol für z.B. einen Stellplatz oder eine Gastankstelle während der Fahrt in der Karte angezeigt.

Der Vollständigkeit halber hier eine Anleitung, die ich einem User hier schon mal geschickt habe:

Vorgehensweise:

a) Im Verzeichnis im Navi navigator/UI_Becker den Ordner "Common" (Ordner dort neu anlegen) und darin alle BMP-Dateien kopieren, die später als Symbole auf deinem Bildschirm erscheinen sollen. Bmp-Dateien sollten das Format 22x22 Pixel nicht überschreiten. Sind die Bilddateien (muss .bmp-Format sein) größer sein, können sie mir Freeware wie z.B. Irfan-View in der Größe verändert werden.

b) Die restlichen POI-Dateien mit der KML-Dateien kopierst du in den Ordner navigator/content/userdata/POI.

Nun kommt das Schwierigste:

Du musst die entsprechende .kml-Datei so editieren, dass in der KML-Datei auf die passende .BMP-Datei im Commonordner verwiesen wird. Du kannst die kml-Dateien mit dem Windows-Editor bearbeiten.

Vorgehensweise:

Kopiere zuerst unten stehenden Text. Dann markierst du den alten Text in deine zu editierenden POI-Datei bis vor dem ersten "Placemark" und füge meinen vor dem ersten Begriff "Placemark" in der Datei ein. So wird der alte Text überschrieben:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<kml xmlns="http://earth.google.com/kml/2.0">
<Document>
<name>Propantankstellen</name>
<metadata>
<igoicon>
<filename>navigator\ui_becker\common\Propantankste lle.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<Folder>
<metadata>
<igoicon>
<filename>ui_becker\common\Propantankstelle.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<name>Propantankstellen</name>
<open>1</open>

Danach kommen das die einzelnen Verweise der POI, also die so genannten Placemarks.
(Du kannst dich auch an das zweifache "Open" orientieren, wenn es da ist.):


<Placemark>
<name><![CDATA[ WESFA GmbH ( 54294 Trier-Euren) ]]></name>
<description><![CDATA[Phone: 496051972720 usw.

In meinem Text oben heißen die POI "Propantankstellen" und die .bmp-Datei passend "Propantankstelle.bmp". Diese Namen musst du natürlich bei jeder kml-Datei so umbenennen, dass sie bei dir passen. Also Namen der POI und die BMP-Datei stets ändern. Dann die Datei mit sprechenden Namen wie z.B. "Propantankstellen.kml"neu speichern. Die alte würde ich sichern.

Verstanden?

Wenn du alles richtig gemacht hast, sollte die Datei so wie unten aussehen. Beispiel Aldi-Shops, da fehlt das "Open", geht aber auch. Wichtig ist der Text vor dem ersten "Placemark":

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<kml xmlns="http://earth.google.com/kml/2.0">
<Document>
<name>Einkaufen-Aldi-Nord</name>
<metadata>
<igoicon>
<filename>navigator\ui_becker\common\Aldi Nord.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<Folder>
<metadata>
<igoicon>
<filename>ui_becker\common\Aldi Nord.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<Placemark><name> 08236 Ellefeld Alte Auerbacher Str. Hohofen - http://www.gps-data-team.com/</name><Style><IconStyle><Icon><href>http://www.gps-data-team.com/poi/icons/Target_Stores_us.bmp</href></Icon></IconStyle></Style><Point><coordinates>12.4007000,50.4795000,0</coordinates></Point></Placemark><Placemark><name> ........... usw.


Im Gerät kannst du die sichtbaren POI dann unter Navigationseinstellungen/ Kartenansicht/Expertenmodus/Sonderziel-Kategorien wählen/POI auswählen (benutzerdefinierte Auswahl muss angehakt sein) einstellen.

Grüße
Martin

darec
07.08.2014, 20:01
hallo Walter und andere user,
die Navi-Hersteller wollen nicht, daß man deren POI´s ersetzt oder erweitert. Darum werden die eigenen POI´s i.d.R. in einer andern (user) Datei gespeichert.
Stattdessen bieten sie zweifelhafte Downloads an, die natürlich kostenpflichtig sind.
Also:
1. schauen auf der SD-Karte/Usb-Stick, wo die Daten abgelegt wurden und auch wirklich vorhanden sind.
2. irgendwo gibt es auf jedem Navi, welches Fremd-POI´s zuläßt, einen Zugriff darauf.
Bei meinem Zenec 3715 z.B. muß ich die Liste aller Sonderziele anwählen, dann die Kategorien durchklicken zu Promobilstellplätzen.
Bei Aufruf "in Zielnähe" erscheinen dann die Stellplätze, auf Info klicken, und es kommt sogar die Beschreibung des Platzes!

Soweit ich das verstanden habe, gibt es die Platzbeschreibungen nur für die Google-Version in *.kmz. Die Umwandlung in *.kml hat ja Wolfgang in #29 oder #30 beschrieben. Genial.

Meistens verweigern die Systeme dann auch die Einbindung der gewünschten Kategorie (PM-Stellplätze) in den Schnell-Aufruf zur Anzeige auf dem TFT.
Dagegen kann man wohl nichts machen, also anhalten, Suche starten und auswählen.
Es ist eine Frechheit, wie die Navi-Hersteller mit uns Usern umgeht.

Gruß knausimobil

Hallo knausimobil,

ich habe ebenfalls das Zenec E-3715 und habe auf der SD-Karte den "User-Poi"-Ordner.
Nun habe ich die *.kml-Datei dort per "copy and paste" eingefügt. Wie bekomme ich denn nun noch die Promobil-Bitmapdatei (bmp) eingebunden, so dass auf dem TFT beim Fahren die Symbole dort erscheinen, wo ich gerade bin?

Oder habe ich das so verstanden, dass ich, falls ich irgendwo bleiben will, manuell nach einem Stellplatz in der Nähe suchen muss?

Dann haben dich die 5,49€ nicht gelohnt, denn dann bin ich meinem Iphone und der Promobilapp schneller, oder?

Danke für die weitere Info im voraus...:claphands:

Gruß
darec

Gerhardius
07.08.2014, 21:38
Ich bin leicht verwundert, dass sich hier noch niemand zu den Navi's von TomTom GO 500 etc. geäußert hat.
Dummerweise habe ich mir Anfang des Jahres ein GO 500 gekauft, nachdem bei meinem alten TomTom der Akku seine Geist aufgegeben hat.
Promobil weist ja daraufhin, dass diese TomTom-Geräte nicht die Möglichkeit bieten, die Promobil-Stellplatz-Daten einzuspielen.

Diese GO-Serie ist auch aus meiner Sicht für uns WoMo-Fahrer absolut ungeeignet. Es gibt viele Möglichkeiten zur Routenplanung nicht mehr, die bei den alten Geräten, die es ja teilweise auch weiterhin gibt, noch vorhanden waren.
Allerdings ist TomTom wohl dabei, die Software Schritt für Schritt zu verbessern. So kam im Juli ein Update, dass jetzt auch Alternativ-Routen angeboten werden. Das gab's vorher nicht.
Wenn sich jemand ein neues TomTom-Gerät zulegen will, sollte er genau nachschauen, ob die neuen Geräte seinen Wünsche entsprechen und ggf. auf ein anderes Fabrikat zurück greifen.

Sollte zufällig doch jemand eine Lösung gefunden haben, wie man die GPS-Daten oder eben eigene POI's auf diese Geräte aufspielt, wäre es nicht schlecht, wenn derjenige sich melden würde.
Ich für meinen Teil werde wohl, wenn TomTom nicht bald kräftig nachbessert, das Gerät versuchen zu verkaufen und mir ein anderes Gerät, ggf. auch ein anderes Fabrikat, zulegen. :-(

knausimobil
12.08.2014, 04:12
hallo darec,

frenzi hat unter #39 sauber erklärt, wie man das bmp.Logo von PM aktivieren kann.
Hallo frenzi: vielen Dank dafür. Ich weiß allerdings auch nicht, was ein "placemark" ist.
Habe also noch nicht probiert, die Editierung von frenzi umzusetzen. Warum auch?

Im 3715 sind die Fremd-POI´s ohnehin nicht auf der Schnell-Suche verfügbar. Man kann keine Auswahl treffen für die aktuelle Anzeige von POI´s.

Deshalb meine Bemerkung: anhalten - POI-Sonderziele in der Nähe oder am Zielort suchen, zu den PM-Daten durchcrollen und sich einen Platz aussuchen.

Gruß knausimobil

P.S.: die Nutzung der PM-App-Stellplätze ist evtl. besser geeignet. Aber davon hast Du die Koordinaten noch nicht in dem Navi? Also anhalten und die Koordinaten eingeben ins Navi. Oder sehe ich da etwas falsch?

onkelcarl
23.08.2014, 18:54
Hallo
ich habe mir heute die Stellplatzdatei für 5,95 Euro gekauft. Leider hat jedoch kein Download gestartet. Ich habe auch in meinem Downloadordner geschaut. Da ist auch nix drin. Die Bezahlung per Paypal ist gelaufen, da habe ich eine Bestätigung bekommen. Wie komme ich jetzt an meine Datensätze?
Onkelcarl

dojojo
23.08.2014, 19:02
Hallo

Für Android gibt es eine App von promobil ....

Travelboy
23.08.2014, 19:51
Hallo
ich habe mir heute die Stellplatzdatei für 5,95 Euro gekauft. Leider hat jedoch kein Download gestartet. Ich habe auch in meinem Downloadordner geschaut. Da ist auch nix drin. Die Bezahlung per Paypal ist gelaufen, da habe ich eine Bestätigung bekommen. Wie komme ich jetzt an meine Datensätze?
Onkelcarl

Hallo Onkelcarl,
lese den Post #23 und sende dann eine PM an Janine (Administrator) Sie kann dir helfen.


PS und ein herzliches Willkommen im Forum
Volker

EWillin
01.09.2014, 19:16
Ich hab jetzt über paypal bezahlt und bin dann wieder zurückverbunden worden auf die Seite für den Download. Wo muss ich jetzt klicken, damit ich die Daten auf den PC speichern kann? Den einzigen Punkt, den ich anklicken kann, ist wiederum "Kostenpflichtig kaufen", was ich ja schon gemacht habe. Wie komme ich nach dem Bezahlen zu den Daten?

Gruß Evelin

EWillin
01.09.2014, 19:32
Von wegen, die Daten werden automatisch auf den PC geladen. Ich hab jetzt etwa eine halbe Stunde gewartet, aber in der Downloadliste sind immer noch keine Stellplatzdaten vorhanden. Nur die Testdatei ist drauf, das hat vorher alles einwandfrei funktioniert. Die richtige, zahlungspflichtige Datei wird jedoch nicht auf den PC geladen. Ich bitte um Antwort, was ich jetzt als nächstes machen soll.

Gruß Evelin

EWillin
02.09.2014, 11:18
Kann mir bitte mal jemand eine Antwort auf meine Anfrage geben? Wir wollen morgen in Urlaub fahren, deshalb möchte ich nach Möglichkeit heute noch die Stellplatzdaten auf mein Garmin-Navi draufschreiben. Wie schon gesagt, die Abbuchung über paypal ist gestern vorgenommen worden, die Daten sind jedoch nicht auf meinen PC geschrieben worden. Was soll ich tun? Ich bitte um baldmöglichste Antwort.

Gruß Evelin

Waldbauer
02.09.2014, 12:00
Hallo,
ich habe die Stellplätze auf meinen beiden Garmin Navis drauf, wie das funktioniert hat weiß ich leider auch nicht mehr. Ich habe grad sämtlich Dateien auf meinem PC durchsucht und bin bei Google Earth fündig geworden, da sind sie drin. Schau mal nach.
Eine andere Möglichkeit ist sich an die PM-Redaktion zu wenden, im Forum gibt es die Userin "Janine", die ist Administratorin und sehr hilfsbereit. Schick der doch eine PN, sie hilft dir garantiert.

Lucky10
02.09.2014, 14:32
Hallo Evelin,

geh bei PM nochmals auf die Seite zum Download und klicke nochmals auf den Link für "kostenpflichtige GPS Datei ...im GPI Format".
In dem nun sich öffnenden Tab müsstest du finden "sie haben den Artikel gekauft" Download starten.
Wenn der Download nicht automatisch startet musst Du ihn halt manuell starten durch Klicken auf den Button "Download starten" oder auf den darüber stehenden Link "hier"

Bei mir hat es so eben tadellos funktioniert.

Gruß
Hans

hafi1
21.09.2014, 17:12
Hallo Zusammen,
hab die Stepllplatzdaten auch auf mein Garmin Dezl geladen, jedoch werden sie nur mit einem kleinen schwarzen Quadrat angezeigt, ist das bei euch auch so?

herzlichen Dank für eure Antwort
Hafi1

charliwi
21.09.2014, 17:13
ich denke, dass das nur Daten von Campingplätzen sind, oder liege ich da falsch?

charliwi

charliwi
21.09.2014, 17:17
Wo finde ich diese Testdatei?

Gruß

charliwi

MobilLoewe
21.09.2014, 18:17
Hallo Charli,

hier die kostenlose Test-Datei (https://www.promobil.de/stellplaetze/mit-promobil-per-gps-und-navi-den-besten-wohnmobilstellplatz-finden-94920.html) mit einigen wenigen Stellplätzen, Du findest sie am Ende des Artikels.

havoerred
01.10.2014, 15:00
hallo janine,

habe mir gestern die stellplatz datei für meinen garmin 760 runtergeladen,bzw.gekauft,hat auch alles geklappt,dachte ich jedenfalls.

als ich die datei nun auf mein navi hochladen will findet das garmin 760 diese auch auf meinem pc sagt dann aber im ordner befinden sich keine gpi dateien.

es sieht so aus als ob der ordner den ich von euch downgeloadet habe leer ist.

was ist zu tun?


mfg


dieter klingbeil

Urmel
01.10.2014, 20:00
hallo janine,
habe mir gestern die stellplatz datei für meinen garmin 760 runtergeladen,bzw.gekauft,hat auch alles geklappt,dachte ich jedenfalls.
als ich die datei nun auf mein navi hochladen will findet das garmin 760 diese auch auf meinem pc sagt dann aber im ordner befinden sich keine gpi dateien.
was ist zu tun?
dieter klingbeil

Hallo Dieter,

wenn der Down geklappt hat, dann brauchst Du die Datei nur in den POI-Ordner des Garmins kopieren. Dazu muß Garmin Express geöffnet sein, öffnet sich ja automatisch wenn das Navi per USB an den PC angeschlossen wird. Dann kannst Du mit dem Windows-Explorer die Datei vom PC auf´s Garmin übertragen ...


Viele Grüße
Armin

havoerred
01.10.2014, 20:21
hallo armin,
das ist ja gerade das problem,zwar habe ich apple,aber grundsätzlich ändert sich da ja nichts!
wie du schreibst habe ich mein navi mittels garmin express mit dem pc verbunden.
mittels des garmin poi-loaders wird nun die software auf dem pc,in der von mir angegebenen mappe gesucht und auch gefunden.
wenn es dann aber ans überspielen geht kommt die meldung:in der mappe sind keine gpi dateien gefunden worden!
gpi sind die garmin kompatiblen dateien.
deshalb meine ich,daß ich zwar etwas runtergeladen habe,aber eben nur einen leeren ordner.
die downloadzeit einer so umfangreichen mappe wie alle stellplätze in europe (pro mobil) kam mir auch mit nichtmal einer sek. sehr kurz vor!

leider habe ich kein programm,das die mappe ohne navi öffnen kann!

vieleicht hast du,oder ein anderer noch eine idee.


mfg


dieter

havoerred
01.10.2014, 21:58
hallo an alle ,

es geht hier um den mac!

wer hat schon mal promobil daten über einen mac aufs garmin 760 geladen?

bei mir klappts nicht,bitte um hilfe!


mfg

dieter

Janine
04.11.2014, 16:31
Hallo Dieter,

bist du denn mittlerweile weitergekommen mit der Übertragung?
Wenn alle Stricke reißen, würde ich mich immer auch an den Support der Navigationsgerätehersteller wenden: http://www.garmin.com/de/support
Die sind in der Regel sehr hilfsbereit und kennen sich mit allen ihren Geräten aus - sollten sie zumindest ;-)

Grüße,
Janine

Janine
06.11.2014, 15:24
Hallo zusammen,

ich hab eine Anfrage eines Nutzers, der hier allerdings nicht registriert ist. Ich hoffe, dass ihr weiterhelfen könnt.

Der Nutzer hat ein Garmin Dezl 560LT. Die Stellplatzdaten von 2012 ließen sich problemlos installieren und tauchen seit jeher als export_all im Navigationsgerät auf. Auch die kostenlose Testdatei ist auf dem Gerät vorhanden und man kann damit navigieren.

Hatte von euch jemand schon die Situation, dass er alte UND neue promobil-Stellplatzdaten auf sein Garmin-Gerät installieren wollte/installiert hat?
Ist das überhaupt möglich, oder muss man erst die "alten" Daten löschen?
Hat sich bei euch die Datei eventuell von selbst umbenannt? Die Original-Datei heißt ja promobil_Stellplätze_Europa.gpi.

Da wir in der Redaktion weder ein Garmin Dezl 560LT noch die alten Stellplatzdaten haben, wäre ein Hinweis von euch sehr lieb.

Danke und viele Grüße,
Janine

Waldbauer
06.11.2014, 18:26
Hallo Janine,
ich kann die Frage zwar nicht beantworten, habe aber einen guten Tipp:
Garmin betreibt ein eigenes Forum und in diesem gibt es wirklich geballtes Wissen, sowohl von Usern als auch von Garmin - Mitarbeitern. Dort sollte er sich anmelden und Fragen stellen, es ist alles kostenlos.
Natürlich treiben sich dort - wie in jedem Forum- auch Trolle herum, damit muß man leben.
Das Forum ist nach den verschiedenen Garmin-Navis unterteilt.

Janine
06.11.2014, 21:12
Hallo Franz,

danke für den Tipp! Ich werde meine Frage dort mal platzieren.

Danke
Janine

michalaki
08.11.2014, 16:10
Montenegro

Harald01
14.11.2014, 14:40
Hallo, habe soeben für mein GRMINCamper die Datenbank kostenpflichtig geladen. Angezeigt bekomme ich aber lediglich ca. 50 Stellplätze im Umfeld. Ist das so korrekt, und bekomme ich weitere bei Ortswechsel angezeigt?

Grüße
Harald

Harald01
17.11.2014, 18:08
ist erledigt. Hatte übersehen, dass ich beim Navi Orte auswählen kann.

Harald

ReSiGe
11.01.2015, 19:22
Hallo Janien,

was ich leider beim POI-Download nach wie vor vermisse, ist ein Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum.

Sind nun die in den letzten ProMobil-Zeitschriften vorgestellten und empfohlenen neuen Plätze schon enthalten oder nicht?

Der Download von mir mit dem neuen Datenbestand aus 2014 betrug damals 5.025 Datensätze.
Sind nun inzwischen Datensätze hinzu oder weg gekommen, was ist also wenn ich einen der Downloads verwende vom Datum her der aktuelle Stand der Bereitstellung!

Es ist zwar kein Vermögen, aber nur so zum Spaß kostenpflichtig herunterladen wenn es sich dann vielleicht nur um 1 oder 2 Änderungen handelt, ist ja nicht unbedingt das wahre.

Lucky10
11.01.2015, 20:23
Hallo Janien,

Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum.

Sind nun die in den letzten ProMobil-Zeitschriften vorgestellten und empfohlenen neuen Plätze schon enthalten oder nicht?

vom Datum her der aktuelle Stand der Bereitstellung!

.

Das ist ein sehr guter Hinweis.

Datum, Versionsnummer, oder Verweis auf Einarbeitung der Stellplätze bis einschließlich PM x/yy ist dringend notwendig.

Ich bitte die Administration um Kommentierung.
Danke.

Gruß
Hans

rundefan
12.01.2015, 10:10
Hallo an Lucky10, ReSiGe und Harald01!

Ich habe im internen Forenbereich der Moderatoren zu diesem Thema eine Meldung geschrieben, Da wird noch viel häufiger nach "Knackpunkten", das Forum betreffende , Meldungen geschaut, um so schnell wie möglich mit positiven Ergebnissen eine Rückmeldung machen zu können.

Ich finde die Anregung sehr gut, und hoffe selbst auf Machbarkeit. Ob man dazu eine Chance sieht, jedeSP-Meldung, Heft für Heft, in eine Aktualisierung der Datei einzuarbeiten, muss die EDV-Abteilung klären. Dazu wird dann eine Person aus dem Kreis der Administratoren sich hier sicher noch melden.

Meine zusätzliche Anregung wäre noch, ein Meldethema für negative Veränderungen an SPs, wie "Teppichstange im Einfahrtbereich", Schließung oder Abbau von V+E, allgemeine Schließung des SP, usw. zu schaffen, welches Länderübergreifend unter Eingabe der GPS-Daten und der Verändeung zum Eintrag in der SP-Datei von den angemeldeten Nutzern des Forums gefüllt werden kann. Die im Heft veröffentlichten Meldungen sind idR erst nach Meldung des Betreibers ins Heft gelangt, kann also schon Monate her sein.

Für das Moderatorenteam

Werner.

reisemobil
12.01.2015, 12:13
Meine zusätzliche Anregung wäre noch, ein Meldethema für negative Veränderungen an SPs, wie "Teppichstange im Einfahrtbereich", Schließung oder Abbau von V+E, allgemeine Schließung des SP, usw. zu schaffen,...
Hallo Werner,
schau dir mal die Promobil APP " mobil live" an. Dort gibt es die "Feedback" Möglichkeit, über welche man anderen Nutzern derartige Informationen recht einfach zukommen lassen kann. Bei den GPS-Daten ist es, meiner Meinung nach, sicher nicht so einfach größere Texte zu hinterlegen und aktuell zu halten.
http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/01/12/5355f0b3cdcbbc0cbfbc6cc85e19677a.jpg

Gruß Michael





Gesendet mit Tapatalk

rundefan
12.01.2015, 14:21
Hallo Michael!

Danke für den Hinweis! Aber, da ich nicht für die Auswahl eines Stellplatzes zuständig bin, muss ich zunächst mal nachsehen, welche SP-App meine Tourenleitung überhaupt auf ihrem Smartphone installiert hat. Allerdings planen wir auch nicht unbedingt nach einer SP-Möglichkeit, sondern erst einmal nach einem Zielgebiet. Im Womo wird dann die GPS-Hilfe eingeschaltet und mal einfach geschaut, ob im Zielgebiet ein SP liegt. Also eher die entspannte Reiseform. Parkplatz gibt es fast überall. Ob der nun SP oder CP oder Sportplatz heißt, ist für uns nicht so kriegsentscheidend.
Danke natürlich trotzdem.

Aber dann jetzt noch eine einfache Geschichte für Dich nachgeeicht. Wenn ein Nutzer des Forums keine der vielgepriesenen SP-Apps nutzt, muss er ja seine Meldungen auch irgendwie an die Redaktion melden können. ( Es ist ja nicht jeder Nutzer hier zeitleich ein IT-Native, also jemand, der mit dem Umgang mit Rechner, Tablet oder Smartphon nicht nur aufgewachsen und sie nutzen gelernt hat.) Es gibt hier durchaus auch noch genügend Verweigerer dieser Technologien. Die nutzen dieses Forum möglicherweise eher für das Lesen von Reiseberichten, Tips für die Beseitigung kleiner auftretender Störungen usw und das ohne Tablet oder Smartphone, sondern mit Laptop oder Netbook. An die dachte ich mit meinem Vorschlag.

ReSiGe
16.01.2015, 23:59
Wertes Moderatorenteam, lieber Werner,

ich finde deine Anregung/Ergänzung zum erfassen von Veränderungen im Beitrag #68 nicht schlecht und hoffe die EDV-Abteilung findet dazu einen gangbaren Weg.

Müsste an und für sich machbar sein, denn jeder gespeicherte Datensatz hat ja eine interne Nummer und diese kann nach aufrufen in die Antwort selbständig übernommen werden und ist nach näherer Auswertung dann direkt dem Datensatz, vielleicht in gekürzter Form oder durch gängige Abkürzungen ersetzt, kann/ist wieder dem Hauptdatensatz zugeordnet werden.
Über die GPS-Daten den Beitrag zu melden finde ich keine gute Idee, denn um 1° oder 1' vertippt ist es dann sehr schwer den Beitrag dem richtigen Platz/Datensatz zuzuordnen.
Und wie du schreibst, (Die im Heft veröffentlichten Meldungen sind idR erst nach Meldung des Betreibers ins Heft gelangt, kann also schon Monate her sein.) genau das ist es ja was ich mit meiner Anregung der Aktualisierung meinte, Monate später od. erst nach der Urlaubszeit ist halt schon etwas sehr spät um meine Abo-Kunden zu informieren und genau die sind ja doch die Stütze eures Verlages.

Der Hinweis von Michael, ist alles recht und schön mit den neuen Promobil APP, aber doch nicht die Lösung und noch weniger für mich als WoMo-Fahrer und Ausländer.

Begründung: Über/mit diesem APP (dies trifft aber nicht nur bei ProMobil sonder auch bei allen anderen Anbietern in dieser Richtung zu, egal ob jetzt ALDI, HOFER, BILLA, BOA usw. wie sie alle sich nennen und anbieten), ich steure doch nicht mit so einer APP mein WoMo in Richtung irgendeines Zieles welches in keiner Weise meine WoMo-Abmessungen dabei berücksichtigt.

Und aus der Anfangszeit meine lieben Forumsfreunde, wo ich mit einem Pocket-PC, entsprich in der Größe heute einem Standard Smartphone, meine ersten WoMo-Touren ins Ausland machte, bin ich wirklich heraus.
Für ein WoMo muss es mindestens ein 7" Bildschirm sein alles andere, meine Meinung, ist im WoMo ein Unfug.

Ich komme also von der Fläche her aus dem verhältnismäßig kleinem Land Österreich, in welchem sich auch mein Provider befindet, fahre ich jetzt nur zum großen Nachbarn Deutschland und betreibe das Spielchen nun mit den verschieden APP's, hat sich da schon mal wer über die entstehenden Telefonkosten Gedanken gemacht?

Bin nur beruhigt, das es, wenn die Nachbarn ihr Hoheitsgebiet verlassen diesen nicht besser geht und ob dann der Hinweis von Michale, Beitrag #69 auch noch von ihm vertreten wird bezweifle ich.
Und wenn ich mir dann noch 12 Bewertungen durchlesen muss, welche mit kleinen Ausnahmen fast alle das gleiche aussagen, kann ja doch nicht die Lösung sein.

Die ergänzende Antwort von Werner im Beitrag #70 spricht ja an und für sich Bände zu den gepriesenen APP's.

Lieber gebe ich persönlich, nochmals die Gebühr für einen Download der Daten aus wenn ich vorher bestätigt bekomme das sie mit z.B. 30.07.?? aktualisiert sind, also alles was inzwischen bekannt wurde eingearbeitet ist, neue bereits aufgenommen sind oder eben auch aufgelassene entfernt wurden (es gibt ja doch auch STP-Betreiber welchen der Stress durch den Andrang an Gästen zu viel ist und die Streichung aus der Datenbankinformation wollen) ich glaube daher nur solche wirklichen Aktualisierungen machen Sinn und bringen uns Benutzern unterm Strich was.

MfG Siegfried

ReSiGe
29.01.2015, 21:37
Ja, inzwischen sind fast 14 Tage vergangen und es gibt weder von einem der Moderatoren als auch Administratoren auf die offenen Fragen bzw. Anregungen in den Beiträge #66 und #67 vom 11/01/15 als auch der Moderatoranregung im Beitrag #68 vom 12/01/15. .

Sind da alle auf Urlaub???? oder sind die Wünsche von den bezahlenden ABO-Mitgliedern von so geringem Interesse???

rundefan
29.01.2015, 22:28
Ja, inzwischen sind fast 14 Tage vergangen und es gibt weder von einem der Moderatoren als auch Administratoren auf die offenen Fragen bzw. Anregungen in den Beiträge #66 und #67 vom 11/01/15 als auch der Moderatoranregung im Beitrag #68 vom 12/01/15. .

Sind da alle auf Urlaub???? oder sind die Wünsche von den bezahlenden ABO-Mitgliedern von so geringem Interesse???

@ReSiGe

Ich antworte hier zuächst einmal als Moderator: Ich habe am 11.01.2015 diese Meldung mit dem posting von Hans weitergegeben




Wir Moderatoren arbeiten hier ehrenamtlich, haben aber überhaupt nichts mit der Forensoftware und erst recht nicht mit den Angeboten, in diesem Fall einer App, des Verlages zu tun. Wir können Anregungen, vor allem aus dem Forum, weitergeben und dann hoffen, dass die Technik, besser die EDV-Abteilung des Verlages, zügig an dem Problem arbeitet.

Wir haben an anderer Stelle auch angeregt, eine extra Rubrik für User- Internetseiten bzw.-Bolgs umzusetzen. Dies ist nach ängerem Überdenken inzwischen durchaus zufriedenstellend gelöst.

Zur Fragestellung , ob alle auf Urlaub sind, vielleicht mal nachdenken, es gab z.B. die CMT in Stuttgart, wo ein großer Teil der promobil-Mitarbeiter , die auch hier als Administratoren tätig sind, als Standmitarbeiter aktiv waren. Die Frage nach den Wünschen von ABO-Mitgliedern , bzw. ob die von geringem Interesse sind, kann ich naturgemäß nicht beantworten. Dass ich, selbst als Moderator, dafür nicht zuständig und berechtigt bin, Zusagen zu treffen, dürfte damit hoffentlich klargestellt sein.

Ich hoffe, dass dies von Dir so akzeptiert werden kann. Ich denke, die Herrschaften der EDV-Abteilung arbeiten daran. Wie weit sie mit ihrer Arbeit fortgeschritten sind, kann ich leider nicht beantworten.

Als Moderator

Werner
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt als einfaches Mitglied:

Ich kann Deinen Frust verstehen, habe aber überhaupt kein Verständnis für diese, von Dir ja geschriebene Äußerung
"Die ergänzende Antwort von Werner im Beitrag #70 spricht ja an und für sich Bände zu den gepriesenen APP's."


Das hat nun überhaupt nichts mit meiner Äußerung zu tun, weil ich mich nicht über die Qualität einer App äußere. Erst recht nicht zu einer speziellen App.

Ich nutze keine, ganz einfach deshalb, weil ich nicht mit Smartphones oder Tablets navigiere. Ich fahre idR mit einem 7" WINCE-Tablet aus China und der guten alten Software von Navigon bzw. Igo primo, mit selbst gesammelten, oder von einer, leider nicht mehr existierenden, Webseite heruntergeladene POIs, die in die entsprechende Software eingepflegt wurden.

Dass meine Frau irgendwelche Apps, auch mit SP-Listen nutzt, ist eine Sache, die schon vor Beginn meiner Tätigkeit als Moderator ab Dezember2014 so war. Da wir generell eben unsere Routen vor Antritt am P mit einer Routensoftware von Marco Polo grob planen, sind auch dort aus den entsprechenden Seiten die POIs eingepflegt.

Um das ganz einfach deutlich zu machen: nur, weil ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, hier als Moderator zu "arbeiten", wurde ich nicht vom Verlag verpflichtet, meine Lebensgewohnheiten zu ändern.

Janine
02.02.2015, 11:05
Hallo ReSiGe,


Hallo Janien,

was ich leider beim POI-Download nach wie vor vermisse, ist ein Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum.

Sind nun die in den letzten ProMobil-Zeitschriften vorgestellten und empfohlenen neuen Plätze schon enthalten oder nicht?

Der Download von mir mit dem neuen Datenbestand aus 2014 betrug damals 5.025 Datensätze.
Sind nun inzwischen Datensätze hinzu oder weg gekommen, was ist also wenn ich einen der Downloads verwende vom Datum her der aktuelle Stand der Bereitstellung!

Es ist zwar kein Vermögen, aber nur so zum Spaß kostenpflichtig herunterladen wenn es sich dann vielleicht nur um 1 oder 2 Änderungen handelt, ist ja nicht unbedingt das wahre.

danke für die Anregung. Bislang gibt es nur die eine Version der Stellplatz-Daten (Mai 2014), die wir aber in Kürze aktualisieren möchten, damit alte Plätze entfallen und neue Plätze dargestellt werden.

Leider ist die Thematik etwas komplexer: Ich würde den künftigen Download gerne an ein Login koppeln, damit das System erkennt, wer evtl. Abonnent ist und wer die Daten bereits heruntergeladen hat. Diesen Usern könnte man ggfs. Aktualisierungen kostenlos bzw. günstig anbieten. Momentan ist es leider so, dass wir keine Informationen haben über die Menschen, die die GPS-Daten herunterladen. Das ist soweit auch ok und natürlich soll künftig auch jeder selbst entscheiden, ob er sich für einen Download registrieren möchte oder nicht. Aber komfortabler für euch wäre es, wenn ihr innerhalb einer Frist (z. B. eines Jahres) auch von Aktualisierungen der GPS-Daten profitiert.

Ihr seht, die GPS-Daten mit einer Versionierung zu versehen, ist das kleinste Problem! Aber es hängt einfach noch viel mehr dran.

Bislang kann ich noch keine konkrete Aussage dazu treffen, wann wir das umgesetzt haben werden. Ich halte euch gerne informiert.

Grüße,
Janine

ReSiGe
09.03.2015, 19:45
Und wieder ist ein Monat ins Land gegangen, ausser einem Zwischenhinweis von Janien am 020215 sind leider noch immer keine zielführenden Informationen in Sicht!
Gruß Siegfried

rundefan
10.03.2015, 18:12
Hallo Siegfried!

Sieh es einfach mal so: nicht alle Mitarbeiter in der EDV des Motorpresse-Verlages warten auf die Hilferufe jedes einzelnen Abonnenten. Die Administratorin Janine hat doch eindeutig daaruf verwiesen, dass man sowohl an der Lösung des von Dir genannten Problems als auch an Zusatzlösungen dieser APP arbeitet und die Äußerung ist doch wohl eindeutig genug gewesen.


Aber komfortabler für euch wäre es, wenn ihr innerhalb einer Frist (z. B. eines Jahres) auch von Aktualisierungen der GPS-Daten profitiert. Ihr seht, die GPS-Daten mit einer Versionierung zu versehen, ist das kleinste Problem! Aber es hängt einfach noch viel mehr dran. [/U]

Daraus kann man doch sicher herauslesen, dass es nicht in der Hand der Redaktion alleine liegt, sondern auch noch andere, vom Verlagshaus priorisierte, Projekte von der EDV bearbeitet werden. Stell Dich einfach darauf ein, dass es noch lange dauern kann. Eine andere Antwort wird Dir niemand geben können.

Lucky10
13.04.2015, 20:18
.......und wieder ist ein Monat ins Land gegangen.........

Die einzige Hoffnung besteht wohl darin, dass der April noch nicht zu Ende ist.

Die Terminlage ist so witzig, wie die Veröffentlichung eines Winterreifentests im Frühjahr.

Ich mag gar nicht tiefer nachdenken über die technischen Fähigkeiten des Verlages.

Gruß
Hans

raidy
14.04.2015, 19:45
Ich mag gar nicht tiefer nachdenken über die technischen Fähigkeiten des Verlages.
Gruß
Hans
Und wieder ziehst du sehr emotional und pauschal über den Verlag her. Warum eigentlich? Du musst es nicht kaufen, du musst es nicht lesen. Sachliche Kritik sieht anders aus.
Ich verstehe deine grundsätzlich negative Einstellung zu promobil nicht wirklich.

Lucky10
15.04.2015, 00:58
@raidy
Georg, warum darf ich nicht nachdenken?
Wenn ein Stellplatz Atlas 2015/2016 verkauft wird, unterstelle ich, dass es nicht der Mai 2014 Datensatz ist.
Wenn eine App laufend aktualisiert wird unterstelle ich, dass es nicht mehr der Mai 2014 Datensatz ist.
Wenn der Verlag nicht aktuellen Datensatz zum Download bereitstellen kann, scheinen seine Fähigkeiten begrenzt zu sein.
Deinen letzten Satz habe ignoriert, da unsachlich.
Thx
Hans

Janine
15.04.2015, 14:10
Hallo Hans,

die Aktualisierung der GPS-Daten hat ja zwei Komponenten:

1. Wir möchten in Zukunft einen Registrierungsprozess vor dem Download einrichten, damit in Zukunft nachvollziehbar ist, wer die GPS-Daten bereits gezahlt hat und wem wir daher auch Updates anbieten können. Bislang werden die Daten heruntergeladen, ohne dass wir exakt wissen, wer. Für alle, die schon im Forum registriert sind, entfällt dieser Prozess natürlich. Diese können sich ganz normal mit ihren Zugangsdaten einloggen und wie gewohnt die Daten herunterladen. Dieser vorgeschaltete Prozess ist seit einer Woche eingerichtet und funktionsfähig. Verbesserung gegenüber 2014 Nr. 1.

2. Ich bekomme aufgrund der Daten 2014 natürlich auch einiges an Feedback zurück. Bei manchen Usern funktionieren die Daten gar nicht, bei anderen werden sie seltsam dargestellt, wiederum andere benötigen ein ganz anderes Format, weil wir bislang nur Garmin und TomTom abdecken. Auch diesen Umstand möchte ich gerne verbessern: So werden gerade noch die letzten Fehler im Datenbestand korrigiert und auch in Zukunft das gpx-Format zur Verfügung gestellt, damit sich User jedes andere Format mit dem RouteConverter selbst erstellen können. Für diese Schleife habe ich mir auch Siegfried alias ReSiGe ins Boot geholt, der gerade unermüdlich die Daten mit mir testet, testet, testet. Und da Siegfried ein Crack in Sachen GPS-Daten ist und jeden noch so kleinen Fehler aufdeckt und wir den Anspruch haben, diese Fehler auszumerzen, dauert auch dieser Prozess seine Zeit. Verbesserung gegenüber 2014 Nr. 2.

Aber ich kann alle beruhigen: Wir machen gerade den letzten Feinschliff und ich bin zuversichtlich, dass wir die aktuellen Daten diese Woche neu einstellen können.

Gut Ding will Weile haben!

@raidy: Danke für den sachlichen Beitrag und die "Rückendeckung"!

Grüße,
Janine

wolf2
15.04.2015, 16:21
Danke Janine,
für eure Mühe, wir benutzen die Promobil+ App schon seit mehreren Jahren erfolgreich.
Dieses Jahr habe ich etwas mehr Zeit und werde zum ersten mal versuchen die GPS Daten in mein fest installiertes Kenwood Gerät mit Garmin Navi zu übertragen.
Das würde die Navigation zu neuen Stellplätzen schon sehr vereinfachen.
Wenns geklappt hat berichte ich wieder.

Topstar
22.04.2015, 10:21
Moin, wollte mir gerade die neuen Stellplatzdaten runterladen.
Hat leider nicht funktioniert, wollte die Stellplatzdaten im KML Format runterladen.
Wenn ich die kostenpflichtige Datei laden will dann steht da dass ich den Artikel bereits gekauft habe und ich kann dann auf download starten klicken wo aber nur eine leere Seite geöffnet wird.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder hat ein ähnliches Problem.

Gruß Ralf

Janine
22.04.2015, 10:45
Hallo Topstar,

schickst du mir bitte mal einen Screenshot, wie die Seite bei dir aussieht, wenn du kaufen möchtest?
forum@promobil.de

Danke
Janine

Topstar
22.04.2015, 10:55
Hab ich mal gemacht

Yps Ilon
23.04.2015, 08:23
Hi,

wie sieht es denn mit Navis von Becker aus? Hab keinen Hinweis darauf gefunden. Eine Info wäre nett dazu. Vielen Dank im Voraus. LG Yps

rundefan
23.04.2015, 12:46
Hallo Yps!

Ein herzliches Willkommen hier vorab im Forum der promobil.

Becker arbeitet meines Wissen mit "IGO" bzw. "here", was aber laut "nav n go" ( dem Hersteller von Igo ) der Nachfolger von igo ist. Dafür benötigst Du eigentlich nur die entpackte *.KMZ Datei. Und die üblichen Prozedere, die mit dem Erzeugen von eigenen POIs unter IGO verbunden sind. Such mal hier, da findest Du unter dem Bereich GPS im Wohnmobil genügend Angaben such mal nach einem Thema, erstellt vom User Frenzi, der hat sich besonders zu Becker geäußert. Hier der Link (https://www.promobil.de/forum/threads/33090-Welche-eigenen-POI-nutzt-ihr-auf-dem-Navi) verbunden im Text nochmals mit einem weiterführenden Link. ( einfach auf die blaue Kennzeichnung klicken )

Electraglide
24.04.2015, 15:44
Guten Tag,

vor einigen Tagen habe ich die GPS-Daten der Stellplätze für Garmin Nüvi 2797 "gedownloadet".
Leider ist die promobil_STP_EU_2015.gpi stark Fehlerhaft und kaum ordentlich (aus ergonimischer Sicht) zu benutzen.

Zwei wichtige Probleme bisher:

1.) Der Name der Pois in Benutzerdaten ist:
Stellplatz Parkhotel Luisenhöhe ... Bomlitz

2.) Die einzelnen Stellplätze werden nicht vernünftig dargestellt (der Text, nicht die GPS-Daten). Beim ersten Click auf z.B. einen Stellplatz wird auf Grund falscher Formatierung ein leeres Feld angezeigt. Bei einem weiteren Click auf das "I" (Info) werden in der Regel die Angaben bis einschließlich der Web-Adresse angezeigt (in großer Schrift) und nicht nur wie zu erwarten, die Adresse. In dem erläuternden Teil der POI-Beschreibung wird dann alles in kleinerer Schrift normal angezeigt.

Als positive Vorlage sollte die gpi-Datei von 2014 dienen. Ich bitte um Fixen der Probleme und erneute Möglichkeit die neue Datei downzuloaden. Auch wäre ich mit den Rohdaten als .asc oder .csv zufrieden. Und selbstverständlich stehe ich bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Ride safe
Electraglide


Ps. Warum dieser Post im Forum? Bei Mail an Kontakte meldete sich "Herr Roboter". verarbeiten.Man würde meine Mail bei gegebener Zeit eventuell berücksichtigen.

Nachtrag: Soeben bekam ich eine Mail mit .gpx-Datei von Frau Pohl (Janine). Das nenne prompten Service. Danke

Funbiker
27.04.2015, 18:13
Hallo Janine

Bitte erlaube mir die Frage, ob der Fehler beim Herunterladen demnächst behoben wird - es geht leider immer noch nicht! :gruebel:

Die mir von dir per Mail zugestellte Datenbank konnte ich jedoch problemlos installieren :gut:.

Janine
28.04.2015, 08:17
Hallo Funbiker,

wir sind noch an der Behebung des Problems dran. Ich melde mich hier, sobald ich dazu weitere Neuigkeiten habe.

Viele Grüße,
Janine

chappiii
29.04.2015, 11:55
Hallo zusammen.
Ich trage mich mit dem Gedanken, entweder die kostenpflichtigen Stellplatzdaten oder die kostenpflichtige Android App zu erwerben.
Ich habe das Navi-Programm Sygic in Gebrauch.
Die Stellplatzdaten könnte ich leicht einpflegen. Ich bezahle knapp 6€ und gut.
Die App kostet ebenfalls knapp 6€. Während eines Jahres kann ich, so verstehe ich es, die Daten aktualisieren. Nach Ablauf des Jahres könnte ich für knapp 2€ das "Abo" für 1 Jahr verlängern.
Gibt es diese Verlängerung für die Stellplatzdaten auch?
Welches sind die gravierenden Unterschiede zwischen beiden? Im offline-Modus der App gibt es ja nur eine grobe Karte. Die Offline- Nutzung ist für mich persönlich sehr wichtig.
LG
chappiii

Habe vergessen zu fragen: Greift die Android App nur auf google map zu oder könnte ich dann, wenn ich einen Stellplatz ansteuern möchte, Sygic auswählen?

ReSiGe
30.04.2015, 16:51
Hallo chappiii,

ich will mal versuchen dir meinen Wissensstand als auch meine Meinung dazu als Info zu geben.

Da ich ja an der Erstellung und Aufbereitung der ProMobil - POI's für Sygic, sowohl der Drive/FLEET als auch der GPS Navigation federführend beteiligt war, ist mein Wissensstand, dass wenn es während des Jahres ein Update der Datenstände geben wird, sollten diese neuerlich und kostenfrei für alle die im gleichen Jahr bereits bezahlt haben herunter geladen werden können.

Nun was die APP betrifft, egal von welchem Anbieter, egal ob Campingbereich oder Tankstellen usw. was es da inzwischen alles gibt, würde ich mich mit meinem teurem und mühsam erspartem Wohnmobil nie von einer Software eine Route berechnen lassen welche meine Fahrzeugabmessungen nicht berücksichtigt.

Nach dem ich inzwischen mich bereits 10 Jahre mit der Materie beschäftige, mit einem Pocket PC als Navi bei unserer ersten Tour nach DNK begonnen habe, war für mich klar wenn dann muss es im WoMo mindestens ein 7" Gerät sein.
Welches aber auch meine Fahrzeugdaten bei der Berechnung der Route berücksichtigt.

Ja, war leider ein weiter langer Weg, denn die verschiedensten Anbieter versprachen alles aber erfüllten davon leider fast nichts.

So war ich mit NAVIGON, dann FALK über meinen Gerätevertreiber gezwungenermaßen mit großer Unzufriedenheit beschäftigt, selbst testete ich so nebenbei IGO8, IGO PRIMO, Map&Guid usw. bis dann der Gerätevertreiber als neun Softwarepartner SYGIC nahm.

Seither haben wir auch das Vertrauen mit ruhigem Gewissen unser WoMo auf den berechneten Routen fahren zu lassen, dass man aber trotzdem die jeweilige Situation bzw. Verkehrszeichen selbst beachten muss, ist ja wohl klar.

Des weiteren hast du die Nutzung im offline-Modus angesprochen welcher dir sehr wichtig wäre.

Nun da gebe ich dir vollkommen recht, ist ein sehr wichtiger Faktor, denn sobald man sich im Ausland befindet , käme ja eine Ständige Onlineverbindung alleine für das Kartenmaterial doch etwas sehr teuer.

Das man bei offline-Modus natürlich fast jährlich sich um entsprechendes updaten des Kartenmaterials auch kümmern muss/sollte vergessen leider einige und schimpfen dann über die Software welche in einem solchen Fall aber überhauptnichts dafür kann.

Die meisten der angebotenen APP greifen eigentlich auf Google Map zu, ist ja einer der Brötchengeber und sind zur Übersichtsplanung oder Orientierung, gibt es dort wo ich hin will einen CP oder STP usw. sicher bestens geeignet, nur musst du die Zieldaten dann entweder in deine Navi-Software eingeben oder die eine oder andere APP macht es auch möglich die Daten an die neue Sygic GPS-Navigation zu übergeben.

Welche mir persönlich als WoMo-Fahrer nicht so zusagt wie die Erstversion Sygic FLEET.

Hier kommt auch noch ein weitere Aspekt dazu die Drive/FLEET gibt es für die Betriebssysteme WinMobil, WinCE, Windows XP, 7 und 8, LINUX und Android.
Alle Daten und Ordner sind gleich mit Ausnahme des Ordner Drive welcher dem zu verwendendem Betriebssystem entsprechen muss.

Ich kann also meine Urlaubsplanung und Routenerstellung oder Umplanung zuhause am PC/Laptop, am Handy oder Tablet machen und kopiere anschließend lediglich die erstellten/geänderten Routen auf mein im WoMo verwendetes Navi-Gerät auf welchem ich nun nur noch die Route aufrufen brauche und die Fahrt kann weiter gehen.

Ich habe auf jedem der verwendeten Geräte, ein und die gleiche Bedienungsoberfläche muss also nicht wie es mir vor Jahren ging ständig umdenken da ein und das gleiche Produkt am PC anders zu bedienen war wie am Navi-Gerät.

Hoffe mit meiner Darstellung dir keine Kopfschmerzen bereitet zu haben und eventuell doch für deine weiteren überlegungsschritte Anregungen gegeben zu haben.

Gru Siegfried

chappiii
30.04.2015, 18:12
Danke resige.
Ich kenne dich auch schon aus einem anderen Forum (Di..El..Bo..).
Hast dir viel Mühe mit der Antwort gemacht.
Auch ich bin im Laufe der Jahre über PPC auf dem Smartphone mit Android gelandet.
Habe mich auch auf und mit vielen Naviprogrammen versucht.
Bin jetzt bei Sygic gelandet und werde dabei bleiben -auch aus Kostengründen-.
Was für mich als WoMo-Fahrer wichtig ist, dass ich ohne eine Internetverbindung suchen und, wenn ich einen Stellplatz gefunden habe, direkt daraus navigieren kann, ohne google, sondern über Sygic.
Also: entweder ich pflege die Stellplatzdaten in Sygic ein oder ich installiere die App.
Die freeapp probiere ich zZt. ,stelle aber fest, dass es nur über google zu navigieren geht. Wenn dies auch bei der Kaufversion der Fall sein sollte, kann ich sie nicht gebrauchen.
Ich habe mir die Probeversion der Stellplatzsdaten mal geladen und angeschaut. Geht sehr gut mit Sygic!
Hat aber weniger Infos als die (free)App.
Kann ich mit der Kaufversion der App auch andere Naviprogramme -hier Sygiy- aufrufen?
LG
chappiii

WoMoAT
01.05.2015, 00:55
Also ich nehme einmal an, dass du die Sygic GPS-TRUCK Navigation verwendest, es geht ja leider aus deinen Angaben nicht hervor, wäre aber zur genauen Beantwortung von Fragen ein wichtiger Punkt.

Bei Sygic, hier nun egal welche Version in Verwendung ist, hast du immer eine Offlinenutzung was das suchen von Zielen, Berechnung der Route und fahren zum Ziel selbst betrifft, also keine Internetverbindung daher erforderlich, jedoch muss das verwendete Gerät einen GPS-Chip zum Empfang der aktuellen GPS-Daten haben und nicht nur über SIM-Karte oder WLAN die momentane GPS-Punktbestimmung vornehmen.

Bei allen Android-Versionen (kennt bis dato keinen TMC) benötigst du zum Empfang der aktuellen Verkehrsbehinderung neben einem Internetzugang auch ein Verkehrsfunk-Jahrespaket (ca. € 20,--) welches dich in gesamten EU-Raum mit den neuesten Behinderungsmeldungen direkt zu deiner Route versorgt.

Bei Navi-Geräten erfolgt dies über eingebaute TMC-Empfänger.
Auf PC/Laptop oder Tablet mit Windows wäre es z.B. über einen externen USB GPS/TMC Empfänger möglich.
TMC ist natürlich nicht so schnell, meistens eben etwas Zeitverzögert wegen der Ausstrahlung von den Radiosendern und auch nicht so genau wie die Verkehrsmeldungen über Internet vom Sygic - Verkehrsserver.

Nochmals, sämtliche APP greifen in der Regel über das Internet auf die gespeicherten Daten zu, denn nur so kann auf deiner SD-Karte Platz gespart werden.
Hat aber weniger Infos als die (free)App. Dies bringt auch dein Empfinden wegen weniger Infos als die (free) APP zum Ausdruck.

Man darf ja nicht vergessen, dass die von ProMob nun Neu aufbereiteten STP-Daten, hier muss ich ProMob ein Lob aussprechen den mit so vielen Informationen zu den einzelnen Plätzen habe ich schon lange keine Daten mehr gesehen, sollen ja auch auf anderen Systemen und in anderen Formaten aufbereitet und lauffähig sein, alles hat eben seine Grenzen bei den Datenmengen.


Die freeapp probiere ich zZt. ,stelle aber fest, dass es nur über google zu navigieren geht. Wenn dies auch bei der Kaufversion der Fall sein sollte, kann ich sie nicht gebrauchen. eine Vollversion wenn nicht extra angeführt, wird sich nicht anders verhalten als die Testversion, sonst wäre es ja Betrug.


Kann ich mit der Kaufversion der App auch andere Naviprogramme -hier Sygiy- aufrufen? das hängt rein davon ab ob die APP dafür ausprogrammiert wurde oder nicht Daten an ein Externes Programm zu übergeben.

Gruß Siegfried

muevo
03.05.2015, 12:09
Hallo chappiii

also ich benutze Promobil Life + (gekaufte Version 5,99€) auf meinem 8" Tablett mit GPS / UMTS/, da die Promo APP Offline anzuwenden ist kann ich ohne Internetverbindung mir den Nächsten Stellplatz suchen, brauche ich mehr Info dann müßte ich das Internet aktivieren ist aber in der Regel nicht nötig. nachdem ich einen SP gefunden habe klicke ich einfach auf "Routen" und schon öffnet sich ein Fenster wo alle meine installierten Navi APP angezeigt werden ich wähle dann einfach das APP aus mit dem ich Routen möchte und schon wird die Navi-Software geöffnet und das Routen (Navigieren) beginnt ohne Probleme.

Also Fazit 5.99e für etwas das funktioniert ist gut angelegtes Geld.

chappiii
03.05.2015, 14:43
Moin WoMoAT und nuevo.
Vielen Dank, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, mir weiterzuhelfen.
Mir sind die Grundzüge schon klar. Auch ist es normal, dass man für gekaufte Apps/StP-Datein mehr erwarten kann und sollte, als die Probeexemplare.
Ich konnte nur nicht ersehen, ob ich mit der Kaufapp auch in Sygic navigieren kann oder nur mit google...
Weiterhin ist auch nicht ersichtlich, wass nach Ablauf eines Jahres passiert.
Mit der PM life+ kann ich nach 12 Monaten für wenig Geld ein Update erhalten, bei der Stellplatzdatenbank konnte ich nichts finden, ob es diese Möglichkeit dort auch gibt.
Wenn ich nach Ablauf von 12 Monaten wieder volles Geld für die Stellplatzdatenbank bezahlen müsste, wäre die Updatemöglichkeit bei der App von Vorteil.
Ich werde mir jetzt die life+ App einfach malzulegen.
Einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Problem...

muevo
03.05.2015, 17:50
hallo chappiii,


Ich konnte nur nicht ersehen, ob ich mit der Kaufapp auch in Sygic navigieren kann oder nur mit google...
Weiterhin ist auch nicht ersichtlich, was nach Ablauf eines Jahres passiert.
Mit der PM life+ kann ich nach 12 Monaten für wenig Geld ein Update erhalten, bei der Stellplatzdatenbank konnte ich nichts finden, ob es diese Möglichkeit dort auch gibt.

es ist richtig wie Du vermutest mit der PM life App kannst Du nur über Google navigieren und mit der gekauften PM Life + geht das auch offline mit anderer Navi-Software

chappiii
04.05.2015, 08:03
Hallo und guten Wochenstart.
Habe mir die App gezogen und keine guten Erfahrungen sammeln können.
Grundsätzlich sieht es "in der App" gut aus.
Wenn ich aber einen Stellplatz gefunden habe und über Sygic dorthin will, so zeigt Sygic auf der Karte nur den Kartenmittelpunkt an ohne optischen Hinweis und, was ganz schlecht ist, ohne die Anschrift/Geo-Daten gleich zu übernehmen.
Man muss dann aus Life+ die Anschrift oder die Geo-Daten händisch eintragen.
Mache ich das Gleiche über Navigon, so öffnet Navigon ebenfalls die Karte, markiert den Stellplatz mittels Pin und hat gleich die Anschrift/Geo-Daten parat. Man muss nur noch auswählen, ob es zu Fuß oder mit dem PKW dorthin gegen soll.
Ich habe die App erstmal zurückgegeben.
Über die Probestellplatzdaten läuft es nach meiner Einschätzung besser, jedenfalls mit Sygic...

Was meine Frage angeht, ob man nach Ablauf eines Jahres diese Daten ebenfalls preiswerter updaten kann, wurde leider noch nicht eingegangen.
LG
chappiii

ReSiGe
04.05.2015, 22:50
Hallo chappiii,

nun deine Frage
Was meine Frage angeht, ob man nach Ablauf eines Jahres diese Daten ebenfalls preiswerter updaten kann, wurde leider noch nicht eingegangen. werden wir dir als normale Forumsmitglieder sicher nicht beantworten können, hier wirst du entweder der Administratorin Janine eine diesbezügliche PN schreiben müssen oder warten bis sie hier im Forum darauf antwortet.
Zu der Anmerkung
Wenn ich aber einen Stellplatz gefunden habe und über Sygic dorthin will, so zeigt Sygic auf der Karte nur den Kartenmittelpunkt an ohne optischen Hinweis und, was ganz schlecht ist, ohne die Anschrift/Geo-Daten gleich zu übernehmen. kann ich nur auf die letzte Anmerkung im Beitrag #92 hinweisen, wenn das in der APP nicht richtig ausprogrammiert ist wird es eben leider auch nicht funktionieren.

Auch wenn muevo (Volker) im Beitrag #93 und #95 darauf hinweist das die APP mit Google MAP dann das Routing durchführt, ich würde einem solchen APP mein WoMo zur Routenberechnung und mich dann zum Ziel führen, nicht übergeben.

Gruß Siegfried

chappiii
05.05.2015, 07:00
Vielen Dank für eure Mithilfe.

muevo
05.05.2015, 09:28
Hallo Siegbert

[QUOTE][/Auch wenn muevo (Volker) im Beitrag #93 und #95 darauf hinweist das die APP mit Google MAP dann das Routing durchführt, ich würde einem solchen APP mein WoMo zur Routenberechnung und mich dann zum Ziel führen, nicht übergeben.
QUOTE]

ich hatte in meinem Beitrag erwähnt das die PM life APP über Google MAP routet, aber die PM Life + (bezahlte Version) es erlaubt mir meine Software zum Navigieren selbst aussuchen kann , was ich auch selbst so anwenden Ohne Probleme.

Janine
05.05.2015, 11:18
Habe vergessen zu fragen: Greift die Android App nur auf google map zu oder könnte ich dann, wenn ich einen Stellplatz ansteuern möchte, Sygic auswählen?

Hallo chappiii,

du kannst die Android-App auch mit Sygic für die Routenplanung nutzen ;-)

Grüße,
Janine

Janine
05.05.2015, 11:20
Was meine Frage angeht, ob man nach Ablauf eines Jahres diese Daten ebenfalls preiswerter updaten kann, wurde leider noch nicht eingegangen.
LG
chappiii

Hallo chappiii,

die Updates für die Stellplatzdaten werden wohl 1,99 EUR kosten. Wir machen die Preise für die App und für die GPS-Daten gleich.

Grüße,
Janine

chappiii
05.05.2015, 15:26
Vielen Dank Janine.

ReSiGe
06.05.2015, 16:02
An @alle und speziell an muevo,

bezugnehmend auf deine Antwort im Beitrag #99 muss ich gestehen das ich bis jetzt, da ich Sygic FLEET für fast alle Betriebssysteme habe als auch die GPS Navigation für TRUCK und PKW zu vergleichszwecken verwende, ich mich eigentlich nur mit der mobil Life Version beschäftigt habe.

Durch deinen Hinweis im Beitrag #99 habe ich mir gestern auch die mobil Life + installiert und mal gleich getestet.
Also mit der GPS TRUCK Navigation hat es super funktioniert, wie auch aus der DEMO ersichtlich.
Sie ist für mich am Tablet die Ausweichsoft wenn mal mit meinem Navi was nicht funktionieren sollte.
DEMO
http://www.rendl.clubcomputer.at/DEB/POI_Sammlung/ProMob/MobilLife.gif

Ist nur schade, das bei der Datenübergabe Sygic FLEET nicht mit eingebunden ist, aber vielleicht kommt es einmal, denn als WoMo-Fahrer ist mir die FLEET lieber und bin ich besser damit vertraut.

Gruß Siegfried

chappiii
07.05.2015, 07:01
Guten Morgen Janine, moin ReSiGe.

Leider hatte ich mich für die Sygic Navigation und nicht für die Truck-Version entschieden. Wie du schon des öfteren erwahnt hst, ist die Truck-Version für WoMo-Fahrer wohl die bessere.
Nun muss ich mit der anderen leben.

Ich habe jetzt die Stellplatzdaten erworben und installiert.
Bei der Installation ist mir aufgefallen, dass im Länderordner für LUX=Luxenburg anscheinend Marokko drin ist.
Bei der Installation wird eine Fehlermeldung angezeigt: "Beim Importieren ist ein Fehler aufgetaucht!.
Könnte jemand dies bestätigen?
LG
chappiii

ReSiGe
07.05.2015, 20:31
Hallo chapiii,


Bei der Installation ist mir aufgefallen, dass im Länderordner für LUX=Luxenburg anscheinend Marokko drin ist. Bei der Installation wird eine Fehlermeldung angezeigt: "Beim Importieren ist ein Fehler aufgetaucht!.
Dieser Importfehler ist natürlich korrekt, aber nicht weil im LUX Ordner die/der POI von Marokko sich befindet, sonder weil du im Kartenpaket zu deiner Sygic GPS Navigation keine Karten von Marokko dabei hast.

Nur wo Menschen arbeiten passieren Fehler, so auch hier, da ja bei dem Kartenpaket Europa Marokko nicht enthalten ist hätte das Makro an und für sich dieses Land nicht durchlaufen sollen.
Da das vorhergehende Land LUX war wurden leider die LUX Daten einfach mit den MAR Daten überschrieben.

Ich hoffe man verzeiht mir, bin eben nur ein Mensch und werde es umgehend beheben!
An dich ist deshalb eine PN unterwegs.

Gruß Siegfired

jessid
07.05.2015, 20:47
Hallo Janine,
ich habe die Datei mit paypal vor ca. 1,5 wochen als kmz Datei gekauft.
Leider brauche ich die Freischaltung nochmals da die Datei nicht mehr auf meinem Rechner ist und ein download nicht mehr möglich ist.
Bitte mir nochmals Zusenden.
Danke und VG Jens

Uli111
07.05.2015, 22:50
Hallo, ich würde gerne die GPS-Daten für Stellplätze in Europa 2015 auf mein Garmin Nüvi 1390 herunterladen. Leider weiß ich nicht, wo ich downloaden kann und weiß auch nicht, wo die Datenbank dann aufgerufen werden kann. Vielleicht kann mir jemand helfen? Danke.

jessid
08.05.2015, 07:19
Einfach auf die Seite von Promobil gehen dann in der Suche POI eingeben und auf den entsprechenden Link gehen .
Dort kannst Du alles kostenpflichtig downladen.
Versuche erst die Testversion , klappt diese , kannst Du die kostenpflichtige nehmen.
Damit das klappt , mußt Du bei Promobil registriert sein, glaube ich.
VG Jens

Janine
08.05.2015, 08:41
Hallo zusammen,

wenn bei der Installation Fehler passieren oder der Download nicht mehr möglich ist, nachdem ihr bezahlt habt, bitte wie folgt vorgehen:
Schreibt bitte an forum@promobil.de eine Mail mit der Fehlerbeschreibung und der benötigten Datei (welches Format).
Dann hab ich gleich alle Infos zusammen und kann euch die Datei per Mail schicken.

Viele Grüße,
Janine

Janine
08.05.2015, 08:48
Und nochmal ich: Ich hab gerade die von Siegfried aktualisierte RUPI-Datei im Download geändert, damit das MAR/LUX-Problem nicht auftaucht. Alle, die diese Datei schon vorher gekauft haben und die neue Version benötigen, gerne Mail an forum@promobil.de.

Grüße,
Janine

jessid
08.05.2015, 09:00
Hallo zusammen,

wenn bei der Installation Fehler passieren oder der Download nicht mehr möglich ist, nachdem ihr bezahlt habt, bitte wie folgt vorgehen:
Schreibt bitte an forum@promobil.de eine Mail mit der Fehlerbeschreibung und der benötigten Datei (welches Format).
Dann hab ich gleich alle Infos zusammen und kann euch die Datei per Mail schicken.

Viele Grüße,
Janine

Danke ,
es hat alles Bestens geklappt!
VG Jens

MobilLoewe
08.05.2015, 09:30
Hallo Janine,

ich habe gerade auch die Daten runter geladen. Die Datei erscheint unter Benutzer-Pois des Garmin mit dem Namen "Stellplatz Parkhotel Luisenhöhe - ..." Das irritiert. Scheint aber alles zu klappen, wenn ich die Suchfunktionen aufrufe.

Viele Grüße
Bernd

Uli111
08.05.2015, 09:54
Hallo Jens,
vielen Dank für deinen Hinweis, aber ich bin vielleicht ein bisschen blind. Ich bin deinem Rat gefolgt und lande auf der Seite mit dem Artikel über die GPS-Daten. Dort sind die verschiedenen Testversionen zum kostenlosen Download bereitgestellt. Aber den Link zum kostenpflichtigen Download finde ich nicht.

jessid
08.05.2015, 10:22
Ich mache gleich mal ein Screenshot ...

jessid
08.05.2015, 10:43
http://images.tapatalk-cdn.com/15/05/08/332b3cfadbe1f5778313ff1395d8f7aa.jpghttp://images.tapatalk-cdn.com/15/05/08/6c8e30e180d69583816310608e962b06.jpghttp://images.tapatalk-cdn.com/15/05/08/9994595cc92313d6f8142186ef3e8661.jpg

jessid
08.05.2015, 10:44
Beim ersten Bild ganz nach unten gehen ...Unter Punkt 4 , anklicken

jessid
08.05.2015, 10:45
Dann geht das 2.Bild auf , etwa in der Mitte steht kostenpflichtige Version kmz

jessid
08.05.2015, 10:46
Beim 3.Bild erscheint dann der Aufruf zum bezahlen per Paypal oder wie bei mir ...

Janine
08.05.2015, 11:02
Hallo Bernd,

ja, das ist ein kleiner "Schönheitsfehler", den wir noch korrigieren.

Viele Grüße,
Janine

Uli111
08.05.2015, 12:08
Hallo Jens, vielen Dank für deine Hilfe, aber bei mir funktioniert das leider nicht Ich habe die kostenlsen Daten auf mein Nüvi von Garmin herunterladen können, komme aber nicht an die kostenpflichtige Datei heran. Das, was du mir als screeshot gezeigt hast, funktioniert bei mir nicht. Ich werde aufgefordert, die Datei im gpi-Format zu speichern, komme dann aber nicht weiter. Sorry.

henryotterbein
10.05.2015, 11:47
Hallo Janine,
ich bin leider nicht so ein Computer-Oberprofi. Bei der Aktualisierung der Navigationsdaten von meinem Blaupunkt (New York 830 Truck) wollte ich auf mal die Promobil-Daten erneuern, die ich damals mitgekauft habe. Die Version ist von 2012 und im kml.Format. die Dateiendung habe ich in Eurem Angebot nicht gefunden. Gibt es eine kompatible Datei Formatierung?
Viele Grüße
Henry

jessid
10.05.2015, 12:09
Du musst kmz nehmen und entpacken.Dann kannst Du die auch als Kml speichern...
VG Jens

ReSiGe
10.05.2015, 12:30
Hallo hneryotterbein,


Die Version ist von 2012 und im kml.Format. die Dateiendung habe ich in Eurem Angebot nicht gefunden. Gibt es eine kompatible Datei Formatierung?
du musst nur die Endung *.KMZ in *.ZIP umbenenen dann ist es eine normale ZIP Datei in welcher die KML-Datei enthalten ist.
Dies dann hereuskopieren und in dein System importieren.

Gruß Siegfried

Janine
11.05.2015, 16:12
Hallo alle,

danke für die knackige Erklärung zum KML. Ich pack sie auch auf die Webseite.

Grüße,
Janine

Lucky10
13.05.2015, 10:52
Ich habe ein anderes Problem:
Da ch die Stellplatzdaten 2014 bereits bezogen und bezahlt hatte,
erscheint bei mir beim Versuch die Daten für 2015 zu downloaden die Meldung:

Sie haben diesen Artikel gekauft

Der Download sollte automatisch starten. Wenn nicht, klicken Sie bitte hier.
Download starten

Der Download startet nicht und beim manuellen Starten wir nur ein neuer Tab geöffnet, aber nichts geschieht.

Wer weiß hier Rat?

Gruß
Hans

Lucky10
13.05.2015, 14:13
An die Moderatoren

Kann dieser Thread nicht unter "Promobil GPS-Stellplatzdaten Europa 2015" (gibt es schon) weitergeführt werden, wenn es sich um Themen zu den 2015-er Daten handelt?

Danke.

Gruß
Hans

rundefan
13.05.2015, 14:23
Hallo Hans! (Lucky10)

Ich halt mich da raus, ist ja ein Projekt, welches von der Administratorin Janine so weiterbearbeitet wurde. Wenn sie verschieben will, dann gern, sonst lassen wir es hier!
Hast Du vielleicht Verständnis für, oder?

Lucky10
13.05.2015, 18:45
Hallo Hans! (Lucky10)

Ich halt mich da raus, ist ja ein Projekt, welches von der Administratorin Janine so weiterbearbeitet wurde. Wenn sie verschieben will, dann gern, sonst lassen wir es hier!
Hast Du vielleicht Verständnis für, oder?

Aber sicher doch.
Sie wird die Themen sicherlich in beiden Threads bearbeiten.

Gruß
Hans

a.nehl
14.05.2015, 13:23
Hallo Electraglide,
mir geht es genauso. Ich habe ebenfalls die den falschen Datei-Namen "Stellplatz Parkhotel Luisenhöhe ..." in der POI-Auswahl und die sehr unglücklichen Platzbeschreibungen. Zudem sind auf der Karte nur schemenhafte Symbole sichtbar, aber nicht die im Werbeblock sichtbaren Promobil-Icons.
Ich fahre mit einem Kenwood-7250DAB mit integriertem Garmin-Navi.

Kannst Du mir eine E-Mail-Adresse nennen, bei der ich einen csv anfordern kann? Bestimmt hat Frau Pohl eine Adresse. Dann kann ich die csv mit dem Garmin POI-Loader in eine gpi-Datei umwandeln.
Was kann man bei Garmin mit der gpx-Datei machen? Meine Anleitung sagt mir, dass nur gpi-Daten zu laden sind. Ist gpx ein Format, dass Garmin auch versteht?

Ich finde es sehr schade, dass bei Dir der Fehler am 24.04. bereits bekannt ist, der fehlerhafte Download aber 10.05. bei meinem Download immer noch besteht. Hier scheint der Kundensupport bei Promobil stark verbesserungswürdig.

Viele Grüße vom Bodensee

a.nehl

fb68
15.05.2015, 14:27
Hallo Electraglide,
mir geht es genauso. Ich habe ebenfalls die den falschen Datei-Namen "Stellplatz Parkhotel Luisenhöhe ..." in der POI-Auswahl und die sehr unglücklichen Platzbeschreibungen. Zudem sind auf der Karte nur schemenhafte Symbole sichtbar, aber nicht die im Werbeblock sichtbaren Promobil-Icons.
l

Das Problem habe ich auf meinem Garmin Camper 760 genau so. Schade, hätte ich den Thread hier früher gesehen hätte ich die 5,49€ in den Bordatlas investiert.

Janine
20.05.2015, 14:29
Hallo zusammen,

damit es übersichtlich bleibt, habe ich die beiden Themen zu den GPS-Daten zusammengeführt. Daher bitte nicht wundern, wenn sich die Überschriften der Beiträge teilweise unterscheiden (2014 und 2015). Die Hauptüberschrift hat nun keine Jahreszahl mehr.

Wer gezielt ein Problem hat, kann auch gerne die Mailadresse forum@promobil.de nutzen. Ansonsten landen aber auch alle anderen Zuschriften an die Redaktion über kurz oder lang bei mir, sobald das Thema GPS-Daten dort auftaucht ;-)

Grüße,
Janine

a.nehl
21.05.2015, 11:45
Hallo Janine,
vielen Dank für die Nachricht, dass die Beiträge verschoben wurden.
Das hilft mir allerdings nicht weiter. Der Stand meiner gekauften Datei ist immer noch derselbe, wie beschrieben:
- Der Dateiname ist der erste Eintrag, also "Stellplatz Parkplatz Luisenhöhe ..."
- Die Beschreibungen sind "sehr unglucklich" formatiert, wie bereits von Electraglide beschrieben.
- Die Symbole in der Karte sind fast nicht zu erkennen und haben nichts mit einem Promobil-Symbol gemeinsam.

Elektraglide hatte eine Ersatzdatei nach seinem Eintrag im Forum bekommen (ich habe allerdins nach dem Verschieben an den neuen Forumsplatz den Eintrag nicht mehr finden können, auch mein Eintrag ist nicht mehr sichtbar). Ich habe leider keine neue Datei bekommen.
Ich würde mich über eine csv-Datei oder gern auch eine korrigierte gpi-Datei freuen.

Alternativ kommt für mich auch Wandlung (in diesem Fall Rückgabe) in Frage, da die Daten nicht der Beschreibung und den Fotos in der Zeitung entsprechen. Eine korrekte Datei wäre mir aber lieber.

Viele Grüße vom Bodensee

a.nehl

oppi
21.05.2015, 14:50
Hallo Janine,
ich kann mich nur anschliessen.
Ich hab die selben Probleme.
Viele Grüße aus München
oppi

Janine
21.05.2015, 17:09
Hallo Oppi, hallo a.nehl,

den Schönheitsfehler, dass die Datei unter "Stellplatz Parkplatz Luisenhöhe" erscheint, habe ich soeben korrigiert. Die Datei kann also erneut heruntergeladen werden mit dem korrekten Namen (promobil_STP_EU_2015).

Ein Symbol haben die Daten nicht. Wahrscheinlich wird es nur es schwarzer Punkt dargestellt. Da bieten wir es bislang nur bei TomTom, Sygic und Google Earth mit dem Symbol an. Ich befass mich damit aber gerne noch intensiver, wenn das ein so wichtiges Element ist.

@a.nehl: Schreib mich gerne über forum@promobil.de an, dann schick ich dir eine Alternativdatei.

Grüße,
Janine

nurlinksfahrer
21.05.2015, 21:30
Ein Frage an die "alten Hasen".

Ich habe mir gerade einen Stellplatz gesucht den wir morgen anfahren wollen (unsere erste Fahrt mit dem WoMo und die erste Nutzung von MobilLife+).

Diesen Stellplatz wollte ich mir als Favorit speichern - also auf den Button "Favorit" getippt (der ist mal mit einer blauen und mal mit einer grauen Strich unter dem Wort versehen?). Egal was ich mache, ob dieser Strich blau oder grau ist, wenn ich dann auf Favoriten gehe ist dort nichts gespeichert. Was mache ich falsch?

Handy mit Android (Galaxy S5).

Daeter
21.05.2015, 21:54
Stellplatz suchen...Dann oben rechts auf den Ordner klicken.Und auf hinzufügen..

nurlinksfahrer
21.05.2015, 22:01
Stellplatz suchen...Dann oben rechts auf den Ordner klicken.Und auf hinzufügen..

Sorry, aber ich habe in meiner Version von "MobilLife+" oben rechts keinen Ordner. Beim Stellplatz erscheint ein Button "Favorit", den man betätigen kann. Allerdings finde ich diesen Stellplatz nicht in der Übersicht "Favoriten" - diese ist leer.

nurlinksfahrer
21.05.2015, 22:07
Entwarnung.
Habe jetzt die App mal deinstalliert und dann neu installiert - jetzt geht es.
Komisch finde ich es aber dennoch.

Daeter
21.05.2015, 22:09
Vielleicht noch mal neu installieren.

oppi
22.05.2015, 11:39
Hallo Janine,
vielen Dank für die schnelle Antwort und die Datei.
Hab die neue Datei installiert und jetzt müsste es passen.
Das mit den gelben Icons wäre halt schön. Wenn man in der Kartenansicht die Stellplätze deutlich sieht, macht es die Routenplanung einfacher.
In der Stellplatz App funktioniert es ja ganz gut. Man zoomt sich zu den einzelnen Punkten und kann die Stellplätze einzeln aufrufen.
Schöne Pfingsten
oppi

Janine
28.05.2015, 11:09
Hallo zusammen,

ich hab für alle Garmin-User das Icon auch als kostenlosen Download (https://www.promobil.de/stellplaetze/stellplaetze-fuer-garmin-navis-stellplatzdaten-im-gpi-format-6634071.html) bereit gestellt. Alle, die das schöne promobil-Logo auch im Navi sehen möchten, können das jetzt nachträglich noch in das Gerät importieren.

Viele Grüße,
Janine

Waldbauer
28.05.2015, 20:44
Ich bin derzeit in Norwegen unterwegs, auf der Reise hierher hätte ich mir gern per Smartphone ein paar Stellplätze zeigen lassen.
Es kommt jedoch regelmäßig die Ansage dass keine Internetverbindung besteht.
Hier in Norwegen ist es nicht schlimm nachdem von diesem Land nur sehr wenige Stellplätze bekannt sind.

Gruß Franz

oppi
30.05.2015, 15:25
Hallo Janine,
vielen Dank für das Icon.
Leider hat das mit dem Import nicht gelappt.
Habe es so gemacht wie mit den Stallplatzdaten, da hat es funktioniert. In die Datei kann ich es nicht schieben und im POI Ordner hilft es nichts, es wird nur das alte Icon angezeigt.
VG
Gisbert

Stinkie
10.06.2015, 09:03
Hallo, ich habe mir die Stellplatzdaten auf unser Navi geladen. Leider funktioniert der Info-Button bei den einzelnen Stellplätzen nicht. Dieser ist immer grau hinterlegt, so dass wir keine weiteren Infos wie Preis, Ver- und Entsorgung usw. erhalten. Wir benutzen ein TomTom Via 120. Habe ich etwas falsch gemacht oder geht das bei diesem Navi einfach nicht. Vielen Dank für Eure Hilfe!

kurt2111
11.06.2015, 09:48
Ich habe 2014 die Daten auf mein garmin geladen! Sind jetzt wirklich gravierend viel neue Stellplätze hinzugekommen, dass es sich lohnt???

MobilLoewe
11.06.2015, 09:54
Kurt, man das so wüsste, wer kann das schon im Detail vergleichen? Aber Bewegung ist immer drin. Also, was soll der Geiz? Ich habe die aktuelle Datei gekauft.

marioherzog
21.06.2015, 14:57
Hallo Janine

marioherzog
21.06.2015, 15:35
Hallo Janine

Habe, nachdem ich gestern die Testversion heruntergeladen habe, heute die GPS-Stellplatzdaten Europa erworben und heruntergeladen.
Ich finde aber nur wenige Stellplätze. Die heruntergeladene Datei hat eine Grösse von 3'232 KB.
Ist dies wirklich die ganze Datei, oder fehlt da was?
Ich habe ein Garmin Camper 760LM Navi und habe die Daten in den POI Ordner kopiert.

Wer kann mir helfen?

Viele Grüsse
Mario

ReSiGe
21.06.2015, 23:42
Hallo Mario,
um dir helfen zu können müsste ich einige nähere Infos zu deinem Garmin haben da ich es zu wenig kenne. In welchem Format müssen für das Garmin die POI-Daten sein, es wäre eventuell ein normales CSV oder KML dafür möglich.
Wenn du mir das beantwortest könnte ich eventuell dir helfen.

Gruß Siegfried

ReSiGe
21.06.2015, 23:59
Mario, Kommando zurück, habe mir eben die Testdatei im GPI-Format herunter geladen diese hat bei mir 30.358 KB du hast geschrieben 3.232 KB bin mir also sicher das du da etwas falsches importiert hast bei deinem Garmin.

Den eine Testdatei welche ich von Janine einmal zur Verfügung gestellt bekam hatte damals 3 459 020 KB also schon um einiges größer, würde ich mal sagen.

Gruß Siegfried

a.nehl
23.06.2015, 07:44
Nachdem ich Ende April die Stellplatzdaten als GPI für mein Kenwoold DND7250 mit Garmin Navi gekauft hatte, war ich recht unzufrieden. Die Formatierung der Beschreibung war etwas gewöhnungsbedürftig und das Promobil-Symbol war nicht vorhanden.

Administrator Janine hat mir danach, direkt vor meinem Urlaub, eine GPX-Datei und das Symbol als BMP zur Verfügung gestellt. Mit dem kostenlosen GPI-Loader von Garmin habe ich dann daraus eine GPI-Datei erstellt. Und siehe da: Formatierung passt super und an allen Stellen erscheint das Promobil-Logo auf der Karte, so dass man auch beim Vorbeifahren erkennt, dass dort ein Stellplatz liegt.

Ich hatte dann während 3 Wochen Urlaubs in Frankreich in der Normandie und an der Loire die Gelegenheit, die Daten zu testen.
Ich muss sagen, ich bin rundum zufrieden.Alle Beschreibungen haben mir bei der Auswahl sehr weitergeholfen. Ich habe alle Ziele problemlos gefunden. Lediglich 1 Platz war gerade im Umbau, aber dafür kann Promobil nichts.

!!! Also rundum Note 1+ !!!

Vielen Dank. Die 5,49 Euro haben sich für mich wirklich gelohnt. Ich kann die Datei rückhaltlos weiterempfehlen.
Und vielen Dank auch an Janine für die Unterstützung.

Viele Grüße
a.nehl

max-sven
24.07.2015, 10:50
Wollte zu Testzwecken auf meinem neuen Garmin Camper 660 die dafür vorgesehenen Testdateien heruntergeladen. Doch 1. kommen die in die Kategorie "Stellplatz Parkplatz Luisenhöhe.." und 2. kommt kein Icon obwohl ich das auch mit genommen habe. Habe die genommen wo man direkt vom PC ins POI Verzeichnis kopieren kann.

Brasi
06.08.2015, 16:30
Hallo,
habe ein kleines Problem mit der gekauften Navidatei für Garmin. Das Bildchen (bmp) wird nicht im Display angezeigt. Wie a. nehl schreibt, hat er eine GPX-Datei und das Symbolbild erhalten um es mit dem POI-Loader auf das Garminnavi zu exportieren. Kann mir bitte jemand diese Dateien auch zur Verfügung stellen?

Danke - Jürgen

muevo
06.08.2015, 17:24
schau mal #142 von Janine steht alles drin

Brasi
06.08.2015, 18:09
Danke muevo,
leider funktioniert die Bilddatei mit der für Garmin angebotenen GPI-Dateien nicht. Ich brauchte die Koordinatendaten als CSV- oder GPX-Datei. Hat die vielleicht jemand?

ReSiGe
06.08.2015, 19:27
Hallo Brasi,
also normal müsste es mit dem LOGO aus #142 funktionieren, oder du machst was falsch.

Brasi
06.08.2015, 19:48
Hallo ReSiGe und danke,


... oder du machst was falsch.

Kann schon sein, ich habe die GPI-Datei und das Logo in den PIO-Ordner des Navis kopiert - sollte doch funktionieren.
Ich teste morgen mal ausgiebig.

ReSiGe
06.08.2015, 21:31
ich hätte dir eine PN gsendet welche du bis jetzt leider noch nicht gelesen hast!

Brasi
07.08.2015, 17:17
War dann hitzegeschädigt 8).
Danke für das Angebot, habe Dir eine E-Mail geschickt.

Sonnige Grüße

mumst
13.08.2015, 07:01
Guten Morgen,
der Download des Icon funktioniert nicht.

Gruß
Maren

fb68
13.08.2015, 07:04
Bei mir funktioniert der Download der Stellplatzdaten überhaupt nicht. Bekomme nur eine weiße Internetseite. Und der Support meldet sich auch auf Mails nicht obwohl das Problem wohl nicht neu ist. Für mich anscheinend 5,49€ zum Fenster rausgeworfen. Und am Wochenende geht es in den Urlaub. Vielen Dank Promobil. Einen Leser weniger.

dieter21
13.08.2015, 12:32
Hallo zusammen,

ich habe die GPS-Daten (ProMobil Stellplätze Europa.OPV2) gekauft und runter geladen.
Nun versuche ich vergebens die Daten auf mein TomTom Start60 zu bekommen.
Gibt es eine Anweisung wie ich vorgehen muss oder weiß jemand wie ich die GPS-Daten auf das TT bekomme.
Habe in diesem Thread bereits vergeblich versucht etwas brauchbares zu finden, es ist mir nicht gelungen, dafür gibt zu zu viele Einträge!

ReSiGe
13.08.2015, 22:45
Mein lieber dieter21,

du schreibst das du keine brauchbaren Hinweise gefunden hast wegen zu vieler Einträge.
Nun dein eigener Eintrag ist leider zweifach vorhanden also mal selber bei der Nase nehmen.

ProMobil stellt die Daten aufbereitet für verschiede Navi-Software zur Verfügung und ist nicht zuständig oder Verantwortlich für die Durchführung der Übertragung auf das Navi selbst.

Da musst du dich schon mal in die Beschreibung deines Gerätes einlesen und die dort gemachten Anweisungen befolgen.

Habe dir nachstehend eine Anleitung eines anderen Anbieters herein kopiert vielleicht hilft sie dir weiter zur Lösung deines Problems!

Gruß ReSiGe

TomTom
Wenn Ihr Navigationsgerät mit der Software MyTomTom/MyDrive arbeitet,laden Sie bitte das entsprechende Zip-Archiv herunter: xxxxxxxxxxxx entpacken Sie es und wählen Sie in der MyTomTom Software "Community-Inhalte hinzufügen". Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite "POI hinzufügen" und wählen Sie nacheinander die heruntergeladenen Dateien "*****.bmp" und "*****.ov2" aus.

Wenn Ihr Navigationsgerät NICHT mit der Software MyTomTom/MyDrive arbeitet, laden Sie bitte das entsprechende Zip-Archiv herunter: xxxxxxxxxx und entpacken Sie es. Schließen Sie Ihr TomTom-Gerät an den Computer an. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien "****.bmp" und "*****.ov2" in den Kartenordner Ihres TomTom-Gerätes (in der Regel "Central_and_Eastern_Europe" o.ä.).

Das Aufspielen des ******** ersetzt u.U. nicht ältere *******-Installationen.
Falls Sie eine ältere ******-Version auf Ihrem Gerät installiert haben, die Sie nicht mehr einsetzen wollen, sollten Sie den entsprechenden Inhalt löschen. Verwenden Sie dazu bitte die TomTom Home Software oder entfernen Sie die Dateien über den Windows Explorer bzw. den Mac OS X Finder.

Die Datei wurde auf folgenden Geräten getestet: TomTom GoLive 1005, TomTom Via 135, TomTom Go 630, TomTom Go 720, 910, 1015, 1015Camper & Caravan, TomTom One 1st Edition, TomTom XXL. Rückmeldungen über erfolgreiche Installationen gibt es für folgende Geräte: TomTom Go 300, 510, 710, 920, TomTom One New Edition, TomTom Navigator 5. Die Vorgehensweisen bei Installation und Auswahl der POIs können je nach Modell und Version der Gerätesoftware unterschiedlich sein. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Navigationsgeräts oder der Website des Herstellers.

jessid
14.08.2015, 07:38
Ich habe mir das Programm POIbase heruntergeladen , aber für ein Becker Navi , und es hat sehr einfach alles funktioniert.
Selbst das Übertragen der POIS auf ein anderes Systhem ( festeingebautes Navi ) hat super geklappt .
Wenn Du Fragen hasst ...einfach mailen !
VG Jens

Sophia_Pfisterer
14.08.2015, 10:49
Hallo fb68,

der Download hat trotz Zahlung nicht geklappt? Schicke mir doch bitte deine Rechnung an forum@promobil.de dann werde ich dir die Daten per Mail senden!

Lg,
Sophia aus der promobil Online-Redaktion

dieter21
14.08.2015, 16:49
Mein lieber dieter21,

du schreibst das du keine brauchbaren Hinweise gefunden hast wegen zu vieler Einträge.
Nun dein eigener Eintrag ist leider zweifach vorhanden also mal selber bei der Nase nehmen.

ProMobil stellt die Daten aufbereitet für verschiede Navi-Software zur Verfügung und ist nicht zuständig oder Verantwortlich für die Durchführung der Übertragung auf das Navi selbst.

Da musst du dich schon mal in die Beschreibung deines Gerätes einlesen und die dort gemachten Anweisungen befolgen.

Habe dir nachstehend eine Anleitung eines anderen Anbieters herein kopiert vielleicht hilft sie dir weiter zur Lösung deines Problems!

Gruß ReSiGe

TomTom
Wenn Ihr Navigationsgerät mit der Software MyTomTom/MyDrive arbeitet,laden Sie bitte das entsprechende Zip-Archiv herunter: xxxxxxxxxxxx entpacken Sie es und wählen Sie in der MyTomTom Software "Community-Inhalte hinzufügen". Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite "POI hinzufügen" und wählen Sie nacheinander die heruntergeladenen Dateien "*****.bmp" und "*****.ov2" aus.

Wenn Ihr Navigationsgerät NICHT mit der Software MyTomTom/MyDrive arbeitet, laden Sie bitte das entsprechende Zip-Archiv herunter: xxxxxxxxxx und entpacken Sie es. Schließen Sie Ihr TomTom-Gerät an den Computer an. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien "****.bmp" und "*****.ov2" in den Kartenordner Ihres TomTom-Gerätes (in der Regel "Central_and_Eastern_Europe" o.ä.).

Das Aufspielen des ******** ersetzt u.U. nicht ältere *******-Installationen.
Falls Sie eine ältere ******-Version auf Ihrem Gerät installiert haben, die Sie nicht mehr einsetzen wollen, sollten Sie den entsprechenden Inhalt löschen. Verwenden Sie dazu bitte die TomTom Home Software oder entfernen Sie die Dateien über den Windows Explorer bzw. den Mac OS X Finder.

Die Datei wurde auf folgenden Geräten getestet: TomTom GoLive 1005, TomTom Via 135, TomTom Go 630, TomTom Go 720, 910, 1015, 1015Camper & Caravan, TomTom One 1st Edition, TomTom XXL. Rückmeldungen über erfolgreiche Installationen gibt es für folgende Geräte: TomTom Go 300, 510, 710, 920, TomTom One New Edition, TomTom Navigator 5. Die Vorgehensweisen bei Installation und Auswahl der POIs können je nach Modell und Version der Gerätesoftware unterschiedlich sein. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Navigationsgeräts oder der Website des Herstellers.

Hallo ResiGe,

danke für die Anleitung, die Bemerkung mit der "Nase" war überflüssig!

TomTom hat es sehr umständlich gemacht mit "my MyDrive Connect" die OV2 Daten auf ein Navi zu übertragen. Wenn man es erst mal weiß wie, ist es dann doch zu bewältigen, aber bis dahin ist es ein sehr beschwerlicher Weg. Das dann auch noch immer wieder die Fehlermeldung mit dem Hinweis auf die inkompatiblen Daten in der ProMobil OC2 Datei erscheint ist schon reichlich nervig!

Aber trotzdem noch mal danke!

B-T-WoMo
01.09.2015, 10:56
Hallo Janine,
ich habe mir die Stellplatzdaten für mein Garmin 2597 bestellt und bezahlt. Die Abbuchung liegt jetzt schon eine Woche zurück und die Stellplatzdaten sind mir immer noch nicht zugesendet worden. Wie komme ich an die Stellplatzdaten? Ein weiteres Problem habe ich mit dem Icon, es wir auf meinem Garmin 2597LMT nicht dargestellt. Was muß ich machen?
Gruß T-B

rundefan
02.09.2015, 13:04
Hallo T-B
Ich muss jetzt einfach mal blöd fragen: "Konntest Du die für Dein System geltende Datei nicht herunterladen? Oder gehst Du davon aus, dass Dir ein Installationsmedium zugesendet wird?" Dies wird eher die Ausnahme denn die Regel sein. Man geht in heutiger Zeit doch meist davon aus dass der Nutzer in der Lage ist, sich mittels download einen Datensatz auf seinen Rechner zu ziehen , um diesen im Anschluss dann auf sein Navi zu schieben. Meist mit einer entsprechend vom Hersteller des Navi vorgegebenen Installationssoftware.
Versuche also bitte zunächst diesen Weg. Ich kenne Dein Navi-system leider nicht, kann daher keine Hilfestellung geben. Wenn damit kein Erfolg möglich ist, schreibe Bitte eine E-mail an forum@promobil.de. Die Administratoren Janine ist m.W.zur Zeit in Urlaub, aber sicher wird dann evtl. Sophia_Pfisterer ( ebenfalls Administratorin) weiterhelfen können.

B-T-WoMo
03.09.2015, 09:33
Hallo rundefan,
danke für die Info, egal wie ich es versucht habe an die Datei zu kommen, das Ergebnis war immer ein leeres Fenster und im Download-Ordner war keine Datei abgelegt. Das ist unabhängig gesehen von der Software die ich benutzt habe. Anscheinend ist das Problem bei promobil bekannt, man hat mir die Datei per Mail zugesand. An dieser Stelle " D A N K E ". Ich werde jetzt die Datei mit dem Garmin POI-Loader auf mein Garmin überspielen.
Gruß Th.W.

Wolle1953
04.09.2015, 10:26
ich habe ein festes navi von pioneer 400 fm wie erfahre ich ob ich da die Dateien draufladen kann.

gruß wolle

rundefan
04.09.2015, 11:15
Eventuell über die Bedienungsanleitung?

Wolle1953
04.09.2015, 13:19
da wurde ich auch nicht schlau aber ich werde das schon hinkriegen jetzt geht es erstmal nach Frankreich für drei Wochen. Schönen dank allen Gruß wolle

ReSiGe
04.09.2015, 15:48
Ein Pioneer 400fm ist natürlich wieder einmal eine sehr spärliche Angabe.

Habe daher versucht mich etwas darüber schlau zu machen, müsste/dürfte als Navi-Soft IGO8 drauf haben, bedeutet, Import von POI's im KML-Format.

Dazu gäbe es eine "Naviextra Toolbox" welche in deiner Grundausstattung dabei sein müsste mit welcher der Import am einfachsten gehen sollte/dürfte.
Gruß ReSiGe und schönen Frankreichurlaub

rundefan
04.09.2015, 18:24
Laut Pioneer ist auf der Kartenupgrade-SD-Karte für das 400 FM eine TomTom-Version aufgespielt.

Also müsste man die TomTom -POI-Version vermutlich nutzen. Ob allerdings die systemeigenen SD-Karten speziell für das Aufspielen weiterer Pois geeignet sind, weiß ich nun nicht. Auch hab ich mich aus Ermangelung eines TomTom-System noch nie mit der entsprechenden Software zum Einfügen eigener POIs beschäftigt.
Ich würd mir eine SD-Karte beschaffen, die Origninaldaten darauf kopieren und die gewünschten POIs aufspielen. Mit dieser dann einfach versuchen, ob das system noch funktiniert. Kostet neben der eigenen Zeit doch nur wenige Euro für so einen Versuch.

womoox
11.09.2015, 22:14
Ich habe mir vor einer Woche ein neues Navi Becker aktive 6 LMU plus zugelegt. Wie bekomme ich Stellplatzdaten z. B. Mobil Life auf dieses Navi.

Gruß Dieter O.

rundefan
12.09.2015, 07:43
Hallo Dieter O. ( womoox )!

Promobil life ist eine App fürs Smartphone. Die Navi-Versionen kann man als Test- oder Kaufversion herunterladen. Welche Ausgabe= Datei-Version Du benötigst, steht sicher in der Betriebsanleitung Deines Navi. Diese Version auf den PC herunterladen, incl. der dazugehörenden *.bmp als Icon und dann in den/die entsprechenden Ordner installieren.

Wie die einzelnen Dateiversionen für das Becker Navi heißen müssen, weiß ich allerdings nicht.
Möglicherweise sind das die KML-Dateien. die in gepackter Version als KMZ Datei bei promobil downloadbar ist. Aber sicher werden hier noch einige Experten etwas zu Deinem Problem schreiben.

knausimobil
14.09.2015, 03:53
hallo rundefan und alle admins,

und die Fragen zur Implementierung der PM-Stellplätze mit der Bitte um Hilfe auch an alle Samsung-User!!!

Mein System:
Navigon-Software 5.3.0 für Android auf Samsung-Smartphone GT-9301.

In # 177 steht so nett: suche mal in der Bedienungsanleitung (BA)!
Welche BA? Vom Smartphone oder vom Navi-SW-Hersteller?

Samsung gibt in der BA keine Info zum Laden von POI´s.
Navigon (heute leider Garmin) liefert grundsätzlich keine Bedienungsanleitung zur Software für Smartphones. Habe natürlich beide schriftlich um Info gebeten, erfolglos!
Ich habe die kostenpflichtige PM-Version (kmz/kml) 2014 erworben, funktioniert auf dem PC und auf der SD-Karte für das Zenec-3715 (Festeinbaugerät, IGO-SW), läßt sich aber auf dem Samsung mit Navigon nicht aktivieren.

Meine Fragen:
1. wie kann ich PM-Stellplätze auf dem Samsung laden, also in welchem Format und wohin (SD od. int. Speicher) und unter welcher Adresse bzw. welchem vorhandenem oder neu anzulegendem Ordner?

2. warum habt Ihr lieben und treuen Admins nicht sofort erkannt, daß da ein Sturm auf Euch zurollt und vorsorglich die Einträge kanalisiert, also Unter-Rubriken erstellt für Nur-Navis, für Smartphones/Tablets und für Festeinbaugeräte? Ich weiß: hinterher ist man immer schlauer, aber ich bin sicher, das würde ab sofort auch für alle weiteren Einträge helfen und das jetzige Chaos heftig reduzieren. Die Suche nach passenden Infos ist unmöglich.
Und es wäre für alle Forumsmitglieder wirklich hilfreich bei der Suche nach Lösungen!

3. Da Samsung weltweit und auch in D das meistgekaufte Smartphone ist, könnte auch eine weitere Unter-Rubrik nach Smartphone-Herstellern für alle hilfreich sein?
Und Ihr solltet verlangen, daß die User sich klar einordnen, also Systemfrage als Untertitel.

4. Immerhin gebt Ihr nun endlich das Datum der letzten Aktualisierung der PM-Stellplätze an, aber auch nur auf einer der div. Seiten – man muß also Glück haben, genau diese zufällig zu erwischen.
Auf der Bestell-Seite gibt es diese Info natürlich nicht! Warum nicht?

5. Muß ich nun jährlich ca 6 € für ein Update bezahlen oder gibt es für Wiederholungstäter einen Rabatt? Janine hatte in den Anfängen davon gesprochen. Auf der Bestellseite finde ich keinen Hinweis. Ich werde gerne auch die ca 6 € zahlen, würde aber erwarten, daß man über die Aktualisierung der Stellplatz-Datenbank autom. eine Info erhält. Gibt es inzwischen eine Abo-Datenbank?

Mein Abo der PM läuft seit 20 Jahren. Die Auflage der PM liegt bei 70.000. Es gibt aber ca 400.000 Wohnmobile in D.
Der Umsatz von PM bei 4 €/Heft liegt schon heute bei ca 3,4 Mio € p.a., dazu dann die Werbeeinnahmen und alle von den Wohni-Herstellern gesponsorten Fahrzeug-Prüfungen. Ich habe nichts dagegen, erwarte aber, daß PM doch hilfreicher den Abonenten gegenüber agiert. Es lohnt sich also für PM, mit all seinen weiteren Services Vorreiter für alle Wohnmobilisten zu bleiben und für Neu-Einsteiger zu werden...
Also Gruß auch an Dominic Vierneisel und Kai Feyerabend, die schließlich bestimmen, was bei PM geht und was nicht.

Gruß knausimobil

rundefan
14.09.2015, 10:35
@ knausimobil!

Mein von Dir angesprochenerText aus Beitrag #177 zur BA lautet in Gänze


Welche Ausgabe= Datei-Version Du benötigst, steht sicher in der Betriebsanleitung Deines Navi.

ist damit schon eindeutig und war zudem als eindeutige Antwort auf die Frage des Users "womoox" aus Beitrag #176 zu sehen.

Diesem User habe ich in direkter Anrede versucht, Hilfestellung zu geben.
In dem beschriebenen Post ging es um eine Navi-Bezeichnung des Herstellers Becker, die ich nicht auf ihren Ursprung des Betriebssystems überprüft habe, sondern ich habe das Gerät als "standalone" gesehen, diese sind in vielen Fällen sicher noch WINCE basiert, weiß ich aber mangels Prüfung gar nicht.

Ich selbst betreibe kein TomTom, Garmin, Becker, Pearl oder wie auch immer genanntes "standalone" Navi.

Mein Navi ist ein 7" WinCE-Gerät, für viele bekannt unter dem damals im Wohnmobilforum geprägten Alias " Chinakracher" für weniger als 80 €, mit IGO, Igo - Primo und Navigon ( die beiden letztgenannten hab ich von Freunden bekommen), da könnte ich sogar ein wenig zusagen, will ich aber gar nicht. Ich weiß aus eigener Erfahrung nur, dass bei Navigon nur eine begrenzte Anzahl von POIs verwaltet wird. Um diese Zahl zu erhöhen, müsste man in das Systemverzeichnis von Navigon und die entsprechende Datei mit einem Editor bearbeiten. Ob man so z.B. auch unter Android verfahren kann, ist mir nicht bekannt, vor allem will ich niemandem dazu raten.

Deine Kritik geht ja

a) an die Redaktion
und b)sollten Deinem Wunsch entsprechend, nur Hilfestellung angeboten werden, die auch Dir und Deiner Art der Navigation entsprechen, so kann man Deine Forderungen auch interpretieren. Würde aber bedeuten, alle erdenklichen Navi-Apps zu kennen, als Unterverzeichnis dann noch für jede Android bzw. Apple OS-Version darstellen. Damit ist m.E. ein Wohnmobilforum schlicht überfordert.

Ich nutze mein Smartphone ausschließlich bei Radtouren mit den APPS OSMAND+ bzw. ApeMap zur Touren-Navigation und da muss ich keine POIs zusätzlich laden, die im System vorhandenen sind für mich dann als Radler vollkommen ausreichend. Ich fahre idR. Rundtouren, die mich zu meinem SP/ Womo als Tourenausgang zurückführen.

Und nun noch kurz dieser Satz: "Auch wenn ich hier als Moderator aktiv bin, so ist doch für diese Tätigkeit nicht zwingend erforderlich, eine IT-Ausbildung, egal in welcher Form auch immer, zu besitzen."

Ich kann daher also nichts zu der Implementierung von POIs unter Android, Apple u.ä.schreiben. Was und wie ich das unter WINCE realisiert habe, hing einfach von der preisgünstigen Variante des 7" -Gerätes ab, von dessen ursprünglicher Software auf SD-Karte eine 1:1-Kopie durch mich auf meinen Rechner gezogen wurde. Mir konnte also selbst bei groben Fehlern nicht wirklich ein Schaden unterlaufen.

Da ich auf meinem WINCE Navi neben den beiden Igo-Varianten auch Navigon betreiben kann ( bzw. auch betreibe, ) weiß ich aber schon deutlich eines: "Für die WINCE-basierte Navigon-Version benötigte ich alsPOI-Datei-Version keine *.kml sondern die *.csv Ausgabe."

Bei Navigon wurden die POI-Dateien unter einen neu anzulegenden Ordner "MYPOIs" ( ob groß oder klein geschrieben ist mir jetzt nicht sicher bekannt, ich glaube aber, die Großschreibung ist als Ordnerkennzeichnung gefragt) zusammen mit der *.bmp abgespeichert.

Ich könnte mir vorstellen, dass man das Smartphone ebenfalls mit dieser Version nutzen können müsste. Würde aus meiner eher laienhaften Sicht bedeuten: Samsung-Smartphone mit PC verbinden, den Navigon-Ordner öffnen, in diesen einen neuen Ordner "mypois/ oder MYPOIs" errichten und dort hinein die Daten und die Bild-Datei einfügen. Ob das, nach Neustart der Anwendung unter Android so funktionieren kann, weiß ich nicht. Ob der Navigon-Ordner nun im internen oder externen Speiche liegt, zeigt Dir Dein Datei-Manager. Ich würde die Anwendung Navigon aber aus Speicherplatzgründen auf die SD-Karte, also den externen Speicher verschieben. Aber auch hier gilt, ich kenne Deine Konfiguration des Smartphones nicht, in meinem Sony hab ich ein 64 GB sdhc-Karte als externen Speicher, da auch noch viel Musik abgespeichert st.

Ob nun das Samsung, das, nach Deiner obigen Aussage, angeblich weltweit und auch in D das am meisten verbreitete Smartphone ist oder nicht, ist für mich ebenso nebensächlich wie Deine Anregung, wie unter 2. und 3. beschrieben, BS-abhängig und dazu noch Herstellabhängig zu unterteilen.
Nebenbei, ich benutze kein Smartphone von Samsung, sondern ein Sony Z 2. Damit möchte ich aber eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass wir uns hier nicht in eine Diskussion der unterschiedlichen Hersteller und BS verzetteln sollten.

Außerdem ist Deine Fragestellung bzw. Anregung, nach ausschließlich meiner privaten Meinung, der als Abonnent auch mehr als 18 Jahre der promobil treu ergeben ist, doch sicher keine hauptsächliche Aufgabe eines Wohnmobilforums.

Für solche Fragestellungen/ Anregungen kann man auch in einem sicher existierenden Samsung-Smartphone-Forum nach Lösungsvorschlägen suchen. ( man sollte bei so einer enormen Verbreitung der Samsung Smartphones davon ausgehen dürfen, das so ein Forum existiert )

Ob die Redaktion, bzw. die dort als Admins für das Forum bestellten MAs dies als positive Anregung sieht und umsetzen will, kann ich nicht beurteilen.

Ich kann nur deutlich sagen, dass alle Manipulationen an Deinem Gerät ausschließlich Deiner Verantwortung zuzurechnen sind.

ReSiGe
15.09.2015, 01:07
Hallo knausimobil,

bezugnehmend auf den einen oder anderen Pkt. deines Beitrages #178


Mein System:
Navigon-Software 5.3.0 für Android auf Samsung-Smartphone GT-9301.

In # 177 steht so nett: suche mal in der Bedienungsanleitung (BA)!
Welche BA? Vom Smartphone oder vom Navi-SW-Hersteller?
Bedienungsanleitungen gibt es immer zwei, die vom Gerät selbst, in welcher man dann finden kann über welchen Menüpunkt und zugehörigen Einstellungen das/ein Navi-Programm aufgerufen wird/werden kann.

Und die von verwendeter/eingesetzter Navi-Software, wie sie zu bedienen ist, einspielen von eigenen POI's usw., leider gibt es inzwischen auch bereits Navi-Software bei welchen das zusätzliche einspielen von POI's nicht mehr möglich ist da sie bereits selbst alles mögliche an POI's im Kartenmaterial hinterlegt haben oder vom Leistungsbereich bereits an der Grenze des Gerätes sind und daher keine weiteren POI's mehr vertragen.

Ob man damit Glücklich ist/wird lasse ich dahingestellt.

Gruß Siegfried

knausimobil
15.09.2015, 04:41
hallo rundefan,

vielen Dank für Deine Infos.
Ich spüre da eine völlig unbegründete Betroffenheit, weil nicht sauber gelesen, sondern interpretiert.

Meine Bemerkung zur BA war ein wenig spöttisch, aber ich habe deutlich geschrieben, daß es von Navigon keine gibt und in der Samsung-BA keine Infos zur POI-Implementierung.

Mein Vorschlag, Geräterubriken einzuführen, würde das Suchen im Forum für alle user erleichtern.
Ich habe weder nach einer BS-Unterscheidung, noch nach einer Hersteller-Unterscheidung gefragt, sondern nach der Unterscheidung der drei wesentlichen Gerätegruppen. Und das wäre eindeutig.

Deine techn. Details werde ich nun prüfen und hoffe auf Erfolg.
Allerdings habe ich soeben von Navigon folgende Info erhalten:
„Derzeit gibt es unter Android keine Möglichkeit eigene POIs im System mit aufzunehmen.
Ein Handbuch / Benutzeranleitung ist leider für die Smartphones nicht verfügbar“.

Mal unterstellt, daß Navigon nicht trixt, bedeutet das, daß PM-life auf allen Android-Smartphones nicht funktioniert – und das sollte doch allen PM-Lesern bekanntgemacht werden! Oder ist das nur ein Navigon-Problem?
Oder wissen die Entwickler der PM-Stellplatz-SW mehr?

Ich halte es für legitim, im PM-Forum nach usern zu suchen, die PM-Stellplätze auf einem Samsung-Smartphone geladen haben!

Obiges und auch die Fragen nach dem Versionsstand der PM-Datei, der autom. Info einer neuen Version und der Kosten für Dauer-Abo kann von den Admins sicher besser an die Redaktion weitergeleitet werden.
Janine hatte das z.B. bei meiner „Reklamation“ über fehlendes Datum und fehlende Heft-Nr. bei den Archiv-Dateien kurzfristig realisiert. Geht doch.

Also Glückauf und Gruß
knausimobil

Brasi
15.09.2015, 07:23
Hallo Knausimobil,

das Dateiformat (*.pom) der POI´s in der Navigon-App unterscheidet sich wesentlich von dem der Navigon-Navis. pom-Dateien lassen sich auch nicht einfach aus anderen Formaten erzeugen. Dazu ist ein Laie kaum in der Lage. Das ist offensichtlich von Navigon so gewollt. In der neuen Navigon-App sind aber Schnittstellen zu Wikipedia vorhanden über diese sollen wohl die POI-Daten aktuell gehalten werden. Ob es funktioniert?
Ich denke der Aufwand zur Erweiterung der POI´s steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis. Die von Promobil angebotenen Dateien passen definitiv nicht zu der App.

rundefan
15.09.2015, 09:29
Hallo knausimobil!
Vermutlich reden/schreiben wir aneinander vorbei!

Bei den SP als POI-Sammlunghandelt es sich meiner Ansicht nach um Datensätze, die als "eigene POIs" in ein eigenständiges Navisystem wie TomTom, Garmin usw. eingepflegte werden.
Deine Annahme
...nicht trixt, bedeutet das, daß PM-life auf allen Android-Smartphones nicht funktioniert .... kann ich nicht bestätigen. Diese App kann man ja nicht in eine Navi-App einbinden, sondern es handelt sich doch wohl um eine eigenständige Anwendung.
"promobil-life" läuft in der kostenfreien Version auf dem Sony "xperia L" meiner Frau problemfrei, allerdings haben wir auch nicht probiert diese "promobil-life" in ein Naviprogramm zu implementieren. Bei der Navi-Software von Sygic geht das Einfügen der SP-Daten nach anfänglichen Schwierigkeiten und mehrfachem Nachlesen der Installationsanweisung ziemlich problemfrei. Habe bei dieser Aktion einem Freund geholfen, der nutzt das "Sygic" auf seinem Asus-Tablet.

Hoffe jetzt, unsere unterschiedliche Auslegung des jeweils konträren Post aus dem Weg geräumt zu haben.

Gruß
Werner

ReSiGe
15.09.2015, 11:04
Hallo knausimobil,

bezugnehmend auf den einen oder anderen Pkt. deines Beitrages #178, sowie #181, #182 von Brasi und #183 von rundefan

Allerdings habe ich soeben von Navigon folgende Info erhalten:
„Derzeit gibt es unter Android keine Möglichkeit eigene POIs im System mit aufzunehmen.
Ein Handbuch / Benutzeranleitung ist leider für die Smartphones nicht verfügbar“.
Mit dieser Antwort bezüglich eigener POI's würde sich ja mal jede weitere Diskussion dazu erübrigen.

Im heutigem Zeitalter von Umweltschutz und Einsparungen werden bei vielen Produkten bereits keine Bedienungsanleitungen im Papierformat mehr aufgelegt, sondern können meistens entweder online gelesen werden oder stehen im PDF - Format als Download bereit, würde dies einmal prüfen.

.... daß Navigon nicht trixt, bedeutet das, daß PM-life auf allen Android-Smartphones nicht funktioniert – und das sollte doch allen PM-Lesern bekanntgemacht werden! Oder ist das nur ein Navigon-Problem?
Also egal ob PM-life oder die PM-life Vollversion, hat mit einer Navi-Software alter Art unter WinCE, XP usw. überhaupt nichts zu tun.
PM-life ist ein selbständiges Stellplatz - INFO-Programm von PM und deren Stellplätze welche sich auch von selbst immer wieder aktualisieren und zur Anzeige die Karten von Google-MAP benutzt.
Ist ein sehr gutes Informationstool aber eben wegen Nichtberücksichtigung deiner fahrzeugspezifischen Daten zum Navigieren eines WoMo eben leider nicht geeignet.

Um nun den damit gefundenen STP als Ziel mit deiner Navi-Soft und somit Berücksichtigung deiner Fahrzeugdaten anfahren zu können wurden von PM die POI's für diese Geräte nochmals aufbereitet und stehen dann zur direkten Auswahl oder eben durch eingeben der Koordinaten welche man ja in PM-life lesen kann zur Verfügung.

