Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

EU-Impfvorschriften

Einreise für Vierbeiner

Ab Januar 2012 soll das Reisen mit Haustieren in der EU einfacher werden Foto: ADAC

Ab Januar 2012 soll das Reisen mit Haustieren in der EU einfacher werden.

Dann können Hunde und Katzen mit dem EU-Heimtierausweis, der Tollwut-Impfung und der Mikrochip-Kennzeichnung auch nach Großbritannien, Irland und Malta einreisen, laut ADAC. Der bisher noch vorgeschriebene Tollwut-Antikörper-Nachweis und die Zeckenbehandlung fallen weg. Damit verkürzt sich die Wartezeit vor der Einreise in diese Länder von bisher sieben Monaten auf nur 21 Tage vor der Tollwut-Erstimpfung. Auch Schweden verzichtet ab Januar 2012 auf den Tollwut-Antikörpertest. Uneinheitlich sind derzeit in der EU aber noch die Vorschriften zur Bandwurm-Behandlung. Während Schweden sie ganz abschafft, behalten Malta und Finnland sie bei. Großbritannien und Irland haben diese Frage noch nicht entschieden.

Bei der Einreise in Nicht-EU-Länder gelten länderspezifische Besonderheiten, die vor der Abreise zu erfragen sind. Auch für die Wiedereinreise in die EU sind je nach Tollwutstatus unterschiedliche Regelungen zu beachten.

Top Aktuell Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Blogger-Treffen auf der CMT Vanlife auf Instagram und Youtube Impressionen von der CMT 2019 Rundgang für Campingfans
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Red Bull RB14 - Spezial-Lackierung - 2018 Spezial-Designs für F1-Tests Kommt Red Bull wieder im Tarn-Look? Jim Clark - Lotus 49 - GP Frankreich 1967 Vanwall, Cooper, B.R.M. & Lotus Engländer übernehmen die Formel 1
Caravaning Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten