Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Wohnmobil-Bestseller 2013

Gipfel-Stürmer

Report: Reisemobil-Bestseller Foto: Kotangens/Fotolia, Uli Regenscheit 21 Bilder

Welche Wohnmobile sind derzeit besonders beliebt? promobil zeigt exklusiv die zehn Bestseller des Jahres 2013. Darunter sind altbewährte Klassiker, aber auch einige echte Überraschungen.

Die automobile Welt kennt es als monatliches Ritual: Zulassungsstatistiken nennen die gefragtesten Pkw-Baureihen und zeigen damit Trends auf, die für viele Käufer auch eine gewisse Orientierung bieten. Solche Hitlisten sucht man für Wohnmobile vergeblich – obwohl sie im unübersichtlicheren Markt der Freizeitfahrzeuge hilfreich sein könnten. Gibt es überhaupt so etwas wie einen VW Golf der Wohnmobilbranche, der zuverlässig die Bestseller-Charts anführt?

Das KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) registriert neu zugelassene Wohnmobile zwar ebenso wie Pkw, allerdings längst nicht so detailliert. Hier tauchen keine einzelnen Modelle auf, sondern lediglich Herstellernamen. Veröffentlicht werden diese Daten jedoch nirgends. Zwar fragt der Herstellerverband CIVD beim KBA monatlich die herstellerbezogenen Zulassungszahlen ab, gibt sie jedoch nur intern an zahlende Mitglieder weiter. Schließlich lässt sich auch das KBA diese Abfragen teuer bezahlen.

So vergleicht promobil

promobil wählte daher einen anderen Weg, um Bestseller des abgelaufenen Jahres zu ermitteln. Aus Werksangaben und eigenen Recherchen stellte die Redaktion jene Anbieter zusammen, die 2013 die zehn Spitzenplätze bei den Zulassungen in Deutschland belegten. Anschließend befragte promobil diese Top Ten der Hersteller nach ihren hierzulande bestverkauften Modellen. So ergibt sich zwar kein eindeutiges Ranking, aber man kann klare Hinweise auf aktuelle Trends am deutschen Wohnmobilmarkt ausmachen.

Mangels amtlicher Zahlen werden die zehn Bestseller auf diesen Seiten streng alphabetisch aufgelistet. Die Namen der Anbieter entsprechen dabei der Sortierung des KBA, an der sich letztlich auch die Hersteller selbst orientieren. Knifflig wäre eine klare Rangfolge auch aus anderen Gründen. Nach eigenen Angaben war 2013 wie auch im Jahr zuvor die Knaus-Tabbert-Gruppe der Marktführer bei den Wohnmobilen in Deutschland. Zu den Knaus-Zulassungen von über 2.500 Wohnmobilen zählen aber auch die Fahrzeuge von Weinsberg und Bavaria Camp, die Teil der Gruppe sind. Würde die neu formierte Erwin-Hymer-Group als Verbund in der Statistik zusammengefasst, stünde jedoch diese klar an der Spitze. Immerhin vier Mitglieder der Gruppe – Bürstner, Dethleffs, Hymer und Capron – setzen vierstellige Stückzahlen in Deutschland ab und tauchen hier unter den Top Ten auf.

Übersicht: Wohnmobil-Bestseller 2013
Top Aktuell Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauertest So war das Jahr mit Carlos
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Dopfer 492 A (2019) Exklusiver Alkoven von Dopfer Noble Basis, nobler Ausbau Reimo VW Caddy Maxi Camp (2017) So wird der Kombi zum Camper Ausbau, Heckzelt, Dachzelt
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise