PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer sollte Zubehör einbauen?



Reiselust
31.05.2012, 15:02
Wir ( 58+57 Jahre alt) wollen im Frühjahr unseren (Wunsch)Traum erfüllen.
Nachdem wir viel gelesen,auch hier im Forum, lange gewählt und uns entschieden haben ,bleiben natürlich noch immer Fragen offen.
Bevor wir das Reisemobil bestellen daher unsere (ersten) Fragen :
Sollten wir Zubehör wie Sat Anlage, TV ,Rückfahrkamera ab Werk einbauen lassen ?
Bei unserem Händler ?
oder bei Firmen die sich auf den Einbau spezialisiert haben ?

Wir haben festgestellt das sich ,gleiche Marken vorrausgesetzt, große Preisunterschiede zeigen.
Sollten wir uns zu einem Einbau bei einer Firma entscheiden, hat das Auswirkungen auf die Garantie des Mobils?

Wir danken schon mal im vorraus allen die uns bei unserern ersten Fragen mit Rat zur Seite stehen.

reisemobil
31.05.2012, 15:36
Hallo Reiselust,
dies kommt natürlich auf Euer Budget und das handwerkliches Geschick an. Am einfachsten ist es sicher das Traummobil gleich komplett mit dem Zubehör zu bestellen. Du hast dann auch nur einen Ansprechpartner und keine Probleme mit der Garantie. Oft werden sogenannte Ausstattungspakete angeboten, welche zwar nicht gerade preiswert sind aber da läßt sich einiges mit dem Händler verhandeln. Ich habe die Erfahrung gemacht, um so besser das Mobil ausgestattet wird, um so größer ist der Verhandlungsspielraum. Bei einigen Herstellern gibt es auch die Möglichkeit gewisse Dinge vorbereiten zu lassen. Dann liegen zum Beispiel bereits die Kabel und wenn man handwerklich Geschickt ist, ist eine spätere Nachrüstung, zum Beispiel von Solar, mit vertretbarem Aufwand möglich.

Gruß Michael

MobilLoewe
31.05.2012, 15:53
Hallo und ein herzlichen Willkommen,

mit dem Einbau ab Werk ist man weitgehend auf der sicheren Seite, auch hinsichtlich der Garantieansprüche. Das wäre mein Favorit.

Einbauten beim Händler geht auch, wenn die Werkstatt sauber arbeitet. Das kann sogar manchmal günstiger sein.

Einbauten beim Spezialisten sind eine gute Wahl, die kennen sich mit den Produkten aus. Allerdings im Falle von Reparaturen ist man gehalten diese Firma in Anspruch zu nehmen.

Es ist nicht ganz einfach, entscheiden musst Du selbst.

PS. Wir freuen uns immer über Vornamen ...

mobbell
31.05.2012, 21:50
Du solltest beachten, dass Dinge, die den Gewährleistungsanspruch beeinflussen, sich nicht nachteilig auf Deine Garantie auswirken bzw. gar ganz die Garantie erlöschen lassen, wenn Du selber einbaust.
Ich würde ab Werk einbauen lassen und damit bist Du auf der ganz sicheren Seite.

Tonicek
31.05.2012, 22:27
MobilLoewe: Hallo und ein herzlichen Willkommen, mit dem Einbau ab Werk ist man weitgehend auf der sicheren Seite, auch hinsichtlich der Garantieansprüche. Das wäre mein Favorit.

Meiner auch! Zu 100 % - alles unter einem Dach - nur einen Ansprechpartner - volle Garantie!

Wie sagte der Verkäufer, als ich das 1. WoMo bestellte: Je mehr Extras Sie bestellen - desto höher zwar der Preis - ABER auch der RABATT - und das stimmte, es entwickelte sich proportional . . .

Freecamper
01.06.2012, 01:37
Das meiste baue ich selbst ein, in aller Ruhe und mit großer Sorgfalt. Bisher hat es geklappt und ich weiß wo ich suchen muss, wenn mal was nicht klappt.

wolfi2
06.06.2012, 11:17
Hallo Reiselust,

ich baue und bastel auch gerne selber am WoMo herum. Allerdings dort, wo es DURCH die Außenhaut geht und zudem noch (wie bei Dir) Garantieleistungen vorhanden sind, würde ich auf jeden Fall den Fachmann ranlassen.Das kann sowohl ab Werk als auch bei Deinem Händler gemacht werden....Preisfrage.

Wenn das WoMo dann mal in die Tage gekommen ist (mein altes war 20 Jahre alt), dann traut man sich schon mehr zu in Sachen Einbau. Aber bei meinem neuen, wie gsagt, bestimmt Sachen nur durch den Fachbetrieb.

Ansonsten willkommen in der Wohnmobilgemeinde und viel Spaß bei uns....

Gruß

Wolfi:gut:

RJung
07.06.2012, 08:21
Das Vorhandensein von Kabeln ist ein wichtiges Thema -z.B. für die Rückfahrkamera, aber auch bei Antennen usw - nachträgliches Hereinfummeln kann ziemlich schwierig sein. Sat-Antenne: Bei der Nachrüstung wird sie halt auf´s Dach gemacht und gut. Beim Werkseinbau - so letztlich zumindest bei Concorde gelernt - wird an der Stelle eine Verstärkung im Dach vorgesehen. Das sind alles solche Details, die man nicht ahnt ... Beim Neukauf würde ich zum Werkseinbau raten, obwohl die Sachen da teilweise lächerlich teuer sind.

Grüße Rafael

MobilLoewe
07.06.2012, 12:04
... Beim Neukauf würde ich zum Werkseinbau raten, obwohl die Sachen da teilweise lächerlich teuer sind.

Grüße Rafael

Aber oft in Paketen günstiger angeboten werden.

Gruß
Bernd

Tonicek
07.06.2012, 23:32
Aber oft in Paketen günstiger angeboten werden. Bernd

Sehr richtig! - Mein KOMFORT - PAKET war ca. 7000 € - harausgerückt haben sie es für 4000 !!! Na, bitte, geht doch!
Allerdings habe ich den Backofen, der im Paket inkludiert war, bis heute noch nie benutzt . . . Aber das wird meine Bekannte bald nachholen.

RJung
08.06.2012, 08:12
Ist klar ! Aber mal ehrlich: Sind die Zubehörpreise in den Preislisten der Mobis nicht geradezu haarsträubend ? Da kosten Autoradios 450 €, Sat-Anlagen gleich 3.500 bis 4.000 €, oder der verbreitete "Tec-Tower" gleich 1.200.-, wobei ohne Tec-Tower" ja auch ein Kühlschrank drin war, der dann entfällt. Bei N+B wird der gleiche Tec-Tower gleich mit 1.590.- angesetzt. Da ist dann viiiel Luft für den Packet-Preis drin. Man kann sich für diese Summe zu Hause die ganze Einbauküche hinstellen. Sicher, nicht vom Feinsten, aber die meiste zeit ist man doch eh im Mobi ..

Wir fanden den Backofen, der in unserem letzten Mobi drin war, zuerst auch albern. Als das aktuelle bestellt wurde war klar: Backofen muss.

Grüße Rafael

Reiselust
14.06.2012, 09:36
Vielen Dank erst mal an alle Ratgeber.
Rafael
Genau das ist ja das Problem.
Die Zubehörpreise bei Bestellung ab Werk sind ja gar nicht nachvollziehbar , wenn man sich Zubehörkataloge von Fremdanbietern ansieht bzw. Angebote für Zubehör und Einbau einholt, beim eigenen Händler und bei "Einbauspezialisten ".
Oder gibt es die gar nicht ?
Auch im Paket Preis wird ja nichts verschenkt und beinhaltet vielleicht etwas was man gar nicht braucht.

Grüße Rita

Chief_U
17.07.2015, 14:04
Bist Du jetzt der "Totengräber" und gräbst alte Thread aus?

wolf2
17.07.2015, 14:52
Oder wie man bei uns sagt ein "Dummschwätzer", der völlig zusammenhanglose Satzstücke verteilt?!

Chief_U
17.07.2015, 15:37
Oder wie man bei uns sagt ein "Dummschwätzer", der völlig zusammenhanglose Satzstücke verteilt?!
So direkt wollte ich mich nicht ausdrücken.:wink: