Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Der Fiat Ducato im Dekra-Report

Gebrauchtwagenreport des Fiat Ducato

Fiat Ducato Dekra Report Foto: promobil 2 Bilder

Die Prüforganisation Dekra nimmt in ihrem alljährlichen Gebrauchtwagenreport auch den Fiat Ducato unter die Lupe. Wie schlägt sich der Bestseller im verschleißreichen Transporteralltag?

Die Auswertung der Hauptuntersuchungen bildet die Basis für den jährlichen Dekra-Gebrauchtwagenreport. In der Klasse der Transporter ist auch der bei Reisemobilfahrern beliebte Fiat Ducato vertreten. Gute Werte erreichen die Modelle ab Baujahr 2006. 

Häufige Mängel beim Fiat Ducato

Als typische Mängel nennen die Prüfer zu hohe Abgaswerte, eine lose Befestigung des Abgasrohrs und einen beschädigten Federanschlag. Weniger gut kommen die älteren Modelle weg. Bemängelt wird hier oft Rost an den Schwellern, Querträgern und Bremsleitungen. Zum Teil tritt starker Ölverlust auf. Defekte Stoßdämpfer sind bei den älteren Modellen keine Seltenheit. Weiterhin fällt häufiger die Leuchtweitenregulierung aus. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Schraubenfeder Vorderachse Fiat Ducato Goldschmitt Wohnmobil-Auflastung Fiat Ducato Light auf 4 Tonnen auflasten Der 115-PS-Basisdiesel ist fortan nur noch für Kastenwagen verfügbar. Wohnmobil-Basisfahrzeuge 5 Gründe für den Fiat Ducato als Basis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Elektrischer ABT e-Transporter VW ABT e-Transporter T6-Bus mit Elektroantrieb Elektrisch angetriebener ABT e-Caddy VW ABT e-Caddy Elektro-Kasten kommt 2019
Caravaning Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group