PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Calira (Trautmann) gibt es nicht mehr - was nun?



BeOCeKa
10.10.2013, 13:23
Liebe MitgliederInnen,

bekanntlich wurde die Trautmann GmbH mit den Produkten "Calira" von Truma übernommen und inzwischen wurde die Produktion eingestellt und das neu gegründete Unternehmen stillgelegt. Ich wusste bis jetzt noch nicht, wie man künftig mit Problemen an seinen Calira Geräten umgehen soll. Für alle, die sich diese Frage vielleicht auch stellen, habe ich hier auf Anfrage zu einem Problem mit meiner EVS 30/20 folgende Antwort von Truma erhalten:


"[...] es gibt mehrere Möglichkeiten Ihnen zu helfen:

1. Sie senden ihr EVS 30/20 zur Reparatur an die Firma CaBoTron (gegründet von drei ehemaligen Mitarbeitern der Firma Calira und führt im Namen von Truma die Reparatur und Garantieabwicklung
der Elektrokomponenten von Calira/Truma durch). Die Reparaturdauer ist ca. 3 Wochen und die Kosten belaufen sich auf ca. 176,12€ (Pauschale) inkl. MwSt..

2. Sie können bei CaBoTron anfragen ob Sie ein Austausch- oder Neugerät erwerben können. Austauschpreis: 339,98€ inkl., Neupreis: 490,20€ inkl..

[...]

Kontaktdaten der Firma CaBoTron:

CaBoTron Elektronik OHG
Lerchenfeldstr. 8
87600 Kaufbeuren

Tel.: 08341 / 9764-0, Mail: buero@cabotron.de, web: www.cabotron.de (http://www.cabotron.de)

[...]
Mit den besten Grüßen

Lucky10
10.10.2013, 16:22
Hallo Christian,

besten Dank für die sehr nützliche Info.

Ich denke doch, dass viele von uns noch Calira Produkte in ihren Mobilen verbaut haben.

Gruß
Hans

Eurotrotter
16.11.2013, 00:39
Hallo zusammen,

hat schon jemand Erfahrung mit der Firma Cabotron gemacht?
Wäre toll, wenn er hier kurz mal schreibt, wie seine Erfahrungen waren.
Danke.

Cheers
Martl

Remmi
16.11.2013, 17:40
Caboton ist eine neue Firma von ehemaligen Trautmann Mitarbeitern.
Die Jungs kennen sich somit mit den Produkten bestens aus.

Der Service von denen ist um einiges besser als früher bei Trautmann.

hdlka
16.11.2013, 19:52
Danke Remmi!

Du, als Insider, kannst das ja am ehesten beurteilen.

Viele Grüße von
Hans-Dieter

Remmi
17.11.2013, 14:16
Moin Hans-Dieter,
ob ich mich da besser auskenne als andere mag ich nicht beurteilen, nur als Wohnmobilservice habe ich regelmäßig kontakt mit vielen Unternehmen.
Da die Firma Caboton ein eigenständiges Unternehmen ist wird es zwar beim Service sicherlich besser nur was ist mit den Garantieansprüchen?

Hier muss die Firma Truma sicherlich noch einige Zeit die Abwicklung sicherstellen und da sie denn Firmenzweig nun wieder eingestellt haben wird dieses sicherlich nicht einfacher.
Als Fachhandelspartner freue ich mich, so wie auch viele Endanwender, über einen besseren Service und Zusammenarbeit.

Caboton muss sich hier sicherlich erst auf die Zeit beweisen und dieses ist sicherlich nicht immer einfach.

Die Zeit wird es zeigen.

kradler55
15.01.2014, 14:14
Hallo ,
meine Erfahrung mit Cabotron ist nicht gut, sind extrem Teuer für ein Gerät überprüfen und zurückschicken 91,51€ !
Ohne Reparatur!
Nie wieder dann lieber zum Elektronikbastler um die Ecke !
Grüße Kradler

goldmund46
15.01.2014, 14:35
Lieber Kradler,

und Du wunderst Dich, warum es die Firma Calira heute nicht mehr gibt?

Cabotron
06.03.2015, 10:32
Hallo lieber Kradler,
leider hast du nicht erwähnt, dass du das Gerät als "defekt" zu uns eingschickt hast. Wir konnten jedoch keinen Defekt feststellen und mussten dadurch selbstverständlich alle uns erdenklichen Möglichkeiten simulieren, was einen imensen Aufwand bedeutet!
Außerdem wurde von dir nicht erwähnt, dass wir bei einer Überprüfung (bei einer Reparatur selbstverständlich auch...), div. Bauteile in Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung erneuern!
Zudem erhalten die Kunden bei denen die Geräte keinen Defekt aufweisen, einen Hinweis wie der Kunde selber an seiner Verkabelung mögliche Ursachen beheben kann.

Mit freundlicher Empfehlung
und allzeit gute Fahrt
Ihr CaBoTron-Team

goldmund46
06.03.2015, 10:38
Hallo Gemeinde,

also ich kann nur Gutes über cabotron berichten! Meine telefonische Nachfrage nach der richtigen Aufbaubatterie - passend zum Calira-Ladegerät - wurde höchst professionell beantwortet. Ich werde nach Pfingsten dort vor Ort sein...

kradler55
06.03.2015, 11:07
Hallo , selbstverständlich habe ich (sogar nach Tel. absprache)das Gerät als defekt und mit Fehlerbeschreibung eingeschickt !
Wenn Sie keinen Defekt feststellen konnten dann frage ich mich wiso Sie mir schreiben """ Defekt , vermutlich über Flüssigkeitseinbruch ! """
Also doch ein Defekt oder wie, was , wieso ????? !!!!!!!
Dann noch Ihr Hinweis """"" Aus Sicherheitsgründen F1 entfernt ! """"""""
Ja warum denn nun wenn doch nix defekt ist ????
Was für Teile haben Sie denn bei einer vorbeugenden Instandhaltung erneuert , wenn angeblich nix defekt ist ???
Einen Hinweis oder sonst ein Tip um etwas selbst zu beheben auch fehlanzeige!

Wenn andere Firmen wie Sie Arbeiten würden
dann hätte ich schon einen nicht mehr Laufenden Motor mit lauter neu Teilen hier stehen !

MfG Kradler

MobilLoewe
06.03.2015, 11:22
Hm, möglicherweise kein Defekte, die sich auf die Funktionen des Gerätes beziehen? Flūssigkeitseinbruch liegt dann in der Verantwortung des Nutzers, wenn es denn so sein sollte. Den Preis fūr die Ūberprūfung finde ich nicht ūberzogen. So ein Betrieb muss sein Personal bezahlen, hat Verwaltungskosten und will auch legitimer Weise ein wenig Geld verdienen. Aber was mir nicht klar ist, funktioniert das Teil denn wieder?

Cabotron
06.03.2015, 14:15
Hallo kradler55,
natürlich können wir anhand deines Pseudonymes "kradler55" nicht auf deinen Einzellfall eingehen, sondern haben hier unsere Vorgehensweise bei Überprüfungen beschrieben!

MfG CaBoTron

kradler55
06.03.2015, 19:14
Nein natürlich nicht!

Erni
06.03.2015, 20:59
Hallo kradler55,
natürlich können wir anhand deines Pseudonymes "kradler55" nicht auf deinen Einzellfall eingehen, sondern haben hier unsere Vorgehensweise bei Überprüfungen beschrieben!

MfG CaBoTron

...diese Aussage überrascht mich aber doch einigermaßen, denn in dem Bericht 4 Stunden zurück lese ich das aber ganz anders und sehr wohl auf Kradler bezogen??