PM-life läuft bei mir z.B. am Samsung Handy, als auch Samsung Tablet ohne Probleme, aber eben als selbständiges APP.

Wie rundefan in #183 bereits erwähnt würde ich mir an deiner Stelle mal Sygic ansehen, verwende es selbst in der FLEET Version am PC/Laptop, WinCE und Android hat überall die selbe Struktur und Menüauswahl, alle sind untereinander kompatibel egal ob ich die Planung auf diesem oder jenem Gerät mache, erstellte Routen auf das andere Gerät kopiert und ab geht die Post.

Im DEB-Forum findest du dazu genug Testversion um dich damit vertraut zu machen und für einen Erwerb zu entscheiden.

Die neueste Softwareausgabe Sygic GPS-Navigation ist bereits in 3D und etwas moderner angepasst, läuft aber bis dato nur unter Android.

Gruß Siegfried

knausimobil
16.09.2015, 04:51
An alle Helfer zu meiner Anfrage:

danke für Eure Infos, hat mir sehr geholfen, denn ich habe gelernt, daß die PM-Stellplatz-Datenbank (kml, kmz usw.) nichts zu tun hat mit einer PM-APP.
Ich hatte erwartet, daß im Haupttext der PM-site alles Wichtige aufgeführt ist und nicht auf den rechten Rand geschaut, wo unscheinbar PM-APP´s aufgeführt werden, sonst ist da ja immer nur Reklame. Habe also ich heute erstmals gelesen.

Werner: auch Du vermischt in Deiner Info die SP-Datenbank mit der PM-APP.

Der Haken an der PM-APP ist aber, daß ich selbstverständlich niemals eine permanente Google-Verbindung akzeptiere, die aber wohl für den online-Betrieb der PM-APP erforderlich ist? Und auch noch kostenträchtig, weil Provider-Verbindung erforderlich ist? Das sind Fragen an die Wissenden!

Ich wollte nur auf meinem Samsung-Smartphone die PM-Stellplatzdaten in die Navigon-APP integrieren, so wie früher problemlos mit dem PNA-Gerät, später mit dem Garmin-Asus A50 und heute mit dem Zenec-Festeinbau. Denn die Schaf-Stellplätze von IGO sind ja wohl wirklich unbrauchbar.

Navigon ist (wie alle Hersteller) ein bornierter geldgieriger Laden, der keine fremden POI´s zuläßt, sondern sich mit eigenen kostenpflichtigen POI´s bereichern will.
Wie aus meinem `Profil´ersichtlich, bin ich newcomer auf diesem Gebiet und freue mich sehr auf Eure Hilfestellung.

Gruß knausimobil

rundefan
16.09.2015, 10:34
Hallo knausimobil!

Jetzt stell ich mir die Frage, was Du mit
Werner: auch Du vermischt in Deiner Info die SP-Datenbank mit der PM-APP. wohl meinst?

Ich habe zu zwei unterschiedlichen Positionen geschrieben, nämlich zu SP-Datenbank
Bei den SP als POI-Sammlunghandelt es sich meiner Ansicht nach um Datensätze, die als "eigene POIs" in ein eigenständiges Navisystem wie TomTom, Garmin usw. eingepflegte werden.
Und zur promobil-life dann diesen Text nachgeschoben
Diese App kann man ja nicht in eine Navi-App einbinden, sondern es handelt sich doch wohl um eine eigenständige Anwendung.
"promobil-life" läuft in der kostenfreien Version auf dem Sony "xperia L" meiner Frau problemfrei, allerdings haben wir auch nicht probiert diese "promobil-life" in ein Naviprogramm zu implementieren

Meine weiterführenden Äußerung zur Einfügung der Stellplatz-Sammlung in die Anwendung Sygic
Bei der Navi-Software von Sygic geht das Einfügen der SP-Daten nach anfänglichen Schwierigkeiten und mehrfachem Nachlesen der Installationsanweisung ziemlich problemfreibezieht sich gleichfalls eben nicht auf die App "promobil-life", sondern auf die POI-Sammlung als SP-Datenbank.

Allerdings ist die Sygic Navigations-App eine App, die das Einfügen eigener POIs erlaubt.

knausimobil
18.09.2015, 01:33
hallo Kollegen,
vielen Dank für Eure Infos - ich habe einiges dazugelernt und werde sicher auch ein wenig probieren.
ok: auch ich habe vermischt, weil ich erst jetzt erkannt habe, das PM-life eine selbständige App ist.
Also bekomme ich diese Daten nur über/in Google-Maps gegen Internet-Nutzungsgebühr und unter Google-Kontrolle meiner Standorte usw. Ich habe verstanden, daß ich auch offline damit arbeiten kann, also ohne Google-Überwachung. Aber dann fehlt die Suche nach Stellplätzen im Umkreis meiner Position. Hilft also nicht wirklich.

Meine einfach Ausgangsfrage war nur: kann ich PM-Stellplätze auf meinem Samsung-Phone mit Navigon laden!
Dazu gab es allerdings keine klare Antwort.

Hier noch eine letzte Frage: sind die Stellplätze in der PM-life-App tagesaktuell im Gegensatz zur PM-SP-Datenbank, die wohl allenfalls 1x p.a. aktualisiert wird, wenn überhaupt (auch dazu keine Info von der Redaktion!)?

Ich darf diesen thread damit beenden mit nochmaligem Dank an Euch für Eure Bemühungen zur Hilfe.
Es sind wohl zu wenig user in diesem Forum, als daß ein Samsung-user sich dazu gemeldet hätte. Probiere ich also jetzt mal im Samsung-Forum, wie von Euch vorgeschlagen.

Gruß Knausimobil

ReSiGe
18.09.2015, 12:51
. . . vielen Dank für Eure Infos - ich habe einiges dazugelernt und werde sicher auch ein wenig probieren.
Für mich bleibt immer noch die Frage offen, ob du wirklich dazugelernt hast?

. . . Meine einfach Ausgangsfrage war nur: kann ich PM-Stellplätze auf meinem Samsung-Phone mit Navigon laden!
Dazu gab es allerdings keine klare Antwort.
Navigon ist mir leider schon vor Jahren in schlechter Erinnerung geblieben.
War damals der Software und Kartenanbieter von/für CAMOS, Navi mit 7" Bildschirm, mit der angeblichen WoMo-tauglichen Navisoft.
Nach ca. zwei Jahren fuhr man statt auf neuen Autobahnen am Navi in der Pampas herum, da Navigon es nicht fertig brachte, mit der Begründung es wäre ein zu kleiner Bedarf, ein neues Kartenmaterial beizustellen .
Die Quintessenz daraus, CAMOS trennte sich von Navigon und suchte sich neu Partner.

. . . Ich darf diesen thread damit beenden mit nochmaligem Dank an Euch für Eure Bemühungen zur Hilfe.
Ich vermute deine Konversation in diesem Thread willst du hiermit beenden, denn nur dieses ist von deiner Seite aus möglich.
Den Thread "Promobil Stellplatzdaten Europa" können nur befugte zumachen und nicht du als User.

rundefan
18.09.2015, 13:28
Ich wäre dazu berechtigt, sehe aber keine Notwendigkeit, hier zu schließen!

Und sollte knausimobil hier in diesem Thema noch mitlesen:

Auf Deine Frage und selbst dazugefügte Antwort
. . Meine einfach Ausgangsfrage war nur: kann ich PM-Stellplätze auf meinem Samsung-Phone mit Navigon laden!
Dazu gab es allerdings keine klare Antwort. nur soviel: Achtung , klare Antwort! Natürlich kannst Du auf Dein Samsung-Phone promobi-life oder auch die promobil-life Vollversion laden, nur nicht in Navigon einfügen, sondern als eigenständige App.

Außerdem noch die fragende Antwort an Dich: wer soll tagesaktuell mehr als 5000 SP bearbeiten? Willst Du Dich als Freiwilliger dafür zur Verfügung stellen? Die Idee dazu ist aus meiner Sicht etwas weltfremd!

knausimobil
19.09.2015, 04:39
hallo Kollegen,
warum nur müßt Ihr auf dieser Rechthaberei herumreiten?
Mein Frage war eindeutig: wie kann ich PM-SP-Daten auf dem Samsung in Navigon einpflegen.
Ihr habt daraus einen großen Kreis gestrickt, aber keine Antwort zu dieser Frage.

Der Moderator hat nicht erkannt, daß es praktisch keine Info von PM zum Stand der SP-Datenbank gibt, um die ich gebeten habe und kümmert sich auch nicht darum? Auch nicht bei den PM-Entwicklern nachgefragt, ob es da eine Lösung für das Samsung gibt, sondern nach eigenem Gustus beraten.
Er weiß auch nicht, daß selbstverständlich die IT-Technik tagesaktuell die neuesten Stellplätze (hinzugekommen oder verschwunden) verarbeiten kann, egal ob 5.000 oder 50.000.
Wenn schon keine Ahnung, dann laßt es doch lieber und teilt mit einem Einzeiler mit, daß Ihr es nicht wißt, statt ein Faß aufzumachen.

Und was soll die Anmache wg. thread beenden? Ihr kennt das alles und ich habe das falsche Wort gewählt? Kleingeistig. Danke.
Bitte beendet jetzt das Thema.

Gruß knausimobil

.

peudeth
19.09.2015, 14:42
Hallo,
habe heute Stellplatz-Update für Garmin gekauft, in welchen Abständen gibt es Aktualisierungen und in welcher Form? Entstehen Zusatzkosten für Updates?
mfGrüssen peudeth

rundefan
19.09.2015, 16:42
Hallo peudeth!

Diese Deine Frage ist an die Administration weitergeleitet.

peudeth
19.09.2015, 18:03
Hallo Werner,
danke für deine Antwort. Habe noch eine Frage welche die Stellplatz-Pois betrifft: Ich habe das Garmin Nüvi 65LMT, die heruntergeladenen Pois funktionieren,
doch die in den gleichen POI-Ordner kopierte .bmp- Datei bewirkt nichts, es erscheint nirgendwo das Promobil-Logo auf den Karten im Navi.
Viele Grüße von Rüdiger (peudeth)

.

rundefan
19.09.2015, 18:44
Hallo Rüdiger!

Mein Problem ist, überhaupt keine standalone Navis zu kennen.

Ich würde hier mal auf den ersten Seiten durchschauen, irgendwo ist da auch von Garmin Geräten die Rede und wie dort die Grafiken eingebunden werden.
Tut mir leid. Aber vllt. verbindest Du mal Dein Garmin mmit Deinem PC und suchst nach*.bmp, vielleicht in einem Unterodner POI oder so. Ist für mich aber Kaffeesatzleserei, weil, s.o., ich keine Ahnung von solchen Geräten habe.

PS hab heute Morgen mal in den tiefen Weiten des Internet gesucht und die BA des Garmin nüvi 65LMT gefunden. auf der Seite 5 der Anleitung ist das Einfügen von eigenen POIs mit dem Garmin POI-Lader beschrieben. Ich denke, Du hast diesen Lader schon benutzt, wenn nicht, dann kann man ihn sich kostenfrei herunterladen auf der Garminseite (http://www.garmin.com/us/maps/poiloader). Vielleicht hilft das ja weiter.

ReSiGe
20.09.2015, 23:06
Hallo Rüdiger,

anbei und im Anhang einiges zu deinen Fragen .....

.....Habe noch eine Frage welche die Stellplatz-Pois betrifft: Ich habe das Garmin Nüvi 65LMT, die heruntergeladenen Pois funktionieren,
doch die in den gleichen POI-Ordner kopierte .bmp- Datei bewirkt nichts, es erscheint nirgendwo das Promobil-Logo auf den Karten im Navi.

Garmin
Auch bei Garmin gibt es mehrere Möglichkeiten, die POI-Daten zu installieren, wobei der 'offizielle' (d.h. von Garmin offiziell unterstützte) Weg über den POI Loader nicht der von allen favorisierte Weg ist. Details unten.

Variante 1:
Laden Sie die .gpi-Datei herunter: xxxxxxxx und kopieren Sie sie direkt auf Ihr Gerät. Eine Kurzanleitung (PDF) hilft Ihnen dabei.

Variante 2:
Laden Sie die .gpx-Datei herunter: xxxxxxxx und verwenden Sie den POI Loader von Garmin, um die Daten umzuwandeln und auf Ihr Gerät zu laden. Die Zip-Datei, die Sie herunterladen, enthält eine .gpx-Datei und eine .bmp-Datei (das Piktogramm zur Darstellung auf der Karte). Legen Sie beide Dateien in einen Ordner und wählen Sie diesen Ordner dann mit dem POI Loader aus. Achtung: Der POI Loader aktualisiert immer Ihren kompletten Bestand an POI-Dateien. Wenn Sie also mehrere POI-Dateien auf Ihrem Gerät installiert haben und bei einem weiteren Vorgang nur z.B. die Bordatlas-Datei über den POI Loader auf das Gerät schicken, werden u.U. die anderen POI-Dateien gelöscht! Um mehrere POI-Files auf Ihrem Garmin zu verwalten, legen Sie alle POI-Files, die auf Ihrem Garmin installiert werden sollen, in einen gemeinsamen Ordner und wählen Sie dann diesen Ordner im POI Loader aus.

Garmin spricht leider auch im Benutzerhandbuch zum Nüvi65 vom POI-Import mit dem POI Loader wo ja eine xxxxxxxx.gpx-Datei erforderlich ist, es ist möglich das in dieser das zugehörige Logo mit abgespeichert ist und über den POI Loader richtig aktiviert wird.

Da ich kein Garmin besitze ist mir auch nicht bekannt in welchem Format bei ProMobil dafür der Download erfolgt.
Aber eventuell hilft dir und anderen obiger Beitrag und Beilage doch etwas weiter

Gruß Siegfried

http://static.garmin.com/pumac/nuvi_55-56-65-66_OM_DE.pdf
16537

peudeth
21.09.2015, 08:44
Hallo Siegfried,
Danke für Deine Tipps, ich habe alles nach Variante1 eingerichtet und die POI's funktionieren einwandfrei. Mein Problem ist das .bmp Logo von Promobil,
Ich habe die .bmp-Datei wie angegeben vom PC in den POI-Ordner des Nüvi geladen,es erscheint auch dort im POI-Ordner, aber nicht auf dem Navi-Display.Dort erscheint nur ein kleines transparentes undefinierbares "Bildchen".
Der Poi-Loader nimmt die .bmp-Datei überhaupt nicht an.Gpx-Dateien kann ich im Promobil- Update für Nüvi 65 nicht finden.
Viele Grüße von Rüdiger (peudeth)

Janine
21.09.2015, 14:57
Hallo Rüdiger,


Hallo,
habe heute Stellplatz-Update für Garmin gekauft, in welchen Abständen gibt es Aktualisierungen und in welcher Form? Entstehen Zusatzkosten für Updates?
mfGrüssen peudeth

Unsere Redaktion akualisiert den Datenbestand bis zum Winter/Ende des Jahres. Vermutlich wird es Anfang kommenden Jahres ein Update geben. Über Kosten muss intern noch diskutiert werden.

Viele Grüße,
Janine

Brasi
22.09.2015, 08:24
Hallo Rüdiger,
das Problem mit der Logogröße hatte mich auch gestört. In PS habe ich die Bildgröße einfach verdoppelt. Nun ist es besser sichtbar auf dem Garmin. Leider zeigen die Garminnavis die eigenen POI nur im Navigationsmodus und dann auch recht spät (in ca. 2-3 km Abstand ) an. Das läßt sich leider nicht ändern. Aber die Promobildatei funktioniert gut.

Wolle1953
24.09.2015, 11:32
Danke allen dir mir geantwortet haben ,der Urlaub war auch ohne neue Daten super.
gruß wolle

bema64
04.11.2015, 12:53
Hallo Liebe Camperkollegen.

Habe mir Synic Truck in der Camperversion installiert und würde gerne die hier gekauften Stellplätze installieren.
Ich kopiere nach Anleitung in den Ordner install den in unter Synix Truck/Maps angelegt habe. Leider tut sich beim Start der App aber nichts ... Keine meldung das neue Poi`s gefunden wurde. Was mach ich da Falsch ???? :motz:

rundefan
04.11.2015, 14:50
Hallo bema64!

Hast Du die Installation nach diesem (https://www.promobil.de/stellplaetze/gps-daten-fuer-sygic-stellplatzdaten-im-rupi-format-6634966.html)Tip vorgenommen? Wenn nicht, dann noch einmal nach dieser Anleitng probieren. Sonst einfach mal 'ne Mail an forum@ promobil, vllt. kann Dir Janine helfen. Was noch sein könnte, wäre evtl. das falsche Datenformat für Sygic genommen, da ja zwei unterschiedliche Dateitypen angegeben sind. Kann Dir sonst leider nicht weiterhelfen, obwohl ich Sygic, aber nicht die LKW-Version mit HUD nutze. Zudem hab ich die SP-Datei nicht auf mein Tablet installiert. Meine Frau hat wohl die kostenfreie SP-App auf ihrem Smartphone. Wir nutzen sie aber kaum.

Lucky10
04.11.2015, 20:04
Hallo Rüdiger,



Unsere Redaktion akualisiert den Datenbestand bis zum Winter/Ende des Jahres. Vermutlich wird es Anfang kommenden Jahres ein Update geben. Über Kosten muss intern noch diskutiert werden.

Viele Grüße,
Janine

Hallo Janine,

hatten wir diese Thema nicht schon mit dem 2015 Update Anfang des Jahres?

Wieso ist dieses Thema immer noch nicht transparent gelöst und entsprechend publiziert und dokumentiert?

Gruß
Hans

Ottokar
28.12.2015, 08:00
Servus,
Habe mir die Probe Datei auf meinen PC geladen . Dann auf mein Navi Garmin 760 verschoben in den Ordner POI leidern zeigt mir das Navi weder das Icon noch die Stellplätze an . Was mach ich Falsch.
Oder was kann ich tun . im voraus schon vielen Danke.
Ottokar.

frah9030
28.12.2015, 11:37
Hallo Ottokar,
ich habe das gleiche Navi. Die komplette Datei habe ich genauso, wie Du es beschreibst in den Ordner POI gelegt. Und es funktioniert. Ob es mit der Probedatei genauso ist, kann ich Dir leider nicht sagen.
Gruß Frank

Ottokar
28.12.2015, 11:59
Servus Frank,
Danke für die Antwort.
Bei mir zeigt das nichts an habe nur die Probe Datei installiert - bin nicht der große Profi.
Bei mir ist unter POI nur die Stellplatz Datei zu finden die schon drauf war.
Werde die Datei mal Kaufen - bei denn 6 Euronen gehe ich auch nicht zu Grunde.
Wie alt ist dein Navi - evtl liegt es auch daran ???
Oder hast du noch einen Tipp was ich falsch gemacht hätte.
Gruß Otto

frah9030
28.12.2015, 12:28
Hi Ottokar,
mein Garmin 760 ist 2 Jahre alt. Soweit ich weiß, hat sich das Datei-Prozedere bei Garmin nicht geändert. Ich schicke Dir im Anhang mal einen Screenshot von der Navi-Datei. Die Probe Datei sollte auch das Format .gpi besitzen.
Gruß Frank.
17416

frah9030
28.12.2015, 14:22
Hallo Otto,
bitte beachte zusätzlich, dass Du die Stellplätze in Deinem Garmin-Gerät unter " Benutzer-POI" findest.
Gruß Frank

Ottokar
28.12.2015, 14:58
Servus Fank,
Werde es Morgen nachmittag mal versuchen.
Bin heute in Arbeit.
Gruß Otto

Ute Flinner
13.01.2016, 17:14
Hallo zusammen,
wir haben am 29.12.15 die Testdatei ausprobiert und es funktionierte. Daraufhin haben wir am gleichen Tag die "Vollversion" bestellt. Der Kaufpreis wurde uns am 04.01.16 belastet. Leider haben wir keinerlei Informationen, wie wir nun an die Daten kommen. Schreiben an: kundenservice@dpv.de (06.01.16) sowie an den "leserservice promobil" (11.01.16) blieben bis heute leider unbeantwortet. Was können wir tun.......??
Viele Grüße und schon mal Danke
Ute

Ottokar
24.01.2016, 14:53
Servus Frank,
War leider 10 Tage im Krankenhaus !!!
und hatte andere Sorgen. Jetzt wieder alles o.k.
Daten auf Navi leider ohne Icon aber geht auch ohne.

noch mal Danke und viele schöne Reisen.
Grüsse aus dem Bayerichen Wald

Ottokar

rundefan
24.01.2016, 18:01
@ Ute Flinner

Hallo Ute,

Ich hoffe, Du hast noch nicht die Flinte ins Korn geworfen. Schreib do mal 'ne Mail an forum@promobil.de . Unsere Admin-Mädels werden sich sicher melden und hoffentlich helfen können.

Brasi
27.01.2016, 19:11
Hallo,

gibt es eigentlich Updates für die App und woran erkennt man eine neuere Version?

Lucky10
19.02.2016, 00:02
Die aktualisierten Stellplatzdaten 2016 sind seit 18.02.2016 verfügbar.
Hier mal ein Lob für die frühe Verfügbarkeit!

Falls dies schon jemand bemerkt hat, welche Erfahrungen wurden mit dem Updaten gemacht?

Gruß
Hans

rundefan
19.02.2016, 10:28
@ Brasi

Wenn ich das richtig sehe, ist bisher für die TomTom- und Garmin-Navigeräte die Stellplatz-Datei vorhanden, für Sygic- Geräte noch nicht.

Ich gehe davon aus, dass es sich hier um die Version für Navi-Geräte handelt und nicht um die APP promobil life oder life+.

Heddagerd
19.02.2016, 15:44
Moin zusammen,

ich habe heute die 2016 Stellplätze runter geladen und anschließend in mein Navi 760 übertragen.
Obwohl die Datei in meinem POI Ordner zu sehen ist wenn das Navi am Computer angeschlossen ist. Wenn ich das Navi getrennt habe zeigt es mir keine 2016 Stellplätze an sondern nur meine alte Version von 2012. Die Testdatei die ich auch installiert habe wird einwandfrei angezeigt.

Woran kann das liegen? ich freue mich über die Antworten von den Experten, ich bin leider keiner.

Viele Grüße

Gerd

peudeth
19.02.2016, 16:21
Hallo Gerd,
habe genau das gleiche Problem,mit Garmin Nüvi 65LMT,gestern 2016 Stellplätze runtergeladen, keine Anzeige auf Navi, alte 2015 Stellplätze funktionieren.
Hoffentlich kümmert sich Promobil bald.
Gruß Rüdiger

frah9030
19.02.2016, 18:23
Hallo Rüdiger und Gerd,
ich habe das gleiche Problem wie Ihr es beschreibt. Ich habe die Datei mal in den RouteConverter geladen. Dort werden 6229 Stellplätze angezeigt. Das heißt es sollte der neueste Dateiinhalt sein, wird wohl im Garmin nicht richtig angezeigt. Trotzdem habe ich eine mail an Promobil geschrieben. Bisher noch keine Antwort.
Wenn ich eine Erklärung bekomme, kann ich die Antwort gerne hier kund tun.
Gruß
Frank

ArnoMausO
20.02.2016, 14:13
Ich stelle mich auch in die Warteschlange, denn auch ich habe die neueste Datei (kostenpflichtig) heruntergelden und in mein Garmin 660 LMT kopiert, sie wird aber nicht unter POIs angezeigt.
Schönes, leider verregnetes Wochenende,
Arno

Heddagerd
20.02.2016, 14:30
Moin zusammen,

das ist ja mindestens immer ein kleiner Trost wenn andere auch den selben Fehler haben:crybaby:

Brasi
20.02.2016, 14:48
Könnte es daran liegen, dass die Bilddatei auf eurem Navi noch ...2015.bmp heißt? Die Bilddatei sollte immer den gleichen Namen haben wie die Datendatei, in dem Fall also auf .... 2016.bmp enden.

Heddagerd
20.02.2016, 15:13
Moin Jürgen.

die Testdatei endet mit gpi, was auch klappt.
Und die 2016 endet auch mit gpi, und die klappt nicht

Viele Grüße

Gerd

ArnoMausO
20.02.2016, 15:24
Habe die Bilddatei auch schon auf 2016 geändert, aber ohne Erfolg (was zu erwarten war).

VG

Arno

frah9030
20.02.2016, 18:40
Könnte es daran liegen, dass die Bilddatei auf eurem Navi noch ...2015.bmp heißt? Die Bilddatei sollte immer den gleichen Namen haben wie die Datendatei, in dem Fall also auf .... 2016.bmp enden.

Hallo Jürgen, das habe ich auch schon versucht. Hat aber nichts gebracht. Auch die .bmp-Datei, welche von promobil bereitgestellt wird, hat im Quellcode die 2915 stehen.
Gruß
Frank

rundefan
20.02.2016, 20:01
Wie sieht das denn bei TomTom aus?

Hat es bei den Nutzern der TomTom-Dateien keine Problem gegeben? Wär doch ein Hinweis für die APP-Entwickler. Dann wüssten sie zumindest, dass nur eine Baustelle zu bearbeiten ist.

möppelchen
21.02.2016, 10:40
Guten Tag zusammen ,

ich habe ein Garmin Nüvi 2591 Softwareversion 5.30

ich hatte die Testdatei wie beschrieben installiert hat auch funktioniert unter "Benutzer POI" wurde sie angezeigt. Nach dem ich die Vollversion erworben habe und auf die selbe weise installiert habe, werden keine "Benutzer POI" mehr angezeigt. Mache ich was falsch oder ist die Vollversion nicht mit meinem Navi Kompatibel

Grüsse
Rainer.

rundefan
21.02.2016, 12:43
Hallo Rainer und alle Betroffenen!

Macht doch dann bitte mal Eurer Mailprogramm scharf und schreibt genau diese, Eure, Erfahrung an forum@promobil.de.

Alle anderen Adressen sind zwar sicher auch kompetent oder gar zuständig, aber anscheinend scheint nur der Einsatz unserer Administratorinnen etwas bewirken zu können. Meine Erkenntnis aus Gespräch mit Sophia ist eine Einfache, die promobil ist "nur" ein Teil des Motor Presse Verlages. Da wird in mehreren Ebenen, Caravaning, AMS usw., jeweils ein Forum betrieben, dazu auch noch Apps entwickelt und alles soll am besten sofort und für alle Systeme jeden Alters funktionieren. Die Forderung kann ich verstehen, kostet der Download ja auch etwas.

Irgendwie wird das dann eine "eierlegende Wollmilchsau". Zu der Frragestellung,ob das Navi Typ"XYZ" mit der Systematik der neuen SP-Datei zusammenarbeitet, steht in den Beschreibungen nur.


Um möglichst viele Navigationsgeräte mit den Stellplatzdaten bedienen zu können, haben wir die Daten in unterschiedlichen Formaten für Sie aufbereitet. Informieren Sie sich bitte vor dem ersten Download, welche Datei für Ihr Navi die richtige ist.




Auf dem Markt und den Armaturenbrettern der Wohnmobile findet sich eine Vielzahl von Navis unterschiedlichsten Alters und verschiedenster Hersteller. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es uns im Rahmen dieses Services nicht möglich ist, die Daten für alle diese Geräte und dutzende Dateiformate aufzubereiten, zu testen und vorzuhalten. Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir vor diesem Hintergrund keine individuellen Lösungen anbieten können.

So, das ist der Stand zu den POI-Daten für Navigationsgeräte, dann gibt es parallel noch die Problematik mit der promobil life bzw. life+ App.

frah9030
21.02.2016, 13:39
Hallo Werner,
wie in #217 beschrieben, habe ich es schon gemacht. Bisher noch keine Antwort.
Gruß
Frank

Heddagerd
21.02.2016, 16:36
Moin Werner,

dank deiner Adresse habe ich eben auch an promobil geschrieben.

Bin mal gespannt was kommt. Es müssten alle schreiben bis die Leute aufwachen.

Viele Grüße

Gerd

Sharany57
21.02.2016, 19:06
Hallo,

habe eben auch geschrieben:
************************************************** ****
der Download bzw. die "Installation" Ihrer Stellplatzdaten für Garmin funktioniert nicht. Die Datei lässt sich zwar korrekt in das Verzeichnis POI kopieren, wird jedoch auch nach mehrmaligem Neustart des Navi's unter "Benutzer-POIs" nicht angezeigt.
Das gleiche Installationsverfahren mit den Daten von Reisemobil-International (Bordatlas) funktioniert hingegen absolut problemlos und auf Anhieb.

Mein Navi ist ein Garmin Camper 760 mit aktuellster Firmware und aktuellstem Kartenstand.
**************************************
Mal sehen, ob sich was tut ...

Heddagerd
22.02.2016, 11:12
Moin zusammen,

ich hatte gestern an promobil geschrieben, und heute schon eine Antwort erhalten.
Gleich vorweg, ich habe die Stellplätze auf meinem Navi.

Hier die Antwort von promobil.

Hallo Herr .......

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Da wir auch das Logo mit in die Download-Datei gepackt haben, mussten wir es komprimieren (zip).
Daher müssten Sie die Datei erst dekomprimieren, um Sie zu nutzen.

Bitte nehmen Sie die angehängt Datei. Damit sollte es funktionieren.

Viele Grüße,
Janine Poh

frah9030
22.02.2016, 11:12
Hallo Zusammen,
das kam gerade als Antwort.
"da wir auch das Logo mit in die Download-Datei gepackt haben, mussten wir es komprimieren (zip).
Daher müssten Sie die Datei erst dekomprimieren, um Sie zu nutzen.
Bitte nehmen Sie die angehängt Datei. Damit sollte es funktionieren.
Viele Grüße,
Janine Pohl

Gruß
Frank

Heddagerd
22.02.2016, 11:15
Moin Frank.

Ich war schneller:walk:

frah9030
22.02.2016, 11:15
Habe gerade mal geschaut,
auf der Downloadseite wurde die Datei auch geändert.
Sie ist jetzt 3,4MB groß.
Gruß
Frank

frah9030
22.02.2016, 11:17
Moin Frank.

Ich war schneller:walk:

Hatte ich glatt übersehen.:meister:

möppelchen
22.02.2016, 11:20
Hallo,danke für den Tipp,werde es mal probieren
LG Rainer

Sharany57
22.02.2016, 14:00
Hallo,

ja, habe diese Mail mit der funktionierenden Datei auch erhalten. Nun ist alles im grünen Bereich !

LG

möppelchen
22.02.2016, 18:23
Hallo,
ich habe promobil auch angeschrieben,aber bis jetzt leider noch keine Rückmeldung.Hoffe das geht so wie bei Dir mit der mail &Datei.
LG

carthago640
27.02.2016, 08:17
Hallo Forum,

möchte als Neuer zunächst mal alle begrüßen, und auch gleich meine Frage stellen.
Ich hab das TomTom 6000, welches nur OV2 Dateien bis maximal 2MB einspielen lässt.
Frage: wie groß ist die GPS-Stellplatzdatei ? ist sie kleiner als dieses doofe 2MB Limit, oder ist sie sowieso entsprechend segmentiert, also auf mehrere einzelne Dateien aufgesplittert?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
lg
Sepp aus OÖ

laenzi01
06.03.2016, 13:46
Hallo zusammen
kann mir jemand erklären, wie ich die neuesten Stellplatzdaten downloaden kann.
Ich komme immer nur auf die kostenlosen Testdaten.

ReSiGe
06.03.2016, 14:23
Hallo laenzi01,

in dem du eine der deinem Navi entsprechende Auswahlzeile wählst, siehe Bild!

Gruß ReSiGe
18279

laenzi01
06.03.2016, 14:50
besten dank habe ich übersehen.

Buerste
12.03.2016, 19:53
Hallo,

welche Version der Stellplatzsoftware (KMZ, OV2, GPI, RUPI oder UPI) muß ich für ein Alpine INE-W970BT herunter laden?
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen?

Sharany57
12.03.2016, 20:12
Hi Buerste,

denke das sind KMZ Dateien (oder KML) das weiß ich nicht mehr genau. Hatte auch ein Alpine (Alpine INE-W925R), hatte aber dann das Problem, dass sich "alte" Stellplatzdaten nicht mehr haben löschen lassen. Es waren dann die Daten über mehrere Jahre drauf (jeder Stellplatz 3 - 4 mal) aber in der Software (Naviextras Toolbox) wurde keine installierte Version angezeigt. Von Alpine bekam ich zu dem Thema keine Unterstützung ... deswegen bin ich von Alpine weg

ReSiGe
13.03.2016, 00:00
Hallo @Buerste,

zu deinem Hilferuf im Beitrag #242 würde ich mir mal diesen LINK ansehen http://www.pocketnavigation.de/pois/alpine/
und dann mal diesen LINK http://www.alpine.de/media-center/partners/poibase.html

Da das Alpine eine Anlehnung an das IGO-Sytem hat kann es sein das es als *.asc geht glaube aber eher das es im *.kml Format die POIS möchte.

Nimm doch mal die Testversion in KML und versuche dein Glück!

Die Frage ist nur ob es dazu ein eigenes Unterprogramm (siehe 2 LINK) benötigt, müsste aber auch in deinen Unterlagen zum Gerät oder auf der DVD zu finden sein.

mullerhj1
14.03.2016, 16:36
Habe ein Garmin Camper 760 LMT-D und möchte die Promobil Stellplatzdatenbank draufladen. Habe mir nun Garmin Poyloader auf meinen PC geladen, dann zum Versuch die kurze Probeversion auf den PC. Nun findet der Poyloader aber diese Probeversion nicht. Was mache ich da falsch?

ReSiGe
14.03.2016, 21:05
Hallo @muellerhj1,

also irgendwie komme ich mit dem einem oder anderem User nicht mehr ganz klar.

Ich selbst hatte bei einer geführten Polenreise das erstemal mit einem Garmin – Navi zu tun, um dir aber eventuell weiter helfen zu können habe ich mir den POI-Loader extra heruntergeladen und installiert und damit die Bilderserie erstellt.

Alle Einstellungen hast du also selber vorgenommen, daher mußt du die POI-Probeversion auch dort hingeben was du beim
POI-Loader als Datendateiordner angegeben hast.

Zusätzlich habe ich dir mal als Download, Beschreibung und Benutzerhandbuch zu deinem Camper 760 LMT-D beigestellt, sowie eine Anleitung der Installationsschritte des Garmin-POI-Loader.

Könnte ja sein wenn du dich nun erinnerst was du bei der Installation an Ordner für die Zielausgabe und Datendateiordner vergeben hast das es dann klappt.

Gruß ReSiGe
18366 18367 18368
18369 18370 18371

http://www.rendl.clubcomputer.at/ProMob_HELP/Downloads.zip
http://www.rendl.clubcomputer.at/ProMob_HELP/Garmin_POILoader.zip

mullerhj1
15.03.2016, 16:36
Hallo ReSiGe,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort und die Mühe. Das hat mir zwar nicht geholfen weil offensichtlich mein PC mit GPI Dateien nichts anfangen kann.
Ich habe allerdings nach vielen Fehlversuchen nun eine ganz simple Lösung gefunden, die sicherlich auch anderen Usern helfen kann.
Ich habe die Datei auf den PC geladen, dann das GARMIN CAMPER 760 LMT-D mit dem USB Kabel angeschlossen und die Datei vom PC k
kopeirt und auf die Speicherkarte des GARMIN eingefügt. Nur das Icon von Promobil bekomme ich nicht rüber. Ist aber auch nicht wichtig.
Grüße muellerhj1

luebars0
15.03.2016, 22:50
Hallo,
mir wäre es schon wichtig ein Navi-lesbares-Icon sehen zu können.

Ich habe zwar die "bmp"-Datei mit dem Icon im gleichen Ordner wie die Stellplätze untergebracht, aber ein "lesbares Icon" sieht anders aus als das was hier zu sehen ist:

18377

Grüße aus Berlin / Brandenburg

detlev

ReSiGe
19.03.2016, 19:08
Hallo @luebars0 (detlev),

habe mir dein Bild etwas näher betrachtet und dann den Standort mit meiner Sygic FLEET kontrolliert.
Dabei festgestellt das in der Sygic DEMO welche ich mir herunter geladen habe auch dieses komische Icon angezeigt wird wie in deinem Bild, zum Vergleich meine Sygic Darstellung.
18401

Nun für mich die Frage, hast du auch nur die Garmin – Demodaten verwendet oder hast du den vollständigen Garmin Download bei dir installiert.

Wenn du nur die DEMO hast könnte es sein das dort das Icon falsch gespeichert ist.

Sende mir doch mal per PN deine Mailadresse um dir eine BMP-Datei zukommen zu lassen mit welcher es dann eventuell funktioniert.

Gruß ReSiGe

ReSiGe
19.03.2016, 19:48
Hallo @mullerhj1,

zu deiner Antwort im Beitrag #247 möchte ich ergänzen, dass mit dieser Methode das in der GPI abgelegte Icon natürlich nicht aktiviert werden kann, welches außerdem siehe Beitrag #248 eventuell Fehlerhaft sein könnte.

Die Probleme mit dem Logo gab es schon 2015 und wurde von @janine im Beitrag #142 als Download bereitgestellt.

Zur Installation auf GARMIN – Geräte möchte ich auf den Beitrag #165 von @jessid einmal hinweisen sowie auf meinen Beitrag #195 wo ich auf die Möglichkeiten des Imports auf GARMIN – Geräte hingewiesen habe.

Mir ist klar so viel lesen ist nicht jedermanns Sache aber wie man hier sieht, würde sich dadurch doch die eine oder andere Problemstellung von selbst lösen/gelöst haben!

Gruß ReSiGe