Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Drei Fragen an ...

Dirk Dunkelberg, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Tourismusverbands (DTV). Der DTV will demnächst bundesweit ein Klassifizierungssystem für Reisemobil-Stellplätze einführen. promobil hakte nach.

promobil: Warum will der DTV Stellplätze bewerten?

Dunkelberg: Der Wunsch wurde aus der Caravaningbranche an uns herangetragen. Wir haben bereits viel Erfahrung mit der Klassifizierung von Ferienwohnungen, Campingplätzen und Sportboothäfen gesammelt. Außerdem ist unsere Planungshilfe für Wohnmobil-Stellplätze sehr gefragt.

promobil: Wie sieht das Bewertungssystem aus?

Dunkelberg: Es wird ein bis fünf Sterne als Qualitätszeichen geben. Eine solche Einordnung hat sich in ganz Europa bewährt. Die genauen Kriterien werden auf Basis unserer Planungshilfe erarbeitet. An der Klassifizierung beteiligt sind der ADAC, der Herstellerverband CIVD, der Handelsverband DCHV, der Verband der Campingplatzunternehmer BVCD, die Reisemobilunion und der Euro Motorhome Club EMHC.

promobil: Ab wann werden welche Reisemobil-Stellplätze klassifiziert?

Dunkelberg: Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Klassifizierung auf der Freizeitmesse in Essen im Frühjahr 2007 vorzustellen. Die Sternebewertung wird es jeweils nur auf Anfrage des Platzbetreibers nach einer persönlichen Prüfung vor Ort geben.

Top Aktuell Hymer B MC Hymer-Verkauf an Thor Industries Entscheidung im Übernahme-Deal gefallen
Beliebte Artikel Balcamp MAN 610 (2019) Balcamp 710 auf MAN TGE (2019) Campingbus mit Hubbett und Hochdach Kolumne Tempolimit Entschleunigen Sie, bitte! Kolumne zum Tempolimit auf Autobahnen
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Peugeot 208 (2019) Neuer Peugeot 208 (2019) Leak-Bilder vom Kleinwagen H&R BMW M3 Competition
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil