Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Eintrittsgeld sparen

Hamburg. Über 140 Kultur- und Freizeiteinrichtungen beteiligen sich an der Aktion „Metropolcard“.

Träger sind unter anderem Bäder, Wellnessoasen, Tier- und Freizeitparks bis hin zu Messen und Museen. Zusätzlich dient die Erlebniskarte an einem frei wählbaren Tag als Schnuppertag für Busse und Bahnen in der Metropolregion Hamburg. Das Beste ist: Die günstigen Preise gelten immer und sind damit auch für Wiederholungstäter geeignet – und das auf jeden Fall ein Jahr lang ab Kaufdatum. Die metropolcard ist in drei Varianten bei allen Tourist Informationen in der Metropolregion Hamburg, an den HVV-Servicestellen, in allen Filialen der Drogeriekette Budnikowsky, über das Hamburg Sales und Service Center HSC der Hamburger Tourismus GmbH erhältlich und kostet für Erwachsene 18,50 beziehungsweise. 8,50 Euro für Kinder im Alter von sechs bis einschließlich vierzehn Jahren. Eine Familie mit zwei Erwachsenen und bis zu zwei Kindern zahlen 38,50 Euro. Der Gültigkeitszeitraum und der ÖPNV-Schnuppertag werden beim Kauf der Karte festgelegt und die Karte wird persönlich für den Inhaber ausgestellt. Info: Telefon 040/30051248.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden F1 Concept 2021 - Audi Formel 1 Concepts für 2021 Neue F1-Autos von Audi, BMW & Co.
caravaning 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen