Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Dethleffs Alpa I 7820-2 (2019)

Hubbett-Integrierter für alleinreisende Paare

Dethleffs Alpa I 7820-2 (2019) Foto: Dethleffs 3 Bilder
Caravan Salon 2018

Das Grundriss-Konzept des Alpa ist so erfolgreich, dass es ab dem Modelljahr 2019 erstmalig auf integrierte Reisemobile übertragen wird. Der Preis für den Alpa I soll unter 100.000 Euro betragen.

Im Jahr 2011 stellte Dethleffs erstmals den Alpa vor, einen Alkoven für zwei Personen. Der großzügige Grundriss für zwei Personen fand sofort eine große Fangemeinschaft. Mittlerweile gibt es drei Alkoven-Modelle im Programm, darunter auch fürs Modelljahr 2018 den Dethleffs Grand Alpa Plus auf Iveco Daily.

Mit dem Alpa I, dem ersten Integrierten für „alleinreisende Paare“, will Dethleffs seinen Erfolg fortsetzen. Der integrierte Alpa soll auf einem Fiat-Chassis basieren und wird erstmals auf dem Caravan Salon in Düsseldorf 2018 vorgestellt. Genauere Details zu dem Fahrzeug will Dethleffs erst dann bekanntgeben. Klar ist bislang nur, dass der Integrierte für Zwei 8,50 Meter Länge haben wird – und wie seine Vorgänger einen beheizbaren und isolierten Doppelboden mit frostgeschützter Wasserinstallation. Die Winterfestigkeit bleibt also auch in der neuen Aufbauform erhalten.

Warum ein Alpa-Integrierter?

Für „ALLEINREISENDE PAARE“ ist der neue Dethleffs Grand Alpa üppig in allen Dimensionen. Premiere Dethleffs Grand Alpa A 7820-2 Alkoven mit üppigem Wohn- und Stauraum

Die Vorteile des I-Modells liegen auf der Hand: Mehr Fahrkomfort und Übersichtlichkeit. Ohne Alkoven hat der Alpa eine geringere Fahrzeughöhe und dadurch eine bessere Aerodynamik. Außerdem soll eine große Panorama-Frontscheibe für eine gute Rumdumsicht sorgen.

Das bewährte Raumkonzept soll im I-Modell jedoch bestehen bleiben. Wie die Alkoven, zeichnet auch den Alpa Integrierten eine große Rundsitzgruppe im Heck, sowie ein Raumbad und eine geräumige Küche aus. In der Heckgarage soll es ebenfalls viel Platz geben und der Wohnraum ausreichend Stauraum für die Besatzung bieten.

Wie im Alkoven soll auch hier die Schlafstätte oberhalb des Fahrerhauses angeordnet sein. Der Trick hierbei sind zwei Einzel-Hubbetten. Laut Dethleffs wird die Liegefläche 2,10 Meter lang sein. Um bequem ins Bett zu kommen, lassen sich beide Betten auf Hüfthöhe absenken und ohne umständliche Um- oder Anbau-Aktionen sollen sie sofort schlafbereit sein.

Was darf man vom I-Alpa erwarten?

Dethleffs Alpa I 7820-2 (2019) Foto: Dethleffs
Dethleffs Alpa I: In grau oder weiß erhältlich.

Des Weiteren gab Dethleffs bekannt, dass der Alpa I in zwei Außendesigns erhältlich sein wird: Die Kunden können zwischen Glattblech in Weiß oder Silber wählen. Ein weiteres Detail für den Integrierten entlehnt der neue Alpa aus dem Alkoven A 7820-2: Eine Wohnwand mit Sideboard und Vitrine. Dadurch soll das Interieur gemütlicher und wohnlicher wirken.

Wie hoch die Zuladung und die zulässige Gesamtmasse des integrierten Alpa ist, verrät Dethleffs bislang nicht. Alle anderen Alpa-Modelle auf Fiat Ducato sind 2,33 Meter breit und haben eine zulässige Gesamtmasse zwischen 4,05 und 5 Tonnen. Für Fahrer mit einem Führerschein Klasse B ist das Fahrzeug also nicht geeignet. Der Grand Alpa A mit Ducato-Basis lässt sich sogar auf bis zu 5,4 Tonnen auflasten. Der I-Alpa mit demselben Chassis könnte sich daran orientieren.

10 Trend-Grundrisse
Gemütliche Hecksitzgruppe und Einzelbetten

Auch zum Preis schweigt sich Dethleffs noch aus. Die einzige Information lautet bis dato: Unter 100.000 Euro soll der Königsklassen-Alpa kosten. Das Alkoven-Schwesternmodell Dethleffs Alpa A 7820-2 mit einem 130-PS-Motor wird aktuell für einen Grundpreis von 90.164 Euro gehandelt. Weitere Informationen zu dem Integrierten sollen im Sommer 2018 bekanntgegeben werden.

Dethleffs Alpa I 7820-2 (2019)

Länge/Breite/Höhe: 8,50 m/nn./nn.
zul. Gesamtgewicht: nn.
geeignet für: 2 Personen
Preis: unter 100.000 Euro

Neues Heft
Top Aktuell CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Carthago Liner-for-two Premiere Carthago Liner for Two Integrierter mit Hecksitzgruppe Alkoven Winterpraxisvergleich Alkoven im Winterpraxisvergleich Echte Eisbären
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Kimi Räikkönen - Formel 1 - GP USA - Austin - 2018 Fotos GP USA - Sonntag High-Noon im Wilden Westen Sebastian Vettel - GP USA 2018 Nächster Vettel-Dreher Fahrer-Fehler und Ferrari-Fehler
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften