promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dogscamper von Terracamper auf der CMT 2017

Campingbus für Hund und Herrchen

Dogscamper Campingbus Vito (2017) Foto: Sophia Pfisterer 5 Bilder

Die Macher von Terracamper präsentieren die neue Campingbusmarke Dogscamper und einen Camper speziell für Hundefreunde. In dessen Heck befindet sich ein cleveres Gitterboxsystem für Vierbeiner.

14.01.2017 Sophia Pfisterer

Wo kommt der Hund am besten im Camper unter? Diese schwierige Frage löst Dogscamper ganz elegant: Der Campingbus für Tierfreunde basiert auf Mercedes Vito, kann wahlweise aber auch auf VW T6 gebaut werden. Der Ausbau des Aufstelldach-Campers hat Modulmöbel die auf Schienen befestigt sind, wie etwa eine herausnehmbare Küche. Die Möbel sind dank Aluminium und Verbundwerkstoffen besonders robust und wasserfest.

Dogscamper: Campingbus inklusive Hundebox

Im Heck des Dogscampers ist eine Gitterbox als mobile Hundehütte untergebracht. Die Größe ist je nach Tier und Fahrtdauer variabel. Die Box über die komplette Fahrzeugbreite eignet sich für größere Hunde oder längere Fahrten. Wahlweise kann die Box zweigeteilt werden für zwei Hunde. Oder die Box wird nur auf einer Hälfte aufgebaut, sodass der Platz daneben für Gepäck, Fahrradtransport oder einen weiteren Sitz genutzt werden kann.

Eine weitere Besonderheit: Die Gitterbox kann sowohl nach außen und nach innen geöffnet werden. Von außen ist so ein bequemer Einstieg möglich. Bei Regen- bzw. Hundewetter kann die Buskappe hinten geschlossen bleiben, aber der Vierbeiner kann durch die Öffnung ins Fahrzeuginnere am Campingleben im Bus teilnehmen.

Neben dem Schlafplatz für die Vierbeiner können dank Stockbett-System insgesamt vier Zweibeiner im Dogscamper nächtigen. Im Bett unter dem Aufstelldach sind zwei Schlafplätze, zwei weitere befinden sich in dem Bett, das direkt über der Box und den Modulmöbeln eingehängt werden kann.

Das perfekte Campingmobil für Zwei- und Vierbeiner

Hundefreundlich ist auch das Wassersystem im Dogscamper, das optional durch einen Warmwasser-Boiler ergänzt wird. Dank Außendusche können sich Hund und Herrchen außerhalb des Fahrzeugs waschen. Der Innenraum wird außerdem durch passende Planenwannen geschützt. Als zusätzliches Zubehör für den Dogscamper gibt es einen ausrollbaren Kratzschutz für die Stoßstange, Sicherungsgurte und Einstiegsrampen.

Der Preis für den Dogscamper auf Mercedes Vito beginnt bei 49.990 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar