Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

SpaceCamper TH5 – der Schnellste seiner Art

Hochzeit von Campingbus und Porschemotor

Campingbus mit Brautpaar Foto: Hersteller 3 Bilder

Der Campingbus-Herrsteller SpaceCamper will hoch hinaus. Um den schnellsten Campingbus der Welt zu bauen, hat sich das Unternehmen mit TH Automobile zusammengetan.

TH Automobile hat die PS-Leistung eines Porsches mit einem Campingbus vereint. Die Automobilmanufaktur hat einen 6-Zylinder-Heckmotor aus dem Porsche 911 in den SpaceCamper Open verbaut - inklusive Getriebe und Fahrwerksteilen. Um den Geschwindigkeitsrekord von 2012 im Bereich der Wohnmobile zu knacken, arbeiten im SpaceCamper TH5 jetzt 550 PS und erzeugen eine Maximalgeschwindigkeit von bis zu 280 km/h.

Der neue SpaceCamper TH5 bezieht seine Inspiration aus dem Rennsport. Der Leichtbau führt dazu, dass SpaceCamper Campingbusse immer leichter werden - das soll die Zuladung erhöhen und die Beschleudigung verbessern. Außerdem versucht auch im Innenausbau der Schnellste zu sein: Der Bettumbau dauert laut Herstellerangaben nur 0,8 Sekunden und der Ausbau der Sitzbank nur 24 Sekunden.

TH Automobile ist nicht nur darauf spezialisiert, möglichst schnelle Busse zu bauen, sondern auch das Interieur zu veredeln, beispielsweise mit Multimedia, Lederausstattung etc. Unter anderem entwickelten sie eine kompakte Geschirrtasche mit Schultergurt für den VW T5. Der SpaceCamper TH5 ist ab 250.000 Euro zu kaufen.

Top Aktuell La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett
Beliebte Artikel Bus-ter Custom Coffee Bus-ter Custom Coffee (2019) VW T6-Ausbau mit Kaffeemaschinen-Auszug Hinter den Kulissen Fiat Werk FCA und PSA Partnerschaft bis 2023 Kooperation von Fiat, Citroën, Peugot
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp