PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standortbestimmung mit GPS-Tracker und SMS



ths1965
27.07.2010, 12:42
Hallo zusammen,

ich möchte hier über ein Zubehörteil informieren, welches den Diebstahl eines Reisemobils (Rollers, oder ähnliches) zwar nicht verhindern kann, aber doch ganz hilfreich ist.

Es handelt sich um einen sogenannten GPS-Tracker. Dieses Ding habe ich auch unter anderem in unser Schlauchboot eingebaut. Damit der eingebaute Akku immer geladen ist, habe ich den Tracker an das Bordnetz angeschlossen.

Das Gerät schickt auf Anforderung eine SMS zur genauen Standortbestimmung. Bei mir
funktioniert das echt sehr gut:

1. Mit dem eigenen Handy den Tracker (Prepaid-Karte) anrufen. Dieser Anruf kostet aber
nichts, da der Tracker den Anruf ablehnt.

2. Der Tracker schick an das Handy einige Sekunden später eine SMS mit derzeitigem
Standort usw.

3. Diese Daten gebe ich im Notebook z.B. in Google Earth oder in eine Routenplaner (muß
dazu nicht online sein) ein.
alternativ:
Wenn das Handy über eine Landkarte verfügt (ich habe dazu ein Google-Earth-Tool auf
das Handy geladen) braucht man noch nicht einmal einen PC.

Der Standort des Trackers wird sehr genau angezeigt.

Damit kann ich zwar keinen Diebstahl verhindern, ich sehe aber wenigstens wohin es unterwegs ist und kann z.B. der Polizei bessere Informationen geben. Bezüglich der Kosten
will ich vielleicht mal bei der Versicherung nach einer kleinen Sonderkondition bei der
Teilkasko nachfragen (gerade bei Boot, Roller oder ähnlich leicht zu stehlenden Sachen könnte dies in Betracht kommen).

Hier ein Links mit weiteren Infos:
- GPS Vision (http://www.gpsvision.de)
- Xenon, Tagfahrlicht und mehr Zubehör für Ihr Auto (http://www.electronicx.de)
oder auch bei ebay

MagicCamp
27.07.2010, 13:35
Nicht schlecht, Thomas,

ich habe mich hierfür entschieden. Kann zwar auch keinen Einbruch verhindern, man "sagt" mir aber wenigstens, wann das passiert.....:gut:

SECURITY TRACKING SYSTEM GX103 im Conrad Online Shop (http://www.conrad.de/ce/de/product/769888/SECURITY-TRACKING-SYSTEM-GX103/SHOP_AREA_25670&promotionareaSearchDetail=005#download-dokumente)

MobilLoewe
27.07.2010, 13:51
Hallo zusammen,

tolle Technik, aber für mich irgendwie heraus geschmissenes Geld. Wer klaut schon ein grünes Reisemobil?

Aber warum so ein Zubehör? Aus Angst vor Diebstahl? Auch "normale" Reisemobile werden doch äußerst selten komplett gestohlen. Einbruch schon eher. Aber da lege ich mehr Wert auf passive Sicherungen, wie z.B. Türen und Klappen mit massiven Stangenschlössern, BKS-Schlössern und dreifach Verrieglungen.

Thomas, meine Frage, ist das so eine Alarmanlage, die sämtliche Funktionen des Reisemobils überwacht? Z.B. die Fenster, gibt bei Feuer Alarm, gibt selbst bei kleinsten Abweichungen von vorher festgelegten Standards eine Information auf ein Handy? Wie zuverlässig ist das eigentlich?

Das ist sicherlich was für Technikfreaks, die viel Zeit investieren um das alles in den Griff bekommen und sich regelmäßig damit beschäftigen. Hat man damit die Ruhe im Biergarten einkehren können? Oder denkt man ständig an einem Ernstfall?

MagicCamp
27.07.2010, 14:49
....meine Frage, ist das so eine Alarmanlage, die sämtliche Funktionen des Reisemobils überwacht? Z.B. die Fenster, gibt bei Feuer Alarm, gibt selbst bei kleinsten Abweichungen von vorher festgelegten Standards eine Information auf ein Handy? Wie zuverlässig ist das eigentlich?

Das ist sicherlich was für Technikfreaks, die viel Zeit investieren um das alles in den Griff bekommen und sich regelmäßig damit beschäftigen. Hat man damit die Ruhe im Biergarten einkehren können? Oder denkt man ständig an einem Ernstfall?

Hallo Bernd,

das alles soll das Conradteil können oder haben. Bin mal gespannt, ob‘s auch klappt.
Das du dir so ein geiles Teil nicht zulegst ist doch klar, du bist einfach kein Technikfreak. Solche müssen es aber haben, sei es nur zum spielen…….:gut:

ths1965
27.07.2010, 15:05
So ein Tracker kann noch keinen Einbruch melden oder Fenster und Türen überwachen.
(Aber vielleicht gibt es sowas wirklich).

Mein Tracker kann nur den Standort und ein paar weitere Daten melden. Das kann er auch selbständig, wenn z.B. das Fahrzeug bewegt wird meldet dies das Gerät per SMS. Weiterhin kann ich das Ding als eine Art "Babyphon" bzw. akustische Überwachung nutzen. Eine weitere Funktion ist die "SOS-Taste" => für den umgekehrten Fall: Ich will schnell jemandem meine Position mitteilen.

Die Bedienung von dem Gerät finde ich wesentlich einfacher als die eines Handy oder
einer Digitalkamera. Die Bedienungsanleitung hat nur ein paar Seiten. Man muß einzig
eine SMS verschicken können. Die Befehle und Einstellungen werden per SMS vorgenommen.
Danach hat das Gerät bei mir ohne Probleme funktioniert (in Deutschland, Dänemark,
Österreich und Kroatien).

Vielleicht ist der Tracker durch die Wegfahrsperre in Reisemobilen und PKW`s etwas "übertrieben". Aber z.B. für ein Boot, Motorrad oder Motorroller, für einen Anhänger oder
auch für eine wertvolle Fotoausrüstung finde ich das Gerät sehr gut. Ich nutze es zwischenzeitlich auch in unserem Bus, da ich es nur vom Schlauchboot in den Bus legen
muß.