Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Flucht vor der Winterkälte

Canusa lockt ins sonnige Amerika

CANUSA Touristik bietet Campingreisen mit dem Wohmobil in den Südwesten der USA an. Foto: Filip Kulisev/Road Bear RV

Wenn Europa unter Schnee und Kälte leidet, müssen Camper die Sonne in Amerika suchen. Ziele mit stabilem Wetter gibt es dort genug. Den Sunshine State Florida und den heißen Südwesten zum Beispiel.

Campingreisen dorthin bietet der Reiseveranstelter Canusa Touristik an. Der Spezialist für den nordamerikanischen Raum hat zum Beispiel eine zwölftägige Rundreise mit dem Wohnmobil durch Florida im Program. Das Fahrzeug bietet bequem Platz für bis zu vier Personen. Mit dem fahrbaren Untersatz lassen sich Floridas Highlights wie Miami, die Keys, Orlando oder Fort Myers einfach und flexibel miteinander verbinden. Inklusive 1.200 Freimeilen und einem umfangreichen Versicherungspaket gibt es das Angebot bereits ab 229 Euro pro Person. Start und Ziel der Reise ist Orlando.

Vierwöchige Tour im Südwesten

Überwintern können Wohnmobilisten auch bei einem vierwöchigen Aufenthalt im Südwesten der USA. Denn das Klima ist dort besonders trocken und angenehm. Eine mögliche Route im Wohnmobil lässt sich zum Beispiel durch die Staaten Arizona, New Mexico und Nevada planen. In Empfang nehmen können Reisende ihr Gefährt wahlweise in den Städten Los Angeles, San Francisco oder Las Vegas. Buchbar ab 399 Euro pro Person, im Angebot inklusive sind unter anderem 2.000 Freimeilen.

Top Aktuell Hershey RV Show (2018) Hershey RV Show in den USA Die größte Wohnmobil-Messe der USA
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel promobil-Golf-Cup Stellplätze an Golfplätzen promobil Golf Cup 2018 Wohnmobil-Konvoi Weltrekord Wohnmobil-Konvoi 2018 Wieder kein Guinness-Titel
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger Sandvik Autonomer Bagger Sandvik LH514 Scherben nach autonomer Baggerfahrt
Caravaning Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet