Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

DIF-Bank

Die DIF-Bank ist nun auch in die Absatzfinanzierung für Reisemobile eingestiegen. Darüber sprach promobil-Redakteur Joachim Sterz mit DIF-Bank-Geschäftsführer Michael Sonnenstatter.

promobil: Wieso beschreitet die DIF-Bank neue Wege?

Sonnenstatter: Wir versprechen uns durch die Nutzung unserer bisherigen Marktführerschaft in der Einkaufsfinanzierung eine deutliche Verbreiterung unseres Geschäftspotenzials. Zudem wollen wir bei der Einkaufsfinanzierung mittelfristig nicht nur national, sondern auch international agieren. Deshalb haben wir mit der Creditplus-Bank einen neuen Kooperationspartner gewählt, der uns bei der Absatzfinanzierung neue Perspektiven eröffnet.

promobil: Mit welchen Mitteln wollen Sie den Kreditmarkt im Reisemobilhandel aufmischen?

Sonnenstatter: Durch das Engagement neuer Wettbewerber und durch Veränderungen bei den bisherigen Spezialisten – unter anderem der Allbank – ist der Markt in Bewegung geraten. Mittelfristig wollen wir einer von zwei bis drei marktbestimmenden Playern auf dem deutschen und auf dem europäischen Markt werden.

promobil: Wann können denn Endverbraucher auf die DIF-Bank zukommen?

Sonnenstatter: Endverbraucher können seit dem Caravan-Salon auf uns zukommen. Dort haben wir unsere Angebote vorgestellt – mit
einem überraschenden Erfolg. Wir haben aus dem Handel schon etliche Zusagen, die Zusammenarbeit mit
unserem Partner Creditplus vertiefen zu wollen.

promobil: Können Sie gute Konditionen anbieten?

Sonnenstatter: Die Angebote sind für den Handel sicher interessant, weil wir ein Bonussystem geschaffen haben, das bisherige Modelle deutlich in den Schatten stellt. Damit sind wir, wie ich glaube, in der Branche sicher gut aufgestellt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hershey RV Show (2018) Hershey RV Show in den USA Die größte Wohnmobil-Messe der USA
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel promobil-Golf-Cup Stellplätze an Golfplätzen promobil Golf Cup 2018 Wohnmobil-Konvoi Weltrekord Wohnmobil-Konvoi 2018 Wieder kein Guinness-Titel
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos