Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Euro Motorhome Club (EMHC)

Reisemobilclub will Lobbyarbeit intensivieren

Euro Motorhome Club - EMHC-Vorstand 2015 Foto: EMHC

Auf dem EMHC-Jahrestreffen wurden Präsident Rüdiger Zipper in seinem Amt bestätigt und das bewährte Führungsteam gewählt. Der Club setzt sich für die Interessen der Reisemobilisten ein

Bei dem Treffen im fränkischen Niederwerrn wurde Präsident Rüdiger Zipper wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen Vizepräsident Dieter Steinacker und die Vorstandsmitglieder Gerhard Reisch, Heinz Schneider und Friedhelm Biell. Neuer Pressesprecher des EMHC ist der Journalist Joachim Sterz.

Euro Motorhome Club setzt sich für Rechte der Reisemobilisten ein

Der Club will sich in puncto politischer Lobbyarbeit engagieren und will sich für die Abschaffung von Überholregelungen für Wohnmobile über 3,5 Tonnen einsetzen. Auch die aktuellen Führerscheinbestimmungen sind dem EMHC ein Dorn im Auge: Der Club fordert, dass Neuerwerber von Führerscheinen künftig Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,25 Tonnen steuern dürfen: "Die 3,5-Tonnen-Grenze ist längst nicht mehr zeitgemäß", betont Präsident Rüdiger Zipper.

Mehrmals im Jahr organisiert der Club reisemobiltreffen in allen Teilen Deutschlands. Dabei sind auch Nichtmitglieder willkommen. Auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf ist der EMHC mit einem Stand vertreten. Weitere Infos www.emhc.eu

Top Aktuell Projekt Heldencamper Campingbus für krebskranke junge Menschen Heldencamper Hope für Krebspatienten
Beliebte Artikel Hinter den Kulissen Fiat Werk Ein Blick hinter die Kulissen So entsteht ein Fiat Ducato UAZ-452 Mobilheim UAZ - Russenbulli wird fahrendes Haus Die spinnen, die Russen!
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Camping Adria Campingplatz-Tipp an der Adriaküste Camping Adria zwischen Piran und Triest