Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Flowcamper Classic (2019)

VW-Bus mit Holzdesign-Küche

 Flowcamper Classic (2019) Foto: Flowcamper 14 Bilder
Caravan Salon 2018

Vor einigen Wochen hat promobil das zweite, neue Modell von Flowcamper angekündigt. Weltpremiere feiert der Flowcamper Classic nun auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf.

Fünf Meter lang, Zweierschlafsitzbank und eine tiefsitzende Küchenzeile. Dazu die vom Vorgängermodell bekannte bicolore Lackierung und ein aufgesetztes Hochdach. So in etwa kann der neue Flowcamper Classic, der auf dem Caravan Salon 2018 in Düsseldorf Premiere feiert, kurz umrissen werden. Insgesamt ist die neue Generation nicht mehr ganz so basicmäßig ausgestattet wie die frühere Generation. Außerdem gibt es einiges an optionaler Ausstattung.

 Flowcamper Classic (2019) Foto: Flowcamper
In der Serie kommt der Flowcamper mit flachen Blechdach. Auf Wunsch gibt es die Modelle mit Hochdach für 6000 Euro extra.

In der Basisausstattung kostet der Flowcamper Classic auf Basis Volkswagen T6 mit 105 PS und 2-Liter-Dieslemotor 45.900 Euro. Übrigens: Wer will, kann den Camper ebenso als Benziner bestellen.

Das präsentierte Modell vom Caravan Salon 2018 ist mit einem optionalen Hochdach ausgestattet. In der Basisversion gibt es den Campingbus mit klassischen Blechdach. Interessenten können ebenso ein Aufstelldach wählen. Beide Dacharten kosten 6000 Euro Aufpreis.

Mehr optionale Ausstattung

Kunden haben bei der neuen Generation Flowcamper, die eine Marke der Vanufaktur (Terracamper, Dogscamper) ist, die Wahl zwischen insgesamt vier Außen-Lackierungen: Vom Vorgängermodell bereits bekannt ist Orange. Neu sind Apfellgrün, Dunkellila und Grau, die mit Weiß kombiniert werden. Seriemäßig gibt es des Volkswagen T6-Campingbusse in Weiß-Orange. Diese Bicolor-Optik zieht findet sich ebenso im Inneren des Campingbusses wieder: an Polsterbezügen sowie Möbelfronten. Unterschiedliche Farbkombinationen zwischen Lackierung, Polsterbezug und Möbelfront sind ebenso denkbar. Nettes Gimmick: Optional gibt eine mit Tafellack beschichtete Front bei der Küchenzeile.

Flowcamper Flowcamper Space (2019) Bulli mit Echtholzmöbeln

Wie bei der abgespeckten Variante, dem neuen Flowcamper Space, sind auch beim Classic die Möbel aus geöltem, dreischichtigem Fichtenholz. Die Möbelzeile beherbergt insgesamt zwei Schubladen, unter anderem für Besteck, sowie fünf Staufächer, wovon sich drei seitlich am Küchenblock hinter Türen und zwei hinter Stauraumklappen, die von oben zugänglich sind, verbergen.

Der Küchenblock sticht durch ein geradliniges Design ins Auge. Dies wird unter anderem dadurch erreicht, dass der Hersteller die gesamte Front aus einer mehr als zwei Meter langen, gemaserten Holzplatte fertigt. Am vorderen Ende der Küche, die in der Basisversion mit einem Gaskartuschenkocher ausgestattet ist, platziert der Ausbauer zwischen Fahrersitz und Möbelkante einen Tisch. Für 490 Euro Aufpreis verbaut die Vanufaktur eine Gasanlage mit einem Zweiflammkocher. Neben einem Kühlschrank versteckt sich in der Möbelzeile ebenso der 40-Liter-Frisch- und Abwassertank.

Wem der Stauraum in dem klassischen VW nicht ausreicht, der kauft den optional erhältlichen hohen Heckschrank für die Küchenzeile. Da der Schrank mit Rückwand kommt, ist die Installation des zusätzlichen Stauraums auch problemlos trotz Fenster möglich.

 Flowcamper Classic (2019) Foto: Flowcamper
Die Möbelzeile besteht aus Fichtenholz. Auch den Boden gibt es optional im Holzdesign.

Außerdem neu bei den Flowcamper-Modellen 2019 sind die frei wählbaren Boden- und Wandverkleidungen. Statt PVC-Boden, gibt es jetzt einen Echtholzboden. Für Wandverkleidung gibt es entweder grauen Filz oder ebenso Holzlatten.

Die Hochdach-Variante des Flowcamper Classic beläuft sich mit allen Extras auf rund 58.000 Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion"
Beliebte Artikel Caravan Salon Campervans Karmann Danny Neue Campervans in Bulli-Größe Kompaktcamper auf der CMT 2019 Nordvan Comfort HSA Nordvan Comfort HSA Schicker Bulli mit L-Küche
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Valtteri Bottas - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 20. Februar 2019 F1 Fotos Barcelona-Test 2019 (Tag 3) Rauchzeichen bei Mercedes Kia Ceed CUV Teaser Neuer Kia XCeed (2019) Crossover-Version ergänzt die Kompakt-Klasse
Caravaning Nissan x Opus Concept Caravan Mobile Speicherlösung Energy Roam Nissan x Opus Concept-Camper Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox