promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Modellpflege für den Fiat Ducato

Überarbeitete Motorenpalette für den Fiat Ducato

Im Rahmen einer Modellpflege erhält der Fiat Ducato neue Motoren und einen aufgewerteten Innenraum Foto: Fiat

Im Rahmen einer Modellpflege erhält der Fiat Ducato neue Motoren und einen aufgewerteten Innenraum.

07.05.2011

Ab Herbst erfüllen alle Motoren die Euro 5-Abgasnorm. Weitere Neuerungen sind die auf Wunsch erhältliche Start-Stopp-Automatik sowie eine Traktionskontrolle. Für alle Multijet-Triebwerke wurde das Wartungsintervall auf 48.000 Kilometer verlängert.

Vier Multijet-Turbodiesel mit einer Leistungspalette zwischen 85 kW/115 PS und 130 kW/177 PS stehen zur Verfügung. Obendrein gibt es ein 100 kW/136 PS starkes Dreiliter-Natural-Power-Triebwerk, das mit Erdgas und notfalls mit Benzin betrieben werden kann.

Neu entwickelt ist das Zweiliter-Turbodieseltriebwerk des Fiat Ducato 115 Multijet II. Es ersetzt das bisherige Einstiegsaggregat, leistet 85 kW/115 PS und entwickelt ein höchstes Drehmoment von 280 Newtonmeter. Der Normverbrauch beträgt 6,4 Liter auf 100 Kilometer, was einem Kohlendioxidausstoß von 169 Gramm pro Kilometer entspricht.

Zwei Motoren beziehen ihre Kraft aus 2,3 Litern Hubraum: Zum einen der 96 kW/130 PS starke Fiat Ducato 130 Multijet II Turbodiesel und zum anderen der 150 Multijet II mit 109 kW/148 PS. Der Normverbrauch beträgt jeweils 7,1 Liter auf 100 Kilometer, der CO2-Wert weist 186 Gramm pro Kilometer aus.

Die Spitzenmotorisierung arbeitet im Dreiliter-Ducato 180 Multijet Power mit einer Leistung von 130 kW/177 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmeter.

Mit Ausnahme des Zweiliter-Turbodiesel-Ducatos, der ein Fünfganggetriebe an Bord hat, sind alle weiteren Ausführungen mit einem manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet.
Der Ducato 180 Multijet Power kann wahlweise auch mit einem automatisierten Schaltgetriebe bestellt werden.

Im Innenraum des Ducato ist eine neu gestaltete Mittelkonsole mit aufgefrischten Materialien vorhanden. Dort befindet sich zudem eine Dockingstation für das herausnehmbare Navigationssystem, das als Basis für das neue Telefon- und Audio-Infotainmentsystem „Blue&Me TomTom Live" dient.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar